DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich im Sommersemester bis zum 17. Mai 2020 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.

Aktuell im Forum

674 Kommentare

Gehalt Deutsche Bahn AG

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020: Ist vom E&C Tarifvertrag. Ist ungefähr 603

7 Kommentare

WINF: KIT vs. Mannheim vs. TUD

WiWi Gast

TUM, KIT und RWTH werden deutlich mehr Eindruck machen, weil man das mit den harten Ing Studiengängen verbindet und diese unter den Techis anerkannt sind, während einige Techis bei WHU und Mannheim di ...

10 Kommentare

IBD Teams

WiWi Gast

Coole Insights! WiWi Gast schrieb am 26.05.2020: ...

123 Kommentare

HSG MAccFin

WiWi Gast

Als Benchmark: Bin letztes Jahr als WHUler mit 1,6 und TAS Vorpraktikum reingekommen. Kumpel von der Goethe ist mit 1,7 drinnen. Kenne eine Mannheimerin mit 1,8. Denke um den Dreh liegt wohl auc ...

24 Kommentare

One Equity Partners

WiWi Gast

Im direkten Vergleich zu den genannten weit drunter, dafür machen die in Europa einfach viel zu wenig. Eben auch anderer Fokus, i.e. MM, also eher so in einer Riege mit Waterland, IK, DBAG, ... welche ...

4 Kommentare

Dual vs Kit

WiWi Gast

KIT, ist zwar anspruchsvoll, aber du wirst froh sein das gemacht zu haben

88 Kommentare

Krankenhaus Controller Einstiegsgehalt?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.08.2009: Also, ich kann auch etwas Licht ins Dunkle bringen. Ich lebe in NRW. Nach meinem Bachelor (BWL im Gesundheitswesen) war ich zuerst als Assistenz der GF in einem öf ...

3 Kommentare

Nebenberufliche Promotion Asset & Wealth Management

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.05.2020: Danke, aber das schaut mir nicht nach einem nebenberuflichen Programm aus. Wollte jetzt nicht meinen Job kündigen und in die Schweiz ziehen... ...

21 Kommentare

WU besser als Mannheim&Co?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.05.2020: Ja und die meisten wissen nichtmal, dass Mannheim eine Uni hat. In Österreich kennt zumindest jeder die WU, weiß nicht ob man das gleiche über Mannheim in DE beh ...

33 Kommentare

Welche Uni für Audit Xcellence?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020: Und nicht zu vergessen Thies und Bruckes, das sind Koryphäen ihres Faches. ...

37 Kommentare

Wie wichtig ist der Bachelor?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020: Bin 2019 beim Daimler eingestiegen, Bachelor 2,3 und Master 1,2. Wurde aber im gesamten Bewerbungsprozess nicht einmal auf meine Noten angesprochen. ...

15 Kommentare

Re: Firmenwagenregelung LIDL

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.02.2020: Als FL: 1er Bmw 3er bmw Coupé oder grand tourer Mini couper ...

21 Kommentare

Bachelor of Law wird vermehrt im ÖD ausgebildet

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.05.2020: Ok, dann wie man Bachelor of Law zukünftig mehr im ÖD sehen? ...

19 Kommentare

Master-Programme mit und ohne GMAT?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.05.2020: Das ist falsch. So lange es die Möglichkeit gibt, den GMAT abzulegen, muss man ihn auch mit AACSB/EQUIS Akkreditierung vorlegen. Die Alternative wäre ein anderweit ...

11 Kommentare

Erfahrungen bei Hg Capital

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.05.2020: IK fällt bei der Liste etwas raus da arg viel kleiner. Bei allen anderen: Selber Inhalt, anderer Name. Die bieten alle auf die selben assets, haben ähnliche Prozes ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z