DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Wintersemester 2020/21 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 22. November 2020 bewerben und für das Sommersemester 2021 voraussichtlich ab Anfang Januar.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

Aktuell im Forum

258 Kommentare

Deutsche Bank Trainee

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020: Ich hab meine Einladung innerhalb 3 Tagen bekommen zum Interview. Allerdings fürs Praktikum ...

6 Kommentare

Einstiegsgehalt als SAP Consultant

WiWi Gast

Könntest du bitte mehr Details über dein Studium geben? Bachelor oder Master? in welcher Uni bzw. Fh?

4 Kommentare

Bewerbungszeitraum „verpasst“

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020: Kann ich irgendwas tun um später einen Vorteil bei der Bewerbung zu haben? Da ich für mein Abi ziemlich genau gar nicht gelernt hab hab ich nur einen Schnitt von 2 ...

10 Kommentare

Master abbrechen und den Berufseinstieg machen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.09.2020: Ja wird vom Workload sicher nicht wenig, aber ich denke ich weiß worauf ich mich einlasse. Wunschjob nicht unbedingt, hätte Google oder Salesforce präferie ...

18 Kommentare

Wie ist mein Arbeitszeugnis zu bewerten?

WiWi Gast

Push

5 Kommentare

Anschreiben Bewerbung mittlerer Zolldienst

WiWi Gast

Das Ende mit der hohen Motivation ist irgendwie komisch. Wie was wo kommt deine Motivation? Was möchtest du da rüberbringen? Dass du hoch motiviert Gruppen-/Einzelsportarten betreibst? Etwas un ...

6 Kommentare

Nach Asien auswandern?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.09.2020: Die WWU ist halt international einfach total unbekannt und wird dir in der Hinsicht nichts bringen. Aus Deutschland haben, wenn überhaupt RWTH/TUM dort ansatzw ...

10 Kommentare

Neuanfang - Studium mit 30 / habt ihr Erfahrungen & Tipps?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020: Seien* Wie kommst du zu dieser (leeren) Behauptung? Das steht in keiner Bedarfsprognose, da werden Mangelfächer nämlich gar nicht explizit gelistet. Es heißt ...

7 Kommentare

Regrets: Habt ihr welche? Wie geht ihr damit um?

WiWi Gast

Du wirkst auf mich wie jemand, der (eher) aus reinem Intresse high performt und das beißt sich - Überraschung! - zwangsläufig mit Deinen eigenen Erwartungen und Zielen. "Das Studium lag mir nicht ...

25 Kommentare

Wann bzw. in welchen Abständen geht ihr in Gehaltsverhandlungen

WiWi Gast

Hier der mit der Frage. Der Wechsel wäre ja intern, also unabhängig von corona etc machbar. Wäre natürlich auch eine Tarifstufe höher. 3-5 Jahre auf einem Job? Das finde ich halt schon extrem viel ...

36 Kommentare

Wie ähnlich sind sich Big4 bzgl. Arbeitszeit + Bezahlung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.09.2020: Das heißt, du bist nie unter der Woche beim Kunden? Oder Sonntagnachmittag/-abend schon unterwegs zum Hotel, um am Montag 8 Uhr dort beim Kunden zu stehen? ...

49 Kommentare

Merck Global Graduate Program (Trainee Programm)

WiWi Gast

push zu merck inhouse consulting standing

261 Kommentare

Corona beschleunigt Immobilienboom?

WiWi Gast

D-CH-F "Netto" heisst in jedem Land was anderes. Bei 105k CHF bleiben in Frankreich nach Steuern, Krankenkasse und sonstigen schweizer Abgaben ca. 5500 Euro pro Monat übrig( ganz ähnlich wie im ...

26 Kommentare

Erster Arbeitstag EY (Audit) am 01.09.2020

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.09.2020: Nun ja, es herrscht auch intern Schweigepflicht - 99,9% der MA wissen genausowenig oder viel, wie die Presse und beziehen ihre Informationen aus den Medien. Jeder ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z