WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
New Wirtschaftswissenschaften
 News
 Mo: Studium
 Di: Job & Karriere
 Mi: WiWi-Service
   Lernmaterial
   Teildisziplinen
   E-Learning
   Lehrstuhl der Woche
   Statistik von A-Z
   Klausuren mit Lösung
   Nobelpreistraeger
   Skript-Tipp
   Formelsammlung
   E-Books
 Do: Multimedia
 Fr: Party & Fun
 Link der Woche
 Tipp der Woche
 Literatur-Tipp
 Interviews
 Erfahrungsberichte

Staatssek. Catenhusen(MdB)
Studienwahl, Studium und Berufsperspektiven


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / aktuelles / mi: wiwi-service 23.12.2014
Statistik: Taschenbuch der Versicherungswirtschaft 2014      
Die deutschen Schaden- und Unfallversicherer haben 2013 eine Rekordsumme an ihre Kunden geleistet. Diese schnellte gegenüber dem Vorjahr um über zwölf Prozent auf rund 50 Milliarden Euro in die Höhe, wie aus dem Statistischen Taschenbuch der Versicherungswirtschaft hervorgeht. [weiterlesen]
E-Book: Wenn Studieren der Normalfall wird      
In einer aktuellen Sonderpublikation der Deutschen Universitätszeitung duz berichten Studierende, Lehrende oder Hochschulleitungen darüber, was sich durch den Normalfall Hochschulbildung ändert. Das duz SPECIAL entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. [weiterlesen]


Statistik: Statistisches Jahrbuch 2014      
Das Statistische Jahrbuch 2014 ist in seiner Faktenfülle einmalig. Es bietet in der 63. Auflage wieder Zahlen für alles: von A wie Arbeitskosten bis Z wie Zusatzversicherung. Auf rund 700 Seiten präsentiert es Statistiken zu 27 Themengebieten sowie Übersichtstabellen für internationale Vergleiche. [weiterlesen]
E-Book: Weihnachtsgeld – Tarifliche und rechtliche Ansprüche      
Ein Anspruch auf Weihnachtsgeld ist gesetzlich nicht geregelt. Er kann sich jedoch aus Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung oder Arbeitsvertrag ergeben. Die kostenlose DGB-Broschüre »Weihnachtsgeld – Tarifliche und rechtliche Ansprüche« bietet Tipps und Informationen für Beschäftigte dazu, wann ein Anspruch auf Weihnachtsgeld besteht. [weiterlesen]
Statistik: SchuldnerAtlas Deutschland 2014 - Schuldnerquote bei 9,90 Prozent      
Die Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland ist zum Oktober 2014 wieder gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr sind weitere 90.000 Personen (1,4 Prozent) von einer Überschuldung betroffen. Insgesamt leben in Deutschland 6,7 Millionen Bürger über 18 Jahre, die überschuldet sind. Die Schuldnerquote hat von 9,81 auf 9,90 Prozent zugelegt. [weiterlesen]
E-Book: Schwarzbuch 2014 - Die öffentliche Verschwendung      
Der Bund der Steuerzahler hat in diesem Jahr sein 42. Schwarzbuch vorgestellt. Im Schwarzbuch erfasst der Bund der Steuerzahler über 100 Beispiele öffentlicher Steuergeldverschwendung, die stellvertretend für die gesamte Steuergeldverschwendung in Deutschland stehen. [weiterlesen]
E-Book: Internetrecht      
Die neue Ausgabe vom E-Book »Internetrecht« des münsteraner Juraprofessors Thomas Hoeren erscheint mittlerweile in der 22. Auflage und steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Das Skript umfasst 575 Seiten und enthält auch einige Musterverträge zum Internetrecht. [weiterlesen]
E-Book: Sozialpolitik 2014/2015      
Das kostenlose Medienpaket „Sozialpolitik“ für den Unterricht in den Klassen 9 bis 13 soll Jugendlichen verdeutlichen, wie Sozialpolitik und die Veränderungen des Sozialstaats jeden Einzelnen betreffen. Warum werden Sozialbeiträge vom Lohn abgezogen und wie funktioniert der Sozialstaat überhaupt? [weiterlesen]


Statistik: Bildungsinvestitionen sind für den Staat gut angelegtes Geld      
Durch Arbeitnehmer mit Studienabschluss fließen dem Staat über Steuern und Abgaben erheblich mehr Einnahmen zu, als dieser in deren Ausbildung investiert. Im Mittel summiert sich der fiskalische Nettoertrag für Arbeitnehmer mit Hochschulabschluss auf 97.000 Euro im Vergleich zu solchen mit einer Berufsausbildung. [weiterlesen]
Statistik: Gewerbe­steuer­ein­nahmen im Jahr 2013 um 1,8 Prozent gestiegen      
Die Kommunen in Deutschland haben im Jahr 2013 rund 43 Milliarden Euro Gewerbesteuer eingenommen. Das ist gegenüber 2012 eine Steigerung um 0,7 Milliarden Euro beziehungsweise 1,8 Prozent. Damit wurde aus dieser bedeutendsten kommunalen Steuer die bisher höchste Einnahme seit 1991 erzielt. [weiterlesen]

  Zum Anfang » Weitere Artikel


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
   Dezember 2014   



Nachrichten
Börsen-News
Wirtschafts-News
Wirtschaftsdaten
Marktforschung



Nützliches
Kostenlose SMS
Reiseinformationen
Nachschlagewerke
Übersetzung



Börsenkurse
 


Jobguide München 2014 Jobguide München 2014

[Annette Eicker]
 
 sehr hilfreich
 hilfreich
 in Ordnung
 nicht hilfreich
 überflüssig

Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt