Momentan: 43 Benutzer online
[home] [sitemap] [feedback]
   
 
 Aktuelle Themen
 Studium
 Karriere
   Praktikum
   Bewerbung
   Berufseinstieg
 Vergnügungsministerium
 Fachthemen BWL
 Fachthemen VWL
 Fachthemen WI


home / lounge / Karriere / Praktikum 28.05.2017
« zurück  |   Themenübersicht


 

Ich finde einfach kein Praktikum

 Autor   Beitrag 

   20.01.17
  Lounge Gast
Ich finde einfach kein Praktikum
Moinsen,

ich bin zur Zeit Student an einer guten Uni (eine von Münster, LMU, Köln, FFM), studiere im 5. Semester VWL und würde gerne nächstes Semester ein Urlaubssemester einlegen und ein 6-monatiges Praktikum machen.

Leider ist mein Schnitt ziemlich schlecht (3,2), das müsst ihr mir nicht sagen. Vertiefungen sind bei mir CF und IM, sowie Bankmanagement und Leasing.

Ich habe mich bisher bei 40-50 Stellten beworben, bisher hagelt es nur Absagen oder es gibt keine Antwort. Ich weiß echt nicht, was ich noch machen soll, denn ich würde nach dem Bachelor erstmal arbeiten gehen und dann schauen, ob ich den Master dranhängen soll. Aber so lässt sich überhaupt nichts finden.

So langsam wird es knapp, ich möchte ab Anfang April anfangen. Soll ich besser nächstes Semester mit dem 6. Semester anfangen und mich irgendwo als Werkstudent bewerben oder sollte ich das Studium ganz abbrechen? Oder was kann ich sonst tun?


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  






   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Das hängt von deinem restlichen profil ab

grundsätzlich ist target uni ja immer ein boost, aber noten halt auch sehr wichtig und mit 3,2 wirds arg schwer was gescheites zu bekommen

wenn du praktika hast ist sicher noch was zu machen, ansonsten -> Master -> merh anstrengen :D
bei den meisten firmen wird man ja schon bei den noten gefiltert


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Da hast du dir aber auch an der Uni (ich weiß wo du bist) gerade die krassesten Kurse rausgesucht. Warum hast du nicht int. Management oder Managerial Eco. genommen um deinen Schnitt zu pushen? Naja egal.

Was ich machen würde:
a.) CareerCenter und Unterlagen überprüfen lassen
b.) Überall anrufen und fragen wieso und weshalb es nicht funktioniert hat (nur wegen den Noten)
c.) es bei kleinen Unternehmen versuchen (hast du mal 2-3 Praktikas bei kleinen Unternehmen gemacht und gute Zeugnisse dort, kannst du deine Noten wett machen)
d.) versuchen über Kommilitonen Jobs zu bekommen. Meist kennt ja jmd , jmd der n Praktika-Nachfolger sucht.

Da ich vermute, dass du in Köln bist, würde ich dir eines raten: Sobald du fertig bist mit VWL, gehste ins Zulassungsbüro und beantragst noch BWL machen zu dürfen. Dann lässt du für BWL alle 4,0er und 3,7er streichen und belegst die mit anderen Kursen. Dann hast du noch die Chance vielleicht n BWL-Abschluss mit 2,5 oder so zu bekommen


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Wie sehen denn deine Anschreiben und dein sonstiger Lebenslauf aus bzw. weicht dieser irgendwie vom Standard (Schule -> (Ausbildung) -> Uni) ab?

Zudem: Wie kommt man als VWLer zu Vertiefungen in "CF und IM, sowie Bankmanagement und Leasing"? Kann ja sein, dass das wirklich so ist, es irritiert mich nur eben etwas, weil das jetzt nicht die typischen VWL-Fächer sind bzw. man diese an den meisten Unis in VWL auch gar nicht wählen kann. Das ist für mich gerade etwas irritierend.

@über mir mit: "Sobald du fertig bist mit VWL, gehste ins Zulassungsbüro und beantragst noch BWL machen zu dürfen. Dann lässt du für BWL alle 4,0er und 3,7er streichen und belegst die mit anderen Kursen. Dann hast du noch die Chance vielleicht n BWL-Abschluss mit 2,5 oder so zu bekommen"

Es ist erstens nicht rechtens, gleiche Module nicht anerkennen zu lassen und zweitens haben die meisten Unis in ihren POs drin, dass alles, was anerkennbar wäre, auch von Amts wegen anerkannt werden muss.


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
es geht nicht um gleiche mir Module!
Hat er als Wahlfach entscheidubgstheorie ne 4,0 ,dann lässt er das weg und wählt dafür operations Management für das neue Studium.


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
"ich weiß wo du bist" Ja stimmt, mit deiner Einschätzung liegst du richtig :D

Es stimmt, das waren die krassesten Kurse, aber für mich war es wichtig, das zu machen, was mich auch wirklich interessiert und das war bei mir Finance. Über intl. Management weiß ich nichts, aber ich weiß von Kommilitonen, dass Managerial Econ. auch ziemlich heftig sein soll.

"Sobald du fertig bist mit VWL, gehste ins Zulassungsbüro und beantragst noch BWL machen zu dürfen." Also du meinst ich soll wechseln? Theoretisch bestünde diese Möglichkeit, aber letztlich wäre das nicht in meinem Vorteil, war schon beim Prüfungsamt, die das bestätigt haben.

"Wie kommt man als VWLer zu Vertiefungen in "CF und IM, sowie Bankmanagement und Leasing"?" Die reinen VWL Vertiefungen (Mikro, quantitative Methoden, empirische Wirtschaftsforschung) haben mich nicht wirklich interessiert, also insbesondere die Berufsfelder sprechen mich nicht an. BWL hätte ich mit meinem Abi nicht studieren können.

Und obwohl ich so einen schlechten Schnitt habe, bin ich insgesamt auf dem 100. Platz von 185. Etwas unterdurchschnittlich, aber nicht im unteren Viertel.


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Würde mal in eurer Facebook Gruppe (wir hatten sowas vom Jahrgang) fragen, ob einer einen Praktikumsnachfolger sucht.

Über die Schiene hat ein Kollege von mir mit ähnlichen Noten auch seine Praktika gefunden. Waren dann sogar sehr bekannte Unternehmen dabei.

Lounge Gast schrieb:
>
> Da hast du dir aber auch an der Uni (ich weiß wo du bist)
> gerade die krassesten Kurse rausgesucht. Warum hast du nicht
> int. Management oder Managerial Eco. genommen um deinen
> Schnitt zu pushen? Naja egal.
>
> Was ich machen würde:
> a.) CareerCenter und Unterlagen überprüfen lassen
> b.) Überall anrufen und fragen wieso und weshalb es nicht
> funktioniert hat (nur wegen den Noten)
> c.) es bei kleinen Unternehmen versuchen (hast du mal 2-3
> Praktikas bei kleinen Unternehmen gemacht und gute Zeugnisse
> dort, kannst du deine Noten wett machen)
> d.) versuchen über Kommilitonen Jobs zu bekommen. Meist kennt
> ja jmd , jmd der n Praktika-Nachfolger sucht.
>
> Da ich vermute, dass du in Köln bist, würde ich dir eines
> raten: Sobald du fertig bist mit VWL, gehste ins
> Zulassungsbüro und beantragst noch BWL machen zu dürfen. Dann
> lässt du für BWL alle 4,0er und 3,7er streichen und belegst
> die mit anderen Kursen. Dann hast du noch die Chance
> vielleicht n BWL-Abschluss mit 2,5 oder so zu bekommen


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Mach zur Not ein AIESEC-Praktikum. Da gibt es ja auch die Möglichkeit in ausländischen Startups zu arbeiten. Dann musst du zwar 8-10 Wochen von deinem Ersparten leben, aber das ist in einigen Ländern gar nicht so viel. Außerdem kannst du dich danach leichter für ein vernünftiges Anschlusspraktikum bewerben (da dann erste Berufserfahrung + Auslandserfahrung vorhanden).

Viel Erfolg!


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Lounge Gast schrieb:
>
> es geht nicht um gleiche mir Module!
> Hat er als Wahlfach entscheidubgstheorie ne 4,0 ,dann lässt
> er das weg und wählt dafür operations Management für das neue
> Studium.

Nagut, das hängt dann von der Prüfungsordnung ab, siehe meinen zweiten genannten Punkt. An meiner Uni wäre so ein Wechsel mit dem "Streichen" von Noten nicht möglich gewesen. Die hätten auch kurz vor Abholung des Zeugnisses noch mit vollem Recht dazu sämtliche 1,0en in Wahlfächern durch früher bestande, potenziell anrechenbare Wahlfächer mit den schlechteren Noten ersetzt, wenn sie das bemerkt hätten.


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
bei der Platzierung studierst du safe in Münster.

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
"Würde mal in eurer Facebook Gruppe (wir hatten sowas vom Jahrgang) fragen, ob einer einen Praktikumsnachfolger sucht."

Vielen Dank für den Hinweis, da habe ich noch gar nicht geschaut. Ich werde das mal machen.


"Mach zur Not ein AIESEC-Praktikum"

Danke für den Tipp, das habe ich noch gar nicht gewusst, dass man dort ein Praktikum machen kann. Ich werde mich erkundigen. Danke!


"bei der Platzierung studierst du safe in Münster. "

Meinst du beim Master?

Wie würdet ihr generell meine Chancen auf ein Praktikum (Werkstudententätigkeit) bei den Big 4 einschätzen? Standort und Einsatzgebiet sind mir egal, die frage ist nur, ob ich reinkomme?


[auf diesen Beitrag antworten]

   21.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
WP in der Busy Season könnte klappen. Die Note schreckt leider schon ab. Ansonsten sind die nicht so wählerisch. Hattest du was mit accounting? Ansonsten ist finance ja schon relativ ähnlich. Alternativ würde ich es bei einer der kleineren WPs versuchen (siehe lünendonk Liste)

[auf diesen Beitrag antworten]

   23.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Vergiss es einfach, mit diesem Schnitt wirst du nirgendwo etwas gescheites finden. An deiner Stelle würde ich das Studium abbrechen und eine Ausbildung anfangen. Das Akademische ist wohl zu schwer für dich.

Und warum soll er überhaupt bei den Big 4 nachfragen, dafür ist er viel zu schlecht und die Konkurrenz zu groß.


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
"Mach zur Not ein AIESEC-Praktikum. Da gibt es ja auch die Möglichkeit in ausländischen Startups zu arbeiten. Dann musst du zwar 8-10 Wochen von deinem Ersparten leben, aber das ist in einigen Ländern gar nicht so viel. "

AIESEC - Die Bespaßungsinstitution für reiche Schnöselkinder. Als Student 2 Monate vom Ersparten leben . Guter Witz.


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Hör nicht auf den vorletzten "Experten" ;)

Wirst bestimmt was finden, lass deine Bewerbungsunterlagen im Career Center und Freunden checken lassen.


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.01.17
  cnsltntmyb
Re: Ich finde einfach kein Praktikum

Lounge Gast schrieb:
>
> "Mach zur Not ein AIESEC-Praktikum. Da gibt es ja auch
> die Möglichkeit in ausländischen Startups zu arbeiten. Dann
> musst du zwar 8-10 Wochen von deinem Ersparten leben, aber
> das ist in einigen Ländern gar nicht so viel. "
>
> AIESEC - Die Bespaßungsinstitution für reiche Schnöselkinder.
> Als Student 2 Monate vom Ersparten leben . Guter Witz.


Wer während dem Studium arbeitet oder gearbeitet hat, kann auch Erspartes haben. Je eher man Skills hat, die über Kellnern hinausgehen auch mehr. Ist natürlich ein Trade-off von idR Studiendauer vs. Unabhängigkeit/Urlaub/Luxus usw. und für manche vielleicht zuviel "Risiko".
Als jemand der selbst kein Schnöselkind ist, aber teilweise so wahrgenommen wird, weil ich halt nebenher arbeite und das nicht jedem auf die Nase binde, finde ich diese Wahrnehmung von Geld -> Schnöselkind schon sehr fragwürdig. Mal davon abgesehen, dass wenn man denn so glücklich ist/wäre Geld einfach so von der Familie zu bekommen, man ja schon dumm wäre dieses nicht zu nutzen fürs Reisen oder noch sinnvoller wie vom Vorposter vorgeschlagenen interessanten und schlecht bezahlten Praktika im Ausland zu nutzen (z. B. reicht ja das Praktikantengehalt auch von DAX30 im Ausland in teuren Großstädten nicht zwangsweise zum gut leben).


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
"Hör nicht auf den vorletzten "Experten" ;) "

Ich bin kein Experte, aber ich möchte einiges richtigstellen, damit sich der Junge nicht zu viel Hoffnung macht. Die Note ist jetzt wirklich schlecht, und angenommen, er gibt nochmal richtig Gas und schreibt ab jetzt nur noch 1,0 (wovon ich nicht ausgehe), dann hat er immer noch einen Schnitt von 2,9 etwa.

Ich sehe auch, dass er sich auf Banking/Finance spezialisiert hat, da kommt man nicht einmal mit 2,5 rein, da muss schon eine 1 vorm Komma stehen. Außer er hat Vitamin B oder hängt noch einen Master dran, was ich ihm aber nicht empfehlen würde, da ihm das Akademische nicht liegt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
"AIESEC - Die Bespaßungsinstitution für reiche Schnöselkinder. Als Student 2 Monate vom Ersparten leben . Guter Witz."

Ich habe eigentlich keinen Witz gemacht - deswegen erklär mir doch deinen Kommentar bitte etwas genauer. Ich habe Leute in Südostasien getroffen, die mit 6.00 USD am Tag über die Runden gekommen sind, eine Nacht im Dorm kostet z.B. ab 4.00 USD. Ähnliches gilt für Osteuropa, wobei die Anreise dorthin wesentlich günstiger ist. Dass man in der Zeit davor etwas Geld beiseite legen muss, ist natürlich ganz normal und als Investition zu sehen -> aber wir reden hier nicht von Unsummen. Wer in Köln/FFM/MUC über die Runden kommt, bekommt das in vielen Teilen der Welt locker hin ;)



"Ich sehe auch, dass er sich auf Banking/Finance spezialisiert hat, da kommt man nicht einmal mit 2,5 rein, da muss schon eine 1 vorm Komma stehen."

Sorry, aber das ist Unfug. Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Die 1.X gilt vielleicht fürs M&A, aber selbst die übrigen Teile des IB haben keine solche Anforderung und können sich das z.T. auch gar nicht erlauben. (Außer vielleicht die amerikanischen Investmentbanken/-boutiquen, aber darum geht es hier nicht.) Das die Noten des TE nicht gut sind, brauchen wir nicht weiter diskutieren.


"Und warum soll er überhaupt bei den Big 4 nachfragen, dafür ist er viel zu schlecht und die Konkurrenz zu groß."

Dazu vielleicht einen kleinen Schwank aus meinem Leben: Ich habe mal ein Praktikum bei PwC im Bereich Assurance in einer mittelgroßen Stadt (ca. 400k Einwohner, Stadt eher unattraktiv zum Leben) gemacht. Irgendwann kam raus, dass ich der erste Bewerber seit zwei Jahren für diese Stelle und diesen Standort gewesen war. Da hat man bei 9/10 Mittelständlern mehr Konkurrenz...


@TE: Wenn du magst, kann ich mir deine Bewerbung mal ansehen und dir ggf ein paar Tipps geben. Du kannst dich gerne über mein Spampostfach (spampostfach999@web.de) bei mir melden.


[auf diesen Beitrag antworten]

   24.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Bitte keine Bewerbungen an anonyme Menschen im Internet verschicken!

[auf diesen Beitrag antworten]

   26.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Bewirb dich für ein Praktikum bei den Big 4. Die stellen jeden ein.
Am besten solltest du dein Praktikum in der Assurance oder Steuerberatung während der busy season (Dezember-April) machen.
Die Anforderungen der big 4 sind echt nicht sehr hoch.


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Hier nochmal der TE: Danke erstmal für eure Antworten!
Ich habe mich noch bei etwas kleineren Unternehmen beworben, mal schauen ob das was wird. Ich glaube es ist auch ziemlich knapp, sich jetzt für ein Praktikum ab April zu bewerben.

Zu den Big 4: Ich habe nochmal mit einem Personaler einer Big 4 gesprochen und er meinte, um realistische Chancen zu haben muss man "gute bis sehr gute Leistungen" haben. Ich mache mir bei ihnen keine große Hoffnung mehr.

Noch eine Frage habe ich: Bestünde die Möglichkeit, irgendwann ins IB einzusteigen, sozusagen als Quereinsteiger? Mit meinen Noten wird es schwer, aber wenn man schon Arbeitserfahrung gesammelt hat, geht das?


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
das ist doch so ein schwachsinn mit den big4.
ein freund von mir hat es in eine big4 in wien (assurance) mit einem uni schnitt von 3,4 geschafft - ansonsten kein engagement neben dem studium außer mal geringfügig bei rewe.
also bitte - einfach mal bewerben und dann wird man sehen


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Ich weiß ja nicht, wann du das letzte Mal in Osteuropa warst, aber da ist es streckenweise nicht viel billiger als hier. Die 90er sind vorbei.


Lounge Gast schrieb:
>
> "AIESEC - Die Bespaßungsinstitution für reiche
> Schnöselkinder. Als Student 2 Monate vom Ersparten leben .
> Guter Witz."
>
> Ich habe eigentlich keinen Witz gemacht - deswegen erklär mir
> doch deinen Kommentar bitte etwas genauer. Ich habe Leute in
> Südostasien getroffen, die mit 6.00 USD am Tag über die
> Runden gekommen sind, eine Nacht im Dorm kostet z.B. ab 4.00
> USD. Ähnliches gilt für Osteuropa, wobei die Anreise dorthin
> wesentlich günstiger ist. Dass man in der Zeit davor etwas
> Geld beiseite legen muss, ist natürlich ganz normal und als
> Investition zu sehen -> aber wir reden hier nicht von
> Unsummen. Wer in Köln/FFM/MUC über die Runden kommt, bekommt
> das in vielen Teilen der Welt locker hin ;)
>
>
>
> "Ich sehe auch, dass er sich auf Banking/Finance
> spezialisiert hat, da kommt man nicht einmal mit 2,5 rein, da
> muss schon eine 1 vorm Komma stehen."
>
> Sorry, aber das ist Unfug. Du vergleichst hier Äpfel mit
> Birnen. Die 1.X gilt vielleicht fürs M&A, aber selbst die
> übrigen Teile des IB haben keine solche Anforderung und
> können sich das z.T. auch gar nicht erlauben. (Außer
> vielleicht die amerikanischen Investmentbanken/-boutiquen,
> aber darum geht es hier nicht.) Das die Noten des TE nicht
> gut sind, brauchen wir nicht weiter diskutieren.
>
>
> "Und warum soll er überhaupt bei den Big 4 nachfragen,
> dafür ist er viel zu schlecht und die Konkurrenz zu groß."
>
> Dazu vielleicht einen kleinen Schwank aus meinem Leben: Ich
> habe mal ein Praktikum bei PwC im Bereich Assurance in einer
> mittelgroßen Stadt (ca. 400k Einwohner, Stadt eher
> unattraktiv zum Leben) gemacht. Irgendwann kam raus, dass ich
> der erste Bewerber seit zwei Jahren für diese Stelle und
> diesen Standort gewesen war. Da hat man bei 9/10
> Mittelständlern mehr Konkurrenz...
>
>
> @TE: Wenn du magst, kann ich mir deine Bewerbung mal ansehen
> und dir ggf ein paar Tipps geben. Du kannst dich gerne über
> mein Spampostfach (spampostfach999@web.de) bei mir melden.


[auf diesen Beitrag antworten]

   28.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Der Personaler erzählt totalen Unfug. Wie hier schon mehrmals beschrieben, ein mehrmonatiges Praktikum im Audit zur Busy Season (die sind dankbar für jede Arbeitskraft in dieser Zeit!) sollte wirklich drin sein bei dir! Versuch es bei allen Big Four + BDO + Grant Thornton + Rödl & Partner + weitere kleinere

[auf diesen Beitrag antworten]

   30.01.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
http://www.wkgt.com/karriere/stellena...

In Wiesbaden suchen wir noch 2 Leute, Dauer mindestens drei Monate.
Wenn du engagiert bist, kein Problem mit Überstunden hast und dich im Vorstellungsgespräch gut verkaufst, hast du gute Chancen auf ein Praktikum und darüber hinaus.

Bewerbung am Besten direkt an unseren Partner:

robert.binder@wkgt.com


[auf diesen Beitrag antworten]

   05.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Na, TE? Bewerbung ist raus?

Lounge Gast schrieb:
>
>
> In Wiesbaden suchen wir noch 2 Leute, Dauer mindestens drei
> Monate.
> Wenn du engagiert bist, kein Problem mit Überstunden hast und
> dich im Vorstellungsgespräch gut verkaufst, hast du gute
> Chancen auf ein Praktikum und darüber hinaus.
>
> Bewerbung am Besten direkt an unseren Partner:
>
> robert.binder@wkgt.com


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Na, TE? Bewerbung ist raus?

Bitte keine Bewerbungen an fremde Menschen schicken.


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Also ich hab mit nem Schnitt von aktuell 3,3 aktuell eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bei PWC, RBS und noch von ein paar kleineren bekommen. Bei E&Y eine Einladung zum Online Test.
Da die Bewerbungen noch nicht lang draußen sind und auch erst 3 absagen kamen (KPMG und 2 kleinere) gehe ich mal davon aus, dass noch etwas positives kommen wird.

Auch mein Praktikumsbeginn ist im April.

Ich kann nicht ganz verstehen wieso du nur Absagen erhalten hast. Lass mal deine Unterlagen checken!


[auf diesen Beitrag antworten]

   08.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
TE Studiert VWL. Was studierst du, mit 3,3 aktuell. Wie sieht deine Vita sonst aus?

Wenn du 3,3 hast, auf die LSE gehst und dein Vater CEO bei Blackrock ist, ist das eventuell nicht vergleichbar. Aber nur eventuell.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Lounge Gast schrieb:
>
> TE Studiert VWL. Was studierst du, mit 3,3 aktuell. Wie sieht
> deine Vita sonst aus?
>
> Wenn du 3,3 hast, auf die LSE gehst und dein Vater CEO bei
> Blackrock ist, ist das eventuell nicht vergleichbar. Aber nur
> eventuell.

Ich denke, dass der TE diese Frage hier nicht stellen würde, wenn er auf die LSE ginge oder sein Vater CEO bei Blackrock ist.

Glaub mir, aus eigener Erfahrung wirst du sehr wenige Chancen haben überhaupt einzusteigen, deswegen würde ich dir raten, das Studium abzubrechen und etwas anderes zu machen, das dir besser passt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   11.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Wirtschaftswissenschaft Schwerpunkt Steuern.
Keine Praxiserfahrung. Normales Abi. Normale Uni.


[auf diesen Beitrag antworten]

   14.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Alle nach Wiesbaden Jungs!

[auf diesen Beitrag antworten]

   15.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Kurz vor Schluss abzubrechen ist wohl die dümmste Empfehlung, die ich hier seit langem gelesen habe.

Wie erklärst du später, dass du kurz vor Ende abgebrochen hast? Dann lieber einen unterdurchschnittlichen Abschluss, statt mit nichts dazustehen und sich rechtfertigen zu müssen.

Lounge Gast schrieb:
>
> Lounge Gast schrieb:
> >
> > TE Studiert VWL. Was studierst du, mit 3,3 aktuell. Wie
> sieht
> > deine Vita sonst aus?
> >
> > Wenn du 3,3 hast, auf die LSE gehst und dein Vater CEO bei
> > Blackrock ist, ist das eventuell nicht vergleichbar.
> Aber nur
> > eventuell.
>
> Ich denke, dass der TE diese Frage hier nicht stellen würde,
> wenn er auf die LSE ginge oder sein Vater CEO bei Blackrock
> ist.
>
> Glaub mir, aus eigener Erfahrung wirst du sehr wenige Chancen
> haben überhaupt einzusteigen, deswegen würde ich dir raten,
> das Studium abzubrechen und etwas anderes zu machen, das dir
> besser passt.


[auf diesen Beitrag antworten]

   16.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Das einzige, was er machen kann, wäre einen Master in Hagen oder irgendwo im Ausland zu machen. Aber selbst dann wäre die Frage, ob er irgendwo irgendwas vernünftiges finden würde, berechtigt. Er würde vermutlich irgendwo in einem KMU enden und dort für immer als Sachbearbeiter angestellt sein. Sachbearbeiter=Sekretär. Wenn das für ihn das beste ist, dann soll er das ruhig machen, es ist sein leben.
Ich meine nur, dass er sich keine Hoffnung machen soll, bei einem größeren UN unterzukommen. Man wird auch nicht mehr gut verdienen können.

Lounge Gast schrieb:
>
> Kurz vor Schluss abzubrechen ist wohl die dümmste Empfehlung,
> die ich hier seit langem gelesen habe.


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Is klar...
Das Leben endet nicht mit dem ersten Job den man annimmt.

Lounge Gast schrieb:
>
> Er würde vermutlich irgendwo in einem KMU enden
> und dort für immer als Sachbearbeiter angestellt sein.


[auf diesen Beitrag antworten]

   17.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Nein natürlich nicht, aber die Frage ist, ob man dann viel weiter kommt. Den Job kann man immer problemlos wechseln (außer man ist Beamter :D) aber letztlich geht es ja auch darum, dass man sich besser aufstellt und eine höhere Position erreicht. Und so habe ich die Frage auch beantwortet, nämlich, dass es mit schlechten Noten schwer bis unmöglich sein wird, eine höhere Position zu erreichen, geschweige denn eine führende/strategische Position zu ergattern. Oder liege ich auch hier wieder falsch?

Lounge Gast schrieb:
>
> Is klar...
> Das Leben endet nicht mit dem ersten Job den man annimmt.
>
> Lounge Gast schrieb:
> >
> > Er würde vermutlich irgendwo in einem KMU enden
> > und dort für immer als Sachbearbeiter angestellt sein.


[auf diesen Beitrag antworten]

   18.02.17
  wtughpw
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Hallo TE, ich wollte dir auch schreiben, wie es mir geht, denn ich befinde mich in der gleichen Situation wie du, und ich habe bisher auch kein Praktikum gefunden, obwohl ich mich etliche Male beworben habe. Die Tatsache ist, dass man mit schlechten Noten und ohne Kontakte fast keine Möglichkeiten hat, irgendwas zu finden. Aber ich kann dir empfehlen, am Ball zu bleiben und nicht aufzugeben, am ende findest du immer etwas, selbst, wenn es anfangs schlecht klingt, aber du wirst dich weiterbilden können.

[auf diesen Beitrag antworten]

   18.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Mit schlechten Noten und ohne Kontakte kann man trotzdem ein Praktikum finden. Jammert mal bitte nicht so. Natürlich nicht 3 Monate bei einem DAX Unternehmen, aber es gibt mehr als genügend Praktika 8 Wochen und bei miserabler Bezahlung, die dann eben als Einstieg herhalten müssen. Schaut halt mal abseits von diversen Aktienindizes.

[auf diesen Beitrag antworten]

   21.02.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Sehe das genauso wie mein Vorredner.

Ihr müsst euch halt bemühen, zb. vorher anrufen und großes Interesse bekunden, sodass der personaler euch noch im kopf hat wenn er eure bewerbung ließt.
Bei mir ging es ganz ohne Zeugnisse, nur mit Lebenslauf. Ist ein mittelgroßer Automobilzulieferer aus den USA. Step by Step kann es anschließend zu größeren Unternehmen gehen. Ich will der aller beste sein, wie keiner vor mir war dadadam


[auf diesen Beitrag antworten]

   19.05.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Hier ist nochmal der TE: Ich habe mich weiter beworben und ich habe BIS JETZT noch nichts gefunden. Ich bin langsam am verzweifeln, ich denke, ich müsste ALG beantragen. Ich habe mehrere Freunde und Career-Center Leute auf meine Unterlagen schauen lassen, es ist alles Einwandfrei. Ich weiß echt nicht, was ich noch tun soll. Mittlerweile sind es über 200 Bewerbungen, jede individuell, bundesweit und auch jenseits der Grenzen. Habt ihr irgendwelche Tipps?

[auf diesen Beitrag antworten]

   19.05.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Hy, TE.

Tipps?

Deine Spezialisierung Finance wie ich das gelesen hatte...

Auf welche Stellen legst du eigentlich deinen Fokus? So wie ich das bisher gelesen hatte, war deine Frage bzgl. späterer Einstieg IB mit dabei und Big 4 hattest du mal erwähnt...

Hast du dir mal die Lünendonk- Liste angeschaut (wie oben empfohlen), welche WP´s es in DE gibt? Viele...

Das gleiche gilt für die Finanzbranche bzw. Finanzfunktionen:

- Leasing (BMW Bank etc.)

- Bausparkassen und Pfandbriefbanken

- Geschäftsbanken (Coba etc.)

- Privatbanken

- Geno und Spk

- usw.

- Versicherungen

- Rückversicherungen

- Fintechs, Startups etc.

- Finance von Unternehmen allgemein (Controlling, Treasury etc.)

- Immo Branche


Evtl. auf Praktika bewerben die erstmal nicht nach "Hochglanz" aussehen, um erstmal ein Gespür für die Branche zu bekommen bzw. das Arbeitsleben. Anderweitig besteht für VWLer oft die Möglichkeit bei statistisch auswertenden oder erhebenden Unternehmen unterzukommen. DIW, GFK etc.

Wenn es dir jetzt erstmal um erste Berufserfahrung geht, dann würde ich das erste Praktikum nicht nur aufgrund meiner Vertiefung wählen, sondern auch aufgrund meines eigentlichen Studiengangs.

Bzgl. Werkstudentenstelle. Ich kann keine 100%ige Einschätzung abgeben, aber ich denke aufgrund mangelnder BE wird das ziemlich haarig. Es kommt auch oft noch der Fakt hinzu, dass solche Stellen auch an EX-Praktikanten vergeben werden. Selbst erlebt und im engen Kreise mitbekommen.

Einfach weitermachen!

Viel Erfolg!


[auf diesen Beitrag antworten]


   20.05.17
  Lounge Gast
Re: Ich finde einfach kein Praktikum
Also ich habe mich vor Jahren in einer ähnlichen Situation ein Praktikum bei einem Start Up angenommen und praktisch als günstige Arbeitskraft Aufgaben mit wenig Bezug zu meinem Studium erledigt. Nach meinen Erfahrungen ist das sowieso das Los vieler Praktikanten. Solche Praktikumsstellen sind nach Einführung des Mindestlohns vermutlich etwas seltener geworden.

Ich würde empfehlen bei der Praktikumssuche und später beim Berufseinstieg auch Stellen einzubeziehen, die hinsichtlich des geforderten Studiums unspezifisch sind: Bei gehobenen Vertriebs-, Verwaltung- oder (Management-/Projekt-)Assisstenztätigkeiten ist das oft der Fall. Wenn ohnehin kein spezielles akademisches Fachwissen gefordert ist, spielt auch der Notenschnitt weniger eine Rolle. Größere Chancen bieten auch kleine oder mittelgroße Unternehmen.

Letztendlich läßt sich auf diesem Weg auch eine vernünftige Karriere machen.


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  





  

Re: Ich finde einfach kein Praktikum

  auf diese Nachricht antworten :
  Dein Name: Lounge Gast
  Deine E-Mail:
  Betreff:
 
   
   
  






Login:
Pass:
     
     Hier registrieren
     Passwort vergessen?


Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt