WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Kostenloses Forex-Demokonto
 Kostenloses Forex-Demokonto
Die Varengold Wertpapierhandelsbank offeriert ein kostenloses Demokonto. Auf diese Weise kann der Forex-Handel mit virtuellem Geld trainiert werden. So lässt sich der Einstieg in den Devisenhandel ohne Risiko erlernen.
Kostenloses Forex-Demokonto
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
Software
 Diplomarbeit mit Word
 Outlook Express-Tipps
 PowerPoint-Tipps
 Office-Tricks
 Recherche-Tipp
 WiWi-Software
 Studenten-Software
 Wirtschaftssimulation
 Software-Tipp
 Standard-Tools
 Anti-Viren & Trojaner
 Desktop-PC Test
 Notebook Test
 Netbook Test
 Tablet-PC


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Staatssek. Catenhusen(MdB)
Studienwahl, Studium und Berufsperspektiven


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / multimedia 01.09.2015
 Multimedia
Software   Gute Computer- und Internetkenntnisse sind für Wirtschaftsstudium und Karriere heute unerlässlich. Das Ressort Multimedia bietet nützliche Tipps, die das Leben mit dem Computer im Studium und Beruf erleichtern. Hier findet ihr zudem alle bisherigen Themen unserer Donnerstags-Serie »Multimedia«.


 Aktuelle Artikel:
  Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden
WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen. [weiterlesen]
  Adobe Creative Suite 2 mit Photoshop kostenlos zum Download
Der Software-Hersteller Adobe bietet die Version 2 seiner Adobe Creative Suite inklusive Photoshop CS2 aktuell kostenlos zum Download an. Das Angebot dürfte vor allem für diejenigen interessant sein, die als Betriebssystem noch Windows XP oder Mac OS X 10 einsetzen. Die aktuelle Creative Suite 6 von Adobe kostet gut 1600 Euro. [weiterlesen]
  "EU-Cleaner" von botfrei.de
Mit Hilfe des EU-Cleaner von botfrei.de kann der PC von verschiedenen Schadprogrammen gesäubert werden. Botfrei.de ist eine Initiative der Internetwirtschaft und dem Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Das Projekt und der EU-Cleaner soll die Zahl der Botnet-infizierten Computer in Deutschland verringern. Neben einer Rettungssystem CD finden sich im Anti-Botnet Beratungszentrum zahlreiche Tipps für den Notfall. [weiterlesen]
  »Economists online« - Weltweit größtes Recherche-Portal für Wirtschaftswissenschaften
Das europäische Recherche-Portal für Wirtschaftswissenschaften NEEO - Network of European Economists Online geht mit dem weltweit umfassendsten Open-Access-Portal für wirtschaftswissenschaftliche Forschungsartikel online. [weiterlesen]
  Freeware: Projektmanagement-Software Open Workbench
Das Freeware beziehungsweise Open-Source-Projektmanagement-Tool »Open Workbench« bietet eine interessante, kostenlose Alternative zur Standardsoftware Microsoft Project. [weiterlesen]
  Freeware: FreeMind - Kostenlose Mind-Mapping Software
FreeMind ist eine javabasierte kostenlose Mind-Mapping Software. Mit der Freeware lassen sich Projekte, Strukturen und Zusammenhänge beim Lernen schnell und einfach visualisieren. [weiterlesen]
  Freeware: Zero-Buchhaltung
Die Freeware Zero-Buchhaltung ermöglicht Existenzgründern und Kleinunternehmern eine einfache und zuverlässige Buchhaltung mit doppelter Buchführung, Kostenstellen, Belegverwaltung und Berichtswesen. [weiterlesen]

 Serie: PowerPoint:
  Mit WiWi-TReFF entwickelt ihr eure immer wieder verwendbare Präsentationsvorlage. [Office-Tricks]
 ·  Einführung
 ·  Grundlagen
 ·  Master anlegen
 ·  Farbe für den Master
 ·  Schriftwahl
 ·  Schrift auf der Folie

 Suchtools:
  Sammlung nützlicher Suchhilfen aus der Kategorie [Recherche-Tipps]
 ·  Goldene Regeln der Recherche
 ·  Paperball - die Presse-Suchmaschine
 ·  MetaGer Web-Assoziator
 ·  Standard-Thesaurus Wirtschaft
 ·  Quality Search – McKinseys Suchmaschine
 ·  Kartoo, die Recherche der Zukunft
 
 IT News:
  Aktuelle Nachrichten von heise online aus dem Bereich Informations Technologie.
 ·Googles Android Wear für iPhones veröffentlicht
 ·Berliner Ideenskizze: Urheberrecht ohne 'geistiges Eigentum'
 ·Noch mehr Bilanzprobleme bei Toshiba
 ·Erste Elektro-Linienbusse fahren durch Berlin
 ·Entwicklungsumgebung: RAD Studio 10 fokussiert auf Windows 10
 ·Microsoft nennt Datum für Support-Ende von Windows 10
 ·Verirrte Galileo-Satelliten für Forschung freigegeben
 ·Versteckte Dateien fressen iCloud-Speicherplatz
 ·Breaking Bad: Rätselraten um angeblichen 4K-Crack bei Netflix
 ·ZDF meldet 383 Millionen Euro Finanzbedarf an
 ·Schwachstellen in Kontrollsoftware von Kraftwerken und Raffinerien
 ·IFA 2015: Neuer Ultra-HD-Demokanal von Astra-Tochter HD-Plus
 ·Boeing entwickelt kompakte Laserkanone zur Abwehr von Drohnen
 ·Adblock Plus: Werbeblocker-Browser soll noch vor iOS 9 erscheinen
 ·Hack 2.0: Quelloffene Mono-Type-Schrift zum Programmieren
 ·'User Data Manifesto': Daten gehören in die Hände der Nutzer
 ·Bundesinnenministerium öffnet De-Mail-Konto
 ·Für eine Handvoll Dollar: OwnCloud zahlt für Schwachstellen
 ·Bitkom erwartet Milliarden-Umsatz durch Apps
 ·Rätselraten um angeblichen 4K-Crack bei Netflix
 ·Mobilfunkpatente: InterDigital verliert gegen Microsoft
 ·Webframework Phoenix in Version 1.0 erschienen
 ·Ian Rogers: Wichtiger Apple-Music-Manager geht
 ·Kein Service mehr für iPod classic: Apple stellt Unterstützung für diverse Geräte ein
 ·Shopping-Berater aus dem Netz ? eine Chance für den Handel?
 ·IFA 2015: LTE-Smartphones von Medion
 ·Wichtiger Apple-Music-Manager geht
 ·Webinar: Social Media Recht im Unternehmen ? Abmahnungen und rechtliche Stolperfallen vermeiden
 ·Einblick in die Flugfähigkeit der 'U.S.-UFOs'
 ·Mehr Realität für die Virtualität
 ·Linux 4.2 freigegeben: Zwei neue Grafiktreiber
 ·USA: 11 Jahre Haft für 17-jährigen Online-Unterstützer des Islamischen Staats
 ·Tonnenweise Computerschrott: Europa bekommt ein neues Müllproblem
 ·Spionage-Trojaner Regin: Symantec entdeckt 49 weitere Module
 ·OWASP veröffentlicht Handbuch zum Schutz gegen automatisierte Angriffe
 ·Archos Diamond Tab: 8-Zoll-Tablet mit LTE auf der IFA 2015
 ·Fujifilm: Firmware-Update für Kameras behebt Windows-10-Problem
 ·Urheberrecht im Digitalzeitalter: Ein 'Kampf um Gerechtigkeit'
 ·Was war. Was wird. Von Schwarmterroristen und ernsten Komikern
 ·Kritik an Gabriels Digitalbeauftragtem: 'Gorny ist nicht haltbar'
 ·Schlieren-Effekt: NASA schießt beeindruckende Überschall-Fotos
 ·App visualisiert die Datenströme der Infosphäre
 ·FBI: Skandinavier sollen Snowden verhaften
 ·BaaS: Parse-CEO verlässt Facebook
 ·Assange hat Angst vor Attentat
 ·BitTorrent schließt potenzielle DRDoS-Schwachstelle
 ·Uber stellt die Jeep-Hacker ein
 ·US-Gericht hebt Verfügung gegen NSA-Telefonüberwachung auf
 ·Breko, Buglas und VATM warnen eindringlich vor Re-Monopolisierung des Tk-Markts
 ·c't uplink 8.1: Notebook-Schnäppchen, Android auf Laptops und preiswerte Hybrid-Festplatten
 ·IT-Wirtschaft erntet scharfe Kritik für TiSA-Unterstützung
 ·Schwedischer Hacker Warg eine Minute auf freiem Fuß
 ·Nach dem Hack: Chef von Ashley Madison tritt zurück
 ·HTC Vive: Virtual-Reality-Brille erst 2016 in 'größeren Stückzahlen' verfügbar
 ·Windows 10: Insider-Build 10532 mit einheitlicheren Kontextmenüs
 ·Operation Vivarium: Britische Polizei nimmt Nutzer des LizardStresser hoch
 ·ARD meldet bis 2020 Mehrbedarf in Milliardenhöhe an
 ·Erster App-gestützter Fahrrad-Computer mit Android Wear
 ·Deutsche Bahn will Mobilfunk im Zug verbessern
 ·XXXXairocon: Router von fünf Herstellern mit Standardpasswort





Mo Di Mi Do Fr Sa So
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
   September 2015   



Suchdienste
Meta-Suchdienste
Kataloge
Expertensites

Einfach günstiger telefonieren
Domainreservierung
Internetrecht
Virenschutz
WiWi-Software
WiWi-Webmaster

Wie findest Du diese Seite?
 hervorragend
 gelungen
 geht so
 überflüssig
Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt