Momentan: 85 Benutzer online
[home] [sitemap] [feedback]
   
 
Login:
Pass:
     
     Hier registrieren
     Passwort vergessen?
 Aktuelle Themen
 Studium
 Karriere
 Vergnügungsministerium
 Fachthemen BWL
 Fachthemen VWL
 Fachthemen WI

Winni One
TheBrain
Schröder
Karl KG
jumbaa
JohnQ

Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / lounge / / Allgemeines 31.07.2014
« zurück  |   Themenübersicht


 

Stundenlohn Minijob

 Autor   Beitrag  1  |  2

   30.04.06
  Lounge Gast
Stundenlohn Minijob
Hallo zusammen,

ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat und das käme in etwa auf 200 ¤.

Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  




   30.04.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Naja ist halt absoulter Mindestlohn... Für Getränkemarkt aber glaube ich Standard. Suche Dir ansonsten einen anderen Job. Was studierst Du denn?

Ich bekomme 7EUR Stunde in einem IT Unternehmen. Is auch nicht das wahre aber dafür habe ich fast freie Zeiteinteilung, Flexibilität etc.


[auf diesen Beitrag antworten]

   30.04.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also, ich finde das sehr mager. Würde ich nicht machen. Den schlechtesten Stundenlohn, den ich bisher hatte war 9¤/Stunde, in der Baubranche. Ich glaube, da bekommst du sogar bei McDo mehr... 7¤ sind m.E. Minimum, denn JEDE Arbeit sollte angemessen bezahlt werden...

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.04.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich nehm 30¤ pro h zzgl. MwSt. Gewusst wie ^^

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.04.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich studier personalmanagement, hat also mit kistenschleppen ziemlich wenig am hut :-)

arbeite auch noch bei mlp, allerdings nur so unterstützend und da bekomm ich 8 ¤+ Provision, aber reich wird man davon sicher nicht, daher die Überlegung mit dem Getränkemarkt... Als Frau müsst ich da übrigens keine Kisten schleppen. Trotzdem Hungerlohn, ich werd es wohl nicht machen!!! Mc D fänd ich allerdings tatsächlich deutlich härter wie Getränkemarkt.

Wie bekommst du 30 ¤ die Stunde???


[auf diesen Beitrag antworten]

   30.04.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also der Job bei McDonalds ist glaub ich hammer hart...Schwitzen, Burgergeruch, scheiss Kunden und und und.

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.04.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
am meisten verdient man immer noch in der Gastronomie! ...kann allerdings nicht jeder (bin zu schusselig)... hab schon im Einzelhandel gearbeitet (Bekleidung) für 10 euro die Stunde - das war super aber auch stressig....

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.04.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
5 euro ist schon wenig - aber in den neuen Bundesländern ist es für einige Jobs schon normal so wenig zu bekommen... in München z.B. kann man schon deutlich mehr erwarten - Fazit: kommt auch drauf an wo man studiert und wie hoch deine Lebenshaltungkosten sind..

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.09.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ihr habt doch alle keine ahnung was man bei mc donalds verdient ich arbeite bei mc donalds und verdiene8 euro in der stunde
also haltet bitte euren mund


[auf diesen Beitrag antworten]

   04.09.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also sorry, um die 10 ¤ / h habe ich immer bekommen, sei es im Verkauf hinter der Ladentheke oder mal beim Kartons packen.

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.09.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
8 EUR sind sehr mager und der Job ist extrem bescheiden.

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.09.06
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
8 Euro in der Stunde brutto oder netto??

[auf diesen Beitrag antworten]

   13.03.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also bei uns hier Bayern/Oberpfalz gibts im Sonnenstudio 5,50¤/Std. + 2mal sonnen und in der Gastronomie 7,00¤/Std. + Trinkgeld und ich habe momentan einen privaten Putzjob für 9,50¤/Std. Hab schon alles Jobs gemacht außer Solarium...

Gastronomie harter Knochenjob, aber Geld stimmt, wenn man im richtigen Lokal arbeitet.
Putzen - schön und gut, aber das ist auch nicht immer angenehm!
Jetzt könnte ich im Solarium arbeiten - was mir mehr Spaß machen würde - so eine Mischung aus Putzen und Service.
Komme im Monat dann aufs gleiche Geld wie beim Putzen nur muss ich pro Woche 10h statt 4h arbeiten.
Hm, was soll ich da nur machen?
Okay sonnen ist noch umsonst... nur nebenbei ist mit Putzen mehr Freizeit. Oder beides!? Mal sehen... Es muss Kohle ins Haus...
Also 38,5 Std. Job + 1-2 Nebenjobs - puh - jetzt sind wir bald bei amerikanischen Verhältnissen in Deutschland.
Nur leisten möchte man sich ja auch noch was!


[auf diesen Beitrag antworten]

   13.03.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Habe jetzt schon einige Jobs gemacht:

Gastronomie:
2002 5,50 ¤/Stunde + Trinkgeld
2005 7,00 ¤/Stunde + Trinkgeld

Putzen
2006 9,50 ¤/Stunde

So und jetzt hab ich ein Angebot im Sonnenstudio
5,50¤/Stunde + 2 x sonnen/Woche
Also die Arbeit an sich würde mir sehr gut gefallen, eine Mischung aus Putzen & Service. Allerdings 2 x die Woche sonnen finde ich zuviel - es soll ja noch natürlich aussehen...

Tja jetzt ist die Frage, weiter privat Putzen was auch öfter mal unangenehm sein kann oder im Sonnenstudio zu einem kleinen Std.lohn???
Oder beides?
Geld muss ins Haus! Haben eh schon fast amerik. Verhältnisse in Deutschland - irgendwie möchte man sich ja was leisten und gut leben können. Tja... wäre schön >Meinungen zu hören. cu


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
8 ¤/Stunde bei McD? Wo ist das denn? Ich kenne einige, die bei McD gearbeitet haben und die haben alle nur 6,23/Stunde bekommen.

Ich arbeite bei Karstadt in der Logistikabteilung = 10,44/Stunde
Logistikabteilung = aufräumen, aufräumen, aufräumen.....

Kassierer und Verkäufer kriegen übrigens nur 7,28 + ein paar Cent Spätschichtzuschlag, bin ganz zufrieden.....


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
naja sonnenstudio ist ja wohl sicher um einiges stressfreier und du hast sicher mit mehr leuten zu tun!ich würd das trotz geringeren stundenlohn bevorzugen!

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
wie habt ihr eure minijobs gefunden? einfach zu den läden hingegangen und gefragt oder nach stellenausschreibungen in zeitung oder so geschaut? danke!

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
stundenlohn in den kneipen in emden im jahr 2000: 7,50 DM (!!!) der euro hat schon einiges verbessert..

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Bin der "Karstadt-Mann".
Mama arbeitet im Personalbüro. Bin also immer auf dem neuesten Stand was Jobs bei Karstadt angeht :-).


[auf diesen Beitrag antworten]

   23.08.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich zahle im Moment in meinem Restaurant 7,20 Euro an Stundenlohn.

[auf diesen Beitrag antworten]

   31.08.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
kann mir irgendjemand bitte sagen, was man in einem 4-sterne hotel an der rezeption und mit azubikontrolle oder auch selbst anpacken an bar und im restaurant netto verdienen müsste?-danke!!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   03.09.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Was verdient man bei einer 55Stunden woche im Einzelhandel

[auf diesen Beitrag antworten]

   08.09.07
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich finde es schon heftig, wie hier manche über Stundenlöhne unter 8¤ schimpfen. Dabei solltet Ihr nicht vergessen, dass Ihr UNGELERNTE AUSHILFSKRÄFTE seid.
Echt hammerhart... erst übner die Löhne schimpfen, dann bekommt Ihr nachher Löhne jenseits der 10¤ und dann werden über die hohen Verkaufspreise gemeckert... Bleibt mal realistisch.


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.02.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
es ist nicht immer so, dass es ungelernte Kräfte sind. Ich bin gelernte EHK und bekomme 6,39 als Servicekraft in EH. Servicekraft bedeutet ALLES vom putzen, kassieren, bis zur Büroarbeit. Und mein MAximum an Stunden beträgt 54. Das heißt ich komme auf max. ca. 350 euro, als gelernte Kraft. Da hab ich das Recht mich zu beschweren. Nur leider gibbet auf dem Dorf hier nicht viel Auswahl...

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.02.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
es kommt stark auf die Region an. In München sind locker 10 Euro auch für ungelernte pro Stunde drin.

Irgendwo im tiefsten Osten gibt es teilweise nur 3 - 4 Euro für ungelernte

also immer die Region mit angeben


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.03.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hallo....
kann mir einer sagen, wieviel in sachsen als ungelernte in der gastronomie gezahlt wird?


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.03.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Haben sie noch eine stelle frei - zufällig auch noch in sachsen - dresden..... :)
liebe grüsse


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.03.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich würde mir eine werkstudentenstelle suchen.

beim automobilhersteller gibts 14,20€ / std. brutto=netto, da 20 std. die woche ;-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.03.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich verdiene 8 € im Call Center,Zeitung verticken. Sehr lustiger Job und viel angenehmer als man sich vorstellt, dazu entwickelt man ne echt gute Menschenkenntnis. Gibt halt keine Provision, sondern nur Bonus wenn man gut gearbeitet hat. So kommt man ungefähr auf 10 - 12 €/h. Call Center suchen immer Leute, versuch halt eins zu erwischen was keine NKL-Lose vertreibt

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.04.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
@vorposter:

sag bloß bei ner großen überregionalen Zeitungs- und Medienfirma (NRW)? :-) Da hab ich auch schon mal als Call-agent gearbeitet. Lustige Sache, angenehmes Arbeitsklima und relativ spaßige Arbeit. Lag auch daran dass es KEIN Verkauf war, sondern kostenloses reinschnuppern für mind. 1 Woche (kein Haken bei der Sache dabei - deshalb kam ich auch gut drauf klar). Arbeitskollegen waren auch meistens Studenten, eigentl. keine Langzeitarbeitslosen, sogar noch 1 anderer Wiwi dabei ;-) War spaßig, LEute kennen lernen und Menschenkenntnis (Kunden am Tel. und Kollegen = Studis aus anderen FAchbereichen wie Geschichte, Sozialwissenschaften etc.).

Stundenlohn war 7,51 + Provision bei Terminierung (5€ pro Abo).

Tja, jetzt arbeite ich in der Gastronomie eines **** Sterne Hotels. Niedriger Stundenlohn, aber größere Trinkgeld-Auschüttung ein Mal pro Jahr (wird auf die Arbeitszeit angerechnet). Kollegen sind eigentlich sehr nett, angenehmes Betriebsklima, LEute im Service unterstützen sich gegenseitig, so Richtung Teamwork und so. Übrigens 1000 Mal besser als in einem von diesen *beschissenen* Call-Centern. Es gibt da solche (siehe oben und Vorposter) und solche: hatte mich mal bei einem CC beworben in einer naheliegenen anderen Stadt, Vertrieb eines Büroprodukts an Buisiness-Kunden (per Tel.). Die wollten, dass ich zum 'Training' in Anzug, Krawatte und schwarzen Schuhen komme!!! Geht's noch dachte ich mir als ich dort ankam. Alle Mitarbeiter (ca. 60 Leute insges. Großraumbüro, davon mind. 30 Mitarbeiter) liefen in Hemden, Krawatten, Stoffhosen und schwarzen Schuhen darum während sie über Headsets quasselten (für 6€ Fest + Provi). Sie waren verspflichtet nach jedem Geschäfts-Abschluss rumzugehen und bei den anderen Mitarb. per Hand abzuklatschen. HAM DIE SE NOCH ALLE IN DIESEN (MANCHEN) CCs? Callcenter ist die Fließbandarbeit des 21. Jahrhunderts!

In manchen (s.o.) kann man relativ gut u. angenehm arbeiten. Andere sollte man einfach dicht machen. Aber das schärfste ist ja noch dass die Leute die da arbeiten bei dieser Sch**** mitmachen und es durch ihre Arbeit unterstützen. Hab in dem letzten CC (Fast-) frührentner, entlassene, ehem. Angestellte (Frauen), ehem. Kfz. Mechanikerinnen, Langzeitarbeitslose etc. getroffen. Ich fand es wirklich erbärmlich als ich mitbekam wie gestandene Frauen (Alter über 35J. - ehem. kfm. Angestellte), da saßen und zu zweit zusammen mit Stolz diese Dr***-Sch***-Verticker-Arbeit am Telefon erledigten und noch 1 Lob auf die tolle Arbeitsatmo sangen.
Ich meine es ist klar dass der MEnsch das beste aus seiner (Arbeits-) Situation macht. Auf der Arbeit positiv denkt und sich nat. nicht von irgendetwas runterziehen lassen möchte und sich den Spaß an der Arbeit nehmen lassen will. Aber ich meine irgendwo ist doch Schluß. Jeder kfm. Angestellte (klassischer Bürokaufmann oder Frau nicht in einer Quatsch-Bude) sollte doch einen gewissen Stolz und eine Würde haben und sich nicht auf so einen Dr*** einlassen. Aber wenn ich schon sehe, dass junge Menschen in solchen *Betrieben* (eigentl. haben sie dieses Wort gar nicht verdient) zu Bürokaufleuten ausgebildet werden und dann einfach während der Arbeitszeit sich mit ans Telefon hängen dürfen und verkaufen, dann wundert mich eigentlich nicht's mehr... An diesem Punkt: armes Deutschland, arme Wirtschaft. Das ist die negative Seite des Kapitalismus, entweder man schafft es in einer großen oder wohlhabenden Firma Fuß zu fassen und kommt an so was vorbei, oder... allein der Gedanke ist schon wiederlich, aber rein theoretisch kann es ja auch jedem Akademiker passieren. Wird arbeitslos, Alter > 40, vorher keine Führungsposition, aiaiai...

Bevor ich in so ner Sch***-Bude lande gehe ich lieber in die Gastro, da sind die Leute korrekt und die Werte stimmen noch, bischen traditionell das ganze so vom Hauswirtschaften und so, aber da merkt man mal wie gut das sein kann im Gegensatz zu den ach so modernen CCs. Später will i aber au ni mehr Gastro machen...



Mal sehen was dabei letztendlich rumkommt...

Gruß


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.06.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hallo,

es ist eindeutig zu wenig.
such dir was anderes.

gruß, schneeflocke


[auf diesen Beitrag antworten]

   05.08.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
wie geht es das du 10,00 bekommst
ich bin auf jobben angewiesen und brauch unbedingt geld
wolt jetzt bei Takko anfangen bekomme allerdings nur 5,50 weiß nicht ob sich das lohnt


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.08.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich persönliche habe auch im Studium als Fabrikhelfer am enderen Ende des Veredelungsofens für 6,80 gearbeitet(Semesterferien) 40 h woche , knapp 1000 Euro p.m.

Ein Jahr später als Mathenachhilfelehrer in der Schülerhilfe für 14 Euro 1,5 h und später 15 euro pro 1,5h, also 10 Euro die Stunde ( freiberuflich)
dann noch Nachhilfe nebenbei gegeben( 1,5h solltet mindestens 10 Euro nehmen, wenn nich 15-20 Euro)
So habe ich p.m. nebenbei mit 4 Kursen pro Woche und 4 private Nachhilfeeinheiten = 4+14+4*10= 96 Euro p.w. verdient. angenehmes Geld für angenehme Arbeit.

Je nach Studium würd ich auch empfehlen irgendwo in den Vertrieb zu gehen, Finanzdienstleistungen oder Versicherungen. Neben Provision erlernt man auch die "Softskills" da man sich schon recht früh mit Kunden umgibt. Und ein bisschen Lebenserfahrung im Versicherungswesen nützt auch immer;)

Weswegen ich aber nach solch einem Tread gesucht habe:

Ich suche selber Mitarbeiter für meine Agentur und weiss auch nicht direkt wie man Interesse für solche Arbeiten wecken kann: Deswegen hier ein Beispiel

z.Zt. biete ich Jobs für Datenerfasser/Neukundenakquise zu 4 h wöchentlich auf Provisionsbasis an, meine Mindestentschädigung beläuft sich auf 5 euro pro Stunde also garantierter Verdienst 80 Euro p.m.
Mit der Provision kann man bei kontinuirlichem Arbeiten 200 Euro p.m. machen.

Der Mitarbeiter kümmert sich um Neukunden( Bekanntenkreis, Fremdansprachen, Empfehlungen, gemeinsame Werbeaktionen etc.)
nimmt dann dort den ERfassungsbogen auf und gibt das ganze dann in die Hände eines Beraters, der den Kunden dann schliesslich berät.
Was haltet Ihr von so einer Konstellation?


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.08.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
bei Autozulieferer auf Schicht gibts 10 - 15 Euro pro h für Ungelernte bei uns in BaWü. Dazu kommen noch diverse steuerfreie Zulagen, wer an einem heissen Ofen arbeitet kriegt z.B. nochmal Hitzezulage ( man hat eine Schutzmontur an ), für Nachtschicht gibt es auch nochmal rund 20 - 30 % steuerfreie Zulage.

Wer dann über seinen Steuerfreibetrag im Jahr nicht raus kommt, kann sich die Steuer zurückholen.

So kommt man auf einen effektiven Stundenlohn von rund 15 - 20 Euro netto, je nach Schicht halt.

Ist natürlich körperlich anstrengend, aber für die Ferien zum gutverdienen völlig ok. Dafür hat man sich dann schon das Fitnesstudio gespart ;-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   26.09.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
das mag jetzt vielleicht sehr arrogant klingen - aber für 5 euro die std würde ich mich echt nich hinstellen.
hast du es schon mal mit promotion-jobs versucht? da kriegts du selbst für flyer verteilen 10 euro/std und bei jobs auf messen kannst du richtig gut verdienen. außerdem kannst du dir die jobs aussuchen, die du machen willst - je nachdem, ob du gerade zeit hast oder eben nicht.
voraussetzungen sind meist gewerbeschein (bekommst du für ca. 30 euro bei der stadt), einigermaßen gepflegtes äußeres und immer ein lächeln auf den lippen. :)


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.10.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also ich bekomme ungelernt 8 euro/stunde + trinkgeld.
das ist eigentlich okay.
will mich jetzt einstellen lassen als festangestellte,möchte gerne wissen wieviel ich da verlangen k ann.


[auf diesen Beitrag antworten]

   06.10.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Wie viel verdient man, wenn man in einem hotel an der rezeption arbeitet ?? Bitte um antwort .. Danke !!

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.10.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hab immer in großen Firmen Bürojobs gemacht, auf die ein normaler Mitarbeiter keine Lust hat. Man muss per Tel rumfragen, irgendwer hat meist Bedarf, geht natürlich mit Verbindungen besser, bei mir aber auch ohne. Gab 10-12 Euro pro Stunde. Außerdem sieht ein Großunternehmen auf dem Lebenslauf gut aus, auch wenn man nur Scheiß gemacht hat.

[auf diesen Beitrag antworten]

   13.11.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich sollte demnächst einen Arbeitvertrag unterschreiben und habe wie euch alle oben einfach Zweifel bzgl. Stundenlohn für das Minijob (bzw. Praktikum). Ich werde voraussischtlich 16 Std/Woche arbeiten und bekomme dafür 200 Euro durch die erste 3 Monate das ergibt cirka 3 Euro pro Stunde. Das ist doch lächerlich oder? Ansonsten studiere ich Geisteswissenschaften und habe schon bestimmte Erfahrung im ´Assistenzbereich´. Die Arbeit beruht somit auf der Assistenz der Geschäftsleitung. Was denkt ihr davon? Ich werde für die Hinweise sehr dankbar.

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.11.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Bei der deutschen Post/DHL kann man gutes Geld als Student verdienen, indem man als Paketbote mit einem Sprinter durch die Gegend fährt.
Festgeld sind 10,14€ die Stunde. Zusätzlich bekommt man Zulagen für Abholungen (2Cent pro Abholung, die meissten Stellen haben 10 bis 30 Pakete, bedeutet neben den 10,14 nochmals am Tag gute 4 bis 5€), Kataloge (0,43€ pro Katalog. Als Springer hat man immer gute 5 und mehr Kataloge am Tag zusätzlich drin, bedeutet nochmal mindestens 2€ extra), Springerzuschlag pro Tag von nen paar € und und und. Und man bekommt Weihnachtsgeld in Form eines 13ten Monatsgehaltes ;) Das sind nochmal 320€ extra
Arbeite dort einmal in der Woche von 7 bis 17Uhr und habe am Ende des Monats gute 500€, manchmal mehr manchmal weniger, je nach Zulagen.
Zusätzlich wenn man charmant ist bekommt man von den Kunden auch noch Trinkgeld, bedeutet nochmal am Tag zwischen 2 und 20€.

Nachteil: Viele meinen es wäre Zuckerschlecken, aber wers mal gemacht hat der weiss, dass das harte Arbeit ist!
Und es wird Geld abgezogen für Sozialabgaben, was bei jedem anständigen Arbeitgeber abgezogen wird, der sich um seine Mitarbeiter kümmert.


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.11.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich habe ein Versicherungsbüro und möchte eine Bürokraft auf 400Euro Basis anstellen. Bin mir nicht sicher, wie hoch der Stundenlohn sein soll. Ich schwanke zwischen 7 und 8 Euro.
Ist ja kein soo harter Job. Telefon, kopieren, Unterlagen zusammenstellen, Kunden Kaffee servieren und mal das Büro durchsaugen...
Gibt mir mal nen Tipp (BaWü)

Danke !


[auf diesen Beitrag antworten]

   26.11.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich finde 3,77 völlig ausreichend. Ist ja kein sooo harter Job....

[auf diesen Beitrag antworten]

   28.11.08
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ironie?

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.03.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also ich arbeite bei C&A und erhalte 8,45 brutto bin ungelernt....

werd aber bald bei einem kiosk anfangen zu arbeiten für 7,50 und


[auf diesen Beitrag antworten]

   06.04.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich habe Groß- und Außenhandelskauffrau gelernt und will jetzt einen € 400 Minijob annehmen. Mein Chef will € 8,50/Std. bezahlen? Für Büroarbeit. Was haltet Ihr davon?

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.04.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich habe Verkauf gelernt als Auspackerin gearbeitet ,hinter dem Imbiss, im Versand in einem Holzvertrieb, und teile nun Post aus, alles 400€ stellen bei allen ca.5-6€/std. das was ich nun mach ist gegen die anderen arbeiten leicht und mit freier Zeiteinteilung dafür werde ich pro Brief bezahlt und komme auf 180-230E zuzüglich Sprit. Und 8,50€ ist o.k. für einen Bürojob, viele festangestellten verdienen weniger die Stunde.

[auf diesen Beitrag antworten]

   19.04.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
wo in Bayern soll das denn sein? da gibt es nicht mal Bezahlten Urlaub oder Lohnfortzahlung bei Krankheit

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.06.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite im Restaurant (so ne Art MacDonalds für Senioren). Viele Gerichte werden nicht selbst gemacht, sondern einfach nur aufgetaut und die Friteuse geschmissen. Trotzdem isses ziemlich teuer...mein Stundenlohn beträgt mittlerweile 5,5 Euro (Anfangs waren es 5...aber ich hab mich in einem Jahr um 50 Cent hochgearbeitet!) Trinkgeld darf man auch nicht behalten. Zudem muss man sich vom Chef alles gefallen lassen, und wenn man mal Pause macht, muss man immer Angst haben, erwischt zu werden...

[auf diesen Beitrag antworten]

   07.08.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hi...ich arbeite als hilfskrakft in einem supermarkt an der kasse und bekomme 7 euro die stunde. ich arbeite 42 std im monat das sind ca 294€!!! was haltet ihr davon......ist das zu wenig????
bitte um antworten......danke schonmal im vorraus!!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.09.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hi ich arbeite seit zwei jahren be mc donalds der job ist zwar sehr stressig aber hab tolle mitarbeiter aber verdien au wenig grad mal 7,25 euro die stunde hab kaum frei nur ein wocheende im monat

Lounge Gast schrieb:
>
> Also der Job bei McDonalds ist glaub ich hammer
> hart...Schwitzen, Burgergeruch, scheiss Kunden und und und.


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  




   15.09.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich arbeite au dort aber soviel ich weiß verdient man bei jedem mc gleich ich weiß das crewtrainer 8 euro verdiene oder mitarbeiter wo scho 20 jahre dort arbeite .weil dort fängt jeder bei 7.25 pro stunde an.

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.09.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
das die kunden so schlimm sind stimmt net ich kenn viele nette kunden sehr viele ok gibt au ausnahme aber in anderen kaufhäuser gibt es au genug kunden wo schlimm sind. und mein job ist zwar stressig aber hab sehr tolle mitarbeiter echt und wir lachen viel au wen voll ist bei uns freundlichkeit muss sein

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.09.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
viel zu wenig.. such dir ne werkstudentenstelle wenn möglich! habe da fast 14 eu/h verdient und das war was ich so gehört habe kein sonderfall.. kumpl kriegt bei alvarez&marsal angebl > 20€/h

[auf diesen Beitrag antworten]

   27.09.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob

ich würde die tätigkeit als studentische hilfskraft an einem lehrstuhl empfelen.
ich kann meine arbeitszeiten selbst bestimmen (8 stunden verteilt auf eine woche),hab zugang zu den uni-interen netzwerken (literatur usw.) und kann,wenn nichts zu tun ist,i ruhe lernen.
stundenlohn fest 8,82 euro/stunde (öffentlicher dienst) plus weihnachtsgeld (80%) und urlaubsanspruch.


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.10.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
wir suchen noch Leute für 5,07 Brutto in der Gastronomie

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.10.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich finde 5,07€ als einen guten lohn zumindest in sachsen

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.10.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite in einem Call Center in Rheinland Pfalz und erhalte einen ST- Lohn von 6 €. Arbeitzeit wechselt täglich (zwischen 4-8 Stunden) und das zwischen 8- -23 Uhr. Ohne Zuschlag für die Spätschicht !
Es handelt sich um Inbound Gespräche. Viele verschiedne Unternehmen leiten ihre Gespräche dahin um. Man benötigt sehr viel internes Wissen wie und wo etwas dokumentiert werden muß.
Also um am Ende des Monats auf die 400 € zu kommen muss ich fast soviel arbeiten wie eine Halbtagskraft ! Allerdings ohne Arbeitsvertrag, d.h. keinen bez. Urlaub an Urlaubsgeld braucht man noch nicht mal zu denken und Weihnachtsgeld ist ein Fremdwort.
Habe durchaus Erfahrung in der Kundenbetreuung (16 Jahre !!).
Was anderes finde ich in der Gegend nicht.


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.11.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hey
ich arbeite bei s.oliver und bekomme 6,50 die stunde...sie meinten aber dass könnte man je nach flexibilität steigern. was denkt ihr ab wann ich nahc einer erhöhung fragen kann? arbeite seit 3 wochen dort


[auf diesen Beitrag antworten]

   26.11.09
  ricken
Re: Stundenlohn Minijob
hallo ich hab auch so einen job als küchenhilfe da wird man so richitg aus gebeutet.meine cefin beleidigt mich am laufenden band und schreit mich an.zudem muss ich auch noch kellner spielen und kaffe im haus rum tragen dabei bin ich eigentlich nur fürs spülen eingestellt worden.und meine chefin kann noch nicht mal einen silikontropfen von graupensuppe unterscheiden die sollte ihren beruf mal überdenken.ich bekomme 5,15 die std werde aber wenn ich glück habe 1 die woche eingesetzt das ist halt so ihre methode wenn sie jemanden strafen will.diesen monat habe ich mal 30 voll bekomme also grade mal was über 150 euro.dabei hat man mir versprochen das ich auf jeden fall genung stunden zusammen bekomme das ich auf diese 400 euro komme.ich gehe da kaputt am abend vorher gehe ich mit übelkeit und magenschmerzen ins bett und am morgen wird es noch schlimmer ich hab auch schon mich verkrochen und hemmungslos geweint über die gemeinheiten die sie so ablässt

Lounge Gast schrieb:
>
> 8 EUR sind sehr mager und der Job ist extrem bescheiden.


[auf diesen Beitrag antworten]

   26.11.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Dann würd ich mir an deiner Stelle was anderes suchen - gesundheitliches Wohl geht vor Arbeit!

[auf diesen Beitrag antworten]

   07.12.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite auch bei C&A(Baden Württemberg) seit über 2 Jahren. (Aushilfe an der Kasse) und bekomme 7.30 Euro Brutto.....

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.12.09
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Da scheint aber einer nicht ganz richtig zu ticken. Kannst mit 3,77 Euro sofort anfangen!

[auf diesen Beitrag antworten]

   07.01.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
5,07 Euro in der Gastronomie? Das ist Ausbeutung.
Ich bekomme 8,- die Stunde + Trinkgeld.
Der Anfangsverdienst hier in OWL/NRW liegt bei 6,50/7,00.


[auf diesen Beitrag antworten]

   09.01.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich arbeite im Vero Moda in Rheinland Pfalz und bekomme anfangs 5,50/h und nach 3 Monaten 6/h. Finde es schon wenig dafür dass es eine große Ladenkette ist, und es auch relativ anstrengend ist (auch wenn man das nicht sofort denkt)...

[auf diesen Beitrag antworten]

   27.01.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hallo an alle ich befinde mich in einer berufausbildung und möchte nebenbei bei mc arbeiten weiß da jemand den aktuellen stundenlohn????? danke

[auf diesen Beitrag antworten]

   02.02.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also in Anbetracht wie teuer Deutschland ist, kann ich nur sagen das ein Stunden Lohn von 10 Euro Brutto viel zu wenig ist. Um in Deutschland einigermaßen in Würde leben zu können, muss man, als Single ohne Mann der einen noch mit versorg, schon 2000 Euro Netto verdienen!!!

LG


[auf diesen Beitrag antworten]

   05.02.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo zusammen,
wir zahlen in unseren Cafes den Leuten 7, oo Euro Stundenlohn plus Trinkgeld. Ich selber arbeite für 13,69 brutto bei H&M. Habe allerdings dort mal nen Führungsjob gehabt und werde deshalb so gut bezahlt. Außerdem ist H&M tatsächlich ein richtiger Konchenjob. Wir wohnen in Nordhessen.
LG


[auf diesen Beitrag antworten]

   06.02.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Boah 2000 netto?
Mit weniger würdest nicht in Würde leben können? Ich glaub Du solltest deinen Standart mal herunterschrauben,dann weisst Du mit wieviel weniger man Leben kann und das auch mit Würde. Man muss sich zwar einschränken,aber nicht soviel das die Würde kaputt geht.
Ich bin Single,habe keinen Mann der mich fanziert. Habe 12 Euro im Monat netto und finanzier mir davon sogar mein Auto. Muss dazu allerdings sagen,das auch KEIN Kind bei mir lebt,welches versorgt werden möchte.


[auf diesen Beitrag antworten]

   18.02.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
da kommt man schon ein wenig ins grübeln, wenn ungelernte aushilfskräfte mit 7- 10 € dabei sind...

ich selbst bin mediengestalter, arbeite durchschnittlich 10-11 h bei einer 5-tage-woche und habe grob gerechnet einen netto-stundenlohn von 5,20 €. wohlgemerkt nicht im osten.

was sagt man denn dazu? (ausser dass ein jobwechsel in die raumpflege-richtung angebracht und bei weitem profitabler wäre, und ausserdem auch so etwas wie ein privatleben ermöglichen würde ;))


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.04.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
üb er arbeitszeit darf man sich glaub heut zu tage nicht mehr beschweren habe nur jeden 7 Samstag frei

[auf diesen Beitrag antworten]

   26.04.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Wenn ich das so durchlese hier, komm ich mir vor wie im falschen Film. Hab grad meinen allerersten Servicekraft-Job in der Gastronomie auf einer Messe hinter mir und weiß: Nie wieder!!!

Zuerst bin ich für die Küche eingeteilt worden und sollte einen Festlohn von 8,20 EUR bekommen. Einen Tag vor Messebeginn bekam ich den Anruf, ich solle in den Service. Mir war das recht. Ich ging nach wie vor davon aus, zum Festlohn zu arbeiten - mir wurde ja nichts anderes mitgeteilt. Ich war schon zwei Tage am Arbeiten, bis ich erfuhr: Nix Festlohn, sondern 10 % vom Umsatz. Außerdem mussten wir Bedienungen noch den Spüler bezahlen (täglich 5,60 EUR) - in der Mittagszeit war für uns überhaupt keine Zeit, Gläser zu spülen oder die Essensteller von den Essenresten zu reinigen. Aber das hätte angeblich zu unseren Aufgaben gehört. Und da wir aber in der Mittagszeit eben dafür überhaupt keine Zeit hatten, wurde der Spüler auf unsere Kosten eingestellt. Gesagt hatte das vorher NIEMAND.

Neun Tage lang am Stück, ca. 10 Std. und mehr täglich OHNE Pausen (mal kurz ca. 5 Min. oder so - aber in der Zeit machte natürlich ein anderer unseren Umsatz)... Ab 18 Uhr war die Messe geschlossen, also kein Umsatz mehr möglich. Wir aber mussten weitermachen: Aufräumen, fegen, putzen, Besteck polieren und einwickeln. Wir waren alle kaputt ohne Ende, haben abgenommen (wann hätten wir essen sollen?) und dachten: Hoffentlich lohnt es sich wenigstens finanziell. Aber nix da: Am Ende kamen bei mir knapp 460 EUR netto raus, bei einer anderen sogar nur 288 EUR. Und das wiegesagt für neun Tage am Stück!!! Vor 20 Uhr waren wir selten zu Hause. Trinkgeld hatte man uns auch mehr versichert - aber da die Essenspreise auf Messen ohnehin übertrieben hoch sind, halten sie die Leute eben mit Trinkgeld zurück. Zumal in unserem Fall sich viele über das Essen beschwerten.

Die Krönung war dann noch der letzte Messetag: Wir sollten beim Abbau helfen. Natürlich für lau, denn Umsatz war da ja nicht mehr. Als wir dann Bierbänke usw. schleppten und auf Paletten hievten und uns schon alles weh tat, hab ich dann irgendwann gemeint, dass ich keinen Finger mehr rühre, dass es nicht zur Aufgabe einer Bedienung gehöre, den Messestand mit abzubauen. Tja, ich hab es dann auch wirklich sein lassen und Ärger gab es deshalb keinen - das hätte mal einer wagen sollen!!!

Fazit: Für diesen Hungerlohn hat sich das Gerenne in keinem Fall gelohnt. In meinen Augen ist das pure Ausbeutung. Sowas hab ich echt noch nie erlebt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   27.04.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich zahle meinem Personal 7,- /h netto und sämtliche Trinkgelder.

Zum Thema Trinkgeld: wenn mit dem Gast vernünftig umgegangen wird sollte es eigentlich kein Problem sein, mit dem Grundlohn klarzukommen. In meinem Betrieb ( Kleingastronomie/Bar) verkehren überwiegend ältere Gäste (so ab 45 Jahren aufwärts). Der Umgangston ist eine gesunde Mischung aus gepflegt und rustikal.
Die Gäste fühlen sich wohl dabei und das macht sich auch im Trinkg. positiv bemerkbar. Mein Personal geht bei einer 8 Std. Schicht oftmals mit 35,- Trinkg. und mehr pro Pers. nach hause= Verdienst 56,- Stundenlohn + 35,- Trinkgeld = 11,37 netto pro Stunde. Und... freie Verpflegung und nichtalkoholische Gertänke.

Gut, ich erwarte sehr anständige Arbeit und kann ein schlechtes Betriebsklima nicht gebrauchen, aber in anbetracht der Zahlen bin ich der Meinung, das gute Arbeit auch anständig bezahlt werden sollte. Ich rechne auch immer noch in DM um und da würde ich dann auf einen Stundenlohn von 21,12 DM NETTO kommen.

Bedenkt das bitte mal bei euren Diskussionen. Wir haben zwar schon lange den Euro aber zu Vergleichszwecken schadet es nicht, immer noch die gute alte DM im Hinterkopf zu bewahren.

Viel Glück beim weiteren Lohnpoker.....;-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.05.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
man braucht sich nicht schikanieren lassen.leider arbeiten immer noch menschen für sittenwidrigen lohn.

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.05.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hi ich finde es eigendlich heut zu tage normal mit 5 euro die stunde weil die meisten firmen zahlen nur noch 5 oder 6 euro die stunde ich ahbe auch lange für edeka gearbeit als neben job und dort haben die mir auch nur 5 euro die stunde bezahlt und ich kam meistens nur auf 220 euro im monat

Lounge Gast schrieb:
>
> Hallo zusammen,
>
> ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings
> find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um
> einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an
> der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat
> und das käme in etwa auf 200 ¤.
>
> Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich
> einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.05.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo, ich studiere und um meine Studiengebühren zu bezahlen habe ich mich entschlossen, ein Minijob zu suchen.
Da ich schon früher als Bedienung gearbeitet habe, rechnete ich mit 7,50€ /St. Zu meiner Überrachung würde es mir mitgeteilt, dass man in dem sehr besuchten Caffee nur 5€ pro Stunde zahlt, dafür kann man den Trinkgeld ganz behalten.
Trotzdem idt es meiner Ansicht nach sehr mager für München!! das Caffee liegt sehr zentral und wie schon gesagt ist gut besucht.

Wer weiss wie es mit der Bezahlung in München aussieht?

VG


[auf diesen Beitrag antworten]

   18.05.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also ich kenne 6 Euro die Stunde - bei uns werden Hochzeiten gefeiert und sowas (Service,Küche,Reinigung- was halt so anfällt) und das Trinkgeld wird eingesammelt und Chef verteilt es auf alle, je geleistete Stunde aufgeteilt, Chef inbegriffen. Kann man knicken was da rauskommt und man bekommt fast schlechte Laune, wenn man die Scheine am Abend entgegennimmt. Hab mich auch jetzt oft geweigert das Geld zu nehmen. Was acker ich für die andern, die nur eindecken oder den Chef, der natürlich unweigerlich die meisten Stunden hat? Aber der Gast kann das ja nicht verstehen und steckt einem das dann in die Schürze. Was soll man machen. Ich sag aber jedesmal, daß ich es der Chefin gebe, auch wenn die Leute sich immer wieder wundern und sagen, nein, die kriegt genug, das ist für Sie! Heul !

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.05.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also ich hab mal bei müller parfümerie als aushilfe gearbeitet. der stundenlohn war ganz in ordnung: 8 €. Allerdings haben sie mich nach dem Sommerende gleich gekündigt, sie haben wohl ersatz für die leute die im urlaub waren gebraucht. war aber für mich persönlich besser so, da ich da noch zur schule ging. Jetzt suche ich mir wieder einen aushilfsjob und da merke ich, dass ich beim müller mit dem lohn richtig glück hatte, da die meisten im verkauf nur 5-6, höchstens 7 € stundenlohn anbieten. hab gehört, dass ausnahmsweise aldi und lidl sehr gutes geld zahlen. eine freundin arbeitet beim lidl, sie kriegt 10 € irgendwas die stunde. es ist zwar richtig, richtig stressig dort, aber am ende wird es sich bestimmt lohnen..

[auf diesen Beitrag antworten]

   27.05.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hi,wann war das,und bei welchem automobilehersteller??auch als aushilfe?

Lounge Gast schrieb:
>
> ich würde mir eine werkstudentenstelle suchen.
>
> beim automobilhersteller gibts 14,20€ / std. brutto=netto, da
> 20 std. die woche ;-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   31.05.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Vollzeit
S.OLIVER

Hallo habe da ma eine Frage und zwar war ich heute bei einem Vorstellungsgespräch , habe auch direkt nachdem Verdienst gefragt, jedoch sagte sie mir nur aussweichend das sie der Verdi Gewerkschaft anhören(Bayern) Filiale allerdings in Hamburg- Kann mir da jemand vllt weiterhelfen?? ist das echt nur 6,50 die std??

Liebe Grüße u Danke im vorraus.


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.06.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hallo also ich arbeite bei real an der kasse (habe eine abgeschl. ausbildung als verkäuferin) und bekomme 13.75 netto die std.
für 5 euro würde ich nie arbeiten gehen, denn , in einer stunde kann man viel schaffen. lasst euch nicht aubeuten. sucht weiter nach guten jobs


Lounge Gast schrieb:
>
> Hallo zusammen,
>
> ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings
> find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um
> einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an
> der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat
> und das käme in etwa auf 200 ¤.
>
> Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich
> einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?


[auf diesen Beitrag antworten]

   10.06.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Vollzeit
Hallo,
was S. Oliver gehört zur Verdi in Bayern? Kannst Du das evtl. noch etwas genauer erläutern?
Mfg


[auf diesen Beitrag antworten]

   19.06.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Zu dem Beitrag vom 01.06.2010 - also sei mir nicht böse, aber Du verdienst nie im Leben als Verkäuferin 13,75€ NETTO! Brutto wäre das für den Beruf ja schon verdammt viel. Aber wenn das Dein NETTO Lohn ist müsstest Du ja 25€ brutto Std.Lohn haben, sprich über 3000€ im Monat BRUTTO verdienen. Nie im Leben als Verkäuferin! Das verdien ich noch nicht mals als gelernte Kauffrau im Einzelhandel. Und das ist wie Du weisst, schon alleine 1 weiteres Jahr von der Ausbildung her, ein wenig hochwertiger. Selbst als Filialleitung kommst Du nicht auf das Gehalt.
Aber 5€ steht in keinem Verhältnis, da hast Du recht. Auch nicht für Getränkehandel.


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.07.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo Zusammen,
ich möchte mich mal an die zahlreichen minijobber wenden.
Also wenn ich so lese was Ihr teilweise für Jobs annehmt mit einem solchen quasi "Hungerlohn" von 5-6,50 Euro die Stunde, wie schafft Ihr es da, ein einigermaßen unbeschwertes Leben zu führen ?
Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber ich habe den Eindruck das sich die meisten viel zu schnell mit solch einem niedrigen Lohn zufrieden geben. Wenn von 100 Angestellten 80 sagen ok, dann muß ich halt meine Erwartungen etwas zurück schrauben, dann darf man sich auch net beschweren das die Firmen solche Löhne bezahlen. Leute, ihr müsst doch auch für eure Ansprüche kämpfen und eure Vorstellungen durchsetzen. Ihr glaubt garnicht was man mit dem festen Willen alles durchsetzen kann.

(Folgende Info für diejenigen unter euch die evtl. mit dem Gedanken spielen in die Gastronomie zu wechseln)
Ich bin kein Akademiker oder habe sonst irgend nen Titel vorzuweisen, bin als gelernter Kaufmann nach meiner Ausbildung in die leider hierzulande viel zu schlecht angesehene Gastronomie gewechselt. Als ungelernte Kraft in diesem Bereich verdiene ich momentan 8Euro die Stunde + Trinkgelder + Umsatzbeteiligung, so das ich in guten Monaten auf ca. 3000Euro netto komme bei ca. 200 Stunden. Entspricht 15Euro/Stunde. inkl. Essen und Trinken.
Auch wenn es nicht überall eine Umsatzbeteiligung gibt, als "guter" Kellner in einem normalen Betrieb(ausgeschlossen sind natürlich die kleinen Eck Kneipen) hat man eigentlich immer seine 2000Euro Netto bei einer 5Tage Woche.
Ist mitunter natürlich kein leichter Job aber man bekommt auch viel vom Gast zurück. Entweder 1xGastro und NIE wieder oder 1xGastro und IMMER wieder :-)

Und Jobs in dem Bereich gibts on Mass,man sollte nur nicht das erstbeste Angebot annehmen sondern ruhig auch mal ein paar Anforderungen an den Chef stellen."Denn gutes Service Personal ist hier sehr rar"

Hoffe ich konnte dem ein oder anderen bei seiner Entscheidung etwas helfen...

Mit den besten Grüßen aus NRW und viel Erfolg !

P.S. Falls jemand Infos zur Saisonarbeit im Ausland haben möchte einfach melden.


[auf diesen Beitrag antworten]

   16.07.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ja, schreib mal bitte etwas zur Saisonarbeit im Ausland.
Würde mich interessieren.

Danke!


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.07.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich arbeite im Kino und ich muss sagen, dass ist totale Ausbeute.
Ich kriege einen Stundenlohn von 5,50 die Stunde, was an sich ja nicht so schlimm wäre. Das Problem ist, dass "Pausen" abgezogen werden und zwar pro Stunde circa 5-7 Minuten. Das heißt, wenn ich 7 Stunden arbeite, dann arbeite ich eine Stunde für Lau, für Pausen die ich nicht (!) habe. Hinzu kommt, dass die Arbeitszeiten auch total bescheiden sind. Heute muss ich zum Beispiel wieder von 19:00-02:00 Nachts arbeiten und kriege dafür nur diesen Hungerlohn.
Hinzu kommt, dass man total schikaniert wird und den ganzen Laden quasi alleine mit den Auszubildenden schmeißt. Der chef lässt sich vielleicht 1x die Woche sehen um die Einnahmen abzuholen und das wars. Außerdem müssen wir die Arbeitskleidung (T-Shirts) selbst bezahlen. Pro t-Shirt 5€....
Ich werd mir jetzt mal auf Dauer was anderes suchen, der ganze Laden hat keine Kraft die mehr als 5,50 verdient, außer die zwei Auszubildenden (insgesamt sind wir circa 14 Leute).
Und als ob das nicht genug wäre, ist der Lohn noch nicht mal pünktlich da, letztes mal 1 Woche zu spät *brüll*
Nuja, so viel dazu, wollt nur etwas Frust ablassen


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.07.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Das Geld hängt ganz von der Region und der Tätigkeit ab.Und man sollte als AUSHILFSKRAFT nicht zu viel erwarten.
Ich arbeite in einer Tankstelle und bekomme auch nur 4,50 € und hab nen 88 h Monat. Ich mach dort auch alles von Klo putzen, Brötchen machen, Kasse bedienen, Lieferungen entgegenehme, Regale auffüllen,.... ihr solltet realistisch bleiben!


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.07.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite in Dresden als Eventmanager für 25 Stunden (bezahlt, realistisch aber 30) für 4,50 € in der Stunde. Das ist mein richtiger Job und hier ist der normale Verdienst für Minijobber bei 5,00 €. Wenn man Glück hat, dann bekommt man 7,00 €. Ich muss Aufstockung von der Arge beziehen, um überhaupt über die Runden zu kommen. Dementsprechend leidet dann auch manchmal die Motivation. Ich bin gelernter Fremdsprachenkorrespondent und studiere gerade noch einmal im Fernstudium.

[auf diesen Beitrag antworten]

   01.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Arbeite nebenher in meinem gelernten Beruf (Bürokaufmann) und bekomme 7 EUR die Stunde... dabei habe ich sogar richtig Verantwortung.... lächerlich :D

[auf diesen Beitrag antworten]

   05.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ichtig...es geht hier um gehälter als aushilfen...ist klar das man da als quasi fetsangestellte nen höheren stundenlohn hat (13,75)

[auf diesen Beitrag antworten]

   12.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Als Minijobber kann man nicht den gleichen Stundenlohn erwarten, als ein Festangestellter, das scheinen einige Leute hier zu vergessen.
Zumal Minijober meistens (ich weiß, das es nicht IMMER stimmt) nicht für die Arbeit ausgebildet wurden.


Ich bekomm 7,50 €/h und damit bin ich echt zufrieden, wenn man bedenkt, dass ich nur vergleichsweise einfache Büroarbeit mache. Ich kenne andere, die, wie ich neben der Schule etwas Geld verdienen wollen, für wesentlich stressigere und schwerere Arbeiten nur 6-7 €/h bekommen.
(BaWü)


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite zur Zeit bei VW und Audi in München als Ferienjob und bekomme 10€ netto in der Stunde. Die Arbeitszeiten kann man sich selbst aussuchen, natürlich bekommt man mehr Geld, sobald man länger bleibt. Somit kommt man bei vier Wochen jobben auf knapp 2000 Euro. Wenn ich mich mal so umhöre habe ich da wirklich glück :D

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo, habe mal ne Frage, ist es üblich, dass man für eine Werksstudentenstelle 2 INterviews braucht?

Was würdet ihr für einen Job eur/stunde verlangen?
Raum: Bochum,
Tätigkeit: Datẻnerfassung, allgemeine Verwaltung

Danke


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich hab schon 1998 zwanzig Mark bekommen. Das galt damals aber als sehr viel für nen Schülerjob im Büro. 2003 dann 12 Euro für ähnlichen Bürojob als Student.

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich bin in elternzeit, hab aber eine festanstellung über 50%.
will jetzt in der elternzeit auf 400€ arbeiten.

hab jetzt ein angebot: 14h in der woche, netto ca. 6.70, brutto 9 nochwas. 60 h im monat.
außerdem würde ich auf steuerklasse VI arbeiten.

ist das ein gutes angebot ?


[auf diesen Beitrag antworten]

   26.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich habe mir den ganzen thread durchgelesen und mit erschrecken festgestellt, wie sehr sich die meisten meiner vorposter ausbeuten lassen.

ich bin auch student und habe mit meinem job echt glück gehabt. ich arbeite in einem kleinen call center in einem großen betrieb in köln und komme, wenn ich alles zusammenrechene, auf einen stundenlohn von über 17,- euro.

für weniger als 10 euro die stunde würde ich nicht arbeiten gehen, auch nicht als ungelernter und das sollte keiner! das sehe ich als die grenze an, die als menschenwürdig zu bezeichnen ist.

der markt auf dem sich die stundenlöhne entwickeln ist ungerecht, da menschen numal geld zum leben brauchen und gezwungen werden ihre arbeitskraft weit unter wert zu verkaufen.

hier ist die politik gefragt. ein gesetzlicher mindestlohn von 10 euro die stunde muss her und zwar für sämtliche tätigkeiten in allen branchen.

bis dahin kann ich nur sagen, haltet immer nach besser bezahlten jobs ausschau und wechselt sofort, wenn sich die gelegenheit ergibt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   26.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hab früher im marktkauf 6,-/stunde bekommen

[auf diesen Beitrag antworten]

   27.08.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
8,35 plus 1 euro sprachzuschlag japanisch. Dazu kommen noch überstundenzuschlag, nachzuschlag, wochenendzuschlag und feiertagszuschlag macht durchschnittlich ca. 10,30 pro stunde.

ca. 40h pro monat


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.09.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo. Ich brauche dringend einen Rat.

Ich habe nächstes Semester ein wichtiges Modul (viel Unternehmensbewertung)

Ich muss nebenbei auch noch arbeiten. Es kann sein, dass ich die Vorlesungen/Übungen (insg. 6 SWS/Woche) nicht gänzlich besuòchen kann. Meint ihr, dass man zuhause nachholen könnte, evtl. mit Skripten+Büchern+Mitstudenten??

Vielen Dank.

ps: Ich brauche dringend diesen Job. Meine einzige Finanzierungsquelle. Andere Optionen ergeben sich einfach nicht...


[auf diesen Beitrag antworten]

   02.09.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hallo zusammen, kann mir jemand sagen was man in reisebüro zahlt ? minijob ist gemeint !

[auf diesen Beitrag antworten]

   13.09.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich bin bei der AWO, Abteilung Essen auf Rädern und bekomme 11?/Stunde bei 7Std./Woche, Urlaub und Weihnachtsgeld.

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.09.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo! Was bekommt man in einer Wäscherei für ein Stundenlohn? Sie ist in Nrw.

[auf diesen Beitrag antworten]

   29.09.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo Leute,

ich bin entsetzt, wenn ich hier lese was manche ungelernten Kräfte für vorstellungen an lohn haben. Ich wäre froh wenn ich 8 Euro die Stunde verdienen würde. Ich bin gelernte Kraft und bekomme einen Stundenlon von 7,00 Euro. Also haltet mal den Ball flach. Das ist ect unglaublich was manche für eine Vorstellung haben.


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.09.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
man kriegt ungelernt bei Kaisers 7,5? in Berlin...... und das kann wirklich fast jeder machen

das finde ich ungelernt fair, sobald man aber schon was kann, sollten 10? schon fair sein.

fange jetzt auch was für 8? an als stud. hilfskraft in nem öff. unternehmen , aber das mache ich auch nur weil ich denke dass es sinnvoll ist


[auf diesen Beitrag antworten]

   25.10.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
leider gibt es viele Menschen die mit ihrer Dummheit und Gutmütigkeit das Lohnniveu für uns alle kaputt machen....

Wer für unter 8,00 ? die Stunde arbeitet, ist in meinen Augen ein selbsternannter Sklave und Idiot!
Geht dort einkaufen wo bezahlt wird. Aldi zahlt besser als Lidl....
C & A besser als H & M.....

ihr müsst den Unternehmen sagen, das ihr faire Löhne wollt! Oder deren Dienstleistungen und Angebote verweigern....
Mein Chef zahlt kein Stundenlohn unter 9,40 ?, weil er keine armen Menschen in seiner Fa. haben will!

Wie sagt schon der Trigema Chef: Man muss sine Mitarbeiter so bezahlen, das sie davon einigermaßen leben können..
Man geht nicht aus Langeweile arbeiten, sondern für seinen Lebensunterhalt.

Wir haben eine soziale Marktwirtschaft, das sollte man Unternehmen spüren lassen.....
Ich erkundige mich immer über die Löhne, da wo ich einkaufe oder Dienstleistungen beziehe...


[auf diesen Beitrag antworten]

   25.10.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hast du studium mal was von den "laws of supply and demand " gehört??

http://en.wikipedia.org/wiki/Supply_a...

z.B. wenn ich geld brauche, dann nehme ich fast jede arbeit an. haupsache es gibt geld. ich vergleiche dann mit meinen opportunitätskosten: arbeiten(-->geld) oder freizeit(-->kein geld).
ich bin student und habe viel freie zeit aber wenig geld.ich arebite regelmäßig für ein paar stunden und verdiene zwischen 4 und 7 ?. meine jobs sind:inventur, umzugshelfer, med. psych. öko. experimente an diversern forschungseinrichtungen, bliothetk,blutspenden, ..für letzteres gibt es sogar 10?

alle jobs die ich bisber gemacht habe waren fair, denn sie waren kurzfristig, ungebunden und bezahlung cash auf die hand.

[..] Wir haben eine soziale Marktwirtschaft, das sollte man Unternehmen spüren lassen.....
Ich erkundige mich immer über die Löhne, da wo ich einkaufe oder Dienstleistungen beziehe...[..]

du bist ein träumer !! beim einkaufen achte ich qualität und preis der ware und sonst nichts.


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.11.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
20 DM das glaubst Du doch selbst nicht.Die Leute auf dem Bau haben 17,50 verdient und mußten richtig arbeiten.Ihr habt alle eine Vorstelleung vom Verdienen wenn ich das alles lese wird mir ganz bange was aus uns wird

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.11.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Willkommen im Club! Habe ebenfalls in Leipzig Fremdsprachenkorrespondenz für Wirtschaft studiert und arbeite nun für eine Eventagentur. Hier bekomme ich 3 Euro die Stunde. Einfach zum schreien, aber untätig sein ist auch der falsche Weg. Was für ein Fernstudium machst du jetzt? Ich habe überlegt Wirtschaftsübersetzer mit Diplom noch dran zu hängen.

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.11.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Versteh nicht warum Ihr Euch alle so dermaßen von den Arbeitgebern verarschen lasst???
Ihr habt selber Schuld wenn Ihr das alles mitmacht. Die lachen sich alle tot über Euch. Im Ernst. Ihr müßt Euch so oft wie möglich (aber so geschickt anstellen dass kein Krankengeld gezahlt werden muß...sind ja leider nur 65 % vom durchschnittlichen Jahreslohn) krankschreiben lassen.

Ihr müßt die Betrüger in die Knie zwingen. Anders verstehen die das nicht.
Und wenn Ihr die Überstunden nicht bezahlt bekommt, scheisst Ihr Euren AG beim Zoll an wegen Steuerhinterziehung. Hab ich auch schon gemacht :)

Wenn das ein paar Mal passiert können die Ihren Laden dicht machen.

Verdammt nochmal wehrt Euch endlich!!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.11.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich kann auch einen Vergleichswert beisteuern.
Ich bekomme ca. 8,50/h als studentische Hilfskraft in Hessen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   05.12.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Natürlich ist das in Ordnung!!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   05.12.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich bin erschüttert wenn ich lese was manche so von sich geben!
Wenn euch die Löhne nicht passen dann macht doch grad auf Hartz4.

Passt mal auf, ich wohne in Rheinland Pfalz und arbeite von MO-DO von 11.45-14.00 in einer Schule (Essen ausgeben,Küche saubermachen) wo ich 8.15 Brutto bekomme. Und da ich keine Lust habe zu harzen habe ich für FR-SO ein Gastonomiejob für 6,00 Euronen die Stunde. (Kartoffeln schälen,Salate machen, Spülen, Besteck in Servietten rollen bla bla bla)...
Und das als ausgelernte Hauswirtschafterin!
Wohlbemerkt ich gehe MO und MI noch zur Abendschule 4 Stunden!!!!

Wenn euch die Löhne nicht passen, dann sucht euch entweder was anderes, oder ihr sucht euch einfach 2 Jobs! (Oder vielleicht mal die Ansprüche niedriger schrauben) ....

Wenn ich so lese das manche für 5,50 nicht arbeiten gehen wollen krieg ichs kotzen!!!!
Mal gucken ob die in 10 Jahren noch genauso labern oder doch froh sind wenigstens die 5 Kröten zu kriegen!

In diesem Sinne,
frohes schaffen!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   18.12.10
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also die Schmerzgrenze ist dort, wo man nicht mehr menschenwürdig (über)leben kann.
Das kann regional unterschiedlich sein. Ich lebe in einer Großstadt und da ist es nicht möglich, für einen Stundenlohn von unter 7 EUR zu leben.
(Eigentlich müsste es mehr sein.)

Manchmal behaupten Leute, daß bei einigen Arbeitsstellen weniger Ertrag erwirtschaftet werde.
Solche Rechnungen muß man einfach mal hinterfragen und sich zeigen lassen.
Ich habe das auch schon gesehen und - welch ein Zufall - da waren dann ganz dicke wirtschaftliche oder sogar simple rechnerische Fehler drin.
In anderen Fällen hatte man sich die Stellschrauben dr Rechnung einfach mal so hingebogen, wie es zum Argumentationsziel passte. Unseriös!
Also nicht einfach alles glauben, was da so behauptet wird.


[auf diesen Beitrag antworten]

   10.01.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hm ich hab jetz vor kurzem zwei minijobs angenommen -einmal als popcorn verkäuferin und einen als küchenhilfe. Bei meinem popcorn stand verdien ich 8 euro die stunde...was für so n einfach arbeit und als jemand der noch schüler ist anscheind recht viel ist.. bei meinem 2. job kenn ich den verdienst leider noch nicht, da ich erst einmal zum probearbeiten da war...und da wollte ich nich direkt fragen wegen verdienst aber ich werde das nächste mal wenn/falls ich nochmal wieder kommen soll fragen...gibts hier vielleicht noch ein paar küchenhilfen aus hessen?? wäre interessant zu wissen wie viel man da etwa erwarten kann

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.01.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
das is zu wenig aber viel zu wenig das geht garnicht

Lounge Gast schrieb:
>
> Hallo zusammen,
>
> ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings
> find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um
> einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an
> der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat
> und das käme in etwa auf 200 ¤.
>
> Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich
> einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.01.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Unter 7,50 pro Stunde auf 400? Basis KANN man als Aushilfe/Student nicht arbeiten und leben.

Bei Saturn habe ich als Aushilfe über 25 Jahren 8,50? verdiehnt.
Im öffentlichen Dienst als Aushilfe an der Uni 11,53?.
Als studentische Aushilfe im Bürojob 10?.

Ich suche immer nur Jobs als 8? pro Stunde. Für 400? sind das dann 12,5h


[auf diesen Beitrag antworten]

   27.01.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
wegen so einem Würstchen wie dir gibt es die vielen Arbeitgeber die nur diesen mickrigen Arbeitslohn bezahlen. Es ist sicherlich nicht richtig so wenig an Stundenlohn zu bezahlen und volkswirtschaftlich ein Reinfall. Du aber machst die Situation erst recht schlimm denn auch wegen solcher Schmarotzer wie dir gibt es so einen Stundenlohn

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.01.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich bin ungelernt als heizungsbauer und habe einen stundenlohn von 12,50 wieso soll man nicht als ungelernter mehr als 10 euro verdienen wenn man seine arbeit gut macht?!

[auf diesen Beitrag antworten]

   05.02.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Lohn muss erarbeitet werden.
Das Geld kommt nicht von dem menschen der sich Arbeitgeber "schimpft" , sondern von den Kunden ! Also solche Menschen wie Du und Ich !
Wer nach Dumpingpreisen schreit, egal in welchem Laden oder Wirtschaftszweig, kann keine fürstlichen Löhne erwarten !

Wer den Beruf den er erlernt hat nicht ausübt, der gilt nunmal als ungelernt und verdient logischerweise dementspechend weniger als ein "Profi".


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.02.11
  Lilly
Re: Stundenlohn Minijob
Habe auch fast ein Jahr in einem Fitnessstudio gejobbt, 6 EUR pro Stunde habe ich bekommen - fand ich auch ein bisschen mager. Man stand in der Regel 4 Stunden abends hinter der Theke und im Anschluss musste man den Trainingsraum, Umkleidekabine und Duschen säubern/saugen etc, was dann nicht mehr bezahlt wurde :/ wie heißt es so schön: in der Not frisst der Teufel Fliegen! Ich war damals auch kurzzeitig froh über diesen Job, besser als nichts...

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.02.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo Leute

Habe heute ein Bewerbungsgespräch für einen Minijob auf 400 Euro Basis gehabt und weiss überhaupt nicht ob es ein guter Verdienst ist oder nicht,vieleicht könnt ihr ja helfen oder habt Tips für mich.Danke im Vorraus schonmal.

Also es handelt sich um die tätigkeit Essen auf Rädern für einen Subunternehmer.
Arbeitszeiten sind von 10-13:30Uhr
Bezahlt wird jeder Kunde mit 0,90 cent wenn ich ein PKW gestellt bekomme.
oder 1,10 wenn ich mit meinem privat PKW fahre.
Benzinkosten werden übernommen die mit Fahrtenbuch abgerechnet werden sollen.
Es sollen ca 30 Kunden am Tag beliefert werden am Wochenende weniger.
Das heißt für mich also jeden Tag raus kein Wochenende oder sonst irgendwie Frei,das nehme ich allerdings nach jahrelanger Arbeitslosigkeit gerne in Kauf.

Ich würde also bei 30 Kunden am Tag 27 Euro verdienen für 3 Stunden arbeit,obwohl es mir doch komisch vorkommt das man alle 6 Minuten dann ein essen ausliefern müßte.Das ganze soll in Großstadt geschehen und ist wohl kaum machbar bei dem Verkehr dort.
Aber egal ich werde nächste Woche 2-3 Tage zur Probe dort arbeiten und soll dann meine Großstadt Tour bekommen.

Ich beziehe zur Zeit Arbeitslosengeld 2 und würde dann mit dem 400 Euro Job ja 120 Euro mehr verdienen.Den Rest möchte er mir als Benzingeld ausbezahlen was dann ca nochmal 400 Euro ausmachen würde.

Was meint ihr lohnt sich das für mich?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen?


[auf diesen Beitrag antworten]

   10.03.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also ich arbeite auch seit 3 Jahren bei Edeka als Aushilfe für 7 STunden die Woche... aber wir verdienen auch knapp 10 Euro die Stunde. Der STundenlohn ist also echt in Ordnung. Schade finde ich nur, dass wir nur maximal 7 Stunden in der Woche arbeiten dürfen...

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.03.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Jetzt wird hier schon 5 Jahre diskutiert.

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.03.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ooooh mein gott nen euro mehr reg dich auf^^
lächerlich.....

Lounge Gast schrieb:
>
> ihr habt doch alle keine ahnung was man bei mc donalds
> verdient ich arbeite bei mc donalds und verdiene8 euro in der
> stunde
> also haltet bitte euren mund


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.03.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
WEN MAG ER MEINEN?

Lounge Gast schrieb:
>
> ooooh mein gott nen euro mehr reg dich auf^^
> lächerlich.....
>
> Lounge Gast schrieb:
> >
> > ihr habt doch alle keine ahnung was man bei mc donalds
> > verdient ich arbeite bei mc donalds und verdiene8 euro
> in der
> > stunde
> > also haltet bitte euren mund


[auf diesen Beitrag antworten]

   25.03.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
...jede Putzfrau bekommt mehr als wir im Sonnenstudio (5,50 - 6,50) und es ist wirklich anstrengend genug. Man hat ja auch noch ne Wohnung zu putzen !!! Man sollte mindestens 8 Euro pro Stunde verdienen!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   28.03.11
  Front604
Re: Stundenlohn Minijob
Mittelstand, mittlerweile 400? für 8/h Woche. Allerdings habe ich dort auch ein Praktikum gemacht und arbeite in den Semesterferien dort halbtags.


Lounge Gast schrieb:
>
> Hallo zusammen,
>
> ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings
> find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um
> einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an
> der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat
> und das käme in etwa auf 200 ¤.
>
> Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich
> einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.03.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo Leute!

Echt toll, wie lange man diesmal Thema führt! Nun habe ich auch Frage an euch!

Erstmal vorweg...es geht um eine Aushilfsjob in Ost Deutschland.

Ich hab ein Angebot bekommen für einen Aushilfsjob in Büro mit Schwerpunkt zum Rechnungswesen. BIn in dem Bereich ungelernt, spricht 0 Erfahrung. Habe mein Studium vor kurzem abgeschlossen und suche deshal eine Nebentätigkeit. Die Firma will mir 8 Euro die Stunde zahlen? Ist das ok? Oder kann ich hier auch 8,50 bis 9 Euro/Stunde verlangen, weil ich ja einen Hochschulabschluss habe, obwohl nicht mehr Studentenstatus. Ich wette, mit Studentenstatus hätten sie mir ein besseren Angebot gemacht.

Ich bitte wriklich um zahlreiche und seriöse Meinungen.

Desweiteren möchte ich wissen, ob jemand schon mal Im Media Markt oder Saturn an der Kasse gearbeitet hat und weisst, wieviel man als Kassierer im Media Markt oder Saturn pro Stunde verdient?


[auf diesen Beitrag antworten]

   06.04.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ha 7,20 in 2007??wo hast du dein Restaurant?:)

[auf diesen Beitrag antworten]

   06.04.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
war mal bei kaufland in berlin/neukölln, regaleinräumer, 10.38 brutto, von 18-20 uhr 25% aufschlag, ab 20 uhr 50% aufschlag, arbeiten am sonntag 100% aufschlag.

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.04.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Na da musst du aber ziemlich glücklich sein was :D wenn du beim Megges arbeitest haha.
Also ich habe bis vor kurzen in einer Gastronomie gearbeitet zwar auf 400? aber das Problem war ich musste 6 Tage die Woche arbeiten obwohl das nur eigentlich als zwischendrinn gedacht war. Zwar waren das immer nur 4 Std aber wenn man das berechnet käme ich auf 96std im Monat das wäre weit überhinaus als 400?, daraufhin hab ichs hingeschmissen denn der hat mich ja verarscht für 4? / std. Und für 400? sind die Stunden viel zu viel, der wollte mir nicht einmal überstunden bezahlen xD

Lounge Gast schrieb:
>
> ihr habt doch alle keine ahnung was man bei mc donalds
> verdient ich arbeite bei mc donalds und verdiene8 euro in der
> stunde
> also haltet bitte euren mund


[auf diesen Beitrag antworten]

   22.04.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich habe gelesen, dass man bei KARSTADT 10,44? pro Std verdienen kann? kannst du mir da evtl die kontaktadresse bzw die Bewerbungsadresse zusenden?

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.04.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hallo, hatte auch einen Probetag bei einem Subunternehmer "Essen auf Rädern", 90 Cent mit Firmenwagen, 1,10 ? mit eigenem PKW. Zwischen 30 und 40 Essen in der Zeit von 10-13.30 Uhr, auch in einer Großstadt. Fast nicht machbar in der Zeit. Aber Spritkosten muß ich selber zahlen. Habe nicht weitergearbeitet. Habe jetzt bei einer gemeinnützigen Stelle diese Arbeit angenommen, da wird man nach Std. bezahlt und fährt einen Firmenwagen ohne dass ich Spritkosten selber zahlen muß.

[auf diesen Beitrag antworten]

   11.05.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also leute, es handelt sich doch hier nicht um festanstellungen, sondern um aushilfsjobs, wie zum beispiel neben der schule, in den ferien oder wie bei mir zwischen abi und studium. man kann mit nicht ganz 400? im monat eher schlecht sein leben bestreiten, aber es ist ja auch nicht dafür gedacht. und so einen aushilfsjob macht man ja auch nicht 40 jahre lang bis zur rente, oder?! also chillts euch mal, um sich einen schönen sommer zu finanzieren reicht mir euer sog. hungerlohn. bisher habe ich als putzfrau gearbeitet. und hab 50? im monat verdient. nebenbei: bei 400? jobs gibts kein brutto/netto. falls euch das schonmal aufgefallen ist^^
und als putzfrau klos zu schrubben, bei denen die herren der schöpfung zu faul waren runterzuspülen...no comment dazu, da racker ich mich lieber demnächst für 5? bei h&m runter.


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.05.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich bin momentaqn bei einer Zeitarbeitsfirma, 7,70 /std. für richtig harte, körperliche (drecks)Arbeit. man wird eingeteilt wie es gerade passt mit Zeiten wo nichts geht. Ich habe so die Schnauze voll und kann jedem Studenten nur davon abraten sowas zu machen, es lohnt sich einfach nicht. Den Reibach macht die Zeitarbeitsfirma die von den Unternehmen stellenweise das gleiche Geld pro Stunde bekommt wie der Arbeiter selbst... für das bisschen Vermitteln.

So wie ich hier lese bekommt man für mehr zumutbare Arbeit den gleichen Lohn, wenn nicht sogar besser. Ich werde mir auf jeden Fall was neues suchen, bin auch schließlich gelernter Kaufmann.

Mit steht es echt bis obenhin, jetzt fast eine Woche nirgens eingeteilt worden obwohl ich wusste, dass die in dem letzten Betrieb (relativ leichte Arbeit) jemanden gebraucht hätten. Aber nein, mich besser auf Abruf halten für die kackfirmen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.05.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
bin alleinerziehend mit nem minijöb in nem kleinen lädchen und erhalte 7,5 ?. leider ergab sich nix anderes für mich, wegen der arbeitszeiten. war früher auch schon n der gastronomie und erhielt ab 7? plus trinkgeld.
Davon kann man natürlich schlecht sein leben finanzieren! hilft eher nur ein wenig.

Aber je mehr Leute solche niedrigen stundenlöhne (unter 7?) zulassen, umso eher verbreitet sich das und setzt sich noch als "normal" durch. Auf Kosten derer, die eh schon fast nix haben.

Bitte Leute!!! Lasst euch nicht noch mehr dumpen!!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   30.05.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
5? find ich echt schon krass :D
ich arbeite neben der schule als tennistrainer (bin 18, also ohne trainerschein oder so) für 10?/std und als flyerverteiler für 8,5?/std und 75% rabatt in den meisten discos.
Das mit dem Tennistraining geben ist sicherlich eine Frage der eigenen Hobbies (als Fußballspieler hat man es da zb bedeutend schwerer), aber für den 2. job braucht man ja im grunde keinerlei qualifikationen und ich glaube regale einräumen geht auf die dauer ähnlich in den rücken...
such dir was anderes ;)


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.06.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Meine Bedienungen und Zapfer (Kneipe in Schwabing) bekommen 9 ? die Stunde plus Trinkgeld. Somit kommen sie auf 11,50 bis 15 ? (je nachdem was los ist).
Außerdem ist es ja so, dass die erste und letzte Stunde meistens wenig los ist, so dass man Zeit zum Quatschen hat.
Arbeiten muss man natürlich schon, aber überarbeitet hat sich noch niemand bei mir.
Während meiner Studienzeit habe ich auch schon in der Kneipe gejobbt und ich habe richtig gut verdient. Ich habe gelernt mit Menschen umzugehen, unter Stress zu arbeiten, im Team zu arbeiten und Personal zu führen. Das lernt man in keinem Job während des Studiums.


[auf diesen Beitrag antworten]

   03.06.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Wenn du jemanden möchtest der Gute Laune verbreitet und gerne diese Arbeiten macht solltest du 7 euro mindestens zahlen. Ich finde 7,50 Euro völlig gerechtfertigt !

Lg


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.06.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hatt jeman Ahnung mit einem Küchenjob in einer Schule?
Wie ist der Verdinst? Wird auch in den Ferien bezahlt?


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.06.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Gastronomie:

Ich bin 17 Jahre alt und arbeite seit etwas mehr als einem Jahr in einem Restaurant, gekoppelt mit einem Eiscafé.
Seitdem ich da bin, bekomme ich pro Stunde 5 Euro, das Trinkgeld kommt alle paar Monate mal, sehr unregelmäßig und auch ziemlich mager.
In den Sommermonaten bin ich ungefähr 4 x die Woche da, ich habe keine festen Arbeitszeiten und arbeite teilweise auch 8 Stunden, bei Feiern musste ich sogar schon mehrfach bis 2:00 Uhr nachts arbeiten und an Feiertagen arbeite ich auch, ohne jeglichen Zuschuss. Getränke sind mir freigestellt, hin und wieder darf ich mir auch ein Eis oder ähnlich holen, richtige Pausen habe ich jedoch nicht und bin ziemlich kaputt, wenn ich nach 8 Stunden Arbeit in der prallen Sonne nach Hause komme.
Anerkennung bekommt man nicht, eher noch Kritik, wenn man mal ein Wochenende nicht arbeiten kann oder nicht beide Tage (Samstag + Sonntag) gehen möchte. Das Restaurant ist auf die Aushilfen angewiesen, lediglich eine Frau ist fest angestellt und eine gelernte Kellnerin.
Sind 5 Euro gerechtfertigt?


[auf diesen Beitrag antworten]

   05.07.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Die 5 Euro sind absolut nicht gerechtfertigt! Ich verdiene auch 5 Euro die Stunde und mache den Job, den die gelehrten Kollegen eigentlich machen müssten! Ich überlege jetzt, ob ich das überhaupt noch machen soll! Es macht mir im Grunde Spaß, aber es ist kein tolles Gefühl unterbezahlt zu sein und einen sehr geizigen Chef zu haben! Ich würde dir raten, vielleicht einen anderen Job zu suchen und den, den du im moment hast zu kündigen!

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.07.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich hatte bis jetzt immer ganz gut bezahlte Jobs...

Küchenkraft, katholisches Krankenhaus: 7,8
Service, Cafe del Sol: 7,2
'Aushilfe' Edeka: 6,8

Das Problem ist/war nur:
Cafe del Sol - kein Trinkgeld, da ich hinter der Theke stand (eigentlich hieß es alle kellnern mal, wenn sie lange genug dabei sind... O.o Warum durften die Neuen und ich nicht?), sowie die Sache mit dem Putzdienst, bei 'Partygästen' wurden das schon mal 3-4h unbezahlt bis 6.00 morgens, wenn man um 8 Uhr zur Uni muss ist das etwas spät.

Edeka: Terminabsprache - keine Pausen - 1h!!!!! vor Arbeitsbeginn da sein und dann noch 1/2 h, unbezahlt, Kasse hinterher.

Und das Krankenhaus hat umgestellt und erstmal alle ungelernten Kräfte rausgekanntert - sehr katholisch sowas.


Jetzt such ich also wieder, aber mit 5 Euro (ohne Trinkgeld) werde ich mich nicht zufrieden geben - vor allem fall's die Arbeitsverhältnisse ähnlich sein sollten.
Kellnern, Küche u.ä. das sind Knochenjobs und ich denke, auch als ungelernte Kraft sollte man da etwas mehr verdienen, zumal man nach 1-2 Monaten die meisten Arbeitsläufe genauso sicher, wenn nicht teilweise (denk grad an Cafe und Edeka) sogar sicherer als die gelernten Kräfte beherrscht.
Sicher die Betriebe können es sich leisten so wenig zu bezahlen - sind ja genug Bewerber.


[auf diesen Beitrag antworten]

   31.07.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Wo ist der edeka denn ??? Habe gerade bei einem angefangen und sie zahlen 6 Euro !!!!????!!!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Alllllees mist!!!!:) Bin 16 und habe auch gekellnert finde ich aber voll scheiße für 10? die stunde +Trinkgeld. Aber ganz ehrlich ich kann mir schon noch vorstellen bei mc`s zu arbeiten, weil man sich die zeiten erst recht, wenn man Teilzeit wie im meinem falle arbeiten willl weil die von montags bis sonntags durchgehend geöffnet haben:)
Ps: ihr stellt alle viel zu hohe Bedingungen entweder ihr geht ackern oder ihr lässt es sei!!!!!!!! Ach so bevor ich es vergesse versucht es niemals bei dem discounter Jibi-Markt die haben mich schon 2 mal verarscht eine Beschwerde an die Zentrale läuft gerade:).

Lounge Gast schrieb:
>
> Hallo zusammen,
>
> ich hab gestern endlich einen Minijob gefunden...allerdings
> find ich den Stundenlohn sehr mager...es handelt sich um
> einen Getränkemarkt, sie bezahlen ca 5 ¤/Stunde. Die Dame an
> der Kasse hat zu mir gesagt man käme ca. auf 40 Std./Monat
> und das käme in etwa auf 200 ¤.
>
> Was haltet ihr davon? Findet ihr das auch mager oder hab ich
> einfach eine Traumvorstellung von guter Bezahlung?


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hallo...habe eine zusage von c&a bekommen. bekomme als 400,- ? kraft 12,20 ? die stunde. bin fast vom stuhl gefallen. aber leider nur einen 3monatsvertrag.war von euch schon mal jemand bei c&a?

[auf diesen Beitrag antworten]

   13.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Bekomme als Finanzbuchhalterin beim Steuerberater 6,20 abzgl.Rentenanteil. Schmeiß bald hin und geh als Putzfrau.

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich bekomme 5,50 ? / h und arbeite im Getränkemarkt... ich finde den Lohn recht Mager habe aber auch flexible arbeitszeiten und es ist direkt vor meiner tür..

[auf diesen Beitrag antworten]

   20.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
12,20 Euro bei C&A? Wie kamst du an den Job?

[auf diesen Beitrag antworten]

   25.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Träume weiter!!!!!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   26.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite als Aushilfe bei NORMA und bekomme 7,5€ die Stunde.

[auf diesen Beitrag antworten]

   27.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ja ich finde das klingt nicht schlecht wer schön wenn du mal parr infos gibts ich suche nehmlich auch ein minijob und mein freund wer schön wenn du mal zurück schreibst danke von john und marcel

[auf diesen Beitrag antworten]

   29.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich studier in Hamburg, und ich weiß von sehr vielen Studenten (mich eingeschlossen), dass sie für unter 10 Euro/Stunde nicht arbeiten würden. Nur in Ausnahmefällen, oder wenn bei Gastrojobs das Trinkgeld oben drauf kommt.

Kommt halt immer auf die Region an, aber in Großstädten, wo das Leben entsprechend teuer ist, arbeitet keiner für 5 Euro oder so....


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.08.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich habe wärend meiner ausbildung beim mcd. gearbeitet ganze 5 jahr lang und habe bis zu 7,4? bekommen. das ist zwar recht wenig habe aber bei 400? ja auch keine abzüge gehabt.
mir hat die arbeit echt viel Spaß gemacht und ich vermisse die zeit auch hin und wieder!!!
auserdem gab es bei uns auch jeden tag 5? freise essen


[auf diesen Beitrag antworten]

   06.09.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich arbeite als dirigentin in nem singverein..musste kein zeugnis und so vorlegen..einfach probedirigieren..und verdiene zurzeit 65?die stunde..aber das leider nur 1 mal pro woche und nur 1 stunde..

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.09.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite bei der Schülerhilfe als Nachhilfelehrerin un dbei uns gibt es zwischen 16 und 19 ? für 90 Minuten Unterricht.

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.09.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Bei McD bekommt man 7,12 die Stunde. Allerdings ist da flexibilität oberste Voraussetzung. Wenn die nachfolgende Schicht nicht pünktlich erscheint muß man solange weiterarbeiten bis diese dann mal kommt.

[auf diesen Beitrag antworten]

   25.09.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich bin auch bei mc donald und bekomme 7,13 die stunde die arbeit ist echt nicht toll ..

[auf diesen Beitrag antworten]

   29.09.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
in welchem Bundesland bzw. in welcher Stadt arbeitest du denn???

hab mich auch bei C&A geworben und würde mich deshalb interessieren.
Lg


[auf diesen Beitrag antworten]

   01.10.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
komisch ich bin auch bei der Schülerhilfe, kriege aber nach wie vor nur 14/h, und Sie kiregen 19? Dabei habe ich nur Schüler aus der Oberstufe, wie kann das sein?

[auf diesen Beitrag antworten]

   05.10.11
  waduno.de
Re: Stundenlohn Minijob
Was statt Minijob Sinn machen kann sind kleinere Tätigkeiten ohne feste Anstellung. Wir suchen zum Beispiel immer auch Leute die für 8 Euro mal Flyer verteilen oder Plakate aufhängen. Meist dauert das nicht länger als eine halbe Stunde. Ebenfalls lukrativ kann Beta-Testing sein. Oder eben sowas wie gigalo.de, da kann man die Arbeit besser skalieren.

[auf diesen Beitrag antworten]

   06.10.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hab 12.50/std in der Gebäudereinigung bekommen, Westdeutschland natürlich.

Scheiss Arbeitszeiten.


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.10.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo,

wir, die wir diese Jobs bei dieser Bezahlung machen, sind es selbst schuld. Natürlich spielen die politischen Rahmenbedingungen dabei eine große Rolle. Solange unsere Arbeitsministerin von der Leyen heißt wird sich an der politischen Einstellung nicht ändern. Für jeden Job müßte der Mindestlohn sich bei 8,50 ? bewegen. Die Leute machen sich die Taschen mit den Geringverdienern voll.

Gruss

V. Lüdecke


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.10.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Lebenshaltungskosten sind inThüringen ca. doppelt so hoch wie in Beyern!!!

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.10.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ja hei,, ich suche auch etwas ,,für ein paar taler mehr in der tasche. ich packe auch kisten aus sortiere sie ein, was muß ich tun um da ran zu kommen. ich komme aus joh-tal.

[auf diesen Beitrag antworten]

   25.10.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Kann hier nicht mal jemand reinschreiben, der sich intensiv mit dem Wirtschaftsgeschehen + Lohnentwicklung auskennt...hier stehen soviele Erfahrungsbereichte/unterschiedliche Löhne, die sich logischerweise auf Grund der Region, des Fachwissens usw. unterscheiden AAABER was ist den heut zu Tage der DURCHSCHNITTLICHE Stundenlohn in einem Minijob???

[auf diesen Beitrag antworten]

   03.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
also ich bin zur zeit bei joeys als fahrer und 3.80? und stress finde ich echt wenig.gibt aber auch trinkgeld manchmal mehr manchmal weniger

[auf diesen Beitrag antworten]

   06.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ja gewusst wie, oder angeber, supermann oder sowas

[auf diesen Beitrag antworten]

   06.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich bekomme 7,13 Euro...ist nicht die Welt, aber deutlich besser,als die Jobs davor.

Lounge Gast schrieb:
>
> ihr habt doch alle keine ahnung was man bei mc donalds
> verdient ich arbeite bei mc donalds und verdiene8 euro in der
> stunde
> also haltet bitte euren mund


[auf diesen Beitrag antworten]

   13.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich bekomme momentan 7,50Euro für 40 Stunden Woche als gelernte ZA Helferin. Bekomme 112 Eur Fahrgels steuerfrei noch aufs Netto. Muss in der Woche ca. 200 km zur Arbeit fahren.Ich lebe allein und komme grad so klar, kann nichts sparen. Ich finde man könnte -allein- mit 1500 netto einigermaßen auskommen und leben und nicht nur ,,überleben,,.

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
wenn du bei MC Donalds 8 euro hast dann machst du aber nur niedrige arbeit--meine Mama ist jetzt das 5 te Jahr bei Mc D und sie brät die Burger meine Mam hat 11,20 euro die stunde

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich habe in meinem Ausbildungsbetrieb, während ich die BOS gemacht hab auf 400 Euro Basis gearbeitet. Ich hab damals 9 Euro in der Std bekommen. Scheinbar war das wirklich gut, aber für weniger ist es auch hart zu arbeiten finde ich.

[auf diesen Beitrag antworten]

   14.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich verdiene bei McDonald ebenfalls 7,13 die Stunde

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.11.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hey du arbeitest ja bei C&A bekomme Aushilfen Weihnachtsgeld?????
Bitte Antworte per E*-Mail


[auf diesen Beitrag antworten]

   09.12.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo ihr lieben,
ich habe gerade den beitrag gelesen und habe ein paar fragen dazu.
ich arbeite auch im Kino seit ca 10 jahren bekomme brutto 8,89 euro. Habe eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau im Einzelhandel. Mein Chef ist ein absoluter ausbeuter!!! Das geht gar nicht. ich bat ihn um eine erhöhung und er meinte er könne mir 21 cent die stunde mehr bezahlen das ist absolut lecherlich!!! ich habe dankend verzichtet! Kann mir jemand weiterhelfen der auch im Kino an der kasse und zusätzlich 1 1/2 tage in der Verwaltung arbeitet was man an verdienst möglichkeiten hat?

Mfg


[auf diesen Beitrag antworten]

   13.12.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob -> lass dich nicht ausbeuten!!!
Das sind ja echt erschreckenden Löhne und Arbeitsbedingungen die ich hier lese. Da ich in ähnlichen Situationen war habe mit Freunden eine Kampagne gestartet, sich gegen soetwas zu wehren, schaut einfach mal nach unter: www.minijob.cc

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.12.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hi @alle -

viele hier sollten doch erst mal nachdenken & rechnen, bevor sie plappern :|
Falls dis nicht reicht -- scheinbar sind hier bisweilen einige WiWis unterwegs ..fragt die halt mal aus ;)

Entscheidend für die Entlohnung einer Arbeit ist eben nicht nur die Zeit, sondern - maßgeblich - die Wertschöpfung, die durch diese Arbeit möglich wird. Und die ist sehr unterschiedlich - je nach Branche, Tätigkeit und Qualifikation.

Die Angaben des TE (vor 5 1/2 Jahren ;) waren g.m.A. durchaus der Branche und erforderlichen Qualifikation angemessen.

Im Einzelhandel wurden die Öffnungs-(& Arbeits-) Zeiten in den vergangenen Jahren extensiv erweitert (8 - 24 h sind hier in Frankfurt/M 'normal' für große Märkte, ggüb. 9 -18h ca anno 1990) > also müssen 2 Kassiererschichten/Geschäftstag bezahlt werden ... gleichzeitig ist aber die Nachfrage privater Haushalte (nach Nahrungsmitteln/Getränken) nicht maßgeblich angestiegen (schon gar nicht auf das Doppelte!). Also: geringe(re) Löhne.

Aber: die Arbeitslast/h hat nahezu entsprechend nachgelassen ((konstante)Nachfrage/Einkäufe der Kunden verteilet sich auf erheblich größeren Zeitraum/Tag.

Wichtiger:
Nicht die Bezahlung des Jobs ist hier grundsätzlich falsch, sondern dass sich die TE diesen Job 'aussuchte':
AN-Profil: Angehender engagierter Akademiker sucht seiner Qualifikation angemesssene Beschäftigung /Entlohnung.
Job-Profil: Du musst die Landessprache nur rudimentär beherrschen (Zahlen, ja/nein, evtl.(!) danke/bitte - reicht). Korrekte Schriftsprache (wie im geschäftl. Schriftverkehr) ist weder erforderlich noch hilfreich. Kenntnisse in Fremdsprachen, Natur-, Ingenieur- oder Geisteswissenschaften, dem Handwrk oder der Medizin genauso wenig. Du trägst keinerlei Verantwortung für Ware, Mitarbeiter oder Unternehmensziele. Alter, Geschlecht, körperliche Fitness, Konflikt- & Teamfähigkeit oder gar Aussehen haben keinerlei Präferenzfaktor. Du musst weder vom Sortiment oder der Ware Ahnung haben noch relevante 'soft skills', da Du als Kassierer keine Verkaufsgespräche führst. Du musst noch nicht mal die Preise kennen - das macht die Scanner-Kasse...
>>>> Fällt Dir was auf?!?
Wenn Du hierfür schon 'Supergehalt' erwartest - was sollen dann weit höher qualifizierte Mitarbeiter erhalten, die zudem ggf. noch Verantwortung (s.o.) übernehmen (lt. Lagerist, Disponent, Personal, FiBu etc)? 3*, 5*, 8 * so viel? Und - noch einmal! - auch beim besten Willen -woher soll die entspr. Wertschöpfung kommen, um dies zu zahlen?


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.12.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also, ich arbeite im Herkules Bau- und Gartenmarkt an der Kasse und bekomme läppische 6,50 Euro. So ne dämliche Inventuraushilfe bekommt das gleiche, aber sie hat nicht mal Verantwortung. Aber wenn meine Kasse nicht stimmt, Gott bewahre.......

[auf diesen Beitrag antworten]

   22.12.11
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
bin gelernter Bürokauffrau und arbeite als 400,- ? Kraft (18, 5 Std / Woche) beim DRK im Büro, ist echt stress und wenig Lohn, aber ich hab wenigstens etwas nach 6 Jahre nur Hausfrau und Mutter.
Meine Bekannte arbeitert auch im Büro, für 10,- ? / Std und was drüber geht bar auf die Hand.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.01.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich habe bei einem Personaldienstleister in Mûnchen gearbeitet. In dem Fall für Gastronomie.
Die nehmen meist jeden. Und weil du in meinem Fall jeden Freitag Disposition hattest, sprich sagst wann du in der nächsten Woche Zeit hast bist du sehr flexibel. Das wird von dir aber auch verlangt. Meistens wird das Ende der Arbeitszeit gar nich gesagt, oder nur auf nachfrage.

Der Tarifvertrag wird aber was vergütung und pausen angeht sehr gut einghalten. Sprich 7,60? tariflohn ur ungelernt und ohne erfahrung. Plus Spesen (Urlaub, den du dann halt per Dispo planen musst, Nacht und Wochenende) gab das 8,70.

Man muss sich halt im klaren darüber sein dass du meistens dann arbeitetst wenn eben andere ins Hotel, auf die Messe ins restaurant, ins Fussballstadion gehen.

Sind aber echt coole Jobs dabei gewesen, bei grossen Cateringfirmen, auf Messen, Autovorstellungen grosser Marken Fussbalstadion etc


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.01.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Solche Aussgaen sind einfach schuld daran, dass die Leute heute trotz Arbeit nicht mehr leben können. Wenn keiner für nen 5er arbeiten gehen würde, dann würden die Löhne angehoben. Aber es findet sich immer ein Dummer der auch für 4,5 arbeiten kommt.

Lounge Gast schrieb:
>
> Also ich bin erschüttert wenn ich lese was manche so von sich
> geben!
> Wenn euch die Löhne nicht passen dann macht doch grad auf
> Hartz4.
>
> Passt mal auf, ich wohne in Rheinland Pfalz und arbeite von
> MO-DO von 11.45-14.00 in einer Schule (Essen ausgeben,Küche
> saubermachen) wo ich 8.15 Brutto bekomme. Und da ich keine
> Lust habe zu harzen habe ich für FR-SO ein Gastonomiejob für
> 6,00 Euronen die Stunde. (Kartoffeln schälen,Salate machen,
> Spülen, Besteck in Servietten rollen bla bla bla)...
> Und das als ausgelernte Hauswirtschafterin!
> Wohlbemerkt ich gehe MO und MI noch zur Abendschule 4
> Stunden!!!!
>
> Wenn euch die Löhne nicht passen, dann sucht euch entweder
> was anderes, oder ihr sucht euch einfach 2 Jobs! (Oder
> vielleicht mal die Ansprüche niedriger schrauben) ....
>
> Wenn ich so lese das manche für 5,50 nicht arbeiten gehen
> wollen krieg ichs kotzen!!!!
> Mal gucken ob die in 10 Jahren noch genauso labern oder doch
> froh sind wenigstens die 5 Kröten zu kriegen!
>
> In diesem Sinne,
> frohes schaffen!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.01.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Solche Aussgaen sind einfach schuld daran, dass die Leute heute trotz Arbeit nicht mehr leben können. Wenn keiner für nen 5er arbeiten gehen würde, dann würden die Löhne angehoben. Aber es findet sich immer ein Dummer der auch für 4,5 arbeiten kommt.

----

Die Frage ist, wie man "Leben können" definiert. Der Dumme, der für 4,5 arbeiten geht, scheint es zu können. Verzichtet vermutlich auf Annehmlichkeiten, wie Urlaub und großen TV, aber er kommt über die Runden.
Wenn "Leben können" in D heißt: mind. 1x Urlaub im Jahr, einmal am Tag Fleisch auf dem Teller und zu Weihnachten ggf. ein iPhone dann muss die Politik das entsprechend initiieren. Vom (nicht organisierten) Bürger zu verlangen, solche Arbeiten aus Prinzip nicht anzunehmen, ist - in Unkenntnis seines Hintergrunds - gewagt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.01.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich bin noch Schüler und verdiene in einer Zimmerei 10?/std. Dafür muss man natürlich auch die entsprechende Erfahrung mitbringen.

Trotzdem: Kann mir jemand vil. einen Job empfehlen, bei dem man noch mehr verdient?

mfg


[auf diesen Beitrag antworten]

   15.01.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Hallo, ich habe auch gerade einen Mini-Job angeboten bekommen mit 7.- Euro/Stunde. ABER - keinen bezahlten Urlaub, keine bezahlten Feiertage, wenn diese auf einen Arbeitstag fallen, keine bezahlte Krankentage - und das ist, lt. Minijob-Zentrale gesetzliche eigentlich festgelegt. Der MiniJobber hat anteilmäßig gesetzlichen Anspruch auf bezahlten Urlaub (wäre in meinem Fall 12 Tag a 3 Stunden (Arbeitszeit/Tag) - und auch auf Lohnfortzahlung bei Feiertagen, wenn diese auf die vertraglich festgelegten Arbeitstage fallen. Dito Lohnfortzahlung bei Krankheit - anteilig. Alles gesetzlich festgelegt - aber die Chefin in Spe meint, nö, gäbe es bei ihr nicht, nur die gearbeiteten Stunden werden mit 7.- netto bezahlt, Urlaub nix, Krank nix, Feiertage nix..... Das regelt alles Ihre Steuerberaterin, sie habe da eh keinen Plan von. Jetzt möchte ich natürlich erstmal eine Monatsabrechnung sehen..... ob überhaupt etwas abgeführt wird an die Minijob-Zentrale - dieser Arbeitgeberanteil für die Rente z.B.... oder ob auch das unter den Tisch fällt.... Ich hatte jetzt 15 Jahre einen Job, da hatte ich einen BAT-Festvertrag - öffentlicher Dienst - mit 400.- Euro ./. 2% Pausch.Steuer für 30 Stunden im Monat. DAS war ein Job!! Wow. Ist so nicht mehr zu finden.... aber was mußt du für deine 7,. Euro /h tun, wieviel Arbeitszeit - was für Rechte? Abrechnung? Bis bald, Gruß, Kerstin

[auf diesen Beitrag antworten]

   26.01.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich bin Aushilfe 2 mal die woche für je 6 std an der Kasse und bekomme 5,50 und nach einem halben jahr 6,00!
Dafür, dass ich Kauffrau im Einzelhandel gelernt habe und auch viel Erfahrung an der Kasse habe, ist das definitiv zu wenig!

Werde wohl auch bald wieder kündigen. Es rentiert sich einfach nicht! Fahrkosten und Kinderbetreung,also wenn der Chef auf meine Frage nach einer Lohnerhöhung nicht zustimmt, werde ich kündigen, was ich selbst zwar schade fände, weil mir der Job echt Spaß macht aber ich gehe ja schließlich arbeiten, um uns am Leben zu erhalten!


[auf diesen Beitrag antworten]

   31.01.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
ich betreibe ein kleines cafe und stehe im schnitt 50 h im laden und komme im schnitt auf 4-5 ?. bin am überlegen ob ich jemanden einstelle, ob ich mir das leisten kann, da ich oft 15h im laden stehe und nicht mehr kann. dieses cafe wird mit viel idealismus betrieben und ich hoffe jemanden zu finden der auch für wenig geld sich engagiert.
alle wollen gr0ße löhne, aber wollen auch das billige essen im supermarkt kaufen und klamotten im laden. irgendjemand wird immer ausgebeutet ob nun hier oder in china. es gibt auch arbeitgeber die ausbeuten, aber viele vergessen, wieviele selbständige es gibt die mehr als 40 h arbeiten, kein Krankengeld erhalten, keine sozialabsicherung,etc. und auch halb krank im laden stehn.


[auf diesen Beitrag antworten]

   16.02.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
wo arbeitest du denn?? und wenn ich mal fragen darf wie alt bist du??

[auf diesen Beitrag antworten]

   17.02.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ganz ehrlich? Wer geht denn bitte auch für 5,5 arbeiten? Nichtmal Schüler würde ich so einen dreisten Ausbeuterlohn empfehlen!
Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie für unter 8 Euro arbeiten gegangen. Arbeit muss sich auch lohnen und auszahlen.
Ansonsten kann ich es auch sein lassen! Problem ist wirklich, dass es immer wieder einen Dummen gibt der für weniger arbeiten geht. Die Floristin auch mal für 3,5! Selbst schuld.
In in diesem Land geht der Trend eh zum Minijob! Altersarmut etc sind vorprogrammiert. Aber Deutschland ist ja so toll!


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.02.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Unter H4 gibt es sowas wie Sanktionen, wenn man sich aus lohntechnischen Gründen einer Arbeit verweigert. Es ist also politisch wie gesellschaftlich gewollt, dass Leute in die Niedriglohnjobs gedrückt werden. Genug Unternehmer wissen das auch und sagen z. T. sogar ganz offen, dass man sich gefälligst einen Teil des Lebensunterhalts beim Staat holen soll. Widerwärtiges Schmarotzertum gibt es somit nicht nur bei H4lern sondern auch bei etlichen Unternehmern.

[auf diesen Beitrag antworten]

   23.02.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich bin echt fassungslos, wenn ich das hier alles so lese. Es macht mich unglaublich wütend, mit welcher Arroganz sich hier einige ungelernte Kräfte anmaßen, dicke Gehälter zu kassieren. Ich habe mein Studium mit diversen Minijobs finanziert, auch mit wirklich schlechtbezahlten. Mittlerweile habe ich das Studium abgeschlossen, habe einen Stundenlohn von 12,50 und bin damit zufrieden. Ich weiß aber auch, dass ich dafür etwas getan habe.

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.03.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich bekomme 9,40 Euro pro Stunde als Officeboy in einem kleinen Unternehmen (Hamburg). Bin noch Student.

[auf diesen Beitrag antworten]

   04.03.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
12,50 ist ja nix. jetzt mal ehrlich.
bekomme jetzt schon 12 euro als erstsemesterstudent.

Lounge Gast schrieb:
>
> Ich bin echt fassungslos, wenn ich das hier alles so lese. Es
> macht mich unglaublich wütend, mit welcher Arroganz sich hier
> einige ungelernte Kräfte anmaßen, dicke Gehälter zu
> kassieren. Ich habe mein Studium mit diversen Minijobs
> finanziert, auch mit wirklich schlechtbezahlten. Mittlerweile
> habe ich das Studium abgeschlossen, habe einen Stundenlohn
> von 12,50 und bin damit zufrieden. Ich weiß aber auch, dass
> ich dafür etwas getan habe.


[auf diesen Beitrag antworten]

   05.03.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also was will man an der Kasse groß lernen?

Ich habe 7,50/h im Bioladen verdient und nach 3 Tagen Arbeit habe ich eine Lohnerhöhung auf 8,50 bekommen.

Ich war ungelernt und nach 3 Tagen hab ich Kasse und Ware einräumen sowie Laden sauber halten locker drauf.
Komme auf 1000 ? im Monat.


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.03.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
hi... ich habe 2 jahre bei s.oliver gearbeitet und meine stundenlohn würde erst nach 1 jahr um die 7,00 Euro.... :P

Lounge Gast schrieb:
>
> hey
> ich arbeite bei s.oliver und bekomme 6,50 die stunde...sie
> meinten aber dass könnte man je nach flexibilität steigern.
> was denkt ihr ab wann ich nahc einer erhöhung fragen kann?
> arbeite seit 3 wochen dort


[auf diesen Beitrag antworten]

   12.03.12
  Spuck
Re: Stundenlohn Minijob
Ich arbeite neben dem Wiwi Studium im Krankenhaus bei meiner alten Zivi-Stelle und bekomme ca. 12,50/h. Super Job :) Ca 15h die Woche und freie Tageseinteilung. Kann mir nichts besseres vorstellen.

[auf diesen Beitrag antworten]

   24.03.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
2006 hat die unterhaltung angefangen und geht immer noch weiter, unfassbar

[auf diesen Beitrag antworten]

   16.04.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Also ich arbeite seit 5 Jahren in der Gastronomie und habe die ersten 2 Sommer nur 4 Euro die Stunde als Praktikantin bekommen. Aber danach habe ich immer 10 Euro die Stunde (plus ein wenig Trinkgeld halt) bekommen. In einem Hotel habe ich dann 11 gekriegt, in einem anderen 12 und momentan bin ich zugleich in einem Restaurant, wo ich 13 die Stunde bekomme (trinkgelder sind auch nicht so schlecht, manchmal so 20 Euro am Abend) und in einer Bar, wo ich 10 die Stunde bekomme. Ich bin aber aus Österreich, da ist das ganze vlt auch anders... Auf jeden Fall habe ich keine Kellnerschule gemacht und bin doch besser als so manche, die das absolviert haben. Ich würde auch nicht mehr für unter 10 euro die Stunde arbeiten. Gastronomie ist schon super...

LG


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.04.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Naja 5 Euro find ich persönlich pro Stunde voll okay, vor allem in einem Getränkemarkt. Würde ich selber machen !!! :)
Bei Babysitten und anderes wie Zeitungsaustragen
bekommt man weniger!!!


[auf diesen Beitrag antworten]

   29.04.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
5 EUro?
Bist du verrückt, dass du dafür arbeiten gehst?
Und wer seinem Babysitter weniger als 5 Euro gibt, der sollte sich auch nicht wundern, wenn das Kind mal runterfällt.
Der Sitter meiner Schwester bekommt 12 Euro die Stunde und Samstags sogar 15.
Also ehrlich. Manche Leute sind verrückt für so wenig Geld überhaupt aufzustehen!


[auf diesen Beitrag antworten]

   07.05.12
  Lounge Gast
Re: Stundenlohn Minijob
Ich habe einen Werkstudentvertrag und bekomme 8? / Stunde - 10% Rentenversicherung. 2x die Woche sitze ich 10 Stunden ab, wirklich, ABSITZEN!!! Effektiv areite ich im Schnitt 3 Stunden, manchmal auch nur eine Stunde, kommt aber auch mal vor,d ass ich 8 Stunden richtig arbeite, je nach Situation. 8? / Stunde ist wenig, ein Zehner ist Durchschnitt. Aber für die Arbeitsleistung will ich gar nicht meckern :) Zudem freie Einteilung meiner zwei Tage, chilliger Chef, nette Arbeitskollegen, Zustand in dem man erscheint ist total egal :) Leider bin ich in einem halebn Jahr fast zwei jahre dabei und muss wohl gehen :(( Habe schon Angst einen richtigen Studentenjob mit Leistung übernehmen zu müssen :D

[auf diesen Beitrag antworten]


   16.05.12
  Lounge Gast
Stundenlohn Minijob -
Hallo zusammen,

was ihr so alles schreibt, ist ja ganz interessant.
Ich hatte gehofft, etwas über 400-ter-Jobs in München zu lesen und bin etwas überrascht von dieser jahrelangen Diskussion, die sich im Kreis zu drehen scheint.

Es ist ganz klar, dass in großen bzw. teuren Städten wie Hamburg, Frankfurt, München usw. 10,- die Schmerzgrenze sind, weil wir ja nicht für 300,- warm wohnen können; soll es ja irgendwo im Bundesgiet geben.

Ein Beispiel: meine Wohnung hat ca.50-60 m², ist aber nur für eine Person geeignet und läuft unter 1-Zimmerwohnung mit Hobbyraum. Ich wohne in keiner privilegierten Gegend, zahle in Summe 810,- warm: 610 kalt, 70,- Betriebskosten, 118 VZ an die Stadtwerke für Strom und Gas, weil es ein Altbau ist mit Gastherme pro Wohnung, muss ich in der Früh das Wasser erstmal 3-5 Minuten laufen lassen, bis es warm ist (die Höhe der Nachzahlung will ich gar nicht wissen).

Natürlich kommen an relativen Fixkosten noch Internet, Handy, Fahrkarten (in München ein echter Wucher!!), Autogarage (ja, ist nicht selbstverständlich, auf durchschittlich 79,- darf man schon rechnen), Versicherungen, Lebenshaltungskosten dazu. Da ist man locker bei einem Bedarf von 1600,- ohne dass dabei großartig Urlaub und Sonderkosten wie KfZ-Steuer/-Versicherung dabei wären, geschweige denn genug Geld um ständig wegzugehen.

Außerdem will ich unbedingt ein Fernstudium machen, das mich aber im Monat 300,- und als Vollzeitstudium auf drei, als Teilzeitstudium auf vier Jahre ausgelegt ist (bei der längeren Variante wären es 240,- im Monat), wobei das Teilzeitstudium wegen des einen Jahrs mehr in Summe ca.600,- teurer ist.

Jetzt wisst ihr, warum ich einen 400ter-Job brauche. Der Rest muss über einen Studienkredit laufen oder irgendwie anders, denn normales BaföG bekomm ich nicht. Vielleicht klappt das mit dem elternunabhängigen BaföG, da ich bereits studiert, ein paar Jahre gearbeitet (leider nicht mehr lange) und seit Jahren nicht mehr bei meinen Eltern, sondern eigenständig wohne und zu Studienbeginn WiSe 2012 noch ganz knapp unter 30 bin. Insgesamt muss ich noch irgendwoher 1100,- organisieren, was sich dann aus BaföG (wenns funktioniert), Studienkredit und Minijob zusammensetzen soll.

Momentan halte ich daher gezielt nach Einnahmequellen Ausschau. Vielleich ist auch ein Teilzeitjob eine Lösung mit so wenig Stunden, dass es nur 400,- ist und auf soviele Stunden reduziert als bei einem (stupiden) Minijob. Es kommt immer darauf an wie man sich verkauft.
So. Anstatt, dass noch viele weitere Jahre das Lager,das 5,- ok findet mit dem Lager, das nicht unter 10,- arbeiten würde oder 15 (weil 10,- in München eigentlich noch zu wenig sind - meine Meinung) herumstreitet, habe ich folgenden Vorschlag:

Jeder, der hier einen Beitrag schreibt, sollte zumindest sagen in welcher Stadt er wohnt und wie es dort mit der durchschnittlichen Höhe der Warmmiete ausschaut (sofern bekannt).

Ich finde das sinnvoller, weil eine dann Vergleichbarkeit gegeben ist.

Ich habe mich bei kinderfee.de angemeldet, die professionell Babysitter vermitteln und einen sogar anrufen, wenn jemand in der Nähe was sucht. Man kann den km-Radius selbst bestimmen. Ebenso den eigenen Tarif. Das Geld wird einmal im Monat von kinderfee.de überwiesen, sämtliche Kosten fallen nur für die Eltern an. Feine Sache, aber unsteht - dennoch, ein wenig Selbstwertschätzung sollte schon irgendwie dabeisein, jedenfalls nie nie niemals etwas, das auf Dauer krank macht. Der Faktor sollte nicht unterschätzt werden, wie ich aus leidvoller Erfahrung weiß.

Ich hoffe ich stoße mit meinem Vorschlag mit der Region/Wohnortangabe auf Zustimmung.
In jedem Fall fördert dies die Vergleichbarkeit und weicht diese unsinnigen Lager ein wenig auf.

PS: Vielen Dank im Voraus

für eure Tips und Erfahrungswerte, wie man in München ohne Hauptjob über die Runden kommt mit möglichst wenig Zeitaufwand, weil ich in Vollzeit Wirtschaftspsychologie studieren werde.
(Eines vorweg: nein, ich ziehe nicht aus meiner Wohnung aus.)


[auf diesen Beitrag antworten]
      1  |  2
   
  




  

Re: Stundenlohn Minijob

  auf diese Nachricht antworten :
  Dein Name: Lounge Gast
  Deine E-Mail:
  Betreff:
 
   
   
  




Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt