Momentan: 107 Benutzer online
[home] [sitemap] [feedback]
   
 
Login:
Pass:
     
     Hier registrieren
     Passwort vergessen?
 Aktuelle Themen
 Studium
 Karriere
   Praktikum
   Bewerbung
   Berufseinstieg
 Vergnügungsministerium
 Fachthemen BWL
 Fachthemen VWL
 Fachthemen WI

Winni One
TheBrain
Schröder
Karl KG
jumbaa
JohnQ

Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / lounge / Karriere / Berufseinstieg 02.09.2014
« zurück  |   Themenübersicht


 

Zeitarbeit und Einkommen

 Autor   Beitrag 

   08.09.10
  Lounge Gast
Zeitarbeit und Einkommen
Hallo Leute,

ich bekommen umgerechnet 2500€ Brutto in Zeitarbeit. (Heidelberger Gegend). Wie hoch wäre denn pi*daumen mein Verdienst, wenn die Firma mich übernehmen will. Gibt es da eine belegbare Faustformel. Es geht nicht um den exakten Wert, sondern nur eine Hausnummer.


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  






   08.09.10
  checker
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Das Unternehmen wird den Marktpreis für deine Aufgabe und Qualifikation zahlen.

Wie hoch das ist hängt von vielen Faktoren ab (Tätigkeit, Abschluss, Erfahrung, ...).

Außerdem solltest du lieber in Bruttojahresgehalt rechnen, da es durch Weihnachts-, Urlaubsgeld usw. zu erheblichen Verzerrung kommen kann.


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.09.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Qualifikation, Branche, Schichtarbeit oder nicht usw...

...fehlt uns leider alles für eine Approximation.

Du kannst aber davon ausgehen, dass die Firma für dich gut und gerne (bzw mindestens)

1,3 * Monatslohn

an den Arbeitnehmer-Entsender zahlt.

d.h. bei 12 Monatslöhnen bist du der Arbeitsplatz-Firma mindesten 35-40K wert.


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.09.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Ein Vergleich ist schwierig, da deine Firma für dich nur deshalb viel zahlt, weil sie dich in kürzester Zeit loswerden kann. Wenn sie dich fest einstellen, müssen sie diesen Risikozuschlag einpreisen. Wenn sie also jetzt z.B. 60k für dich zahlen, heißt das nicht, dass du ihnen ohne ZA 50k Wert bist.

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Ich bin gerade selber MA bei einer ZA Firma. Da darf ich nicht einmal in die Teamsitzungen mitkommen und ein Gefühl bekommen, wie es um das Projekt steht. Stattdessen taumel ich durch den Flur und ziehe mir wie eine Pflanze in der Wüste das Wasser aus der Luft.

Was für ein Mist.

Wie komme ich da nur wieder raus??
Eine Übernahme ist erstmal auf Eis gesetzt. Der ZA- Vertrag wird verlängert.


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Zeitarbeit hat den Drehtürffekt. Du machts immer weiter und landest doch wieder nur bei Zeitarbeit. Man ist da ein gebrandmarktes Kind und das ewige "Leihschwein". Dankeschreiben bitte an Clement (SPD), die restliche 2010 Agenda Mafia und natürlich die Neocons der FDP.

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Jetzt hab ich nochmal nachgerechnet: Der Gehaltsunterschied liegt bei 40%

25K zu 35K (fest)


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
zweiter Poster vom 14.12.10
wie RECHT DU hast!!!!

zum thema, kenne menschen die von Konzernen nur über Leiharbeitfirmen schon über 10 jahre arbeiten...


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
öhm...

Zeitarbeit gibts seit den 1970ern oder?

meine ja nur, rot-grün hat nur die Begrenzung auf maximal 1 Jahr aufgehoben, wenn ich mich richtig erinnere...


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Das war vielleicht vor 10 jahren so. Bin selber bei ZA und einem Kunden, bei dem viele festangestellt, die ursprünglich über ZA reinkommen - aus allen Abteilungen.
Das sind alte Vorurteile.


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
das war inden 90ern noch so - oder meinst Du etwa, dass die Aussage, dass ein Drittel aller Leiharbeiter fest übernommen würde, von vorne bis hinten gelogen ist?

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
da hat ja wieder jemand sehr viel ahnung von der fdp -.-

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Der Klebeeffekt liegt branchenweit bei ca. 10%. Höherqualifizierte werden da schon mal eher übernommen als der Facharbeiter, der als Facharbeiter arbeitet und als Produktionshelfer von seiner ZAF bezahlt wird.

Pi * Daumen kann man sagen, dass man bei 2.500,-- brutto und 40 Std. pro Woche die ZAF etwa 150% des Vertragsstundenlohns, also 21,56 Euro/Produktivstunde kostet, und die ZAF eine Marge von 40% bei hochqualifizierten Tätigkeiten macht, was den Entleiher dann ca. 36,--/Produktivstunde kostet. Soviel bist du Wert. Bei durchschnittlich 210 Produktivtagen und 28% Lohnnebenkosten kommt da ein äqivaltentes Jahresbruttogehalt von 47.250 Euro zustande.


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
also du kannst davon ausgehen, dass wenn du 2500 Brutto bekommst beträgt dein stundenlohn bei 40 h/ woche: ca.15,5?/h.

Dein Ag zahlt aber minimung 25 für dich. D.h. Ein Gehalt von 3000 Euro wären fair wenn er dich übernimmt (Er muss ja dann aber Sozialversicherungsbeiträge und sonstiges übernehmen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.12.10
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Dass es Wiwis gibt, die bei 40 h/Woche und 2.500,-- Euro brutto/Monat einen Stundenlohn von 15,50 errechnen, ist schon ein starkes Stück.

Dass man bei brutto 15,50 Euro/Vertragsstd. von einem Produktivstundensatz von 25,-- Euro fabuliert, zeugt lediglich von Fachinkompetenz.


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.02.12
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Hallo nochmal

Ich bin der Threadstarter: Die Firma hat mich jetzt übernommen und ich verdiene jetzt vom Betrag her das Netto was ich brutto verdient habe. Und da habe ich schon meine bAV damit bespart. Jetzt bin ich im öffentlichen Dienst und bekomme da noch eine Pension dazu. 29 tage Urlaub und eine Menge Freizeit. Was soll man da zu noch sagen? Soll ich wechseln? Gut die Jacke im öffentlichen Dienst ist eng, aber dafür warm :-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.02.12
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Pension? Bist du Beamter? Wohl eher nicht, oder?

[auf diesen Beitrag antworten]


   08.02.12
  Lounge Gast
Re: Zeitarbeit und Einkommen
Okay war auf die schnelle geschrieben: Pension = Pensionskasse in der der Arbeitgeber einen Großteil miteinbezahlt. Ist doch okay?

[auf diesen Beitrag antworten]
   
  


DKB-Cash: Das kostenfreie Internet-Konto





  

Re: Zeitarbeit und Einkommen

  auf diese Nachricht antworten :
  Dein Name: Lounge Gast
  Deine E-Mail:
  Betreff:
 
   
   
  




Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt