Momentan: 48 Benutzer online Kostenloses Forex-Demokonto
 Kostenloses Forex-Demokonto
Die Varengold Wertpapierhandelsbank offeriert ein kostenloses Demokonto. Auf diese Weise kann der Forex-Handel mit virtuellem Geld trainiert werden. So lässt sich der Einstieg in den Devisenhandel ohne Risiko erlernen.
Kostenloses Forex-Demokonto
 Kostenloses Forex-Demokonto
Die Varengold Wertpapierhandelsbank offeriert ein kostenloses Demokonto. Auf diese Weise kann der Forex-Handel mit virtuellem Geld trainiert werden. So lässt sich der Einstieg in den Devisenhandel ohne Risiko erlernen.
Kostenloses Forex-Demokonto
 Absolventenkongress 2014: Deutschlands größte Jobmesse
Am 26. und 27. November 2014 findet in Köln der Absolventenkongress statt. Deutschlands größte Jobmesse ist mit 300 Arbeitgebern das Karriere-Highlight des Jahres für Studenten, Absolventen und Young Professionals.
[home] [sitemap] [feedback]
   
 
Login:
Pass:
     
     Hier registrieren
     Passwort vergessen?
 Aktuelle Themen
 Studium
 Karriere
   Praktikum
   Bewerbung
   Berufseinstieg
 Vergnügungsministerium
 Fachthemen BWL
 Fachthemen VWL
 Fachthemen WI

Tinka79
Stinky
Stachel
Pipiklatsch
Karl KG
jumbaa

Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / lounge / Karriere / Berufseinstieg 27.11.2014
« zurück  |   Themenübersicht


 

Arbeiten bei Norma

 Autor   Beitrag  « erste Seite  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14

   13.12.11
  Lounge Gast
Allgemein
Denke auch, dass der Begriff leitender Angestellter ersetzt werden sollte in "leidender" Angestellter. Wirkliche Vorschläge um die dauerhaften Probleme zu lösen wollen doch nicht gehört oder gesehen werden. Jeder versucht seinen Arsch zu schützen anstatt mal was zu verändern. Die haben das Sagen und nicht die Bezirksleiter, so ist es nun mal und entweder man kommt damit zurecht oder man lässt es!

[auf diesen Beitrag antworten]
   
  






   24.12.11
  Lounge Gast
Re: Norma Trainee-Programm Verkaufsleiter
Hi,
könnte mir jemand sagen, was Norma im Gegensatz zu anderen Konkurrenten auszeichnet? Was gibt es bei Norma, was bei anderen nicht vorzufinden ist?

danke


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.12.11
  Lounge Gast
Re: Norma Trainee-Programm Verkaufsleiter
Hi,
wie sieht es in der NL Kerpen aus?

Kann es sein, dass jeder Bewerber nach dem 1. Gespräch einen Praxistag angeboten bekommt und anschließend eine Absage. Also der Praxistag nur Zeitverschwendung ist....

Danke


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.12.11
  Lounge Gast
Re: Allgemein
hallo
wie lange dauert es denn bis man nach dem zweiten VG eine Absage oder Zusage bekommt?


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.12.11
  Lounge Gast
Re: Moin Moin
Hi,
ich kann dir was über Fürth erzählen... Fang hier lieber nicht an. Die Erfahrung, die ich mit der Norma gemacht habe, lässt dich lesen wie ein Buch. Bist du bereits bei der Norma beschäftigt?

MFG


[auf diesen Beitrag antworten]

   31.12.11
  Lounge Gast
Re: Gehalt Trainee-Programm Bereichsleiter bei Norma / VG
Hi,
ich bin noch nicht bei norma beschäftigt.. Ich will aber gerne anfangen... Erzähl mal bitte deine Erfahrungen...
Ich bin zurzeit bei einem anderen Discounter beschäftigt auch ein Traineeprogramm.. Der Gehalt ist miserable und aus dem Grund möchte ist wechseln..


[auf diesen Beitrag antworten]

   31.12.11
  Lounge Gast
Re: Trainee bei Norma
Kann ich nur bestätigen , war selbst über 30 Jahre in dieser Firma Non Food Artikel en Masse di im Lager vor sich hin gammeln und irgendwann mal entsorgt werden . BL`s die keine Ahnung haben , irgendwann ist Schluss

[auf diesen Beitrag antworten]

   01.01.12
  Lounge Gast
Re: Trainee bei Norma
Hi,
Erzähl doch mal bitte deine Erfahrungen bzgl. Arbeitszeit, Tätigkeitsbereich, Verantwortung bzw. Befehlsgewalt, verlangte Mobilität, Arbeitsklima insgesamt etc. bei Norma Fürth.
Was hat dir gut gefallen??
Was hat dir nicht so gut gefallen??
Wollen die Vorgesetzten, dass man über leichen gehen soll??

MFG


[auf diesen Beitrag antworten]

   06.01.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
hallo,
kann man als FLA bei Norma,wenn man seine "Handelsfachwirt"erwirbt auch BL werden?
danke


[auf diesen Beitrag antworten]

   09.01.12
  Lounge Gast
Re: Fürsprache Norma
ich bin Bäckermeister und lese so die ganze Zeit mit und kenne die ganze Problematik, wüde mich feuen bei Norma zu arbeiten!!! Gruß Mischi

[auf diesen Beitrag antworten]

   12.01.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
also kann ich eher abraten Michi... wenn dann geh lieber zu Aldi oder Lidl, denn da gibt es klare Vorgehensweisen und Strukturen die du bei NORMA niemals findest oder finden wirst! Aldi und Lidl sind auch extrem aber in dieser Hinischt was das organisatorische und das personelle in den Filialen anbelangt, ist NORMA meiner Ansicht nach am schlechtesten unter den Discountern! Als BL bringt es dir nur Ärger und graue Haare sonst nichts.

[auf diesen Beitrag antworten]

   29.01.12
  Lounge Gast
Re: NL Augsburg
Nichts neues im Westen???

Neue Erfahrungsberichte Bitte!!!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   07.02.12
  Lounge Gast
VL bei NORMA
hallo zusammen, habe soeben volle 50 Minuten gebraucht um den ganzen blog durchzulesen....

also, ich (ex Filialleiter bei lidl) such ne Anstellung als VL/BL. Bei norma möglich? bitte um kompetente antworten von norma vl`s oder ex norma.


[auf diesen Beitrag antworten]

   07.02.12
  Lounge Gast
Re: Trainee bei Norma
da kann ich nur zustimmen! Jetzt müssen alle Aushilfen von heute auf morgen gehen. In den meisten Filialen herrscht absolutes Chaos.

[auf diesen Beitrag antworten]

   11.02.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
An den Ex Filialleiter von Lidl:

Bereichsleiter bei Norma nur mit abgeschlossenem Studium. In wenigen Einzelfällen, nachdem der Handelsfachwirt gemacht ist, kann man auch als langjähriger guter Norma-Filialleiter zum BL aufsteigen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.02.12
  Lounge Gast
Ignoranz
Fehler einzugestehen fällt doch manchmal schwer, aber wenn man sich die Märkte anschaut dann sollten sich die Verantwortlichen mal die Frage stellen, ob weniger mehr ist...!!! Nicht nur das schlechte von der Konkurrenz anschauen sondern auch die guten Sachen..., mal so als Tipp..

[auf diesen Beitrag antworten]

   01.03.12
  Lounge Gast
Re: Gehalt Trainee-Programm Bereichsleiter Verkauf Norma = Verkaufsleiter Lidl
Bl. wieviele Bl´s haben nicht mal die Zeit für eine Revision zu schreiben.Und wenn dann der Vl erscheint,brennt die Hütte!Keine Mitarbeiter oder nur Ungelernte, das sind die Randerscheinungen bei Norma!

Lounge Gast schrieb:
>
> Bereichsleiter bei Norma ist dasselbe wie Verkaufsleiter bei
> Lidl etc.
> Das Anfangsgehalt bei Norma beläuft sich momentan bei 56000!
>
> Aldi und Lidl zahlen mehr ( ca. 62000 und mehr) Netto
> Discount weniger (während der Traineephase knappe 42000). Bei
> Norma gibt es die ersten 4 Jahre je eine Gehaltserhöhung: 56
> - 62 - 70 - 78 - 87 Endstufe!!! Audi A4 (neues Modell) +
> Tankkarte + Laptop + Mobiltelefon ist bei Discountern eh klar!
> Ist ein spannender abwechslungsreicher Job, jedoch nichts für
> Weicheier! Musst des Öfteren deine Ohren auf Durchzug
> stellen, damit du bei Diskussionen mit teilweise
> minderbemittelten Vorgesetzten nicht durchdrehst!
>
> Die Aufstiegsmöglichkeiten sind schlussendlich als gering zu
> bewerten.
> Der Arbeitsaufwand ist vor allem am Anfang sehr hoch, wenn
> man als Frischling denkt das man als BL oder VKL alles
> schaffen kann. Geht nicht. In guten Wochen schafft man 70%
> der zu erledigenden Aufgaben. Der Rest an unerledigten
> Aufgaben ist Druckmittel für die Vorgesetzten, so dass es
> immer was zu meckern und kritisieren gibt.
> Anfangs wird ein neuer seine 60 bis 65 Std pro Woche
> arbeiten. Irgendwann macht es Klick und die wöchentliche
> Arbeitszeit schraubt sich auf knapp 45-50 Std runter. Wobei
> es immer Wochen geben wird, auch wenn man 10 Jahre dabei ist,
> in denen viel gearbeitet wird!
>
> Meine Erfahrung sagt: 2-3 Jahre den Job machen, wer dann
> nicht aufsteigt sollte gehen, sonst wird es zur Sackgasse!
> Uni- bzw FH Akademiker werden weniger ein Problem haben
> woanders einen Job zu finden, wobei man leider ab und an die
> schlechte Meinung über den Handel bei weiteren
> Vorstellungsgesprächen zu hören bekommt.
>
> Trotz aller schlechten Dinge die dieser Job zweifelsohne mit
> sich bringt, gibt es auch einige positive Aspekte.
> -Frühe Verantwortung über Personal (zwar keine
> High-Potentials, aber definitiv schwieriger zu führen und
> eine wahre Herausforderung)
> - man wird zu einem Organisationstalent
> - ein Discounter lehrt jedem das beste Kostenmanagement
> - Verhandlungsgeschick gegenüber anderen Firmen/Handwerker
> bei Auftragsvergaben
> -Erfahrung im Umgang mit staatlichen Behörden
> -Kenntnisse von Arbeitsrecht
> -Umsatz- und Personalkostenverantwortung
> -je nach Vorgesetztem mehr oder weniger freie Einteilung
> seiner Arbeitszeit.
> -kein Arbeitstag verläuft gleich
> -ein immer steigendes Leistungvermögen bei höchstem Druck
> -last but not least: Auto + Tankkarte (weiss man bei jedem
> Wochenendurlaub ins Wellness Hotel nach Österreich oder Trip
> zum Gardasee zu schätzen. Das Gas immer auf Anschlag :-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   03.03.12
  Lounge Gast
Re: Vorstellungsgespräch
das kann ich nur bestätigen!! bin selbst bl dort und alle drei vkl sind ok und der nll ebenfalls!! bin jetzt seit paar jahren schon dabei und habe noch nie einen rausschmiß erlebt, bzw. in unserem vkb erst eine abmahnung und meiner meinung nach auch verdient...
arbeitszeiten?? nach eigenem orga-talent!! also es gibt wie gesagt wochen wo man 50-60 stunden arbeitet (10-12 stunden am tag). ich habe außer (in der weihnahctswoche) jede woche meinen freien tag gehabt und das auch in feiertags wochen-wenn die läden und die zahlen passen, ist das für den chef ok. wenn man seinen bezirk halt nicht im griff hat, sollte man vll mal bissel mehr machen (mehr inventurkontrollmaßnahmen, konzepte zur leistungsverbesserung erstellen, mitarbeitergespräche etc.)... ist aber wie in jedem anderen unternehmen auch so!!1 nur das wir viel viel mehr verdienen. diese woche habe ich jeden tag von 8-17.30 uhr gearbeitet (+einmal frei), da ich nächste woche zwei inventuren hab, da gleicht sichs wieder aus :) so solls sein, und viele BLs schaffen diese arbeitszeit unter normalen umständen auch! so das wollt ich jetzt mal los werden!!! :) nicht alles schlecht bei norma...

Lounge Gast schrieb:
>
> ich glaube dettingen ist ganz o.k. ich kenne einige vkl dort.
> der gf ist schon relativ alt und superlocker!


[auf diesen Beitrag antworten]

   04.03.12
  Lounge Gast
Re: Einarbeitungszeit Bezirksleiter / BL NORMA
Ist es schwer die Einarbeitungszeit als BL? Bekommt man gleich einen unbefristeten Vertrag?

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.03.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter / BL NORMA
Wenn man aus den eigenen "Reihen"kommt",entfällt ja logischerweise die Filialzeit.Wie lange dauert dann die Einarbeitung zum BL?

[auf diesen Beitrag antworten]

   26.03.12
  Lounge Gast
Re: Norma
wie meinst du das aus den "eigenen reihen"?? BA-Studenten haben keine einarbeitungszeit und FLs können nicht aufsteigen. und andere reihen gibt es nicht... ansonsten dauert die einarbeitung jenachdem wie fit jemnd ist 9-10 monate. noch fragen?

[auf diesen Beitrag antworten]

   27.03.12
  Lounge Gast
Re: Norma
Aus eigenen Reihen meine ich FLs! Natürlich können bzw. sind sie "aufgestiegen" zum BL! Meine die reine administrative Einarbeitung?!
Scheinst ja wenig zu wissen über die Norma!


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.04.12
  Lounge Gast
Re: Gehalt Trainee-Programm Bereichsleiter Verkauf Norma = Verkaufsleiter Lidl
Hallo,
Du gehörst zu den BL's, die auf Kosten ihrer Kollegen aufs Gas treten.


[auf diesen Beitrag antworten]

   04.04.12
  Lounge Gast
Re: Norma
Ich mein jeder hat Probleme ''aber bei Norma gehts teilweise drunter und drüber'' wir hatten BL Tausch 4 stück innerhalb von 12 Monaten einer blieb 2 Wo. die andere 2 Monate die anderen nichtmal 2 Wochen. Keine Organisationen unbezahlte Überstunden.. und 1000 andere fälle!

Lounge Gast schrieb:
>
> hallo, ist zwar schon etwas länger her, dass Du ins Forum
> geschrieben hast, mich würde Interessieren ob Du jetzt
> wirklich bei Norma arbeitest und jetzt darüber denkst.


[auf diesen Beitrag antworten]

   04.04.12
  Lounge Gast
Re: 2. Vorstellungsgespräch - Trainee bei Norma
Wurden euch nach dem 1. VG die Reisekosten erstattet?

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.04.12
  Lounge Gast
Re: Norma
den letzten beitrag verstehe ich inhaltlich nicht??

[auf diesen Beitrag antworten]

   11.04.12
  Lounge Gast
Re: Norma als Arbeitgeber??
Hallo an euch alle,
ich hatte heute nen vp bei der niederlassung in mannheim. Kann mir wer dadrüber was berichten über die Arbeitszeiten, arbeitsklima usw??
durch diese ganzen gespräche bin ich halt doch sehr ungehalten ob ich da wirklich anfangen sollte mit arbeiten?!
ich danke euch schonmal für die Antworten.
gruß


[auf diesen Beitrag antworten]

   13.04.12
  Lounge Gast
Arbeiten bei Norma
Also mal hergehört: alle, die hier was Negatives über die Norma geschrieben haben, kenn´ sich dort nicht wirklich aus.
Bin schon sehr lange im Unternehmen.
Es herrscht kaum Fluktuation bei uns. NLL, VKL´s und BL´s sind schon ewig in gleicher Konstellation im Einsatz, genauso das Filialpersonal!
Wer in der Filiale geht, hat selbst keine Lust gehabt, was für sein Leben zu tun!
Unser Arbeitsklima ist super.
Und falls Ihr das mal alles richtig verfolgen würdet: Norma wandelt sich zum Positiven und verfolgt eine bedachte Expansion und baut nicht auf jeder freien Fläche wie die Konkurrenz.
Für das Gehalt, was sehr angemessen ist, erwartet man mehr, wie um 16 Uhr den Stift hinzulegen - aber das ist fair. Arbeitet mal in einem anderen Beruf - da bekommt ihr nicht so viel.
An alle da draußen, Norma ist nicht so, wie´s hier dargestellt wird. Manche haben echt keine Erfahrung!


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.04.12
  Lounge Gast
Re: Arbeiten bei Norma
danke endlich mal jemand, der auch mal was positives sagt :) freu mich, da ich selbst bei norma arbeite und die ganze negativen aussagen hier nicht nachvollziehen kann...

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.04.12
  Lounge Gast
Re: Fragen Vorstellungsgespräch Norma Bezirksleitung
an den Redner vom 13.04.12:
Also ist es so, dass Norma sehr wohl darauf bedacht ist und auch daran arbeitet, das schlechte Image zu verbessern und die Atmosphäre in den Läden zu verbessern


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.04.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Hallo!
Nachdem ich mir die Beiträge durchgelesen habe, bin ich doch etwas verunsichert.
Ich habe mich selbst als Bachelor-Student bei Norma beworben, und habe ein Zusage erhalten. Bisher hatte ich schon ein positives Bild von Norma. Vorallem der Vorgesetzte (VL) hat einen sehr netten Eindruck gemacht. Natürlich ist es mir klar, dass viel Arbeit auf einen zukommen wird. Es war auch von einer 50 h Woche die Rede und auch mehr.
Hm nach dem Studium habe ich keine Verpflichtunge, Vergütung während dem Studium ist auch mehr als gut und Studiengebühren werden auch bezahlt. Ich werde es jetzt einfach mal wagen.
Sind hier noch Bachelor-Studen im Forum?
Wenn ja bitte ich um einen Erfahrungsbericht!

Danke!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.04.12
  Lounge Gast
Re: Arbeiten bei Norma
Also ich muss sagen ich hab auch das Gefühl hier wollen viele einfach nur gegen die Firma hetzen. Glaube das es in der ganzen Branche anstrengend ist. Nicht nur bei Norma! Und so wie man das mitbekommt, befindet sich Norma ja zur Zeit auch in einer Umbauphase, oder?

Lounge Gast schrieb:
>
> Also mal hergehört: alle, die hier was Negatives über die
> Norma geschrieben haben, kenn´ sich dort nicht wirklich aus.
> Bin schon sehr lange im Unternehmen.
> Es herrscht kaum Fluktuation bei uns. NLL, VKL´s und BL´s
> sind schon ewig in gleicher Konstellation im Einsatz, genauso
> das Filialpersonal!
> Wer in der Filiale geht, hat selbst keine Lust gehabt, was
> für sein Leben zu tun!
> Unser Arbeitsklima ist super.
> Und falls Ihr das mal alles richtig verfolgen würdet: Norma
> wandelt sich zum Positiven und verfolgt eine bedachte
> Expansion und baut nicht auf jeder freien Fläche wie die
> Konkurrenz.
> Für das Gehalt, was sehr angemessen ist, erwartet man mehr,
> wie um 16 Uhr den Stift hinzulegen - aber das ist fair.
> Arbeitet mal in einem anderen Beruf - da bekommt ihr nicht so
> viel.
> An alle da draußen, Norma ist nicht so, wie´s hier
> dargestellt wird. Manche haben echt keine Erfahrung!


[auf diesen Beitrag antworten]

   25.04.12
  Lounge Gast
Re: Arbeiten bei Norma
ist es in Österreich auch so wie in eurem Forum beschrieben

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.04.12
  Lounge Gast
Re: Norma
Hallo suche dringend ehemalige Mitarbeiter von Norma, denen was angehängt wurde.

[auf diesen Beitrag antworten]

   02.05.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Wann werden neue BL´s eingestellt?

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.05.12
  Lounge Gast
Re: Norma
man sich jederzeit bewerben...

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.05.12
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA
Ich würde es spitze finden wenn sich z.b. Stern TV einschaltet.
Norma muss dringend in die Medien damit einfach was passiert.


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.05.12
  Lounge Gast
Anfahrtskosten zum Vorstellungsgespräch/Karte aller NL?
Hallo Zusammen,

ich hab demnächst mein Gespräch in einer Norma-Niederlassung, ist jedoch etwas weiter weg von meinem Heimatort, könnte jemand alle 16 Niederlassungen mal aufzählen um zu wissen, wo ich näher hin könnte, falls ich die Stelle annehme bzw. genommen werde.

Die andere Frage wäre, ob die Anfahrtskosten zum Bewerbungsgespräch übernommen werden. Ich weiß nicht, ob ich im Gespräch das ansprechen kann.

Sind die 48.000? pro Jahr bzw. 4.000? pro Monat immer noch aktuell als Einstiegsgehalt im Trainee? Diese Zahl war mal 2006 aktuell, ist dem heute auch noch so oder ist es mehr geworden?

Viele Grüße und danke schon mal für die Antworten darauf.


[auf diesen Beitrag antworten]

   16.05.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
Niederlassungen West: Röthenbach, Augsburg, Fürth, Regenstauf (alle 4 Bayern), Dettingen/Iller und Eutingen (beide Ba-Wü), Cochem (Hessen), Kerpen (NRW). Weitere NL im Osten (Erfurt, Rossau, Ziesar, Demmin, Blumerg). Je eine NL in AUT, CZ und F.

http://www.stepmap.de/karte/norma-nie...

Einstieg liegt in Bayern bei 54000 + A4

Anfahrtskosten werden definitiv übernommen. Beim ersten Gespräch wird dir gleich zu Beginn ein Formular ausgehändigt.

Viel Glück und Durchhaltevermögen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   19.05.12
  Lounge Gast
Re: Trainee-Programm bei Norma als Bereichsleiter - Vorstellungsgespräch / Gehalt
Das heißt die NL Röttenbach zahlt als BL-Anfangsgehalt 54oo brutto?

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.05.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
54000/12=4500

Man man man


[auf diesen Beitrag antworten]

   30.05.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
Vielen Dank, morgen ist das Gespräch, ich bin mal gespannt wie es wird.

[auf diesen Beitrag antworten]

   06.06.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
und wie ist das Vg gelaufen? In welcher Nl hattest du denn das Vg?

[auf diesen Beitrag antworten]

   23.06.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Was ich so traurig finde, nein es macht mich wütend. Dass ein BL, Mitarbeiterinnen nach ihrem Äßerem einstellt. Diese besagten Person sind überhaupt nicht geeignet für das Unternehmen geschweige denn für en Beruf! Da wird einfach über viele Verfehlungen hinweggesehen!

[auf diesen Beitrag antworten]

   06.07.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
woher wollen sie das wissen, das der bl nach aussehen einstellt?

[auf diesen Beitrag antworten]

   09.07.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
Diese Firma hat kein System. Da wird mit Methoden von 1980 gearbeitet. Irgendwann kommt da der grosse Knall wie bei Schlecker!
Mitarbeiter werden wie Dreck behandelt, egal ob Verkaufer, FLA, FL, BL oder auch teilweise VKL. Wobei die grosste Inkompetenz auf Ebene der VKL liegt.
Ich kann mich an meine Zeit erinnern. Wenn unser VKL nicht mehr weiter wusste, dann wurde die Stimme erhoben, Macht demonstrieren, blodsinnige Anweisungen, oder BL einfach ersetzen. Bezeichnend dass bei den anderen VKLs kaum eine BL Fluktuation stattgefunden hat. Sogar Anweisungen gegen geltende Gesetze an seine Bereichsleiter.


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.07.12
  Lounge Gast
Re: Gehalt Trainee-Programm Bereichsleiter Verkauf Norma = Verkaufsleiter Lidl
Norma kriegt dann doch echt nur den Schrott-BL den Lidl und Aldi Süd nicht wollten?

Wer geht freiwillig zu einer Firma, wenn er bei einer anderen für gleicihe bzw. vermutlich sogar bessere Tätigkeit mehr Geld bekommt?


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.08.12
  Lounge Gast
Re: Thema BL`s Testkäufe
Hallo zusammen! Bin seit gut 3 Jahren bei Norma. In den ersten Jahren hatte ich keine Testkäufe. Seit ca 1 Jahr sind es mittlererweile 5!!!! Bei den ersten beiden bin ich durchgefallen. hab mich da über mich selber geärgert, weil ich nicht richtig kontrolliert habe. Dann hab ich zwei bestanden. Wurde jedesmal vom BL angerufen ob ich bestanden habe oder nicht. Nun habe ich wieder einen Testkauf vergeigt. Hab nun ein schriftliches Protokoll erhalten auf dem auch eine Abmahnung verzeichnet war. mich würde es interessieren ob es eigentlich rechtens ist Testkäufe durch zu führen und dann Abmahnungen zu erteilen. Der BL war bis zum heutigen Tag immer fair und auch menschlich. Da reißt man sich echt den Arsch auf um den Laden zu rocken und dann krigt man so was rein gewürgt.Wenn ich die anderen Berichte so lese muß ich einiges Bestätigen. Z.B das die Kolleginen oft alleine Schicht machen, sogar am Samstag in der Kundenstärksten Zeit. Überstunden sind an der Tagesordnung. An Montagen und Mittwochs zu den Schnäppchentagen ist nicht genug Ware da. Wir Kassiererinnen müßen dafür den Kopf hinhalten. Die Schnäppchen für Montag müßen bei uns schon Freitagnachmittag aufgebaut werden, was ich dem Kunden gegenüber nicht richtig finde. Ich weiß warum ich nur Aushilfe bin, Mir macht der Job an sich richtig Spaß und das Team im Laden ist echt super. L G

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.08.12
  Lounge Gast
Re: Trainee-Programm bei Norma als Bereichsleiter - Vorstellungsgespräch / Gehalt
Hi,
habe demnächst auch VG bei Norma. Was wird so gefragt? Will den Job auf jeden Fall machen. Lasse mich auch nicht von den negativen Kommentaren abschrecken. Und zu den Fahrtkosten, mir wurde direkt in der Einladung mitgeteilt, dass ich die Kosten erstattet bekomme und die nötigen Nachweise mitbringen soll.


[auf diesen Beitrag antworten]

   22.08.12
  Lounge Gast
Re: Trainee-Programm bei Norma als Bereichsleiter - Vorstellungsgespräch / Gehalt
wo hast du den dein VG?

[auf diesen Beitrag antworten]
   
  




   23.08.12
  Lounge Gast
Re: Thema BL`s Testkäufe
Wenn es eine entsprechende Arbeitsanweisung gibt die du nicht beachtet hast, dann ist die Abmahnung rechtens.

Lounge Gast schrieb:
>
> Hallo zusammen! Bin seit gut 3 Jahren bei Norma. In den
> ersten Jahren hatte ich keine Testkäufe. Seit ca 1 Jahr sind
> es mittlererweile 5!!!! Bei den ersten beiden bin ich
> durchgefallen. hab mich da über mich selber geärgert, weil
> ich nicht richtig kontrolliert habe. Dann hab ich zwei
> bestanden. Wurde jedesmal vom BL angerufen ob ich bestanden
> habe oder nicht. Nun habe ich wieder einen Testkauf vergeigt.
> Hab nun ein schriftliches Protokoll erhalten auf dem auch
> eine Abmahnung verzeichnet war. mich würde es interessieren
> ob es eigentlich rechtens ist Testkäufe durch zu führen und
> dann Abmahnungen zu erteilen. Der BL war bis zum heutigen Tag
> immer fair und auch menschlich. Da reißt man sich echt den
> Arsch auf um den Laden zu rocken und dann krigt man so was
> rein gewürgt.Wenn ich die anderen Berichte so lese muß ich
> einiges Bestätigen. Z.B das die Kolleginen oft alleine
> Schicht machen, sogar am Samstag in der Kundenstärksten Zeit.
> Überstunden sind an der Tagesordnung. An Montagen und
> Mittwochs zu den Schnäppchentagen ist nicht genug Ware da.
> Wir Kassiererinnen müßen dafür den Kopf hinhalten. Die
> Schnäppchen für Montag müßen bei uns schon Freitagnachmittag
> aufgebaut werden, was ich dem Kunden gegenüber nicht richtig
> finde. Ich weiß warum ich nur Aushilfe bin, Mir macht der Job
> an sich richtig Spaß und das Team im Laden ist echt super. L G


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.09.12
  Lounge Gast
Re: Thema BL`s Testkäufe
also ganz ehrlich, wer von 5 Testkäufen 3 nicht besteht, der sollte sich mal hinterfragen ob die arbeit an der Kasse die richtige für einen ist! Es ist ganz klar geregelt wie zu kassieren ist! Und wenn du es nicht schaffst, richtig zu kassieren, dann bist du fehl am Platz! Du setzt somit nicht nur deinen Arbeitsplatz aufs Spiel sonders auch den deines Filialleiters bzw. Filialleiterin. Diesen Aspekt solltest du mal bedenken und nicht denken, die Welt hat sich gegen dich verschworen. Also ich würde auch eine Verkäuferin nicht brauchen, die die ersten 2 Testkäufe vermasselt 2 besteht um dann wieder durchzufallen. Fürs Schlafen bekommt man kein Geld, nirgends!!!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.12
  Lounge Gast
Re: Thema BL`s Testkäufe
Was bist denn du für eine/r!? Da hat jemand Probleme und sucht ein offenes Ohr und du trittst nach. Wer dich zum Kollegen hat braucht keine Feinde mehr.

In einigen Filialen ist es üblich, das man stundenlang allein den Laden schmeißen muß oder keine zweite Kasse geöffnet wird auch wenns hart kommt. Das sollte auch bis zu dir vorgedrungen sein, falls du überhaupt bei Norma arbeitest. In so einem Fall würde sogar dir einiges entgehen.Oder weißt du was die Leute in ihren Taschen raus schleppen.Weißt du überhaupt ob der Bericht über den Testkauf ok war? So was kann man auch faken wenn man jemanden loswerden will. Das wäre bei Norma nicht das erste mal.

Du solltest auch wissen, dass Diebstahl auf die Preise umgelegt wird, also von der Allgemeinheit bezahlt. Weiterhin werden jährlich Millionen als Diebstahl angegeben was sich bei der Steuer gut macht. Genauso kann ein gewiefter BL die Inventur so auswerten, je nachdem ob er schleimen oder treten will. Die sollten erstmal ihr Personal aufstocken und damit auch gut umgehen, dann wären ein paar Augen mehr die den Laden im Blick hätten.

Und wenn du auch bei Norma beschäfftigt bist, solltest du wissen, dass man dort weder Zeit noch Muse hat um zu schlafen.
mit freundlichen Grüßen


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.09.12
  Lounge Gast
Re: Trainee-Programm bei Norma als Bereichsleiter - Vorstellungsgespräch / Gehalt
Jetzt kommt die Elite von Lidl zu Norma als Bl! Jetzt geht es bergauf!

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.09.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
Na dann viel Spass beim untergehen

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.09.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
Alles der selber VEREIN...... Aldi ist der Mercedes unter den Discoountern, Lidl der BMW und Norma der General Motors :p

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.09.12
  Lounge Gast
Re: Fragen Vorstellungsgespräch Norma Bezirksleitung
Ist der letzte Laden, nicht mal die Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch wurden bezahlt!

[auf diesen Beitrag antworten]

   01.10.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
Ich war jetzt 9 Monate als Aushilfe bei Norma. Am Anfang war noch alles gut. Saß an der Kasse tagsüber. Dann sollte ich Abends arbeiten. Denn FL arbeitet nur tagsüber. Vertretung machte abwechselnd Schicht. Dann war noch ein Azubi und eine weitere Aushilfe die abends zumachen konnten. Aslo sollte ich es lernen. Soweit war das kein Thema. Aber denselben Stundenlohn wie eine Kassenkraft? Nicht okay. Denn ich habe am nächsten Tag den Kopf vor der FL hinhalten müssen, wenn was von der Kassenkraft nicht richtig gemacht wurde.

Nach 4 Monaten fing es dann an mit Überstunden. Nehmen wir in den nächsten Monat mit. Jaja. Ich musste immer mehr für andere einspringen. Und die Zeit was man Abends zu erledigen hat reicht nicht immer. Dann hat man an manchen Tagen zuviel MHD, dann kan an den starken Tagen die Kassenkraft ihrer arbeit nicht nachkommen. Und damit man um 21 Uhr aus dem Laden ist, macht man es eben alles etwas schneller. Ich habe an jedem Tag wo ich arbeiten war 1 Überstunde gemacht. Eine halbe Abends und eine halbe vor der Schicht. Bezahlung=0.

Der Azubi hatte einen schweren Arbeitsunfall mit Gehirnerschütterung und schweren Prellungen. Er musste nach 2 Wochen wieder zum Dienst ercheinen. Krank ist eben krank. Das muss ein chef akzeptieren. Wie oft das man 1-2 Stunden den Laden abends als Frau alleine führen muss. Stunden einsparen. Da könnte sonstwas passieren. Egal, bist ja austauschbar. Dann meinte die FL hierletzt, mich morgens um kurz nach sieben morgens zu Hause anrufen zu müssen. Es war ein große Boss im Laden und hat sie schwer kritisiert. Diesen Druck musste sie gleich weitergeben. Am Telefon und sowas von unfreundlich und frech. Richtig niedergemacht hat sie mich. Habe sie reden lassen und später um ein Gespräch gebeten. Wollte mit eigenen Augen sehen, was ich falsch gemacht habe. Nein sie hätte keine Zeit mehr für mich und ich hätte froh sein können, das sie solange mit mir und den anderen geduldig war. Bei anderen wären wir früher weg. Ich habe daraufhin meine Kündigung eingereicht. Ende aus
Alleine die BL ist spitze gewesen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.10.12
  Lounge Gast
Re: Thema BL`s Testkäufe
Naja egal ob bei Norma beschäftigt oder nicht, man sollte in der Lage sein in einen Einkaufswagen zu schauen. Dafür werden die Verkäuferinnen bezahlt oder? Da gibt es keine Ausreden, das ich solange allein war. Wenn man unfähig ist, dann hat man auch bei "General Motors" nichts zu suchen. Übrings es ist nicht wichtig mit welchem Auto man fährt, sondern das man ankommt, mein lieber. Aber wer lieber schneller fahren möchte der sollte sich woanders umschauen. Auch zum letzten Beitrag kann man nur sagen, dass es üblich ist vor der Arbeitszeit zu kommen um wichtige Themen auszutauschen und die Kasse einzuzählen. Und wenn man seine Arbeit nicht richtig macht, dann wird man nunmal angerufen. Vielleicht sollten sich manche Leute mal fragen was gefordert wird und ob man in der Lage ist das umzusetzen oder was anderes suchen. Denke die Kündigung war für beide Seiten das beste. Und übrigens die Verkäuferin hatte selber geschrieben, dass sie durchgefallen ist...Bevor du dein Kommentar abgibst solltest du mal lesen was die anderen schreiben. Und dein Argument mit Diebstahl hat überhaupt nichts mit der Kassiererin zu tun, die ihre Arbeit nicht richtig macht. Den Diebstahl kannst du auch mit 3-4 unfähigen Mitarbeitern nicht verhindern.

[auf diesen Beitrag antworten]

   31.10.12
  Lounge Gast
Re: Allgemein
Also ich war über längere Zeit Aushilfe bei Norma.
Ich fing kurz nach der Eröffnung unserer Filiale hier im Dorf an und war immer (insgesamt 3+1 Jahre mit 1 Jahr Unterbrechung) die beliebteste Aushilfe im ganzen Bereich. Ich wurde immer für Neueröffnungen im Bereich angefordert und dort in den ersten Tagen eingesetzt. Meine Kassierleistung war immer extrem hoch und die Flexibilität (erst Schüler, dann Student) sehr gut.

Trotz Alledem war ich nie zufrieden mit der Arbeit dort, denn die Probleme waren offensichtlich und wurden nie angegangen, im Gegenteil: es wurde immer schlimmer - was zu meinem Abschied führte.

Stichpunkte die negativ sind/waren:
- täglich unbezahlte Arbeit
- extremer Leistungsdruck
- unveständliche, ja kundenfeindliche Politik bei den Aktionsartikeln
- ständige Inventuren, bei denen Anwesenheitspflicht ist und die bis spät Nachts (nicht Abends) gehen
- zu wenig MA in den Filialen
- keine Einsicht bei den Vor-Vor(-Vor)gesetzten

Stichworte die positiv sind/waren:
- als ordentlicher Filialmitarbeiter verliert man nie seinen Job, denn es sind immer zu wenige
- Geld kommt pünktlich
- ist man gut und vertrauenswürdig hat man wenig Ärger

Dies mal so als Stichworte, ich möchte jedoch nochmal etwas tiefer gehen.
Generell wird man als normaler Filialmitarbeiter von allen über dem FL als Mensch unterster Klasse angesehen. Es wird von Seiten der BL, VL und NLL grundsätzlich davon ausgegangen, dass ein normaler Filialmitarbeiter nur ein dressierbarer Affe ist, der nichts kann außer genaueste Anweisungen zu befolgen. In meinen 3+1 Jahren erlebte ich unzählige BL-Wechsel und auch einige VL-Wechsel.
Gerade auf der BL-Ebene scheint es mir so zu sein, dass da ein paar Monate junge Leute, die in aller Regel direkt von der Uni kommen, ausgebeutet werden bis sie es merken, oder bis sie merken, dass sie um zu überleben ihre "Untergebenen" ausbeuten müssen.

Für alle, die hier gerne BL werden wollen muss ich sagen:
Ja, es wird gut bezahlt, ja es gibt einen A4 mit Tankkarte und ja, jeder Tag ist anders.
Aber: Die Arbeitszeiten als BL sind skandalös, Inventuren gingen bei uns manchmal bis es wieder hell wurde.
Der Druck von VL und NLL ist extrem, man kann ihn nur ertragen, indem man ihn an FL und dessen Mitarbeiter weiter gibt.

Aus Filialmitarbeiter Sicht muss ich für die Leute, die hier drauf kommen und mehr darüber erfahren wollen sagen:
Es wird täglich (BL, VL und NLL nicken das ab, bzw wollen es sogar so) mindestens eine unbezahlte Überstunde verlangt.
Öffnet die Filiale um 7 (wie bei uns) muss morgens um 6 angefangen werden um die Vorbereitungen (Obst&Gemüse, Brot und co) zu schaffen - was natürlich nicht bezahlt wird, denn:
BEZAHLT WIRD NUR INNERHALB DER ÖFFNUNGSZEITEN!
Das Selbe gilt natürlich für die Zeit "nach" Feierabend, also Kasse zählen, putzen, aufräumen.
Jeder, der mal bei Norma einkaufen geht wird auch gleich das Problem mit der Unterbesetzung feststellen... Denn in der Regel ist nur eine Kasse auf, diese nicht besetzt und der Mitarbeiter irgendwo im Laden am Pappen oder Verräumen.
Als Kassierer darfst du niemals auf dem Stuhl vorne sitzen bleiben, wenn kein Kunde ansteht. Tut man das gibt es richtig Ärger.
Als Kunde ist das natürlich extrem ärglich, denn man muss immer lange warten.
Entweder weil der eine einzige Kassenmensch gerade wieder eine ewig lange Schlange abkassiert, ohne nach einer Zweitkasse klingeln zu dürfen, oder eben weil er gerade hinten bei den Waschmitteln am Verräumen oder Pappen ist.

Wie gesagt habe ich das 3+1 Jahr ausgesessen, weil es hier eben kaum andere Jobs gab und ich durch viel Einsatz (3x bin ich mitten in der Nacht bei klingelnder Alarmanlage runter gefahren und habe geguckt was los ist... als Aushilfe) und guten Kontakt zum FL wenig Ärger hatte, aber irgendwann war es mir zu viel. Als einzige Aushilfe im gesamten Bereich erhielt ich zu Weihnachten einen 25? Einkaufsgutschein... Alle anderen Aushilfen bekamen nichts.

Ich habe in regelmäßigen Abständen bei FL, BL und auch bei VL die Sachen mit den unbezahlten Stunden angesprochen, es kamen immer nur Antworten wie: "Das ist hier so, da kann man nichts machen"... leider, denn sonst wäre ich heute noch da.

Ein Appell noch an alle angehenden BL/VL dort:
Bitte sorgt dafür, dass diese hinrlose Politik mit den Aktionsartikeln aufhört.
Es läuft so:
1-2 Wochen vor den Aktionen erhält man die ersten Waren zugeteilt und wundert sich, was da wieder kommt.
"Wird wohl in 2 Wochen Aktion sein, stell es mal da hinten im Lager ab"
Mit der letzten Lieferung vor der Aktion kommen fast alle Waren, die zu der Aktion gehören und man wird gezwungen schon Freitagabend die Tische um zu bauen und alles was schon da ist direkt nach (in der Regel) 20 Uhr raus zu fahren.
Samstags kaufen die Kunden dann schon sehr viel davon weg, alles ist jedoch noch nicht da.
"Wieso haben sie die Heckenschere noch nicht, die Spaten sind doch auch schon da."
Montags morgens kommt dann der letzte Rest und man verräumt ihn schnell vor der Öffnung.
Die Kunden stürmen rein, durchwühlen die Tische, finden ihren lila-gepunkteten Gartenhandschuh aber nicht, da diese Farbe Samstags schon komplett abverkauft wurde. Sie kommen vor zur Kasse und beschwerren sich - völlig zu recht - aber der MA kann auch nichts machen außer zu sagen: "Leider ist dieser Artikel wohl schon vergriffen, ich kann sie jedoch gerne aufschreiben und anrufen, falls wir nochmal Ware nach bekommen" was in aller Regel nicht passiert.
!!Das muss enden!!

Für Kunden und Filialmitarbeiter ist das noch nerviger, als die ewig lange Schlange, die man sowieso schon Montagsmorgens an der Kasse stehen hat...

Ich hoffe ich konnte einen guten Gesamteindruck vermitteln und stehe auch gerne für noch mehr Fragen zur Verfügung.


[auf diesen Beitrag antworten]

   04.11.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
ohne studium wird das nix mit bezirksleiter mein freund.

Lounge Gast schrieb:
>
> Hallo zusammen!
>
> Ich würde mich gerne als Bezirksleiter bei Norma bewerben!
> Kann mir jemand sagen wie lange ein Bewerbungsverfahren
> ungefähr dauern kann? Angefangen mit Bewerbungseingang bis
> hin zu einer möglichen Einstellung?
> Danke für eure Antworten!!
>
> Grüße


[auf diesen Beitrag antworten]

   04.11.12
  Lounge Gast
Re: ist jemand da??
irgendwann??? ich hoffe das seit über 9 Jahren

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.11.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Kann ich keinen empfehlen sich bei der Norma zu bewerben,geschweige denn zu arbeiten!Von oben nur Druck,Vorgesetzte,die keine sind sondern sich wie Armleuchter benehmen!

[auf diesen Beitrag antworten]

   05.12.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA Tagesablauf
Hallo Zusammen,

ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken, mich als BL/ VKL bei einem Discouter zu bewerben.
Habe eine Lehre im Großhandel gemachtm studiere jetzt im 5. Semester und will nach dem Bachelor etwas tun :-)

Die Meinung derer, die negativ über Norma denken, überwiegt in dem Thread (ja, ich habe ihn komplett gelesen).

Mir geht es tatsächlich nicht primär um das viele Geld, das Auto, usw. (sicherlich alles andere als zu verachten). Vor allem ist mir wichtig, einen abwechslungsreichen Job (viel Unterwegs, viel Telefonieren, "schnacken", Hände schütteln, planen, handeln, Mitarbeiter führen (!), usw usw).

Kann jemand kur einen "typischen" Tagesablauf als BL skizzieren? Nicht so polemisch und ernsthaft realistisch. Deckt sich das ca. mit meinen Vorstellungen?
Könnte hier auch jemand Erfahrungen von anderen Discountern einbringen. Gibt es spürbare Unterschiede zu Norma? Vor allem in der Hinsicht, wie mit den Mitarbeitern umgegangen wird (denn das Tätigkeitsfeld wird ja sicher ähnlich sein...?!)?

Grüße
Malte


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Keine Mitarbeiter und immer mehr Arbeit.Die Bereichsleiter machen gar nichts außer dumme Sprüche! Finger weg von Norma!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.12.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA Tagesablauf
Nach einem Studium fällt dir nichts anderes als Discount ein?
Das ist doch - Perlen vor die Säue - wie man so sagt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   18.12.12
  Lounge Gast
Re: Vorstellungsgespräch NORMA Gehalt
Ich hatte da vor kurzem ein Vorstellungsgespräch und muss ehrlich sagen, dass es bis jetzt das unnötigste Gespräch in meinem Leben war!! Seid wann ist es normal, dass der Arbeitgeber einen Bewerber fragt, wie viel er in seinem letzten Beruf verdient hat? Was sagt denn eine Schriftprobe über die Fähigkeiten eines Menschen aus? Das Gespräch hat mit einer Einführung begonnen, bei der falsche Sachen erzählt wurden, um mich darauf zu testen, ob ich etwas sage oder nicht. Als ich dann Fragen beantworten musste, sagte man ständig mit einem vorwurfsvollen Ton "falsch", um dann die Antwort mit anderen Worten wiederzugeben. Egal ob es nur ein Test war oder nicht, das Unternehmen hat sich extrem schlecht präsentiert und es ist fraglich, ob darauf qualifizierter Akademiker anspringen!!
Was das hohe Gehalt angeht, gebe ich nur folgende Rechnung:

Norma: ca. 65 Std. die Woche x 52 Wochen = ca. 3.380 Std./Jahr
--> 56.000 ? / 3.380 Std. = ca. 16,5 ?/Std.

Anderes Unternehmen: 40 Std. die Woche x 52 Wochen = 2.080 Std./Jahr
--> 42.000 ? / 2.080 Std. = ca. 20,2 ?/Std.

--> Ergebnis: Mehr Schein als sein. Klar gibt es viel Geld, aber für wie viele Arbeitsstunden?
Wenn man schon eine Zahl bewertet, dann sollte man sehen, wie sie entsteht!!!

Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich stelle gewisse Ansprüche an das zukünftige Unternehmen und das fängt schon beim Vorstellungsgespräch an. Lieber habe ich "nur" ca. 40.000 ? im Jahr zur Verfügung, aber dafür Freizeit und eine tolle Arbeitsatmosphäre!


Lounge Gast schrieb:
>
> kleiner fortschritt für die norma filialen in österreich
>
> am 15 februar haben in 15 filialen die zur zeit in österreich
> sind 8 angestellte gekündigt , ändlich gehn den österreichern
> die augen auf bei dieser firma davon 1 bl 3 fl und 2 stlv fl
> und 2 30 stunden kräfte
>
> juhu


[auf diesen Beitrag antworten]

   19.12.12
  Lounge Gast
Re: Vorstellungsgespräch NORMA Gehalt
um das ganz mal zu relativieren, wer da 65 stunden arbeitet macht etwas falsch bis 55 gehe ich gerne mit alles andere ist einfach entweder nicht richtig angelernt oder ungeeignet

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.12.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Das kenne ich nur zu gut.Bekomme alle schlechte Laune ab,dabei haben die eh keinen Plan!

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.12.12
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
das die keinen plan haben, so weit würde ich nicht gehen. man kann einfach auch mal etwas bestimmtes halt nicht können. dafür hat man vlt andere talente und das muss man einfach früh genug herausfinden, das ist eigentlich die wahre herausforderung im leben

[auf diesen Beitrag antworten]

   06.01.13
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Filialzeit --> 70 Std/ 5 Tage :) selbst mitgemacht... nicht lustig!
Gehalt mom. 62k


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.01.13
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
Hallo ihr Lieben,
nun, da ich über mehrere Tage die ganzen Unterhaltungen, wohl gemerkt über zwei Jahre hinweg (fast alle) gelesen habe, bin ich wie viele andere vor mir auch sehr gespalten. Auch ich stehe kurz vor einem Vorstellungsgespräch und weiß nun nicht, wie ich über all das denken soll.

Neben all den schlechten Berichten, gab es ja hier und da auch ein paar gute Zeilen, leider in der Minderheit. Ich habe mich als BL beworben und habe nächsten Donnerstag ein VG in Röttenbach. Keine Ahnung was mich erwartet. Eins ist sicher, mit gemischten Gefühlen werde ich es antreten. Zur Zeit habe ich aber keine weitere Einladung von anderen Unternhemen und so werde ich, im Falle einer positiven Zusage, wohl auch annehmen müssen.

Hat sich denn im Laufe der Jahre etwas verändert bezüglich des Ablaufes oder der Zustände?
Kann man beid er Schriftprobe auch einfach einen Text abschreiben oder muss der aus meiner eigenen "Feder" stammen. Ich soll nämlich schon zum VG eine DIN A4 Seite mitbringen.

Ich bion für alle neuen Infos sehr dankbar!

LG Fränze


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.01.13
  Lounge Gast
Re: Gehalt Trainee-Programm Bereichsleiter Verkauf Norma = Verkaufsleiter Lidl
Wie sind denn die Chancen danach in anderen Unternehmen wird das eher positiv oder eher negativ bewertet, wenn man da ankommt und sagt ich habe 3-4 Jahre bei einem Discounter gearbeitet?

[auf diesen Beitrag antworten]

   31.01.13
  Lounge Gast
Re: Kollegas?
ja klar du als BL verdienst mehr aber was ist denn mit den mitarbeiter die wirklich die arbeit machen die den ganzen tag im laden sind die verdienen nicht so gut und man muss überstunden machen die man nicht bezahlt bekommt und wenn man was dagegen sagt fliegt man raus und wenn die arbeit nicht gut gemacht ist bekommt man stunden gestrichen so ist die norma

[auf diesen Beitrag antworten]

   31.01.13
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA
@Fränze:

... interessant, ich habe mich auch auf die Stelle beworben und habe auch nächsten Donnerstag ein VG in Röttenbach.

Dass man eine Schriftprobe abgeben muss, klingt schon etwas esoterich und die zahlreichen negativen Beiträge hier im Forum sind nicht gerade berauschend, aber ich sehe das eher sportlich. Wenn es klappt, dann klappt es, wenn nicht, dann nicht. Stelle ich nach einiger Zeit fest, dass es nichts für mich ist, dann werde ich mich nach etwas Anderem umsehen.

Ich vermute, dass es egal ist, ob der Text aus eigener "Feder" stammt oder nicht. Wichtig ist einfach nur wie du schreibst ? ob großer Zeilenabstand, ob kleine Schriftgröße etc. etc.

Grüße,
Hans


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.02.13
  Lounge Gast
Re: Norma
hallo! für alle, die demnächst zu einem vorstellungsgespräch bei norma gehen: lasst euch hier in diesem forum von den ganzen miesmachern nicht entmutigen! ich bin jetzt seit über vier jahren BL bei norma (nicht in röttenbach) und immer noch insgesamt zufrieden. es gibt mal solche wochen, wo man alles hinhauen will, weil man meint, dass man es zeitlich und druckmäßig nicht schafft und dann gibt es aber auch wochen, wo keine inventuren sind, kaum meldungen, wo es ruhig ist, und in solchen wochen muss man sich seine "entspannung" einfach wiederholen, ich arbeite dann auch mal nur 30 Std... ich habe auch einen chef, der will ordentliche ladenzustände und zahlen sehen und wenn er die bekommt, ist er zufrieden und lässt uns bls in ruhe. dadurch ist das ganze betriebsklima entspannter, weil die BLs dann natürlich auch entspannter in die filialen gehen. und gute zahlen machen, macht doch auch spaß und das muss man manchen filialen auch erst mal wieder bei bringen. das man leistung eben nicht macht, weil die leute umsonst arbeiten, sondern eben in dem man zb. filialabläufe verändert, belieferungen umstellt, sich auch mal von langsamen und unmotiviertem personal trennt (im sinne der filiale) etc... eigentlich ist es wie bei anderen firmen auch... wie die arbeit läuft, wieviel druck ihr bekommt etc etc. hängt auch mit von eurem direkten vorgesetzten später ab!! und auch von euch selbst, lasst ihr euch den druck machen?? lasst ihr euch verrückt machen?? wichtig ist auch, dass die BL mit den FLs zusammen arbeiten, schließlich sind die FLs, diejenigen, die die Zahlen ganz entscheidend beeinflussen. und wenn das verhältnis passt, dann macht der FL die zahlen auch ein stück weit für uns BLs und wenn den auch noch tolle ergebnis erzielt werden, dann können BL und FL stolz sein, das ist ein tolles gefühl-erfolgreich zu sein :-)

[auf diesen Beitrag antworten]

   07.02.13
  Anduselchen
Re: Trainee-Programm bei Norma Probetag Bezirksleiter
Hallo ich habe auch ein paar Fragen und würde mich über ehrliche und auch objektive Antworten und Ratschläge wirklich sehr freuen! Ich habe nächste Woche ein Probetag bein Norma... Wie läuft dieser ab und wie kann ich mir das weitere Auswahlverfahren vorstellen? Außerdem interessiert mich insbesondere folgender Punkt: Kann man ein Wunschgebiet, indem man eingesetzt werden möchte angeben und werden Wünsche soweit es möglich ist auch berücksichtigt? Oder ist eine Tätigkeit als Bezirksleiter in der Regel auch mit einem Wohnortwechsel verbunden? Vielen Dank schon einmal vorab... Viele Grüße Andre

[auf diesen Beitrag antworten]

   25.02.13
  Lounge Gast
Re: Norma
Hallo ihr Lieben,

@ Hans: Wie war dein Gespräch in R? Meins verlief soweit ganz gut, ich hatte anschließend 2 "Probetage" welche auch positiv verliefen. Nun warte ich noch auf einen letzten Termin wo ich hoffe, das es so langsam an die Vertragsunterzeichnung gehen kann.

@ Lounge Gast/ BL (nicht in R): Darf ich fragen bei welcher Niederlassung du bist? Bisher ist das die erste Humane Aussage eines BL´s. Enweder sind die Zustände in den anderen Niederlassungen anders oder es ist einfach die Masche den "Neuen" tagelang "Angst" zu machen und ihnen die Stelle madig zu reden... Ich habe nichts dagegen in einer Führungsposition mehr Stunden zu arbeiten, aber das was ich mir anhören musste klang nach "Bundeswehr 2.0"... Ich hoffe die Realität ist nicht ganz so hart und man hat noch ein bisschen Zeit zum leben.

@ Andre: Konntest du deine Fragen an dem Probetag klären oder sind noch welche offen?

LG Fränze

Lounge Gast schrieb:
>
> hallo! für alle, die demnächst zu einem vorstellungsgespräch
> bei norma gehen: lasst euch hier in diesem forum von den
> ganzen miesmachern nicht entmutigen! ich bin jetzt seit über
> vier jahren BL bei norma (nicht in röttenbach) und immer noch
> insgesamt zufrieden. es gibt mal solche wochen, wo man alles
> hinhauen will, weil man meint, dass man es zeitlich und
> druckmäßig nicht schafft und dann gibt es aber auch wochen,
> wo keine inventuren sind, kaum meldungen, wo es ruhig ist,
> und in solchen wochen muss man sich seine
> "entspannung" einfach wiederholen, ich arbeite dann
> auch mal nur 30 Std... ich habe auch einen chef, der will
> ordentliche ladenzustände und zahlen sehen und wenn er die
> bekommt, ist er zufrieden und lässt uns bls in ruhe. dadurch
> ist das ganze betriebsklima entspannter, weil die BLs dann
> natürlich auch entspannter in die filialen gehen. und gute
> zahlen machen, macht doch auch spaß und das muss man manchen
> filialen auch erst mal wieder bei bringen. das man leistung
> eben nicht macht, weil die leute umsonst arbeiten, sondern
> eben in dem man zb. filialabläufe verändert, belieferungen
> umstellt, sich auch mal von langsamen und unmotiviertem
> personal trennt (im sinne der filiale) etc... eigentlich ist
> es wie bei anderen firmen auch... wie die arbeit läuft,
> wieviel druck ihr bekommt etc etc. hängt auch mit von eurem
> direkten vorgesetzten später ab!! und auch von euch selbst,
> lasst ihr euch den druck machen?? lasst ihr euch verrückt
> machen?? wichtig ist auch, dass die BL mit den FLs zusammen
> arbeiten, schließlich sind die FLs, diejenigen, die die
> Zahlen ganz entscheidend beeinflussen. und wenn das
> verhältnis passt, dann macht der FL die zahlen auch ein stück
> weit für uns BLs und wenn den auch noch tolle ergebnis
> erzielt werden, dann können BL und FL stolz sein, das ist ein
> tolles gefühl-erfolgreich zu sein :-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.03.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA
Das alles was Sie schreiben stimm zur 100 pro. das ist unglaublich,was die mit die Leute machen.Ich verstehe nicht,wie kann sollche UH so lange halten in solchem sozialem Staat wie D und Ä. warum schaut man in Asien wegen Arbeitsbedienungen und ungerechte Bezahlung, wenn vor der Nase das gleiche abläuft?????´Mann darf bei diesem UH kein Leben haben,außer das Leben in UH.

[auf diesen Beitrag antworten]

   12.03.13
  Lounge Gast
Re: Trainee-Programm bei Norma als Bereichsleiter - Vorstellungsgespräch / Gehalt
War beim Vorstellungsgespräch,meine liebe Güte was für eine Vorstellung dort.Haben mich 45 min warten lassen,haben dann nur über andere Discounter hergezogen,denken wohl Norma ist die Nummer 1,lach.Habe dankend abgelehnt,mit diesem Unternehmen will ich nichts zu tun haben.Gehen eh bald unter mit der Personalpolitik!

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.03.13
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter / BL NORMA - Vorstellungsgespräch
Hallo

habe jetzt bald ein Vorstellungsgespräch bei Norma!
Kann mir jemand sagen, was in dem gespräch so gefragt wird?


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.03.13
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter
hallo so weltfremd kann man doch nicht sein,...wen man bei norma aldi lidel und co....arbeite
........


[auf diesen Beitrag antworten]

   30.03.13
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA Probetag
Hatte meinen Probetag hinter mir,es war das Schlimmste was ich je erlebt habe.Der Bl und ich haben 5 Filiallen besucht,in 4 von 5 Filiallen herrschte Personalnot! Dieses sei normal,wir müssen ja Stunden sparen war seine Begründung!Die Läden sahen aus,als ob dort eine Bombe eingeschlagen hat.Nur unzufriedene Mitarbeiter,schlechte Umsätze aber Stunden sparen,das sind die Dinge ich ich mir eingeprägt habe! Habe nächsten Tag abgesagt und bin bei Lidl angefangen.
P.S:Die übirge Zeit saßen der BL und ich in den Cafes und haben Zeitungen gelesen!(das macht er 2 mal die Woche so,meinte er)


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.04.13
  Lounge Gast
Re: Trainee bei Norma Gehalt Bezirksleiter
Ich habe auch vor ein paar Tagen eine B

[auf diesen Beitrag antworten]

   08.04.13
  Lounge Gast
Re: Fragen Vorstellungsgespräch Norma Bezirksleitung
Hi, weiß jemand wie lange es etwa dauert bis man nach dem ersten VG wieder etwas hört? Wielange hat es bei euch gedauert?

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.04.13
  Lounge Gast
Re: Fragen Vorstellungsgespräch Norma Bezirksleitung
Ich habe nach 3 Tagen einen positiven Bescheid bekommen.Leider habe ich dankend abgesagt,bin nun bei Real.

[auf diesen Beitrag antworten]

   02.05.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA
Das sehe ich auch so das das mal in stern tv kommen sollte.ich selber arbeite dort und habe vieles auszusetzen.da ich auf den job angewiesen bin da ich mutter bin kann ich im moment nicht aufhören.

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.05.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA
Genau diese Abhängigkeit nutzt Norma aus.Ausländer,Hilfskräfte oder Hausfrauen arbeiten bei Norma.Warum will keiner dort eine Ausbildung machen,wobei doch Lehrstellenmangel herrscht?! Ganz einfach,niemand will im 1 Ausbildungsjahr nur an der Kasse sitzen,weil man in der Stundenleistung nicht berechnet wird!Norma arbeitet gerne mit sozialen Bildungsträgern zusammen,das spart Stunden,Geld und langes Auswählen an Bewerbern.Aber wieviele Azubis schaffen ihre Prüfung mit 3 oder besser? Die wenigsten,aber sie kosten ja nichts und man spart Stunden!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.05.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA
Leider stimmt dieser Beitrag über die Azubis bei Norma.Ich selber sitze im Prüfungsausschuß und stelle erhebliche Mängel bei den Azubis der Norma fest.Die meisten Azubis schaffen ihre Prüfung gerade so mit Ausreichend.Die zuständigen Bereichsleiter können oder wollen davon nichts wissen.Es interessiert nur die Stundenleistung bei dem Unternehmen!Viele Azubis kommen leider aus sozial schwachen Randgruppen,die fast keine Chance haben auf dem realen Arbeitsmarkt.Viele Bereichsleiter achten nur auf ihre Zahlen anstatt auf den Menschen! Schade,das diese Einstellung scheinbar immer im Vordergrund bei der Norma steht.

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.05.13
  Lounge Gast
Re: Bezirksleiter NORMA Probetag
So etwas ähnliches habe ich leider auch erlebt.Nur mein BL-Pate war eine junge,unerfahrene Dame,die sehr wenig Menschenkenntnis geschweige denn Führungsqualitäten besitzt.Wir besuchten 4 Filialen,die total unterbesetzt waren,dreckig aussahen und völlig dunkel wirkten.Außer Kassenkontrolle und Revisonsbuch voll schreiben(über 120 Punkte!) habe ich leider nichts postives erlebt.Bin jetzt bei Lidl angefangen.

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.05.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA
Überall gibt es dir 37.5 Stunden Woche nur nicht bei Norma,da werden die FL´a ausgebeutet mit einem 45 Stunden Vetrag.Das Gehalt schwankt zwischen 2037? und ca 2500 ? brutto.Man kommt leicht auf 60 Stunden.Die Bl´s interessiert nur die Stundenleistung und nichts anderes.Die arbeiten am Samstag nie,haben nur Rufbereitschaft.Finger weg von diesem Unternehmen.

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.05.13
  Lounge Gast
Re: Filialleiter / FL NORMA Gehalt
Hallo,leider stimmen die Zahlen.ich habe als FL`a mit 1887 euro brutto bei einer 45 Stunden Woche nach meiner Lehre begonnen.Habe zwar jetzt einen unbefristeten Vertrag aber die Arbeit wird immer mehr.Nur Stunden sparen und unbezahlte Überstunden machen.Unsere Vertretungskräfte haben alle über 300 Überstunden!!! Fange jetzt im August bei Aldi an.Bekomme dort ein angemessenes Gehalt.Endlich sehe ich dann meinen jungen,aber überforderten BL nicht mehr.

[auf diesen Beitrag antworten]

   19.06.13
  Lounge Gast
Re: Filialleiter / FL NORMA Gehalt
Hallo zusammen,sowenig Gehalt zahlt die Norma?Das grenzt ja schon an Ausbeutung!Ich kann als Kunde nur bestätigen das die Norma-Mitarbeiter meist alle unfreundlich,dreckig und unmotiviert sind.Kaufe liebe bei Aldi oder Lidl ein,da bekomme ich wenigstens noch die Angebote-

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.06.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA
was ein blödsinn. jeder kann jederzeit aufhören, wenn er will ! das sind doch nur schutzbehauptungen von ängstlichen hasenfüßen. typisch! immer nur klagen aber keinen charakter an den tag legen. wegen menschen wie dir überleben diese prekären arbeitsverhältnisse. such dir gefälligst was anderes wenn es so beschissen ist ! zivilcourage ist erste bürgerpflicht.

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.06.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA Bezirksleiter
Wahrscheinlich bist du so ein Norma-Jünger.Ich arbeite seit 5 jahren bei dem Verein als Bl und was da geschrieben steht,stimmt leider 1:1.Schönen Tag
Leider geht unser Unternehmen den Bach runter.


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.06.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA Bezirksleiter
Eine wirklich ernstgemeinte Frage ! Wie hält man das 5 Jahre lang aus ?

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.06.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA Bezirksleiter
in dem man diesen job nicht nur aus mangel der wahlmöglichkeiten oder des geldes wegen macht

Lounge Gast schrieb:
>
> Eine wirklich ernstgemeinte Frage ! Wie hält man das 5 Jahre
> lang aus ?


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.06.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA Bezirksleiter
Ganz einfach,ich bin der Gehaltsendstufe,das ist gutes Schmerzensgeld.Habe meist eine 50 Stunden Woche,mache nur das Notwendigste.Schönen Tag noch

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.06.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA Bezirksleiter
welches sind denn deine darüber hinausgehenden motive bei norma zu arbeiten ? der verfasser des zweiten beitrags vom
20.06. zeichnet ja wohl eher ein sehr düsteres bild. er wirkt deutlich frustriert und desillusioniert !


[auf diesen Beitrag antworten]


   22.06.13
  Lounge Gast
Re: Arbeitsbedingungen NORMA Bezirksleiter
ich arbeite nicht dort sondern bei einem anderen leh. ich arbeite gerne im leh weil ich mich bewegen kann (bei einer großen wp im praktikum bin ich immer fast eingeschlafen am pc und so gut wie vereinsamt da ich die leute nicht verstehen konnte/wollte) ich mag das operative so das ich in kurzer zeit ergebnisse sehen kann. die wenn auch zugegeben nicht komplexen aber doch stark abwechslungsreichen aufgaben sprechen für sich. ich mag es NICHT nach schema f zu arbeiten und kann dort doch relativ unbeheligt meinen führungs und arbeitstil durchziehen. es ist nicht der beste job der welt aber es gibt wesentlich schlimmere. niemals würde ich einen job des geldes wegen machen dann überlebst du nicht lange.( eigene erfahrung). ich spreche jetzt mal nicht für norma sondern als führungskraft im leh.

Lounge Gast schrieb:
>
> welches sind denn deine darüber hinausgehenden motive bei
> norma zu arbeiten ? der verfasser des zweiten beitrags vom
> 20.06. zeichnet ja wohl eher ein sehr düsteres bild. er wirkt
> deutlich frustriert und desillusioniert !


[auf diesen Beitrag antworten]
      « erste Seite  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14
   
  




  

Re: Arbeiten bei Norma

  auf diese Nachricht antworten :
  Dein Name: Lounge Gast
  Deine E-Mail:
  Betreff:
 
   
   
  




Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt