Momentan: 97 Benutzer online Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
 Neuer Studenten-Bildungsfond der DKB Bank!
Wer sein Studium selbständig finanzieren will, kann sich über den Studienkredit der DKB Bank monatlich bis zu 650 Euro maximal 39.000 Euro auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins beträgt 6,49 Prozent.

Jetzt zum Studenten-Bildungsfond informieren!
[home] [sitemap] [feedback]
   
 
Login:
Pass:
     
     Hier registrieren
     Passwort vergessen?
 Aktuelle Themen
 Studium
 Karriere
 Vergnügungsministerium
 Fachthemen BWL
 Fachthemen VWL
 Fachthemen WI
   Schwerpunktfächer_HST
   Fachdiskussion WI

Tinka79
Stinky
Stachel
Pipiklatsch
Karl KG
jumbaa

Alle neuen News & Beiträge im wöchentlichen Newsletter





home / lounge / Fachthemen WI / Fachdiskussion WI 18.12.2014
« zurück  |   Themenübersicht


 

Problem bei Marketing Aufgabe

 Autor   Beitrag 

   20.12.06
  Lounge Gast
Problem bei Marketing Aufgabe
Ich habe folgende Aufgabe und habe keine Ahnung wie ich diese angehen soll:

Aufgabe 3: Kommunikationspolitik (15 Punkte)
Ihr Unternehmen hat vor kurzem ein neues Produkt auf den Markt gebracht, dessen
Absatz aber die bisherigen Erwartungen der Geschäftsleitung nicht erfüllt. Als
Marketing-Manager sollen Sie die Bekanntheit und das Wissen der Verbraucher über
den Nutzen des neuen Produktes erhöhen.

Für eine TV-Kampagne hat Ihnen die Geschäftsführung ein Werbebudget in Höhe
von 2.000.000 Euro bereit gestellt. Ihre Mitarbeiter erstellten dazu zwei alternative
Werbekonzepte, für die die Wirkungsfunktion für die Aufmerksamkeit wie folgt
prognostiziert wurde:

Konzept 1 (Sat 1) A1 = 16x - 0,2x²
Konzept 2 (Pro 7) A2 = 24x - 0,4x²

A steht für die Aufmerksamkeitswirkung und x steht für die Anzahl der gebuchten
Fernsehspots.

Die Mediakosten betragen – bei gegebener Spotlänge und festgelegtem Zeitfenster -
bei „Sat 1“ 47.000 Euro pro Spot und bei „Pro 7“ 96.000 Euro pro Spot.

Welcher Konzeption würden Sie mit dem Ziel der Aufmerksamkeitsmaximierung
den Vorzug geben? Greifen Sie als zusätzliches Entscheidungskriterium auf die
Buchungskosten zurück! (8 Punkte)

Über Tips oder Einfälle würde ich mich freuen!


[auf diesen Beitrag antworten]
   
  






   20.12.06
  Lounge Gast
Re: Problem bei Marketing Aufgabe
K1: dA1/dx = 16-0,4x --> x=40 (im Maximum)
Kosten: 40*47' = 1,88 Mio (ok)
A1 = 16*40 - 0,2*40² = 320

K2: dA2/dx = 24 - 0,8x --> x=30 (im Maximum)
Kosten: 30*96' = 2,88 Mio (zu viel) --> 2 Mio/96' = 20,8... --> 20 Werbeblöcke können gebucht werden
A2 = 24*20 - 0,4*20² = 320

--> ist egal (oder ich hab nen Rechenfehler drin)


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.12.06
  Lounge Gast
Re: Problem bei Marketing Aufgabe
a) Aufmerksamkeitsmaximierung: Pro7 rules
A1(40)= 320
A2(30)= 360

b) Der max. Aufmerksamkeitswert für A1 ist 320 für 40 Spots.
Die Kosten betragen dann 1,88 Mio Euro.

A2(x)= 320 ist nach null umgestellt uns aufgelöst mit p-q Formel x= 20 (oder x=40)

K2(20) = 96.000 x 20 Spots = 1,92 Mio. EUR

Das Ziel der Aufmerksamkeitsmaximierung ist unter Berüchsichtigung der Kosten am besten bei Sat1 erfüllt.

PS: Durch die aktuelle Übernahme werden sich ja evtl. die Programme ändern. Dann sollte man die Konzept vielleicht nochmal prüfen und ggf. überarbeiten. :-)


[auf diesen Beitrag antworten]

   20.12.06
  Lounge Gast
Re: Problem bei Marketing Aufgabe
ach gucke mal, da hat ja noch einer rechnet. :-)
das hab ich auch raus!


[auf diesen Beitrag antworten]


   24.12.06
  Lounge Gast
Re: Problem bei Marketing Aufgabe
Vielen dank für die Antworten - haben mir geholfen !

[auf diesen Beitrag antworten]
   
  




  

Re: Problem bei Marketing Aufgabe

  auf diese Nachricht antworten :
  Dein Name: Lounge Gast
  Deine E-Mail:
  Betreff:
 
   
   
  




Unternehmen - Presse - Impressum - Kontakt