WiWi-TReFF - Die Online-Zeitung für Wirtschaftswissenschaften, Bwl, Vwl, Jobs und Praktika Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Kostenloses Forex-Demokonto
Die Varengold Wertpapierhandelsbank offeriert ein kostenloses Demokonto. Auf diese Weise kann der Forex-Handel mit virtuellem Geld trainiert werden. So lässt sich der Einstieg in den Devisenhandel ohne Risiko erlernen.
[wiwi-treff home] [sitemap] [feedback]
   
 
   
 
Software
 Diplomarbeit mit Word
 Outlook Express-Tipps
 PowerPoint-Tipps
 Office-Tricks
 Recherche-Tipp
 WiWi-Software
 Studenten-Software
 Wirtschaftssimulation
 Software-Tipp
 Standard-Tools
 Anti-Viren & Trojaner
 Desktop-PC Test
 Notebook Test
 Netbook Test
 Tablet-PC


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Staatssek. Catenhusen(MdB)
Studienwahl, Studium und Berufsperspektiven


Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / multimedia 29.05.2016
 Multimedia
Software   Gute Computer- und Internetkenntnisse sind für Wirtschaftsstudium und Karriere heute unerlässlich. Das Ressort Multimedia bietet nützliche Tipps, die das Leben mit dem Computer im Studium und Beruf erleichtern. Hier findet ihr zudem alle bisherigen Themen unserer Donnerstags-Serie »Multimedia«.


 Aktuelle Artikel:
  Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden
WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen. [weiterlesen]
  Adobe Creative Suite 2 mit Photoshop kostenlos zum Download
Der Software-Hersteller Adobe bietet die Version 2 seiner Adobe Creative Suite inklusive Photoshop CS2 aktuell kostenlos zum Download an. Das Angebot dürfte vor allem für diejenigen interessant sein, die als Betriebssystem noch Windows XP oder Mac OS X 10 einsetzen. Die aktuelle Creative Suite 6 von Adobe kostet gut 1600 Euro. [weiterlesen]
  "EU-Cleaner" von botfrei.de
Mit Hilfe des EU-Cleaner von botfrei.de kann der PC von verschiedenen Schadprogrammen gesäubert werden. Botfrei.de ist eine Initiative der Internetwirtschaft und dem Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Das Projekt und der EU-Cleaner soll die Zahl der Botnet-infizierten Computer in Deutschland verringern. Neben einer Rettungssystem CD finden sich im Anti-Botnet Beratungszentrum zahlreiche Tipps für den Notfall. [weiterlesen]
  »Economists online« - Weltweit größtes Recherche-Portal für Wirtschaftswissenschaften
Das europäische Recherche-Portal für Wirtschaftswissenschaften NEEO - Network of European Economists Online geht mit dem weltweit umfassendsten Open-Access-Portal für wirtschaftswissenschaftliche Forschungsartikel online. [weiterlesen]
  Freeware: Projektmanagement-Software Open Workbench
Das Freeware beziehungsweise Open-Source-Projektmanagement-Tool »Open Workbench« bietet eine interessante, kostenlose Alternative zur Standardsoftware Microsoft Project. [weiterlesen]
  Freeware: FreeMind - Kostenlose Mind-Mapping Software
FreeMind ist eine javabasierte kostenlose Mind-Mapping Software. Mit der Freeware lassen sich Projekte, Strukturen und Zusammenhänge beim Lernen schnell und einfach visualisieren. [weiterlesen]
  Freeware: Zero-Buchhaltung
Die Freeware Zero-Buchhaltung ermöglicht Existenzgründern und Kleinunternehmern eine einfache und zuverlässige Buchhaltung mit doppelter Buchführung, Kostenstellen, Belegverwaltung und Berichtswesen. [weiterlesen]

 Serie: PowerPoint:
  Mit WiWi-TReFF entwickelt ihr eure immer wieder verwendbare Präsentationsvorlage. [Office-Tricks]
 ·  Einführung
 ·  Grundlagen
 ·  Master anlegen
 ·  Farbe für den Master
 ·  Schriftwahl
 ·  Schrift auf der Folie

 Suchtools:
  Sammlung nützlicher Suchhilfen aus der Kategorie [Recherche-Tipps]
 ·  Goldene Regeln der Recherche
 ·  Paperball - die Presse-Suchmaschine
 ·  MetaGer Web-Assoziator
 ·  Standard-Thesaurus Wirtschaft
 ·  Quality Search – McKinseys Suchmaschine
 ·  Kartoo, die Recherche der Zukunft
 
 IT News:
  Aktuelle Nachrichten von heise online aus dem Bereich Informations Technologie.
 ·Was war. Was wird. Von heimlichen Philanthropen und vermummten Netzbürgern
 ·Gemeinsame Schweizer Mobile-Payment-App in den Startlöchern
 ·Leak: AMDs Polaris-NDA läuft Ende Juni aus
 ·YouTuber auf der Tincon: "Da lastet viel Verantwortung auf deinen Schultern"
 ·Microsoft führt dynamische Blacklist für allzu simple Passwörter ein
 ·Sony: Playstation 4 weltweit mehr als 40 Millionen Mal verkauft
 ·Neue Preview von Windows 10 schaut zweimal hin
 ·Display Week: Samsung zeigt 4K-Smartphone-Display
 ·Ministerin: "Beim digitalen Unterricht ist noch Luft nach oben"
 ·RIPE 72: Streit um letzte IPv4-Adressen
 ·c't uplink 12.0: Chatbots / Powerbanks / Helium-Festplatten
 ·Die Maker Faire Hannover 2016 hat eröffnet
 ·US-Medien: Gawker sucht nach einem Käufer
 ·Bitkom: 3D-Druck kann die Flugzeugherstellung revolutionieren
 ·Aminosäure in Kometen gefunden
 ·ViewSonic SC-T25: Thin Client auf Basis des Raspberry Pi 3
 ·Jolla: Entwickler-Smartphone für die Sailfish-Community
 ·Mi Drones: Xiaomi will mit preisgünstigen Quadcoptern punkten
 ·Rucksack-PCs für VR ohne lange Kabel
 ·Microsoft und Facebook planen eigenes Highspeed-Unterseekabel
 ·Kunstprojekt macht Deutsche Wikipedia als Bibliothek begehbar
 ·Dateiendung .zcrypt: Microsoft warnt vor wurmartigem Erpressungstrojaner
 ·Nach Angriffen auf Banken: SWIFT will Sicherheit verstärken
 ·700-MHz-Band: EU-Rat stellt die Weichen für 5G
 ·TLS-Zertifikate: Google zieht Daumenschrauben der CAs weiter an
 ·Facebook will auch Nicht-Mitgliedern personalisierte Werbung anzeigen
 ·Telekom-Börsengang: Weitere Runde im Schadenersatzprozess
 ·Netzwerkkarte für NBase-T von Delock
 ·Computex im Zeichen von Pascal, Broadwell-E und Bristol Ridge
 ·Erpressungstrojaner: Wer Pech hat, zahlt zweimal
 ·Windows 10: Neue Systemvoraussetzungen als Risiko für Billig-Tablets
 ·Apple Pay: Europa-Ausbau "rasant in Arbeit"
 ·Patentklage: VirnetX fordert Abschaltung von iMessage und FaceTime
 ·Forscher finden Spuren einer Eiszeit am Nordpol des Mars
 ·Citrix Synergy: Neuer CEO, viel Cloud und XenServer 7
 ·Langsames Internet: Grüne fordern Bußgelder für Anbieter
 ·Blues Brothers: Turbine und Universal bringen die Band wieder zusammen
 ·Komfortabel Viren jagen: Desinfec't 2016 ist da
 ·Googles Quantencomputer soll auch aus fehlerhaften Daten lernen
 ·Von unendlichen Geschichten an endlichen Freitagen
 ·US-Jury: Googles Nutzung von Oracles Java-APIs in Android ist "Fair Use"
 ·Paypal stellt Apps für Windows Phone, Blackberry und Fire OS ein
 ·Auch Porsche will Digitalgeschäft ausbauen
 ·Fehler 53 nach iPhone-Reparatur: Kläger wollen nicht aufgeben
 ·Photoshop bekommt inhaltsbasiertes Beschnittwerkzeug
 ·Nutanix Xpress: Hyperkonvergente Systeme für KMUs
 ·Brandenburg und Niedersachsen für Whistleblower-Gesetz
 ·l+f: Atomraketen-Steuerung nutzt Floppy Disks
 ·Entwickler der Mobile-First-Datenbank Realm feiern erste Hauptversion
 ·IT-Jobtag in München: Bewerber treffen auf Arbeitgeber
 ·Googles Office-Apps erhalten Offline-Automatik
 ·Bill Gates: Mit Technik gegen den Klimawandel
 ·POWER8-Workstation mit offener Firmware und Linux
 ·VDSL-Turbo Vectoring: Der Telekom-Chef teilt aus
 ·European Extremely Large Telescope: ESO vergibt teuersten Bauauftrag für Riesenteleskop
 ·Adobe Creative Cloud soll (fast) ohne QuickTime auskommen
 ·Phishing-Attacken auf Allzeithoch
 ·Schwacher PC-Markt und Smartphone-Probleme bremsen Lenovo
 ·Prototyp: Kamera macht multispektrale Aufnahmen mit nur einer Optik
 ·XBox One: Nachfolger soll die Oculus sowie 4K unterstützen und 2017 erscheinen ? eine kleinere Version noch 2016





Mo Di Mi Do Fr Sa So
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
   Mai 2016   



Suchdienste
Meta-Suchdienste
Kataloge
Expertensites

Einfach günstiger telefonieren
Domainreservierung
Internetrecht
Virenschutz
WiWi-Software
WiWi-Webmaster

Wie findest Du diese Seite?
 hervorragend
 gelungen
 geht so
 überflüssig
Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt