DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 17. Mai 2020 bewerben und für das Wintersemester 2020/21 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Aktuell im Forum

9 Kommentare

Siemens Tarifergänzungsvertrag

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich habe ein Angebot für TvSv West. Steigt man innerhalb der Gruppe automatisch nach vorgegebenen Monaten, von den Stufen 1 bis 5? Danke im Voraus für die Antworten

41 Kommentare

Bachelor Oxford vs LSE vs Bocconi

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020: Es ist - glaub mir, ich habe es durchgemacht - trotzdem ein massiver Aufwand. Das macht fast keiner, der keine realistische Chance auf ein Offer hat. ...

12 Kommentare

UB Einstiegsgehalt was kann man erwarten

WiWi Gast

:D Schon witzig, 1.4 IT Abschluss, ist aber nicht verstanden, dass es eine Profilhistorie gibt:D IT ist sicherlich auch gelogen. Wahrscheinlich ersti in wiwi

39 Kommentare

Uni Wien (BWL / Int. BWL) vs. WU Wien (Management) - Master?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020: Habt ihr schon eine Zusage für dem Management Master erhalten? ...

310 Kommentare

Audi Graduate Program - Change Perspectives

WiWi Gast

Kam Rückmeldung zu Hochvolt-Batterie, bei irgendjemanden?

1 Kommentare

Auslandspraktika - ab wann wieder möglich?

WiWi Gast

Hallo zusammen, Ich weiß, es ist reine Spekulation aber wann denkt ihr sind Auslandspraktika wieder möglich? Ich starte ab August in mein Gap Year mit einem Praktikum in Deutschland und hatte eigen ...

19 Kommentare

Wechsel von FH zu Uni sinnvoll?

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020: Selbstverständlich nicht! Allerdings meinte der TE, dass es in DACH keine Top Programme gibt!

369 Kommentare

Keine Immobilien keine Motivation mehr zum Arbeiten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020: Es ist übrigens ein Trugschluss zu glauben, die Banken wären über die Stundungen traurig! Das Gegenteil ist der Fall. Die Banken bekommen weiter ihre Zi ...

3 Kommentare

Controlling/Finance das einzige Metier um Karriere zu machen ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020: Mehrere Tabs und richtige Schriftgröße wählen? Klingt ja extrem kreativ und anspruchsvoll! ...

68 Kommentare

Wo wird aktuell noch eingestellt?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020: Also ich habe gerade die Zusage für ein Trainee im der Lebensmittelindustrie bekommen :) Da sind auch noch andere Stellen ausgeschrieben ...

57 Kommentare

8a Master Audit Xcellence Konditionen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.07.2020: Kenne den Master von Kollegen - hatte mich damals selbst dagegen entschieden und den klassischen Weg WP/StB gemacht. Die Umsetzungen der Universitä ...

26 Kommentare

Re: Traineeprogramm Jungheinrich

WiWi Gast

Moin, moin... hat denn schon jemand wegen den Traineeprogrammen dieses Jahr etwas gehört? Der Prozess verzögert sich ja wegen Corona... würde mich interessieren.

12 Kommentare

KPMG Nomenklatur der Positionen geändert?

WiWi Gast

Ein KPMGler schrieb am 13.07.2020: VIelen Dank; der Ü40-UB-Partner

2 Kommentare

Oppenheimer M&A Frankfurt

WiWi Gast

Saal Oppenheimer?

55 Kommentare

Jönköping

Buxen-Senpai

Target? :D Also in bezug auf IB/UB? Das bezweifle ich recht stark. Wenn dann ist die SSE die einzige "Target" im Land. Denke auch, dass Lund, StockholmU, Uppsala und die technischen Hochschulen ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

WiWi-TReFF Termine

< Juli >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z