DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

Ein Kompass symbolisiert die Digitalstrategien von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung.

3,4 Millionen Jobs von Digitalisierung bedroht

Jedes vierte deutsche Unternehmen sieht seine Existenz durch die Digitalisierung gefährdet und 60 Prozent sehen sich bei der Digitalisierung als Nachzügler. 85 Prozent der Unternehmen erwarten von der Bundesregierung eine klare Digitalstrategie und dass die Digitalisierung zum Top-Thema gemacht wird. So lauten die Ergebnisse einer Studie vom Digitalverband Bitkom. "Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland.", warnt Bitkom-Präsident Berg.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Aktuell im Forum

4 Kommentare

Whatsapp PC client während der Arbeit

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Der Web Client ist keine Software sondern eine Website wie jede andere auch. Ist bei uns (T2 Beratung) natürlich erlaubt (Die App auf dem iPhone ebenso). Wäre ...

3 Kommentare

Big4 und fgs Hamburg Tax

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Also 65k sollten schon drin sein. ...

6 Kommentare

Master für Einkäufer - Wing, SCM, MBA?

Ara

Eine Empfehlung für berufsbegleitend im Raum Köln? Wird Master wing bei Grundstudium bwl anerkannt?

8 Kommentare

im master und völlig planungslos

WiWi Gast

Er muss an der LMU sein. Mit 2.9 wäre er nicht in Münster oder Köln in den Master gekommen.

9 Kommentare

HiWi-Stelle großer Pluspunkt für PhD-Bewerbung?

WiWi Gast

Vielen Dank für all die Antworten. Die Entscheidung wurde mir abgenommen - naiv wie ich war, habe ich gar nicht bedacht, dass mein jetziger Vertrag ja bereits die 20h wöchentliche Arbeitszeit vollkomm ...

3 Kommentare

Uniper Konzern Berufseinstieg, Erfahrungen

WiWi Gast

Gibt es insights zum trainee?

2 Kommentare

Praktikum - strategischer Einkauf

WiWi Gast

Also bei uns (>10.000 MA) würdest du in ein Purchasing Business Office gesteckt und wärst ganz weit weg vom Fenster beim strategischen Einkauf. Du dürftest vielleicht mal einen oder zwei Tage Shadowin ...

11 Kommentare

Interessante Jobs mit 9-to-5

WiWi Gast

Push

52 Kommentare

Schlechtes Arbeitszeugnis wie vorgehen - Verwendung bei Bewerbungen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Selbst, wenn meine Antworten kompetent erscheinen, kenne ich keine Details. Eine seriöse Abschätzung kann ich gar nicht treffen. Und w ...

5 Kommentare

LSE starkes Placement

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Kein Grund so zu haten, 740 GMAT und Offer Holder sagt, dass ich ein bisschen logisch denken kann. Hatte bis jetzt nur die Annahme, dass man nach dem Master kein ...

7 Kommentare

UK Master - Empfehlung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Manchester Met auf jeden Fall. Manchester Uni nein

8 Kommentare

Vorpraktikum für TAS/Advisory?

WiWi Gast

push

2 Kommentare

Werkstudent im letzten Mastersemester

WiWi Gast

Kenne mich nicht mit der Immobilienbranche aus. Deine Aussichten sehen hervorragend aus, das sind bekannte Spitzenunternehmen mit tollen Aussichten. Du hast viel auf dem Kasten. Lernkurve, die Chemie ...

18 Kommentare

Reiserichtlinie Sopra Steria

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.03.2019: Was ist daran ein gutes Angebot? ...

7 Kommentare

LSE: Reserve List

WiWi Gast

Es gibt normalerweise doppelt so viele Offer wie Plätze, geht aus den Statistiken hervor.

Zur Foren-Übersicht

Special:

Bain Private Equity Workshop »Results4Results 2019«

Bain Private Equity Workshop »Results4Returns 2019«

Wer wissen will, wie sich das Geschäft mit Private Equity zukünftig entwickelt, für den dürfte der Workshop »Results4Returns« interessant sein. Der PE-Workshop der Strategieberatung Bain findet vom 27.-28. Juni 2019 in München statt. Bewerben können sich herausragende Universitätsstudierende ab dem 5. Bachelorsemester, Promovierende und Young Professionals aller Fachrichtungen. Die Bewerbungsfrist endet am 19. Mai 2019.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z