DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Aktuell im Forum

10 Kommentare

MSQ Quantitative Economics an der Goethe (GSEFM) vs. Economics Master an der LMU

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.07.2020: Bonn ist leider immer noch die klare Nummer 1. Grüße von der LMU ...

83 Kommentare

Welche Position bei welchem Netto Gehalt beim Einstieg?

WiWi Gast

Zum Einstieg hatte ich ca. 2.900€ netto herausbekommen. Nach 4 Jahren BE nach meinem Masterstudium Winfo bin ich nun als IT Manager bei ~6.500€ netto angelangt. Leider kommt man damit in München aber ...

230 Kommentare

Immobilien steigen trotz(wegen) Corona weiterhin stark

WiWi Gast

Es ist sogar in den Gesetzen geregelt dass Schulden mit der doppelten Gewichtung von Guthaben umgerechnet wird WiWi Gast schrieb am 03.07.2020: ...

4 Kommentare

HEC Paris - MIF KfW Studienkredit/Bafög Berechtigung

WiWi Gast

An der Sciences Po war ein Bildungskredit von der KfW kein Problem. Denke also HEC sollte auch dann klappen, ist ja ebenfalls keine Uni (sondern Grand Ecole) und auch nicht vollstaatlich

102 Kommentare

Gehälter Versicherung

WiWi Gast

Vielen Dank für eure Hinweise und Ratschläge, das ist eine gute Orientierung!

2 Kommentare

Jobrad bei EY?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.07.2020: Sollten mittlerweile alle haben. Durch die neue 0.25% Regel lohnt sich das auch, wenn man ein neues Fahrrad haben möchte. Monatliche Rate hängt eben vom Neupreis ...

5 Kommentare

WIng am KIT Vertiefungen

Woccer

WiWi Gast schrieb am 03.07.2020: Danke für deine ausführliche Einsicht! Habe jetzt auch gesehen, dass man beispielsweise im BWL Pflichtmodul 9 CP Energiewirtschaft belegen kann und im ING-Bere ...

6 Kommentare

Lustige Filme / Serien

WiWi Gast

Jerks, die einzige lustige deutsche Serie!

1 Kommentare

Profil zu schlecht für Praktika?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln. Ich habe mich für Herbst 2020 auf verschiedene Stellen im TAS (Big4 und Next 10) und bei einigen UBs in der Restrukturierung (T3 und unbekannte UBs) ...

1 Kommentare

AuditXcellence oder TAS-Trainee?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich befinde mich in den letzten Zügen meines Bachelors. Mein ursprüngliches Ziel war es, danach einen Master an einer soliden Uni dranzuhängen und dann im TAS-Traineeprogramm einer ...

39 Kommentare

HEC Paris - MIF kein Bafög?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.07.2020: Bafög! Werde dann die Tage den Kreditantrag stellen, das klappt dann hoffentlich ...

51 Kommentare

Welchen Betrag spart ihr monatlich?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.07.2020: Du wohnst noch zu Hause, oder wie viel verdienst du?

12 Kommentare

Technische VWL am KIT?

WiWi Gast

Kenne einen TVWler, der schon seit einigen Jahren fertig ist (glaub 2011 oder so). Der war eher so der "entspannte" Student. Der ist bei Air Liquide in den USA schon ziemlich weit oben angekommen. ...

12 Kommentare

Re: Berufseinstieg / Praktikum Rödl TAS / Valuation

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.07.2020: überlege auch in Nbg dort ein Praktikum zu machen, wärst du so freundlich mal dein Profil zu posten? :) ...

1338 Kommentare

Re: Was verdient ihr wirklich nach 2-4 Jahren???

WiWi Gast

Alter: 28 Abschluss: M.Sc. Inf Berufserfahrung: 2+ Jahre (Werkstudent) Gehalt: 64k + 5-10k bei unter 40h Bereich: Logistik Zufrieden: Ja

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Juli >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z