DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Das Bild zeigt passend zur Manpower-Studie "Karriereziele" einen Kompass und das Wort "Karriere"

Karriereziele 2018: Jeder Zweite wünscht sich mehr Gehalt

Aktuell machen die Deutschen ihren Job vorwiegend wegen des Geldes. Mehr Gehalt ist entsprechend der zentrale Karrierewunsch von jedem Zweiten für 2018. Wie wichtig es ist, Kenntnisse rund um die Digitalisierung aufzubauen, haben nur wenige Arbeitnehmer erkannt. 18 Prozent der Deutschen sind karrieremüde und möchten weniger arbeiten. Zu diesen Ergebnissen kommt die Manpower-Studie „Karriereziele 2018“.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Aktuell im Forum

51 Kommentare

Citi Placement Analyst 2020 - Onlinetest

WiWi Gast

Habe mit BB ibd Internship noch keine Einladung für den Test bekommen

29 Kommentare

Wo Machine Learning PhD ohne Quant-Vergangenheit?

WiWi Gast

Naja, die Frage kannst du dir selbst beantworten, wenn in Tübingen direkt dabei steht, dass das Programm brandneu ist. Es wird ebenso explizit genannt, dass dieser Studiengang auf eine mögliche Promot ...

12 Kommentare

PJT Partners SA Interview LDN

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.08.2019: Definitiv auf einem Level von MS, RS und LAZ, vielleicht sogar eher darüber. GS und JPM FFM sehe ich davor. ...

15 Kommentare

SMP AG - Gehalt / Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.08.2019: Neue Infos ?

85 Kommentare

PwC Duales Studium

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.08.2018: Push gerne mehr der Diskussion bzw. Erfahrungen und Beiträge ...

4 Kommentare

ETF 2019

WiWi Gast

Mit Sparflamme sukzessive kaufen, dann macht man nie was falsch. Über 5 Jahre oder so dann hast du zu jedem Marktzeitpunkt gekauft. (Ich sehe lustigerweise die nächsten 3 Jahre noch kein Crash und sag ...

3 Kommentare

Praktikum Anspruch auf Mindestlohn? - Kpmg

WiWi Gast

Also eigentlich hat man ab einer Laufzeit von 3 Monaten den Anspruch auf Mindestlohn. Bei dir wären es ja nicht ganz 3 Monate.

2 Kommentare

Vorbereitung

WiWi Gast

Mit Vorpraktikum gelingt es dir vielleicht, ein besseres erstes „richtiges“ Praktikum im Studium zu ergattern. Ich bezweifle, dass das audit-Praktikum an Abiturienten vergeben wird.

5 Kommentare

Wo seht ihr bessere Karrierechancen: Business Development oder Product Management?

WiWi Gast

Kommt auf die Aufgaben an... Business Development ist oft größtenteils Sales allerdings kann es auch Unterstützung von den Entscheiden sein die die Strategie festlegen. Product Management dasselbe, ka ...

10 Kommentare

Boutique UB - Finance Unternehmensberatungen FAS AG / Horn & Company - Gehalt, Erfahrungen

WiWi Gast

bei finance würde ich in deutschland als erstes an zeb denken und nicht die beiden genannten unternehmen

77 Kommentare

Advisory big 4 Notenschnitt

WiWi Gast

Bei wir mal es einmal Senior Associate und dann Associate und Senior Associate. Nix Partner oder Manager. Und HR durfte wohl nix von den Arbeitszeiten erfahren ;_))

4 Kommentare

IG-Metall Pauschalbetrag + 27.5%

WiWi Gast

Techniker schrieb am 22.08.2019: Wurde das nicht 2018 bereits ausgehandelt? Die nächsten Tarifverhandlungen sind ja bereits im März 2020. ...

68 Kommentare

Vodafone Trainee

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.08.2019: Pro AC sind so ca. 8-10 da. :) ...

16 Kommentare

Bewertung Zeugnis

kukla

WiWi Gast schrieb am 22.08.2019: Ach nein echt ? Na sowas. Das Dumme bei solchen Zeugnissen is dass sie eben nicht eindeutig sind wie bei Noten. Es ist alles subjektiv darauf habe ich be ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Managerinnen-Barometer 2018

Managerinnen-Barometer 2018: Erfolge mit Frauenquote

Die Frauenquote für Aufsichtsräte wirkt. Der Frauenanteil ist auf 30 Prozent gestiegen. Dennoch sind Frauen in Spitzengremien großer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit. Die Vorstände sind weiterhin eine Männerdomäne. Besonderen Aufholbedarf haben Banken und Versicherungen. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2018 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z