DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 18. November 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Wirtschaftsweisen legen Jahresgutachten 2018/19 vor

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat sein Jahresgutachten 2018/19 vorgelegt. Das Jahresgutachten trägt den Titel »Vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen«. Das neue Jahresgutachten hat vier Schwerpunktthemen: Globalisierung und Protektionismus, Europa und der Brexit, Handlungsbedarf beim demografischen Wandel und die Digitalisierung.

Aktuell im Forum

25 Kommentare

Was kommt nach dem Firmenexit

WiWi Gast

I stimm you zu. WiWi Gast schrieb am 12.12.2019: ...

6 Kommentare

Vergleich Klausuren und Co. von FHs bzw. Privat-Unis

WiWi Gast

Es bestehen teilweise gravierende Unterschiede zwischen FOM / privat FH / duales Studium / FH / Uni / TU

4 Kommentare

SAP TERP10

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.12.2019: Ich arbeite aktuell schon als Werkstudent als sap Berater. Klar eher kleine aufgaben/ first level support, daher bin ich mir nicht sicher wie sehr mir das weite ...

175 Kommentare

Skandal! Ausbildungen sollen zu "Berufsbachelor" umbenannt werden!

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.12.2019: Das ist ja mein Punkt...es trifft eben nicht auf alle Bereiche zu..... ...

4 Kommentare

TUM (& HEC) oder RWTH (& ESADE)

WiWi Gast

Nach München würden mich keine 10 Pferde bewegen, die RWTH versucht aktuell da sehr viel zu machen in dem Themenbereich. Da hast du die Chance mehr Betreuung abzugreifen und näher an den Leuten zu sei ...

21 Kommentare

Bachelor-Studium WHU schwer?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.12.2019: Goethe Uni WIW SS letztes Jahr - NC 2,8 ohne Wartesemester. NC an der Goethe für WiWI ist seit min 10 Jahren Konstant zwischen 2,5 und 3,0. Staatlic ...

5 Kommentare

Nachhaltigkeitsberatung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.12.2019: Hast du eine Frage? Strategieberatung und Nachhaltigkeitsberatung passt nicht so recht zusammen.

255 Kommentare

Goldman Sachs Off-Cycle

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.12.2019: ??

617 Kommentare

Bosch Trainee-Programm

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.11.2019: Kann noch jemand was zur Aktualität der Fragen im Videointerview sagen? ...

45 Kommentare

Beste Deutsche Uni für BWL

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.12.2019: Porsche fahren ja aber studieren sollte man schon an einer Uni ...

15 Kommentare

Wie schreiben Ghostwriter so schnell eine Bachelorarbeit?

WiWi Gast

Naja, ihr sollt die Sache ja nicht komplett abgeben. Ich kenne einige, die sich das Ding haben schreiben lassen und dann nochmal getunt haben. Die Literaturrecherche war ja gemacht, der meiste Text ge ...

22 Kommentare

TUM Master in Management und Innovation

WiWi Gast

Unsinn. Die HSG hat mit die selektivsten BWL-Master, die es in Europa gibt (SIM & MBF). Die HSG hat zudem weniger Studenten als etwa die Bocconi. Rankingtechnisch ist die Aussage, dass die HSG die bes ...

28 Kommentare

Amazon Einstieg - Generelle Erfahrungen und als Junior Partner Manager

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.12.2019: Ganz einfach. Anderes Level, anderes Gehaltspaket. ...

366 Kommentare

AC Lufthansa ProTeam Trainee Programm

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.12.2019: Rückmeldung bis Ende nächster Woche. Wir waren 15 Leute, alle für das ProIT am Mittwoch, Montag war auch rein ProIT die restlichen Tage waren alle Pr ...

805 Kommentare

Re: DHL Grow Trainee Programm Assessment Center

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.12.2019: Gestern habe ich eine Email bekommen dass meine Bewerbung an die Fachabteilung weitergeleitet wurde, aber ich muss auf die Ergibnis warten, ob ich zum AC in Bonn ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Dezember >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z