DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Aktuell im Forum

14 Kommentare

Einstieg Big 4

WiWi Gast

Wenn du ins Audit willst, dann kannst du auch beruhigt mit nen Bachelor einsteigen und später dann den AuditXcellence Master machen. So hast du schon länger BE, nen Master und dir wird ein Teil der WP ...

38 Kommentare

Grénoble Ecole de Management Reputation

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.10.2019: Gemischt, du findest viele von der Bocconi und anderen Unis in Italien. Engländer, Spanier, Chinesen sind auch immer paar dabei aber auch FH aus Deutschland. Die N ...

3 Kommentare

Wie habt ihr euren Weg gefunden?

WiWi Gast

...wir können auch teilen

295 Kommentare

Re: Microsoft MACH Traineeprogramm Gehalt

WiWi Gast

Gehalt oben passt. Bewerberaufkommen angeblich sehr hoch (vierstellig über alle Aspire-Stellen). Wird aber meiner Erfahrung nach nicht wie in anderen Unternehmen selektiert. Hat man die erste R ...

63 Kommentare

Schlimmsten Sweatshop in FFM (Stand 2019) Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019: Die einzigen die im Taunusturm wirklich lange arbeiten sind die Jungs bei Barclays

10 Kommentare

Top 3 Sweatshops: LAZ > Citi > CS???

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.10.2019: Das stimmt (leider) einfach nicht..! Troll woanders

37 Kommentare

TUM technology master

WiWi Gast

Ich habe auch selber mal gegründet, als Ing. Am Anfang ist man als Ing unter sich. Man hat die Idee und die ersten Gründerschritte kann man auch wunderbar ohne BWLler im Team meistern. Wenn das ganze ...

4 Kommentare

Kündigung im Praktikum

bwlnothx

Daniela_Hamburg schrieb am 16.10.2019: Bitte prüfe das Zitat aus dem Arbeitsvertrag nochmal. Steht das wirklich so darin? Es fehlt bereits ein Verb im ersten Satz, von daher zweifle ich daran, ...

59 Kommentare

München zu teuer

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019: Jemanden was wegzunehmen ist einfacher wie alle zu entlasten ...

1586 Kommentare

Lohnt sich der harte Weg zum Steuerberater (StB) noch ?

WiWi Gast

In der Steuerberatung verdient man bei den Big4 nach 5 Jahren ohne(!) Examen planmäßig als Senior Consult bzw. Assistant Manager 60-65k, mit Examen als Manager 70-90k. Warum sollte sich das nicht l ...

1 Kommentare

Data Engineer

WiWi Gast

Ich habe die Möglichkeit als Data Engineer einzusteigen. Zu mir: - Ausbildung Fachinformatiker - Bachelor Winfo Wie sieht die Gehaltsentwicklung nach paar Jahren BE aus? Kann mir jemand mit Ber ...

2484 Kommentare

Re: eAssessment, Telefoninterview BMW Global Leader Development Programme?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.10.2019: spätestens dort ist für mich schluss :D Mal eine andere Frage. Ist man jetzt fix für die eine Traineestelle vorgesehen, wenn man ein TI oder das AC gemacht ha ...

6 Kommentare

Bewerbungsgespräch Motivation für Audit

WiWi Gast

Seltsam, dass das auf squeaker steht. Finde die Argumentation, dass man möglichst viel mitnimmt, um einen guten exit hinlegen zu können, irgendwie eher kontraproduktiv. Ich hatte damals argumentie ...

10 Kommentare

RSM - Strategic Management

WiWi Gast

2016

7 Kommentare

Mit mäßig begabtem Supervisor umgehen

WiWi Gast

TE hier WiWi Gast schrieb am 15.10.2019: 1st year ist wie gesagt immerhin seit Jahresbeginn dabei und hat mit Praktika während seinem Studium (auch "T2 UB") in Summe schon ca >1 Jahr in UBs ver ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z