Momentan: 103 Benutzer online Kostenloses Forex-Demokonto
 Kostenloses Forex-Demokonto
Die Varengold Wertpapierhandelsbank offeriert ein kostenloses Demokonto. Auf diese Weise kann der Forex-Handel mit virtuellem Geld trainiert werden. So lässt sich der Einstieg in den Devisenhandel ohne Risiko erlernen.
Absolventenkongress 2014: Deutschlands größte Jobmesse
 Absolventenkongress 2014: Deutschlands größte Jobmesse
Am 26. und 27. November 2014 findet in Köln der Absolventenkongress statt. Deutschlands größte Jobmesse ist mit 300 Arbeitgebern das Karriere-Highlight des Jahres für Studenten, Absolventen und Young Professionals.
Absolventenkongress 2014: Deutschlands größte Jobmesse
 Das große ZEIT CAMPUS Gewinnspiel
Gewinne einen privaten Barkeeper!

10 Freunde, 1 Barkeeper und die neusten Schweppes-Cocktail-Variationen bei dir zuhause.

Jetzt mitmachen und gewinnen!
[home] [sitemap] [feedback]
   
 
Login:
Pass:
     
     Hier registrieren
     Passwort vergessen?
 Aktuelle Themen
 Studium
 Karriere
 Vergnügungsministerium
 Fachthemen BWL
 Fachthemen VWL
 Fachthemen WI

Tinka79
Stinky
Stachel
Pipiklatsch
Karl KG
jumbaa

Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / lounge / / Allgemeines 30.10.2014
« zurück  |   Themenübersicht


 

Härteantrag

 Autor   Beitrag  1  |  2  |  3

   25.02.05
  Lounge Gast
Härteantrag
Moin,

ich muss in diesem Semester leider einen Härteantrag stellen. Hat jemand von euch damit schon Erfahrung?? Wäre über Tips und einige interessante Links dankbar.

Grüße

Jogi


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  






   12.03.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag
Hallo Jogi,
Bin leider auch in der misslichen Lage, einen Härteantrag schreiben zu müssen.!
Könntest du mir weiterhelfen.!?
MFG Jörg


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag
Hallo Joggi,
auch ich muss einen Härteantrag schreiben. Leider weiss ich nicht wie ich soetwas anstelle bzw. anfage. Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen .. Bitte antworte mir schnell, denn ich habe nicht mehr soviel Zeit..
Danke im Voraus
Mit freundlichen Grüssen
Samira


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.03.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag
Hallo,
bin in der gleichen misslichen lage wie ihr alle.
Könnt ihr mir in irgendeiner weise weiterhelfen?
Hab mal überhaupt keine ahnung wie so was läuft!
thx mal
gruß flo


[auf diesen Beitrag antworten]

   22.03.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag
Hallo,
kann mir jemand helfen? ich muss auch einen Härteantrag schreiben. werde mein ganzes leben dankbar!!!
MfG
M


[auf diesen Beitrag antworten]

   22.03.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag
Das kommt ganz darauf an aus welchem grund ihr einen stellen müsst.
Möglichkeit 1: Eine Prüfung 2 mal NB dann begründet es damit dass ihr nervös aufgeregt gewesen seit da schon 2 Versuch. Ihr euch aber vorbereitet habt etc.
Möglichkeit 2: Ihr wart einfach krank und habt die Frist überschritten, dann begründet ihr das einfach mit Krankheit und verweist auf ein Attest


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.03.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag
Hi. Leider hab ich das selbe Problem. Härtenatrag! Habt ihr ne Ahnung ob es im Netz Vordrucke oder Beispiele gibt?
VIele Grüsse!!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.03.05
  Lounge Gast
Härteantrag - nichtbestandene Prüfung
es gibt da ja eine ganze reihe verschiedener anlässe für solche anträge:

- bevorzugte zulassung zum studium
- einkommensanrechnung beim bafög
- überschreiten der (höchst)-studiendauer
- und die nichtbestandene prüfung

bei den meisten fragen wird leider nicht klar, um welchen fall es geht, da aber 1-2 beiträge auf letzteren hindeuten, dazu ein kurzer beitrag.

1. unbedingt bei der fachschaft, dem AStA und der Zentralen Studienberatung professionellen Rat einholen !!!
2. Evtl. Formvorschriften einhalten
3. Aufbau

- anführung eines nicht selbst verschuldeten auslösers für die mißlungene prüfung (bspw.: Prüfungsangst, familiere Probleme, Beziehungsprobleme, Krankheiten, ...)
- erläuterung warum dieses problem nicht mehr besteht (bspw.: Krankheit auskuriert)
- positive Abschlussprognose für das Studium darlegen (warum wirst du das studium jetzt schaffen?)

falls der antrag erstmal abgelehnt wird (an vielen HS üblich), kann noch ein antrag auf eine mündliche anhörung gestellt werden.

bye

Danilo


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.04.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag - nichtbestandene Prüfung
kann mir jemand weiter helfen, muss nen härteantrag stellen und hab keinen plan wie!!!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   09.05.05
  Lounge Gast
Re: Härteantrag - nichtbestandene Prüfung
Hatte das Problem bis vor kurzem auch.

Atteste sind das A und O!!!

Folgende Lösung: Auf den Hausarzt einquasseln, bis er zusammenbricht!!!!

Er soll Euch ein Attest für den betreffenden Zeitraum ausstellen, muss es aber nicht rückdatieren. Macht ihm klar,dass ihn keinerlei Rückmeldung seitens der Uni o.ä. erwartet und dass er kein Risiko trägt. Er kann rechtlich nicht belangt werden (das ist so - auch wenn viele Ärzte sich darauf berufen) Wenn er argumentiert,dass ihr im relevanten Zeitraum nicht bei ihm wart, nicht lockerlassen!!!!
Ich war in den letzten 3 Jahren nicht bei ihm und bin jetzt auch nur wegen diesem dämlichen Attest hin....
Schlagt ihm vor, es irgendwie zu mauscheln.. es muss ja nix in der Abrechnung auftauchen.

Wenn Eure Uni die Atteste eigentlich schon kurz nach der Prüfung sehen wollte, beruft Euch darauf, dass ihr schlichtweg verplant habt Euch ein Attest vom Arzt ausstellen zu lassen.

Das alles hat bei mir wunderbar funktioniert.

Viel Glück!


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.06.05
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
HI,
ES IST E´CHT DIE SCHLIMMSTE LAGE DIE ICH JE IN MEINEM LEBEN ERLEBE!!ICH WEISS NICHT WAS ICH MACHEN SOLL,ICH BRAUCH HÄRTEANTRAG FÜR NB-PRÜFUNG UND FÜR GRUNDSTUDIUMSVERL. ICH BIN ECHT FROH DAS ICH SO EINE INTERNETSEITE GEFUNDEN HAB, ICH WÄRE EUCH ECHT SEHR DANKBAR WENN IHR MIR WEITER HELFEN KÖNNTET.FÜR MICH LIEGT MEHR WIE DAS STUDIUM AUFM SPIEL.

DANKE IM VORAUS
GRUSS SEVO


[auf diesen Beitrag antworten]

   30.07.05
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Hi,
ja, es ist echt die schlimmste Lage in der man sich befinden kann, nicht nachvollziehbar für andere!
Ich kann dir leider auch keine weiteren Tipps geben, da ich mich erst seit 2Tagen mit dem Problem rumquäle und selber noch am Anfang der Suche nach Ratschlägen bin. Bei meiner FH ist scheinbar der Grund,den ich anführen muss unwichtiger als die Zusammensetzung des Prüfungsauschusses. Daher werde ich mich erst mal schlau machen wer diesmal dabei ist und evtl. mit manchen Profs schonmal reden,denn die Prüfung, durch welche ich durchfiel ist für den Großteil unserer Studis eine Hürde, ist also ein bekanntes Problem an der FH...
Höre mich weiter um, vielleicht hat ja noch jemand einen Tip.
Gruß Anne


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Hallo zusammen,

Leider ist mir dasselbe passiert. Wegen einer nicht bestandenen Pruefung muss ich jetzt einen Haerteantrag stellen. Wenn mir jemand Tipps geben kann wo ich Antraege finden kann, die in der Vergangenheit erfolgreich waren, waere ich sehr dankbar.

Gruss Joche


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Ohne flamen zu wollen: Schon mal auf die Idee gekommen, dass das Studium dann für Euch eventuell unpassend ist?

[auf diesen Beitrag antworten]

   05.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Schon einmal auf die Idee gekommen, dass solche Dingen passieren koennen wenn man bereits schon weit im Studium steckt und ein Abruch oder Studiengangwechsel nicht mehr in Frage kommt. Ausserdem dachte ich dieses Portal ist zur Unterstuetzung gedacht, dass schlechte Gewissen ist schon da, in der Richtung sind also keine Ratschlaege notwendig... ....Danke!

[auf diesen Beitrag antworten]

   05.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Tut mi leid, aber man zum zweiten mal eine Klausur nicht besteht, dann läuft wohl irgendwas falsch. Entweder versteht man es nicht, war zu faul oder will nicht.

Da ist es unerheblich, wie weit man schon im Studium ist. Meiner Meinung nach ist es schlicht unverschämt, für die eigene Faulheit oder das eigene Unvermögen einen Härteantrag zu stellen. Das ist nicht der Sinn eines solchen Antrages. Der ist nämlich, denen eine Chance zu geben, die aus NICHT SELBST ZU VERTRETENDEN GRÜNDEN (Krankheit, Todesfall usw usw) eine oder mehrere Klausuren nicht bestnaden haben.

Ein Härteantrag aus Faulheit oder, sorry dass ich es so sagen muss, Unfähigkeit ist Betrug an allen anderen. Tut mir ja wirklich leid, dass es bei dir so gekommen ist, aber wenn man schon im GRUNDSTUDIUM solche Probleme hat, dann ist das Studium definitiv verkehrt.

Und komm jetzt bitte nicht mit "Schwere Klausur" oder "Typisches Siebe-fach", denn wenn deine Mitstudenten die Prüfung bestehen konnten, dann waren diese entweder fleißiger oder sind klüger oder passen eben besser auf das Studium. Und wenn Du schon schreibst, dass das schlechte Gewissen schon da ist, dann ist es ja wohl eindeutig dein eigenes verschulden --> Also nix Härtefallantrag. Lernt doch mal, Verantwortung für Euer Handeln zu übernehmen, mit allen Konsequenzen. Später kannst Du auch nicht, wenn Du ein Projekt verbockt hast, zum Chef rennen und sagen: "Hey, chef, Pech gehabt, bekomme ich noch einen Versuch? Vergessen wir doch das ganze..."


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Mit Häreantrag wegen einer verbockten Klausur kommt du nicht durch! 0-Chance!!

Warum:
1.) Die Leute vom Prüfungsamt KÖNNEN die geltenden Regeln NICHT außer Kraft setzen.
2.) Außerdem ist es im Prüfungsamt bekannt, daß Studenten die eine Klausur endgültig nicht bestanden haben wirklich ALLES ERZÄHLEN nur um ihre Haut zu retten - deshalb glauben die Euch ÜBERHAUPT NICHTS.

Einem Härtefallantrag müssen Dokumente beigefügt werden, die
1.) die Existenz des Härtefalls UND
1.) die BESONDERE (!) Stärke der Härte
BELEGEN

Wer also behauptet einen Todesfall in der Familie gehabt zu haben, der MUSS eine Kopie des TODESSCHEINS vorlegen und BELEGEN wie stark die Bindung zum Verstorbenen war (z.B. mit Zugtickets die belegen wie oft Ihre den Verstorbenen früher besucht habt - als Zeichen wie Stark die Bindung wirklich war ...)

Mit "Hach ... meine Freundin hat Schluss gemacht deshalb habe ich die Klausur verbockt ..." kommt NIEMAND mit nem Härtefallantrag durch.

Warum: Wäre es Dir wirklich SO schlecht gegangen wie Du in einem Härtefallantrag behauptest dann wärst Du:
a.) gar nicht erst zur Prüfung gegangen (Du hättest ja schon vorher gewusst wie schlecht es Dir geht) ODER
b.) spätestens im Prüfungsraum beim Verlesen der Belehrung aufgestanden und hättest Dich als "unpässlich" gemeldet.

So ein Härtefallantrag wikrt dann noch viel UNGLAUBWÜRDIGER wenn Ihr im sleben Semester MEHRERE Klausuren geschieben habt und nur durch eine oder zwei durchgefallen seid die anderen aber bestanden habt.

Wenn WIRKICH ein psychologische Härtefall vorgelegen hätte, dann wären alle Klausuren verbockt worden und NICHT NUR EINE!!!

Ich habe mal als studentischer Mtiarbeiter miterleben können, wie (vor allem Mädels) bei der Klausureinsicht WIRKICH ALLES versucht haben um ihre Note zu verbessern (Manche von "durchgefallen auf 4.0, andere von 4.0 auf 3.7 auf 3.3 oder 3.0). Da wurde wirklich das volle "Programm" abgezogen von erst überfreundlich, Lächeln, Schmeicheln, Flirten über Bitten, Betteln, Wimmern, Weinen, Heulen, Schreien, Drohen mit Papa und Rechtsanwalt. Einige haben es beim Prof (der ja auch nur ein Mensch ist) sogar geschafft noch ne 4.0 zu bekommen obwohl sie eigentlich durchgefallen waren.

Unfair für alle die Charakter haben und Ihre Note akzeptieren.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
sehe ich ganz genau so. Die Härtefallregelung ist für die gedacht, die einen Härtefall vorweisen können. Nicht für die, die zu faul oder schlicht nicht schlau genug (gibts das eigentlich) für das Studium sind. Es ist immer im Vorfeld bekannt, ob eine Klausr leicht oder schwer ist. Wenn letzteres der Fall ist, und man diese Prüfung schon einmal verbockt hat, dann muss man eben PAUKEN PAUKEN PAUKEN und nicht mit dem Motto "Ach, ich versuch es halt nochmal, wenn es nicht klappt: Härtefall."

Wie schon geschrieben wurde: Es ist den wirklich berechtigten gegenüber unfair und zeugt von wenig bis gar keinen Charackter.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
^^ p.s.: Streiche zweites "c" in Charakter.

[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Wenn das mit Härtefall ginge dann würden sehr viele Beinahe-Juristen jubeln.

Kannst ja mal bei Spiegel-Online (Unispiegel) im Archiv suchen nach "Jurastudium" "Studienabbruch" ... Da wirst Du einiges finden von Leuten die nach4 bis 5 Jahren Jurastudium ihr 1. Staatsexamen ENDGÜLTIG verbockt haben (und derer gibt es viele). Auch da gilt: KEINE GNADE - so sind nun mal die Regeln.

Wenn man diese Regeln aufweicht, dann können wir gleich einführen, daß jeder seine Wunschzensur auf nen Zettel schreibt und dem Prüfungsamt gibt, und dieses dann den Wunsch bei der Notenfeststellung berücksichtigt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Ich habe in meinem UNI-Leben NUR ZWEI Leute getroffen die einen Härteantrag ERFOLGREICH gestellt haben.

Der eine ist Blind, und hat über die Härtefallregel die Erlaubnis ALLE Prüfungen mündlich abzulegen.

Die zweite ist eine sog. Senior-Studentin (56 Jahre alt) die einen Schlaganfall hatte und noch Schwierigkeiten beim Schreiben hat - sie hat über die Härtefallregel eine längere Bearbeitungszeit für Klausuren erhalten.

Für SOLCHE ECHTEN HÄRTEFÄLLE gibt es die Möglichkeit die Prüfungsregeln zu verändern ABER NICHT FÜR FAULE Studenten.
Ihr solltet Euch echt schämen eure selbst verschuldete Misere mit den Härtefällen (siehe oben) zu vergleichen für die eine Härtefallregel eingeführt wurde.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Absolut richtig. Ich hatte mal die Situation, dass ein Klausurschreiberling in der Prüfung umgekippt ist, das ist ein Grund für nen Härtefall.

[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.06
  Lounge Gast
Re: Härteantag-NB Prüfung und GS-verläng
Bei dem Prof. an dessen Lehrstuhl ich mal gearbeitet hatte, kam ein Mädel mit einem Kleinkind auf dem Arm an, und erzählte eine rührsehlige Geschichte, daß es dem Kleinen ja so schlecht ging und sie sich deshalb in der Klausur nicht konzentrieren konnte und so weiter.

Ergsbnis: Prof. wurde weich und sie bekam ne 4.0. Auf meinen Hinweis hin, daß wir ja gar nicht wissen ob das wirklich das Kind der Studentin war, haben wird sie dann nachträglich aufgefordert die Gebursturkunde fürs Kind oder einen Atest des Kinderarztes einzureichen. Na da war was los! Erst Beschimpfungen (nach der Art: "Polizeistaat", "für alles Belege fordern ...") dann war sie in Tränen aufgelöst. Grund: es war das Kind der besten Freundin.

Seit dem ist an dem Lehrstuhl (zu Recht) kein Betteln mehr möglich. Wer jetzt noch ankommt und wegen einer Note jammert, bettelt oder irgend welche Gründe für seine schlechte "Verfassung" in der Klausur angibt, beist auf Kranit! Die Kandidaten werden in weniger als 30 Sekunden abgewimmelt und aufgefordert das Büro zu verlassen. Das ist meiner Meinung nach die einzige Behandlung die solche Faker verdient haben.

Wer echte Gründe hat, kann Belege bringen und muss nicht so ne Affentour machen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.09.06
  Lounge Gast
Härte Antrag
Um dem ganzn mal hier etwas frischen wind zu verpassen... Ich möchte eienn Härteantrag für mein Sutdium stellen...spezieller Studiengang Sozialpädagogik..meine Betreuerin hat mir gesagt ich kann einen H-Antag stellen, da mein Bruder schwer behindert ist. Hat jemand also eine Ahnung wie ich sowas formulieren muss bzw. welche Belge da dabei sein müssen, denn ehrlich gesagt ich fände es ein wenig makaber Geburtsurkunde meines Bruders und dessen Behindertenausweis zu kopieren.

Danke im voraus für Antworten


[auf diesen Beitrag antworten]

   22.09.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Was ist daran makaber die Urkunden zu kopieren, die die Behinderung Deines Bruders belegen?

Die wichtigste Frage lautet aber: Wie beeinflusst die Behinderung Deines Bruders Deine Fähigkeit ein Studium zu absolvieren? Pflegst bzw. Betreust Du Deinen Bruder? Wenn ja, wieviel Zeit verwendest Du darauf?


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.10.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich weiß nicht wie manche von euch auf die Idee kommen, dass man den Härteantrag nicht genehmigt bekommt. An meiner FH kenne ich bis jetzt keinen der ihn nicht erlassen bekommen hat. Man muss es einfach gut begründen und dann bekommt man auch die letzte Chance. Ich bin jetzt selber in der Situation einen stellen zu müssen. Klar ist man irgendwo selber daran Schuld. Aber macht denn nicht jeder mal Fehler. Außerdem ist man auch nicht unfähig zu studieren oder dumm, nur wann man vielleicht das eine Fach weniger kann und alles andere gut besteht. Alles überlegt mal was ihr da schreibt. Wenn ihr in der Lage wärt, würdet ihr euch freuen solch eine Chance zu erhalten

[auf diesen Beitrag antworten]

   12.10.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Es geht ja hier nicht darum, dass man einen Fehler gemacht hat. Man hat mindestens 3 Fehler gemacht.

Als ich mal im zweiten Versuch war, war ich nervös bis zum geht nicht mehr. Wenn man halt weiß, dass eine schwere Klausur bevorsteht und dennoch nichts macht, dann ist man doch wirklich selbst schuld.

Seien wir doch mal ehrlich... nicht jeder muss ein Diplom haben. Es bringt ja auch nichts, wenn man sich von einer 4.0 zur anderen prügelt!


[auf diesen Beitrag antworten]

   16.10.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
ich seh das jetzt nicht so hart wie viele hier, es kann ja nicht nur überflieger geben und wenn ihr einer seid, dann meine glückwunsch - aber man muss ja deswegen nicht alle anderen als faul oder dämlich abstempeln nur weil sie eine prüfung mit der sie ziemliche probleme haben zweimal nicht bestanden haben. man hört vielleicht raus, dass ich selber (erfogreich) schon einen härtefallantrag gestellt hab, wegen zweimal nicht bestanden. kommt denk ich auch ganz auf die uni/fh an. ich bin in bayreuth und da is das grundstudium vollgestopft mit prüfungen die im block geschrieben werden müssen - ich schätze, da is die toleranz der zuständigen professoren eventuell größer, da sie über die prüfungsbedingungen bescheid wissen. einen guten grund braucht man, is klar, nur "ich-hatte-zu-wenig-zeit-zum-lernen" geht nicht

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.10.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Überall werden Blockklausuren geschrieben, und überall werden diese bestanden.

Man kann doch wirklich das Niveau nicht soweit absenken, bis jeder nach dem vierten Mal es endlich gebacken bekommt.
Schließlich muss man nach dem Studium einen Beruf ergreifen und Verantwortung tragen. Spätestens da, ist sogar ein zweiter Versuch nicht gegeben.

Wenn man schon im Studium mit dem Stress nicht klarkommt - ich weiß wovon ich rede, da ich die ersten Semester auch gekämpft habe - muss man sich doch wirklich die Frage stellen, ob es das richtige ist.


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.11.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich denke das Studium ist da um etwas zu lernen, und unter anderem das man gelich bei dem ersten Versuch sein bestes geben soll. Da dies ein Lernprozess ist, finde ich es nicht schlimm jemandem eine 4. Chance zu geben. Ich denke spätestens danach hat man begriffen wie sch... es ist durchzufallen und gibt sich mehr mühe.

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.11.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
eine 4. Chance??? Meine Güte, was seid ihr denn für Vögel? Wenn das so ist, dann geben wir doch gleich jedem bei der Geburt alle Diplome / akademischen Grade, die es weltweit gibt, dann können wir uns die Kosten für die Bildung, besonders für die sauteuren Unis, sparen.

Hallo, wo lebt ihr denn? In einer Welt, in der die Schmetterling flattern und jeder jeden liebt? Wer in Studium zu faul / doof / sonst noch was ist, der hat eben beim zweiten nichtbestandenen versuch PECH gehabt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   09.11.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
selber Vogel!

[auf diesen Beitrag antworten]

   10.11.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
spiegel, spiegel...

[auf diesen Beitrag antworten]

   10.11.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich versteh das Problem mit euren Härteanträgen nicht...es ist nicht so, dass ich jede Klausur beim 1. Versuch bestanden habe, es waren auch viele 2. Versuche dabei....

ABER: warum wartet ihr alle bis das Kind in den Brunnen gefallen ist, ihr habt echt Alternativen, wenn ihr es nicht könnt. Man kann lernen oder wenn es wirklich garnicht klappt statt zur Klausur zum Arzt gehen und sich en Attest holen, dass man krank ist. Man weiss doch meist schon vor einer Klausur, ob man bestehen kann oder nicht (also ich zumindest!) Warum versemmelt ihr erst euren 3. Versuch und überlegt dann wie es weitergehen könnte?

Für die Leute die einen "wirklichen" Härtefall haben, hat es nur Nachteile, wenn jeder Hinz und Kunz einen Antrag stellt, habt ihr euch das schonmal überlegt? Auch Prüfungsangst empfinde ich nicht als einen Härtefall, wer Prüfungsangst hat, weiss das doch sicherlich schon länger und hätte sich behandeln lassen können (es gibt Psychologen die sowas machen), wenn die Behandlung nicht anschlägt ist es ein anderer Fall.

Ich könnt bei solchen Ausreden echt kotzen! Denkt doch bitte auch mal an andere Leute, denen es wirklich schlecht geht.


[auf diesen Beitrag antworten]

   10.11.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
wollte mich eigentlich einfach über das thema härteantrag informieren.deshalb bin ich auf diese seite gestossen.und ehrlich gesagt bei einigen beiträgen ist mir ganz schlecht geworden.es gibt leute die haben eine einstellung die ist echt unglaublich.ich hoffe für die sozialen Nullen hier, dass sie nie einen härteantrag stellen müssen.nur weil man einmal im studium in eine missliche lage kommt heißt es nicht das man ein kompletter vollidiot ist.

[auf diesen Beitrag antworten]

   11.11.06
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Tut mir leid, es so sagen zu müssen, aber wer schlicht und ergreifend zweimal durch die selbe Prüfung fällt, der ist in seinem Studium fehl am Platz. Wichtig, ich rede nicht von einer echten Krankheit oder WIRKLICHEN privaten Problemen (wenn die Freundin Schluß macht ist KEIN solcher Grund, oder wollt ihr euch später bei solchen Fällen 3 Wochen krank schreiben lassen???).

Wenn ich sowas lese wie "missloche Lage", dann frage ich mich, was darunter zu verstehen ist. Jeder hat Verständniss (und erlaubt einen Härteantrag) wenn es eine wirkliche "missliche Lage" ist, aber nicht dann, wenn diese Situation durch Faulheit, schlechte Vorbereitung oder sonst noch was zustande gekommen ist.

Nochmal: Ein HÄRTEFALLANTRAG soll Studenten eine Chance geben, die einen persönlichen HÄRTEFALL zu tragen haben, und nicht denen, die ungeeignet sind. Auch das Argument "Das war eine Siebe-Klausur" zieht nicht. Andere, und selbst wenn es nur ein einziger war, haben die Prüfung bestanden, warum also nicht auch ihr? Da ist auch völlig egal, ob ihr die Prüfung als wichtig oder nicht anseht, ob ihr das Fach später mal brauchen werdet oder nciht. Es gehört zur Ausbildung, fertig aus.

Und dem "Menschen", der andere als soziale Nullen bezeichnet sei gesagt: willkommen in der realen Welt. Ich kann mich nur wiederholen: Im Beruf gibt es keine Härtefallanträge, oft auch keinen Zweitversuch.


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
@11.11.06

Du bist ein kompletter Vollidiot. "ich als mitarbeiter von den Professoren... blablabla" und pisst den eigenen Kommilitonen noch ans Bein. Haupsache seine eigene Haut gerettet, was!

Na Du wirst nocht allzu viele Freunde haben im Leben mit Deiner Einstellung

Gruss Niko


[auf diesen Beitrag antworten]

   09.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Das sehe ich auch so, krischt schön seinen Profs in A..., trägt die Rosetten wie andere Halskettchen um den Hals und strampelt schön nach unten.

Mach weiter so, Du bist der Held!

P.S. und immer schön weiterschleimen... sonst wird Deine Karriere bestimmt nichts!


[auf diesen Beitrag antworten]

   09.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hi.endlich mal einer der die sache vernünftig angeht!du meintest das bei euch an der fh die meisten anträge akzeptiert wurden!wäre nett von dir wenn du mir schreiben könntest was die so als gründe genannt hanben.gruss max

[auf diesen Beitrag antworten]

   10.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
@11.11.06

Also bei Deiner Krankheit bekommst bestimmt jeden Härte sofort, also unter der 30sek. Frist, genemigt! Hähä!

Gruss Niko


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
hi, muss auch einen härteantrag stellen.

Wollt ihn damit begründen das meinem vater vor zwei wochen gekündigt worden ist, was auch stimmt
Reicht das für einen Härteantrag?


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
muss auch einen stellen und wills damit begründen, dass mein vater arbeitslos geworden ist, was auch stimmt. Reicht das?

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich muss leider auch einen Härteantrag stellen, wegen endgültig nicht bestandenere Prüfung und finde es hier ziemlich hirnrissig, wenn hier jmd. schreibt, dass man immer automatisch vollkommen selbst an seiner misslichen Lage Schuld ist oder dann einfach nicht für das Studium geeignet ist! Ich bin leider durch meinen Letztversuch gefallen, obwohl ich mich wirklich sehr lange darauf vorbereitet habe, hätte jetzt aber nur noch 1 Semester vor mir bis zum Abschluss meines Studiums und befinde mich in der Regelstudienzeit und habe übrigens auch einen ganz guten Notendurchschnitt (habe mich also nicht immer geradeso von Klausur zu Klausur gehangelt!) Die einzige Klausur bei der ich schon einmal Probleme hatte war im 2. Semester auch bei eben genau diesem Professor bei dem ich jetzt durchgefallen bin! Ist doch irgendwie merkwürdig! Daher denke ich auch nicht, dass ich für dieses Studium nicht geeignet bin.

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.02.07
  Lounge Gast
Antrag aufVerlängerung des Grundstudiums
Hi an alle! Ja im vorraus, ich war zu faul zu Beginn meiner Studienzeit aber jetzt hab ich es kapiert Das man mit faulenzen nichts erreichen kann. So jetzt mal meine Frage,. Ich hatte 6 Semester Zeit um mein Grundstudium zu absolvieren was ich leider wegen einer Prüfung nicht geschafft habe und jetzt muss ich einen Antrag auf Verlängerung für ein Semester stellen. Dazu muss ich aber noch sagen das ich meine Versuche noch nicht aussgeschöpft habe(mir fehlen beide Rechtscheine A=2Versuche und B=1Versuch die ich erst in Anspruch genommen habe) .Eine der Klausuren kann ich aber mit einer 1,7 ausgleichen sodass ich nur noch eine bestehen müsste.Wie würdet ihr an meiner Stelle diesen "formlosen" Antrag stellen.Was meint ihr, ist das überhaupt ein Härteantrag und wie sind Eure Erfahrungen bei solchen Situationen?Besitze ich eine reele Chance( zum. hatte die Prüfungsleiterin meines Lehrstuhls gesagt das bei solchen Fällen die Möglichkeit diesen Antrag durchzubringen sehr hoch ist)

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Wie schaut eigentlich ein Hä.antrag aus. Gibts solche formulare wo man ausfüllen kann? Oder kann jemand ein Bsp. schreiben.

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
ich hab gleiche Situation (zum zweiten mal nicht bestanden)
und würde mich sehr freuen, wenn ich von jemand den muster kriege.., da ich ziemlich unsicher bin, wie das ganze aussehen soll...
DANKE
ganushka_247@yahoo.com


[auf diesen Beitrag antworten]

   22.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
lol, vater arbeitslos geworden... wenn das bei euch ausreicht, eine prüfung nicht mitschreiben zu können, dann gute nacht deutschland.

[auf diesen Beitrag antworten]

   25.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Wir hatten letztes Semseter 4 Komillitonen die einen Härteantrag gestellt haben. Alle sind durch (der Härteantrag und die Klausur) und ich freue mich für diese.
Jeder sollte das Recht haben den rechtlichen Rahmen voll auszuschöpfen!
Wenn man hier den einen oder anderen Beitrag ließt muss man sich fragen was für eine schlechte Erziehung solche Menschen genossen haben um so assoziale Beiträge zu stellen? Sonst keine Freunde und nichts zu tun?
Aber wie sagte doch M.M. so schön:"Einmal Ak immer Ak"

Für Härteantrag: Geht zu einem Psychologen, der wird euch was schönes schreiben damit der gut durch geht ( Versagensängste, Schlaflosigkeit, etc.).


[auf diesen Beitrag antworten]

   26.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
"Jeder sollte das Recht haben den rechtlichen Rahmen voll auszuschöpfen! "

Richtig, aber eigene Faulheit / Unfähigkeit erfüllt nunmal nicht die Kriterien eines Härtefallantrages. Ganz einfach.


[auf diesen Beitrag antworten]

   27.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
das nicht, aber es ist einfach dumm und ignorant, jedem nur faulheit und/oder unfähigkeit unterschieben zu wollen!
ohne genaueres zu wissen sollte der ein oder andere lieber mal ruhig sein statt dämliche kommentare abzudrücken!


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  




   28.02.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Was denkt ihr? Sied ihr alle Besser oder was? Jemand hat 2 mal durchgefallen. Na und. Es muss ein drittes geben.

Lounge Gast schrieb:
>
> "Jeder sollte das Recht haben den rechtlichen Rahmen voll
> auszuschöpfen! "
>
> Richtig, aber eigene Faulheit / Unfähigkeit erfüllt nunmal
> nicht die Kriterien eines Härtefallantrages. Ganz einfach.


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.03.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hallo, nochmal für alle: Wenn jemand einen echten Härtefall zu ertragen hatte oder krank wird: VON MIR AUS 5 VERSUCHE. Aber wenn eine Klausur zu schwer ist (obwohl die Mehrheit die prüfung besteht) dann ist es entweder faulheit oder unfähigkeit, auf jeden Fall kein Härtefall. Meine Meinung.

Und ja, wenn ich meine prüfungen beim 1. oder 2. mal bestehe und andere 3 Versuche brauchen, ohne einen echten Härtefall zu haben, dann BIN ich besser.


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.03.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hallo Sevo,
kannst du mir dann vielleicht auch irgendwie helfen, wenn du weißt wie das ganze aussehen soll.
Ich muss leider auch Härteantrag stellen wegen
-NB Prüfung und
-Verlängerung des GS

HILFE!!
Hab nicht viel Zeit und weiß überhaupt nicht wie das alles funkt.

MfG
Bienchen


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hi ihr alle....

hab mir mal alles durchgelesen
hab vll meinen letzten versuc vergeigt...ergebnisse erst in ner woche...
also vll n antrag nötig
meint ihr als grund würde etwas reichen wie freundin während der prüfung auch mit prüfung(haben 2 kinder)
deswegen enormer stres auch in der vorbereitungszeit.
und grund nicht mehr gegeben da freundin fertig??

MfG

ach ja und noch minimal anderes thema.... hab ich ein recht auf klausureinsicht? ergebnisse waren teils seltsam und fragen teilweise aus ausgeschlossenen gebieten(thematisch)
kann man da was machen?

danke schon mal!


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
HI Alle

muss vll nen antrag stellen
wäre der grund gemeinsamer prüfungstermin(auch schon am ersten termin) mit meiner freundin gemeinsam(gesellenprüfung) und daraus resultierender stress(2 kinder) auch in der vorbereitungszeit annehmbar??

danke im vorraus!


[auf diesen Beitrag antworten]

   16.03.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hi,

ich brauche auch diesen komischen Eintrag. Mir war in der Woche vor der Klausur der Zehnagel eingewachsen und mein Hund hatte Durchfall und meine Maus hatte epiliptische Anfälle.

Gibt es für diese Gründe irgendwo Muster? Vielleicht auf einer Seite vom Ministerium ???


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.03.07
  selcuk
Re: Härte Antrag
hallo,

ich habe leider auch dasselbe problem wie die anderen auch.könnte mir vielleicht jemand tipps geben oder links? am besten wärs natürlich,wenn ich einen kompletten text hätte.
vielen dank


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.04.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich kann euer Problem nicht nach voll ziehen, einen Härteantrag durch zu bekommen heißt ja noch lange nicht das man dadurch auch automatisch die Prüfung besteht.
Wenn die betreffende Person allso zu faul oder zu dumm war fliegt sie spätestens nach diesem Fehlschlag raus!


[auf diesen Beitrag antworten]

   13.04.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
dann reg dich doch nich ständig so auf!

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.04.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hier geht es doch um die Frage, wie bekomme ich einen Härteantrag durch! Warum mischen sich dann Hobbypädagogen ein? Gründet doch ein eigenes Thema! Bitte!

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.04.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ganz Deiner Meinung "vom 18.04.07" ich bin auch in der misslichen Lage nen Antrag stellen zu müssen,... hat jetzt tatsächlich mal jemand nen tipp? ich habe ein attest,.... denke ich werde durchkommen, aber was ist mit der form? reicht das attest?
danke für eure antworten!


[auf diesen Beitrag antworten]

   18.04.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
danke,. nein.

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.04.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich hab mir jetzt alles, wirklich alles, zum Thema Härtefallantrag durchgelesen und muss sagen: Manche denken hier echt sie wären was besseres, oder? Von wg. "im Job gäbs auch keinen Drittversuch etc.": Hoff ihr reagiert dann im Berufsleben ebenso gelassen auf eure Entlassung beim nächsten Patzer... Und fragt nicht beim Chef nach, ob da nicht noch was zu machen wär... Nichts anderes ist es nämlich bei mir: Mir fehlt noch eine Klausur zum Bestehen des Diploms...

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.04.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich bleibe dabei: Wer drei Anläufe benötigt und keinen ECHTEN GRUND hatte, der ist eben fehl am Platz.

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.05.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hi alle!!

Wirklich blöd, wenn Jemand sagt das Fach wäre nicht meins, weil ich nur eine Klausur 3 Mal nicht geschaft habe. Ich stimme zu oben geschriebenem: Man kann in einem Fach schlecht sein aber in anderen sehr gut. Bei mir ist es halt so!! BWL, Entwicklungspolitik habe alles bestanden und habe sogar gar nicht bemerkt wie schnell es war, aber bei einem bin schon 3 Mal durchgeflogen und jedes Mal fielten mir ganz wenige Punkte. Ich war bei einem Psychologen, er hat mir einen Krankenschein ausgeschrieben dass ich große psychische Belastungen gehabt hab und war nicht studienfähig. Ich hoffe mal das klappt!! Ich bin immer noch überzeugt dass mein Fach immer noch meins ist. Kenn schon Leute die halt so einen Härteantrag gestellt haben, waren damit durch und auch später mit dem Studium fertig. Jetzt sind sie mega glücklich!!

Viel Glück bei denen, die jetzt einen Härteantrag stellen sollen!!! Die Leute die damit nix zu tun haben, haben auf diesem Forum nix zu suchen!! Hört auf die Leute zu demotivieren!! Es klappt alles!!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.05.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Darf man erfahren,in welchem Fach sie dreimal durchgerasselt sind?Woran hat es ihrer Meinung nach gelegen?

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.05.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
es ist schlicht unfair den wirklichen härtefällen gegenüber.

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.05.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Es ist so: Habe leider 2 Mal nicht bestanden und muss einen Härteantrag stellen.
Nun ist es doch so, dass wir lieber besser zusammenhalten.
Ich denke wenn wir hier zusammenhalten können, können wir was bewegen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.06.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Um mal den traurigen Lesern aufzuhelfen:
- auch bei ner "Super-schweren Klausur" kann man nen Härtefallantrag stellen, der durchgeht
- bei Krankheit, psychologischen Problemen (in der Familie, Todesfall, sogar die Freundin, die Schluss gemacht hat) gibt's auch Möglichkeiten.

Schreibt einfach ehrlich, was los war, wie ihr euch gefühlt habt, und drückt nicht zu direkt auf die Tränendrüse. Ehrlich währt am Längsten.

Und das wichtigste: jawoll, schreibt, ihr schafft die Prüfung das nächste Mal (*tschakaa*) und das ganze Studium auch.

Viel Erfolg!
Teletom


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.06.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hallo an alle!
Ich hatte mal den selben Fall - Härteantrag! Also ich habe meine letzte Chance für eine Klausur im Grundstudium bekommen und diese bestanden. Jetzt bin ich am Ende meines Studiums, also glaubt nicht an dem was oben steht, dass man vielleicht in diesem Studiengang nicht passt - alles nur QUATSCH! Es gibt tatsächlich Fächer, wo man sich weniger wohl fühlt! Also nicht verzweifeln, nutzt eure letzte Chance!
Und eine andere Frage - gibt es tatsächlich Studenten, die bei einem Nichtbestehen,oder schlechter Note, zum Prof gehen, um nach einer Verbesserung zu BETTELN??????????? Da frage ich mich einfach, wie niedrig muss man denn sein????? Hammer!


[auf diesen Beitrag antworten]

   06.06.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Das betteln ist ehrlicher, als falsche gründe zu nennen und einen Härtefallantrag zu erschleichen.

[auf diesen Beitrag antworten]

   09.06.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hey Ihr

Die armen Leute, die hier Hilfe suchen tun mir leid! Helft ihnen doch einfach mal, wenn ihr einen Lösungsweg kennt und redet nicht irgendwie über den Sinn des Ganzen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   23.06.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Ich werde am Montag wohl auch Betteln müssen.. Ich habe eine Klausur im 1. Versuch aber im 6.Semester versemmelt. (Statistik, Multiple Choice). Ich hatte höllische Panik vor dem Klausurstil, konnte die Nacht vorher nicht schlafen, hatte sogar vor Verzweiflung einen kleinen Zusammenbruch und das obwohl ich weiß, dass ich Statistik konnte. Krankmachen ging ja nicht, weil 6. Semester!!! Egal, ich bin durchgeflogen, weil ich psychisch einfach nciht auf der Höhe war. Ich habe alle rechnerischen Sachen raus und habe dann falsch angekreuzt weil verlesen oder in der Zeile verrutscht. Totale Dummheit von mir. Härtefallantrag geht nicht, da ich kurz davor noch 2 Klausuren sehr gut bestanden habe (unter den besten 3%) und außerdem wüsste ich nicht, was ich mir zusammenlügen sollte.

ICH BIN TOTAL VERZWEIFELT. Ich werde am Montag wirklich zu dem Lehrstuhl hingehen und hoffen dass er mich anhört.. Teilpunkte kann er mir ja nicht geben da MC aber ich muss es einfach versuchen und hoffen, dass er mich vielleihct mündlich prüft. Ich kann Statistik und außerdem bin ich keine schlechte Studentin.. Ich habe so Panik, dass ich jetzt gescheitert bin..

Kennt ihr Fälle, wo ein persönliches gespräch geholfen hat? (Ich weiß, dass das unglaublich unfair ist)


[auf diesen Beitrag antworten]

   23.06.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
das ist weniger unfair als ein gefakter härteantrag.

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.06.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
Hallo vorletzter Poster, ich wünsch Dir viel Erfolg am Montag. Aber weißt Du, selbst wenn es nicht klappt, ist noch nicht aller Tage Abend. Ein Bekannter von mir ist auch um 6. Semester durch eine Grundstudiumsklausur gefallen und studiert jetzt in Wien zuende. Es gibt immer eine Möglichkeit.

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.07.07
  Lounge Gast
Re: Härte Antrag
so ein geschwätz. also was für sachen manche hier reinschreiben, dafür solltet IHR euch schämen! das kann jedem passieren, dass man mal einen härteantrag stellen muss. ich habe meinen freund nach 5 jahren beziehung mit einer anderen erwischt und das, 1 woche vor den prüfungen. ist das mein verschulden?? und wie soll man sowas beweisen??

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.07.07
  Lounge Gast
Re: Antrag Verlängerung Grundstudium
Hallo zusammen,

ich bin wirklich sehr verzweifelt und kann nur noch an diesen blöden Antrag denken.

Nachdem ich einmal durch meine Statistik-Prüfung gefallen bin, wurde ich zum Nachtermin krank (Krankenhaus). Jetzt kann ich das Grundstudium nicht rechtzeitig abschließen und muss einen Antrag auf Verlängerung stellen.

Hab mich mit dem Prof unterhalten, der in dem Ausschuss sitzt, der darüber entscheidet. Er meint es würde nicht reichen wenn ich nur schreib dass ich im Krankenhaus war, weil ich sie ja auch ein Jahr früher hatte schreiben können. Aber da wusst ich ja noch nicht dass ich krank werd!?! Kann mir jemand einen Tip geben oder mir vielleicht irgend ein Muster schicken?

Ich bin wirklich für jede Hilfe von Herzen dankbar.

Gruß Tobi


[auf diesen Beitrag antworten]

   25.07.07
  Lounge Gast
Re: Antrag Verlängerung Grundstudium
Mich wuerde interessieren was der grossteil von euch ueberhaupt studiert... gehts bei euch noch?
Seit ihr nicht mal in der Lage zu begreifen, dass es sich hier um die Frage handelt, wie man einen Harteantrag bestmoeglich verfasst und nicht darum mutmassen zu muessen was der oder die verkehrt gemacht haben.

Ich habe mein Studium bestanden, mit Haerteantrag und dem ganzen Programm eben, waehrend so Leute wie hier am Ende meistens auf der Strecke geblieben sind. Kleiner Tip falls ihr es doch schaffen solltet und euch dann bei Leuten wie mir um einen Job bewerbt... Wir koennen unkollegiales Denken erkennen!

Wegen dem Haerteantrag, meine Erfahrung: Egal was ihr schreibt (Natuerlich keinen total abstrakten Unsinn), es muss authentisch und verdammt ehrlich klingen. Wenn ihr das nicht hinkriegt...keine Chance. Aber auf dieser Basis kann es klappen....


[auf diesen Beitrag antworten]

   25.07.07
  Lounge Gast
Re: Antrag Verlängerung Grundstudium
Wenn euch schon bei einer Statistikklausur die Nerven durchgehen, was wollt ihr dann im Job machen?

Ich stelle mir das nur sehr eigentümlich vor, wenn Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder Bankmitarbeiter gegelmäßig umkippen und im Krankenhaus behandelt weden müssen, weil sie wieder mal ein Projekt bis zu einem betimmten Termin abgegeben haben müsse, oder eine Excel-Statistik anfertigen müssen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.08.07
  Lounge Gast
Re: Antrag Verlängerung Grundstudium
Sag mal wenn ich hier sowas lese kommt´s mir grad. Man ist weder doof, noch dumm oder sonstiges wenn man einen Härteantrag stellen möchte. Ich rede hier aus eigener Erfahrung. Bin in einem Fach zwei mal durchgefallen und bin grad dabei nen Härteantrag zu stellen. Dieses Fach habe ich nicht bestanden, nicht weil ich zu blöd dafür bin, ich habe mehr dafür gelernt als für alle anderen. Aber es liegt mir einfach nicht. Jedesmal wenn ich diese Fragestellungen des Profs lese, versteh ich plötzlich nichts mehr. Und das Beste daran ist ja das es garnicht so relevant für mein Gesamtstudium ist. Also warum sollte ich zum Beispiel die Chance verpassen nen Härteantrag zu stellen und mein Studienplatz zu verlieren wegen eines Faches das ich eh nie wieder haben werde????????

Ich dachte das hier sei ein Forum wo einem geholfen wird nen Härteantrag zu stellen, aber wenn ich hier die Beiträge lese in denen man als Vogel oder dämlich beschimpft wird, frage ich mich wer hier Charakterschwächen hat???? Woher nehmt ihr euch eigentlich das Recht Leute so fertig zu machen????
Meint ihr etwa ihr seit was besseres? Das ich nicht lache.


[auf diesen Beitrag antworten]

   03.08.07
  Lounge Gast
Re: Antrag Verlängerung Grundstudium
@ Beitrag vom 25. 7. 07: Kollegialität und das Decken bei Lügen sind zwei paar Stiefel, oder?

[auf diesen Beitrag antworten]

   09.08.07
  Lounge Gast
Re: Antrag Verlängerung Grundstudium
Die Noten im Studium sind nahezu das EINZIGE fachbezogene Feedback was man vor der Jobsuche bekommt.

Wenn die Noten schlecht sind und man mehrfach durch Klausuren druchfällt die andere Studenten gleich beim ersten Versuch schaffen, dann ist das Feedback ziehmlich eindeutig. Deutlicher kann man kaum gesagt bekommen, das man für ein Studienfach und damit für eine Tätigkeit in einem bestimmten Fachgebiet NICHT GEEIGNET ist.

Man kann natürlich seine Augen vor diesem Feedback verschließen und 1000 Ausreden finden. Aber wartet mal ab, was ihr denn auf dem Arbeitsmark mit Eurem Studium / Abschluss anfangen werdet, wenn ihr so durchs Studium gekrebelt seit. Das Feedback was ihr dann erhaltet ist noch viel härter und frustrierender. Mit den zusätzlichen Nachteil, daß ihr kostbare Lebenszeit auf ein Studium vergeudet habt in dem ihr weder gute Leistungen erbracht habt noch eine echte Chancen auf dem Arbeitsmarkt bekommt.

Oder um es noch klarer zu sagen: Auf dem Arbeitsmarkt gibt es keine Härefallregeln. Da zählen nur die Studienleistungen, wenn die schlecht sind, dann heist es *Winke Winke ... nächster Kandidat bitte ...


[auf diesen Beitrag antworten]

   09.08.07
  Lounge Gast
Re: Antrag Verlängerung Grundstudium
sehr richtig. Jetzt dauert es noch ca. 10 minuten, bis der erste kommt, der mit 4 härtefällen jetzt Senior-Super-Executive und Master-of-thunder-and-lightning bei einem Dax-Unternehmen ist.

Hallo, Du Wunder: Wenn das stimmen sollte, dann bist du die ausnahme, die es immer gibt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.08.07
  Lounge Gast
Nur mal so Zwischendurch...
An den netten Motzki (2 posts über mir):

Wer im Glashaus sitzt...etc. ...

Nur als kleiner Tipp: Mittlerweile ist "soziale Kompetenz" und "Teamfähigkeit" ein sehr wichtiges Einstellungskriterium bei großen/kleinen Unternehmen, z.T. wichtiger als das Stück Papier, auf dem deine studientechnischen Leistungen bewertet/beurteilt werden. Vielleicht denkst du daran, wenn du dich um einen Job bewirbst!

Manche deiner Aussagen, decken sich sogar mit meiner Vorstellung eines Härtentrages, d.h. es sollte wirklich ein Härtefall erkennbar sein (z.B. Tod, schwere familiäre Probleme, etc.). Doch manchmal kann es durchaus passieren, dass man aufgrund von "Nervosität" oder ähnlichem eine Prüfung verhaut, deshalb sollte solchen Leuten doch nicht gleich die Eignung zum Studium oder gar faulheit vorgeworfen werden, wenn du die persönlichen Umstände nicht kennst.

Da dich dieses Thema zu sehr aufzuregen scheint empfehle ich Dir, dich schlichtweg rauszuhalten und den Leuten, die hilfe suchen, die Möglichkeit zu lassen sich diese auch hier zu holen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   23.08.07
  Lounge Gast
Re: Nur mal so Zwischendurch...
JEDER und damit wirklich JEDER hat seine eigenen Probleme im Leben und im Studium, und es ist nun mal der Job eines Studenten mit der Situation und den Anforderungen klar zu kommen. Wer es nicht einmal schafft sein Studium auf die Reihe zu bekommen, der hat anschließend ohnehin 0-Chance!

So gesehen könnt Ihr hier ruhig Euer Kellerduell weiterführen. Für die richtig guten Jobs seit Ihre ohnehin kein Konkurrenz. Wer seine Misserfolge immer mit den Umständen und den ach so schlechten Bedingunen oder der x-ten Lebenskrise rechtfertigt, stellt sich damit auch ein sehr eindeutiges Zeugnis hinsichtlich seiner Kritik- und Managementfähigkeiten aus.


[auf diesen Beitrag antworten]

   23.08.07
  Lounge Gast
Re: Nur mal so Zwischendurch...
Wenn aktiv nach Möglichkeiten zum Betrug gesucht wird, dann werde ich eben ein bisschen sauer.

Jemand, der wegen Faulhait oder weil der Teddybär eine geplatzte Naht hatte bei einer Prüfung versagt, dann ist das die eigene Schuld.


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.08.07
  Lounge Gast
Re: Nur mal so Zwischendurch...
Habe jetzt auch das Problem einen so dämlichen Antrag zu Stellen. Eigentlich hatte ich vor das Studium ohne abzuschliessen, aber das war wohl nichts.

Ich gebe zu, dass ich beim ersten Versuch zu wenig für das Fach getan habe, aber selbst da hätte ich bei jedem anderen Prof noch mindestens eine 3 bekommen. Beim 2ten Versuch (ja auch hier war ich in der Einsicht) habe ich Leichtsinnsfehler gemacht. Beim übertragen der Formel auf ein anderes Blatt habe ich ein Quadrat vergessen zu übertragen: 0 Punkte (Die Rechnung war vom Sinn her korrekt, konnte aber nicht gewertet werden weil Hr. Prof meinte dass ich eine völlig andere Aufgabe gerechnet habe)! Bei der nächsten Aufgabe hab ich einen "falschen" Buchstaben als Variablenbezeichnung benutzt... 0 Punkte! und die dritte hatte ich zum groessten Teil richtig: 3/20 Punkten

Dieser jenige Professor jat JEDES Semester eine Durfallquote von 75% - 85% und ich kenne einen einzigen der diese Klausur auf Anhieb geschafft hat. 20% brauchen normalerweise 3 Versuche (also einen Härteantrag) und 80% werden abgesägt!

Ich weiss ja nicht wie einfach eure Klausuren waren/sind um behaupten zu können dass ihr die Superhelden seit, aber es gibt auch noch Studenten die müssen 10+ Klausuren innerhalb von 2-3 Wochen schreiben und damit sie das alles auch finanzieren können eben nebenher zum Arbeiten gehen (weiss ja nicht ib ihr noch bei Mutti wohnt oder aehnliches).

Ich schreib lieber 2er und 3er und ein paar einser und hab mein Studium, statt dass ich beim ersten Härteantrag aufgebe und mich unter eine Brücke zum schlafen legen muss... Ich denke manchmal muss man halt auch Härteantraege stellen auch wenn man nicht grad schwerbehindert ist o.ae., sondern einfach nur unfaer behandelt wurde...

@topic: Schriftform:

-> "Adresse der Hochschule"

-> Sehr geerte Damen und Herren

-> Hiermit stelle ich Antrag im Fach sowieso, weil ich zum 2ten mal durchgefallen bin.

-> Warum bin ich durchgefallen

-> was werd ich besser machen, ich bin zuversichtlich dass ich ganz toll bin, werde mir Mühe geben so zu werden wie die Superhelden hier im Forum

-> "Mit freundlichen Grüssen"

-> "Eigene Unterschrift"

-> "Studiengang"
-> "Matrikelnummer"

Emir


[auf diesen Beitrag antworten]

   10.09.07
  Lounge Gast
Re: Nur mal so Zwischendurch...
danke für für die kurze beschreibung.

PS: die meisen hochschuhlen haben einen asta, der hilft auch weiter.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.09.07
  Lounge Gast
Was soll ich davon halten.....
Ich finde es nicht schlecht dass sich hier einige gegenseitig helfen, andere denunzieren hier Leute die verzweifelt versuchen sich aus der Scheiße zu ziehen(in der sie, zugegeben, nicht immer schuldlos sitzten!!!)
Auf Aussagen wie "Gebt doch gleich jedem ein Diplom..." kann hier wirklich jeder verzichten.
Menschen machen Fehler und das ist auch gut so, das gehört zu einem stetigen Prozess der am Ende einen Charakter formt der weiß dass er nicht unfehlbar ist.
Wie viel Scheiße musste ich schon ausbaden der von "Erstklassigen Ingeneuren" gebaut wurde.
Nahezu in jedem Fach maximale Punktezahl aber keine Ahnung in welche Richtung man eine Schraube zu/aufdreht.
"Ich hatte im Studium immer recht und hier jetzt auch!"
Das ist nicht OK, macht eure Fehler, lernt daraus und merkt dass ihr nur zusammen gute Arbeit leisten könnt.
Und an alle die denken sie seien immer im Recht oder die Anderen seien zu dumm oder faul:
Hochmut kommt vor dem Fall!!!

Jeder hat seine Schwächen und Stärken, also akzeptiert das, seid keine Arschlöcher.
Von denen rennen schon genug rum!

Dann noch viel Glück im Studium.........das brauch man so manches Mal dort auch;-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.10.07
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten.....
Eine schreibt hier...."wer behauptet einen Todesfall in der Familie....-der muss eine Kopie des Todesschein vorlegen und belegen wie stark die Bindung zum Verstorbenen war ( z.B mit Zugtickets,die belegen wie oft Ihr den Verstorbenen früher besucht habt.`) DAS SOLL ANGEBLICH DIE BINDUNG ZEIGEN ZUM VERSTORBENEN.
Muss ehrich sagen so ein Blödsinn hab ich noch nie in meinem leben gehört.Als ob man vorher schon damit plannt und Tickets sammelt für Prüfungsamt?


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.10.07
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten....
Hey Leute,

Bin auch total am Ende, muss zum ersten Mal einen Härteantrag stellen und weiss nicht wie? Könnt Ihr mir ein Muster schicken?

Wäre euch echt dankbar!

rize41@hotmail.de


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.01.08
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten....
Boah, diese Vergleiche von wegen "Ja ja, und später im Job könnt ihr auch nicht einfach nen Auftag versauen und um ne zweite Chance betteln" kotzen mich an. Es gibt nunmal bei vielen Menschen Bereiche in ihrem Beruf, die sie nich so gut können wie andere. N Augenarzt wird sich nich großartig mit inneren Organen auskennen und is trotzdem nich automatisch n schlechter Arzt, nur weil er vielleicht Jahre vorher ne Prüfung über innere Medizin verkackt hat. N Landwirt is nich automatisch n schlechter Landwirt, nur weil er es nicht so mit der Statistik hatte im Studium.
Wenn ihr alle solche Überflieger seid, die keine Schwächen im Studium hatten, dann herzlichen Glückwunsch und meine vollste Hochachtung, Leute, denen es nich so geht sind aber deswegen noch lange keine Looser.

@alle, die nach Härtefallmustern suchen: Ich glaub nich, dass ihr hier was finden werdet. Geht zu eurer Fachschaft und fragt da nach, die können euch ganz sicher helfen oder euch Adressen nennen, an die ihr euch wenden könnt. Viel Glück!


[auf diesen Beitrag antworten]

   23.01.08
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten....
Also hab da mal ne frage. Ich bin nicht durchgefallen habe aber ne vier in einer Hausarbeit geschrieben Abgabe war in der Woche in der mein Vater gestorben ist, kann man da auch nen Härteantrag stellen?

[auf diesen Beitrag antworten]

   28.01.08
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten....
nein

[auf diesen Beitrag antworten]

   16.03.08
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten....
hi, hab vor 2 tagen erfahren das meine mama Krebs hat und nu soll ich mittwoch ne Klausur nachschreiben, das geht aber zur Zeit garnicht....was soll ich machen?

[auf diesen Beitrag antworten]

   16.03.08
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten....
erster schritt: dem professor die situation schildern und darüber reden wie man das handeln kann
zweiter schritt: härteantrag stellen
dritter schritt: attest beim psychodoc holen


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.03.08
  Lounge Gast
Re: Was soll ich davon halten....
Also, esgibt leute die haben Prüfungsamt und da hilft es gar nix ob mangelernt hat oder nicht . Du hast ein Black out usw. ALso halt mal schön den ball flach

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.03.08
  Lounge Gast
Härtefall
Es gibt nun mal Menschen die haben Probleme die das Studium beeinflussen! Ich find es aber ungerecht gegenüber denen die wirklich Probleme haben, wenn man einfach irgendwie versucht einen dritten Versuch zu bekommen ohne das man wirklich irgendwelche Probleme hatte!

[auf diesen Beitrag antworten]

   31.03.08
  Lounge Gast
Re: Härtefall
Ich finde die Aussagen einiger hier wirklich unter aller Kanone! Ich selber war mit 23 Jahren fertig mit dem Studium und habe nun den zweiten freund der in die missliche Lage kommt, einen Härteantrag stellen zu müssen - so etwas kann tatsächlcih jedem passiern und daher mal den folgenden Link auf den ich gestoßen bin:

http://www.provider24.de/asta/downloa...

als tipp vielleicht hat das ja die eigene Uni/ fH ja auch! und ich drück euhc allen die daumen, dass ihr eine letzte Chamnce erhaltet und falls es ein resultat der faulheit gewesen sein sollte - dann spätestens tretet dem inneren schweinehund mal mächtig von mir in den arsch!
bin im übrigen jetzt cheffin von 12 MA und würde jedem meiner mitarbeitern eine letzte chance geben! So viel dazu!!! nobody is perfect und das erlaube cih mir hier zu sagen nachdem ich jetzt 27 jahre alt bin und eben dusel hatte mit 23 fertig zu sein! good luck und viele grüße an die durchgefallenen!


[auf diesen Beitrag antworten]


   10.04.08
  Lounge Gast
Re: Härtefall
Man kommt hier auf eine Seite wo man Hilfe sucht und findet genau das Gegenteil. Es ist total egal aus welchem Grund man einen Härteantrag stellen muss (tatsächlich krank bzw tatschliche Probleme im sozialem Unfeld,...)
Denjenigen, die wahre Gründe haben, wird so oder so der Antrag genehmigt.

Und wenn jetzt jmd wegen Faulheit, Fehleinschätzung des Lernstoffes,... durchfällt, dann soll ihm doch die Chance gewährt bleiben aus diesem Fehler Lernen zu können!
Danach wird er sich entweder ändern, oder ein erneuter Härteantrag wird nicht durchkommen.
Ihr, die hier die meisten schlecht machen: Ihr werdet NICHT gebeten hier eure Meinung auszubreiten! Es ist schon beängstigend, dass hier welche so vehement gegen "falsche" Härteanträge "argumentieren"!
Ihr redet von sozialer Gerechtigkeit (" euch wird der Antrag gewährt aber anderen, die wirklich Probleme hatten...") und selbst zeigt ihr so wenig soziale Kompetenz.
All eure Freunde sind vorbildhafte Studenten, und waren das von Anfang an, oder ?
Ihr fühlt euch besser wenn ihr seht dass andere scheitern und ihr nicht?
Habt ihr Angst dass diejenigen nach einer Chance zu euch aufshcließen?
Erbärmlich. entweder geht der Thread hier jemanden was an oder man hält die schnauze.

PS: ich hab gehört es wird einem per Notenbescheid direkt ein Härteantrag mitgesendet.


[auf diesen Beitrag antworten]
      1  |  2  |  3
   
  




  

Re: Härteantrag

  auf diese Nachricht antworten :
  Dein Name: Lounge Gast
  Deine E-Mail:
  Betreff:
 
   
   
  




Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt