WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
Wirtschaftsstudium
 Studienwahl
 Studiengänge WiWi
 Hochschulformen
 Hochschulranking
 Neue Studiengänge
 Teildisziplinen
 Aufbaustudium
 Berufsfelder
 Fernstudium
 Klausuren mit Lösung
 Formelsammlungen
 Lehrstuhl der Woche
 Skripte


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Susan Bauer (Kienbaum)
Erfolg im Bewerbungsgespräch


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter






home / wirtschaftsstudium 27.04.2017

Für Modebegeisterte – der nachhaltige Einstieg in die Textilbranche

     

Mit Talent, Kreativität und einem Studium steht der Karriere in der Modebranche nichts mehr im Wege. Die Glamourwelt der Designer, Stylisten, Fotografen und Models ist hart umkämpft, sodass es für den Einstieg in die Fashionbranche zahlreiche Hindernisse zu überwinden gilt. Eine nachhaltige Option ist im Vergleich zur reinen Ausbildung und des Studiums, das Konzept des dualen Studiums.

Dualer-Bachelor-Studiengang Peek Cloppenburg
 
Warning: filemtime(): stat failed for ./artikel/serie/kat/.html in /var/www/web1/html/home/artikel.php on line 410




Dualer Studiengang - Verdienen und Studieren
Modedesigner, Model, PR-Manager, oder Stylist: die Berufsmöglichkeiten in der Textilbranche sind vielfältig - und das sieht auch die Vogue so. Neben der kreativen Seite der Modewelt lässt sich auch Karriere auf der betriebswirtschaftlichen Seite machen. Wer hier Fuß fassen will, ob als Einkäufer, Produktmanager oder Key Account, für den bietet sich das Konzept des dualen Studiums an. Studieren und parallel in einem Modeunternehmen arbeiten, um so bereits schon während des Studiums praktische Erfahrungen zu sammeln und das Tagesgeschäft kennenzulernen. Der Vorteil eines dualen Bachelorstudiengangs, der in 7 Semestern absolviert wird, liegt nicht nur in der praxisnahen Ausbildung und der gleichzeitig erworbenen Berufserfahrung, sondern auch in den Verdienstmöglichkeiten. Bei der P&C KG Düsseldorf verdienen die jährlich aufgenommenen 30 Studenten im ersten Jahr bereits 1.600 Euro pro Monat,zuzüglich Verkaufsprovisionen. Während des Studiums wird praxisnah in den Verkaufshäusern das theoretische Wissen angewandt und ausgebaut, wobei alle Abteilungen des Hauses durchlaufen werden.

Das duale Studium, das die Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf in Kooperation mit der Hochschule für Oekonomie (FOM) in Essen anbietet, konnte sich als erfolgreicher und insbesondere nachhaltige Karrierestart für Young Professionals etablieren. Absolventen haben im Anschluss an den Bachelorabschluss die Möglichkeit, als Zentraleinkäufer, Abteilungsleiter oder Storemanager direkt bei der P&C KG Düsseldorf einzusteigen. Die Studenten absolvieren das betriebswirtschaftlich Bachelorstudium (Business Administration, B.A.) an der FOM in P&C-eigenen Klassen und durchlaufen parallel Praxisphasen in unternehmenseigenen Filialen. Während dieser Praxisphasen werden die dualen Studenten in Bereichen wie Verkaufsstrategien, Kundenberatung, Verkaufsförderung, Warenlogistik und Abverkaufsanalysen ausgebildet.

Die duale Ausbildung kombiniert theoretische und praktische Inhalte in einem durchdachten Konzept, bei dem die Studenten eine fundierte und doch praxisnahe Ausbildung genießen. Das regelmäßige Gehalt bereits während der Ausbildung, erleichtert die Studienplanung. Die alle Aspekte der Modebranche abdeckende duale Ausbildung erlaubt dem Absolventen genügend Flexibilität, um nach dem Studium in verschiedene Bereiche der Modeindustrie einzusteigen - bis hin zur Managementebene.

Tatsache ist, ob im Kreativbusiness oder dem Management der Modebranche: Die Konkurrenz im Modebusiness ist groß und vor allem dort sind Berufserfahrung und Praxiswissen gefragt, denn Perspektiven in der Modebranche gibt es viele – ein nachhaltiger Direkteinstieg gestaltet sich mit zunehmender Popularität dieser Branche jedoch schwierig.



    Zum Anfang   
 
ÜbersichtÜbersicht
DruckversionDruckversion
Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen
Ersten Kommentar schreibenErsten Kommentar schreiben
Weiteres bei WiWi-TReFF:
· Absolventen dualer Studiengänge sind hei...
· Schnäppchen-Tipp: Designermode bei »Outl...
· Schnäppchen-Tipp: »Zalando« Online-Shop ...
· Schnäppchen-Tipp: Designer-Outlet-Stores
· Duales Studium weiterhin voll im Trend
 

  

Für Modebegeisterte – der nachhaltige Einstieg in die Textilbranche

  Neuen Kommentar schreiben :
  Dein Name: WiWi-Treff Leser
  Deine Email:
  Betreff:
 
   



Mo Di Mi Do Fr Sa So
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
   April 2017   



Wirtschaftswissenschaft
Literaturrecherche
Fachzeitungen
Newsgroups

Lehrstühle
Controlling
Marketing
Steuerlehre
Wirtschaftsprüfung
Organisation & Personal
Produktion & Logistik
Banken & Finanzierung
Innovationsmanagment

Studienwahl
Privathochschulen
Berufsakademien


Zeichnen für Modedesign Zeichnen für Modedesign

[Elisabetta Drudi]
 
 sehr hilfreich
 hilfreich
 in Ordnung
 nicht hilfreich
 überflüssig

Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt