DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Aktuell im Forum

1 Kommentare

Public Economics FU Berlin Erfahrungen

WiWi Gast

Moin! Hat jemand Erfahrungen mit dem Master Public Economics an der FU Berlin und kann kurz berichten? Oder hat sich hier vielleicht auch wer beworben?

102 Kommentare

Gehalt Manager Big4 - Realität

WiWi Gast

Ich bin aktuell Manager bei PwC Technology Consulting 1. Jahr als M - 74k Grundgehalt. 18k Bonus. Mit gutem Rating dann auf glatt 102k rausgekommen 2. Jahr M 76 Grund. + 18k Bonus + 15% on Top g ...

42 Kommentare

BWL an der Frankfurt School?

WiWi Gast

MwN bietet die WHU (genauso wie Mannheim?) part-time MBAs an. Das ist nicht untypisch und wirst du an anderen europäischen Top-Unis genauso finden. Nach einem Part-Time Bachelorabschluss wird man an r ...

32 Kommentare

Google Associate Account Strategist - Ask me everything

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.02.2021: Also hast du mindestens 240k, das ist ja ein extrem gutes Director oder eben sehr niedriges Partner Gehalt einer B4. Dann bist du also nicht wegen de ...

117 Kommentare

Master International Business (Asien) - UNI TÜBINGEN

WiWi Gast

Weiß jemand ob das Interview auf Englisch wird oder auf Deutsch ?

10 Kommentare

Ratschläge nächsten Schritte Richtung VC

WiWi Gast

Fehler wäre zudem auch ein Finance Master für eine VC Karriere (angenommen du meinst early stage)

13 Kommentare

Bosch IGM Salary discussion in interview

WiWi Gast

Thank you all for your great feedback. I have an update! I was fortunately offered the position and here are the details of what the offer was: IGM Hessen EG10 - Level 1 (Grudengelt) They said ...

13 Kommentare

Aachen oder Mannheim?

WiWi Gast

Wie es aussieht wenn man mit Master in Chemie zu MBB will kann ich nicht einschätzen, kenne niemand der das gemacht hat. Wenn sind die Leute nach der Promotion in die Beratung. Dann steigst du da auch ...

19 Kommentare

Paragon Partners PE intern

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021: Versteh ich nicht ganz - die ganzen personen die vom consulting kommen und dann plötzlich ein BB IB intern machen, bei denen sagt auch niemand dass die kein ...

4 Kommentare

IBM Dublin

WiWi Gast

Sec_tech schrieb am 18.06.2021: Zum Beispiel.

35 Kommentare

Master in Finance Schweiz

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021: Noch von jemandem der bisher nicht kommentiert hat: Wealthmanagement (maccfin -> allgemein alle relevanten skills für vieles was du brauchst) Asset Managem ...

1 Kommentare

Welche Praktika sind bei dem Profil möglich?

WiWi Gast

Moin, welche Praktika denkt ihr sind mit dem Profil drin? -> drittes Semester VWL Bonn (2,4) -> 6 monatige Tätigkeit als Forschungsassistent ->Sehr gute Englischkenntnisse (bin halb Brite und habe ...

2 Kommentare

KPMG Bewerbung "Prozess abgeschlossen"

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.06.2021: Kann dir leider nicht sagen was das bedeutet, hatte aber diese Woche ein Interview und wurde letzte Woche diesbezüglich kontaktiert. Nach der schriftlichen Einladu ...

10 Kommentare

Baird vs HL (M&A Praktikum)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021: Wahrscheinlich hast du entsprechend auch wenig Erfahrung gemacht im IB. Solltest schon wissen, dass internationale Rep. dir im deutschen M&A Markt wenig bringt (si ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z