WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
Wirtschaftsstudium
 Studienwahl
 Studiengänge WiWi
 Hochschulformen
 Hochschulranking
 Neue Studiengänge
 Teildisziplinen
 Aufbaustudium
 Berufsfelder
 Fernstudium
 Klausuren mit Lösung
 Formelsammlungen
 Lehrstuhl der Woche
 Skripte


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Susan Bauer (Kienbaum)
Erfolg im Bewerbungsgespräch


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter






home / wirtschaftsstudium 27.02.2017

Dualer Bachelor-Studiengang »Management im Gesundheitstourismus«

     

Das Baltic College bietet die Gelegenheit, sich auf einen der letzten freien Studienplätze für den Bachelor-Studiengang »Management im Gesundheitstourismus« zu bewerben.

Dualer-Bachelor-Studiengang Management Gesundheitstourismus
 
Warning: filemtime(): stat failed for ./artikel/serie/kat/.html in /var/www/web1/html/home/artikel.php on line 410




Dualer Bachelor-Studiengang »Management im Gesundheitstourismus« Obwohl die Wirtschaftsbereiche Gesundheit, Freizeit und Tourismus Deutschlands größte Arbeitgeber sind, lassen sich gesundheitstouristische Studiengänge an einer Hand abzählen. Die Orientierung der Tourismusbranche in Richtung Prävention, Wellness, Spa und Gesundheit, die bei zunehmend mehr Touristen hohen Anklang findet, benötigt aber mehr qualifizierte Fachkräfte.

Das Bildungskonzept des Studienganges beinhaltet demzufolge eine gelungene Kombination aus gesundheitswissenschaftlichen und tourismusorientierten Managementmodulen. Als duales Studium zielt der Bachelor-Studiengang einerseits auf die Vernetzung der Wachstumsbranchen

  • Gesundheit & Prävention,
  • Tourismus
  • und Freizeit.

Andererseits wird durch die duale Struktur die Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu einer durchgängigen Studienerfahrung. Der Bachelor-Studiengang »Management im Gesundheitstourismus« wird vom Baltic College als Direktstudium sowie als duales Studium angeboten. Beim dualen Studium wird neben dem Bachelor of Arts der IHK-Berufsabschluss »Kaufmann/ -frau im Gesundheitswesen« erworben. Die Vorteile eines dualen Studiums sind vielfältig. Zahlreiche Lehrinhalte der Berufsausbildung werden durch den Studienlehrstoff vermittelt. Demzufolge finden Lehrveranstaltungen mit identischen Inhalten nur einmal statt, werden aber für beide Abschlüsse angerechnet.

Der Gesundheitstourismus schafft sehr interessante und vielfältige Betätigungsfelder. Vermehrt entstehen Kliniken, Reha-Einrichtungen, Hotels sowie Kur- und Erholungsorte, welche hochqualifiziertes Personal im Gesundheits- und Tourismusbereich benötigen. Aber auch Verbände, Vereine, Institutionen und Unternehmen mit touristischer Ausrichtung bereichern den Markt und suchen Fachkräfte.





    Zum Anfang » Nächste Seite   
 
ÜbersichtÜbersicht
DruckversionDruckversion
Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen
Ersten Kommentar schreibenErsten Kommentar schreiben
Weiteres bei WiWi-TReFF:
· Für Modebegeisterte – der nachhaltige Ei...
 

  

Dualer Bachelor-Studiengang »Management im Gesundheitstourismus«

  Neuen Kommentar schreiben :
  Dein Name: WiWi-Treff Leser
  Deine Email:
  Betreff:
 
   



Mo Di Mi Do Fr Sa So
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272812345
   Februar 2017   



Wirtschaftswissenschaft
Literaturrecherche
Fachzeitungen
Newsgroups

Lehrstühle
Controlling
Marketing
Steuerlehre
Wirtschaftsprüfung
Organisation & Personal
Produktion & Logistik
Banken & Finanzierung
Innovationsmanagment

Studienwahl
Privathochschulen
Berufsakademien


Ökonomie für den Menschen Ökonomie für den Menschen

[Amartya Sen]
 
 sehr hilfreich
 hilfreich
 in Ordnung
 nicht hilfreich
 überflüssig

Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt