WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
New Wirtschaftswissenschaften
 News
 Mo: Studium
   Studienwahl
   Rund ums Studium
   Aufbaustudium
   Auslandsstudium
   Lern-Tipps
   Prüfungs-Tipps
 Di: Job & Karriere
 Mi: WiWi-Service
 Do: Multimedia
 Fr: Party & Fun
 Link der Woche
 Tipp der Woche
 Literatur-Tipp
 Interviews
 Erfahrungsberichte


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Staatssek. Catenhusen(MdB)
Studienwahl, Studium und Berufsperspektiven


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter






home / aktuelles / mo: studium 05.12.2016
Broschüre Studienwahl und Berufswahl 2016/2017      
Der offizielle Studienführer und grüne Klassiker »Studien- und Berufswahl«, herausgegeben von der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Bundesagentur für Arbeit (BfA), informiert umfassend zur Studien- und Berufsplanung. Die aktuelle und 46. Auflage von Studien- und Berufswahl ist ab sofort erhältlich. [weiterlesen]
Bundeswehr-Studium 1: Wirtschaft studieren bei der Bundeswehr      
Ein Studium bei der Bundeswehr ist Voraussetzung für die Offizierslaufbahn. In Deutschland gibt es zwei Bundeswehr-Universitäten, an denen eine Karriere zum Bundeswehr-Offizier beginnen kann. Insgesamt 53 Studiengänge können Offiziersanwärter in Hamburg und München studieren. Auch die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftsingenieurswesen (WING) und Wirtschaftsinformatik (WINF) zählen zum Studienangebot. Für die Fächer BWL und VWL gibt es meistens freie Studienplätze. An den Universitäten der Bundeswehr (UniBW) ist es ebenfalls möglich, zivil zu studieren. [weiterlesen]




Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 1      
Viele Studierende der Wirtschaftswissenschaften wagen den Schritt, an eine Hochschule im Ausland zu wechseln. Wie lange die meisten dort verweilen und welche Studienländer besonders beliebt sind, erfahrt ihr im Folgenden. [weiterlesen]
IfW-Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen«      
Das Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel bietet wieder das zehnmonatige Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen« beziehungsweise »Advanced Studies in International Economic Policy Research« an. Die Studiengebühr beträgt 9.000 Euro. Die Bewerbung ist bis zum 15. März 2015 möglich. [weiterlesen]
»Finanztest«-Favorit: Kostenloses Girokonto mit Top-Konditionen      
Im »Finanztest« hat das kostenlose Online-Girokonto der Deutschen Kreditbank (DKB) am besten abgeschnitten - neben einem Angebot der Wüstenrot Bank. Im Detail sind die Konditionen der DKB allerdings noch etwas günstiger. [weiterlesen]
Aufbaustudiengang »Interkulturelle Japankompetenz«      
Bewerbungsschluss ist in diesem Jahr der 30. November 2009. Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung fördert den Japanaufenthalt jedes Teilnehmers mit 7.500 Euro. [weiterlesen]
Ein Wirtschaftsstudium neben dem Job realisieren      
Viele Arbeitnehmer kommen in ihrem Berufsleben an den Punkt, an dem sie sich überlegen, ob sie beruflich nochmal eine andere Richtung einschlagen sollten oder die nächsthöhere Ebene erreichen könnten. Eine stabile Basis für diesen Weg kann natürlich ein Studium neben dem Beruf bieten. Gerade im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten. [weiterlesen]
Bachelor-Studiengang »Politische Ökonomik« an der Uni Heidelberg      
Der neue Bachelor-Studiengang »Politische Ökonomik« an der Uni Heidelberg befähigt zu einer theoriegeleiteten und empirisch fundierten Analyse von Lenkungs- und Leitungsstrukturen in Wirtschaft und Gesellschaft. [weiterlesen]

Stipendium für Auslandsstudium in Australien      
Das Institut Ranke-Heinemann hat ein Stipendium für ein Gasttrimester an der im australischen Queensland gelegenen Bond University ausgeschrieben. Das Stipendium hat einen Wert von ca. 9000 AUD. Bewerbungsschluss ist der 1. August 2006. [weiterlesen]
Masterstudiengang Wirtschaftsprüfung verkürzt Wirtschaftsprüfungsexamen      
An den Fachhochschulen Münster und Osnabrück wird ein neuer Masterstudiengang angeboten, der Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Berufsprofil des Wirtschaftsprüfers vermittelt. Bewerbung bis 15. Juli 2006. [weiterlesen]

  Zum Anfang » Weitere Artikel


Mo Di Mi Do Fr Sa So
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
   Dezember 2016   



Nachrichten
Börsen-News
Wirtschafts-News
Wirtschaftsdaten
Marktforschung



Nützliches
Kostenlose SMS
Reiseinformationen
Nachschlagewerke
Übersetzung



Börsenkurse
 

Wie findest Du diese Seite?
 hervorragend
 gelungen
 geht so
 überflüssig

Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt