DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Neues WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein neues Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 12. Mai 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Aktuell im Forum

37 Kommentare

Berufseinstieg als Influencer

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019: Die Frage wurde dir doch schon beantwortet: Das Geschäft läuft heute in der Regel über Plattformen, auf der Angebot und Nachfrage zusammenkommen. Melde dich doch e ...

1 Kommentare

Management Master FH für Ing.

WiWi Gast

Hey, kennt jemand von euch vielleicht Hochschulen, die Management Master anbieten für Ingenieure? Wäre sehr hilfreich. BWL Master würde ich sehr ungern machen. VG

2 Kommentare

KPMG Data Analytics Consultant

WiWi Gast

Gibt es hier noch weitere Informationen? Womit kann man rechnen

260 Kommentare

Re: Gehalt als Steuerberater

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019: Das ist schade :( Gibt es Neues von der 200-Tage-Linie? ...

22 Kommentare

Taugt ein Master an der Uni St. Andrews?

el3333

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019: Kannst du nicht lesen oder was? "Postgraduate candidates will be expected to hold a Bachelor or Master's Degree, or a Diplom, Staatsexamen / Staatspr ...

72 Kommentare

Re: Daimler Inhouse Consulting, Erfahrungen

WiWi Gast

Richtig, es gibt keinen Dienstwagen.

80 Kommentare

Re: Porsche Consulting Ruf, Gehalt, Arbeitszeiten usw.

WiWi Gast

Porsche Consulting ist im Automotive Bereich nicht die Top-Adresse und ist m.E. nach nicht an den Top Themen dran (in den anderen Branchen...Luftfahrt / Schifffahrt kann ich das nicht beurteilen). ...

36 Kommentare

Eingruppierung Tarifvertrag Chemie

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich bin mit 3 Jahren Berufserfahrung und 2 Masterabschlüssen in E11 K0 (IGBCE Bayern, DAX30) eingruppiert wurden. Nun ist meine Probezeit vorbei und ich werde aufgrund meiner positi ...

222 Kommentare

Audi Graduate Program - Change Perspectives

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019: Ja, es wird vermutlich der Leiter des Zielbereichs und eine Person aus der Personalabteilung dabei sein. ...

38 Kommentare

Re: Reichen 3000 CHF in der Schweiz zum Leben?

WiWi Gast

Kann jemand etwas zum Einstieg als Jr. Merchandiser in der Schweiz sagen. Hier in Deutschland liegt der bei durchschnittlich 38 TEUR. Laut Schweizer Gehaltsrechner sind es knapp 60 TCHF. Ist das rea ...

50 Kommentare

PwC Duales Studium

Gast17

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019: Hey, bin auf der Suche nach einer Wohnung/WG-Zimmer in VS. ...

16 Kommentare

Einstiegsgehalt Personalreferentin (Bachelor of Laws)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019: Dann passt es ja zu deiner Aussage ...

53 Kommentare

MBA (Wharton) oder M.Sc. Finance LSE ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.05.2019: In der Wall Street sind mehr Leute vom Boston College als von Wharton btw ...

812 Kommentare

Re: BWL Masterstudium in Portugal - NOVA Uni Lissabon

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.05.2019: Ein Link zu einer solchen Gruppe würde mich auch interessieren. Oder welche Keywörter man eingeben sollte. ...

1 Kommentare

RSM mit pre Master vs Maastricht

WiWi Gast

Ich bin 27 und arbeite seit einem Jahr als Business Analyst in einer großen Versicherung. Nun möchte ich mit 28 einen guten Master machen. Dabei habe ich RSM und Maastricht favorisiert. Da ich allerdi ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Bain Private Equity Workshop »Results4Results 2019«

Bain Private Equity Workshop »Results4Returns 2019«

Wer wissen will, wie sich das Geschäft mit Private Equity zukünftig entwickelt, für den dürfte der Workshop »Results4Returns« interessant sein. Der PE-Workshop der Strategieberatung Bain findet vom 27.-28. Juni 2019 in München statt. Bewerben können sich herausragende Universitätsstudierende ab dem 5. Bachelorsemester, Promovierende und Young Professionals aller Fachrichtungen. Die Bewerbungsfrist endet am 19. Mai 2019.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z