DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Aktuell im Forum

2 Kommentare

Big4: Trennung Audit von Consulting

WiWi Gast

WPK und IDW sind dagegen. Wird also national aufgrund starker Lobby nicht passieren. Muss schon europäisch geregelt werden. WiWi Gast schrieb am 09.07.2020: ...

1 Kommentare

Karriere nach DHBW-Bachelor

WiWi Gast

Hallo zusammen, Momentan studiere ich BWL industrial Management an der DHBW bei einem mittelständischen Unternehmen. Mein Schnitt im Bachelor wird auf ca. 1,9 oder 2,0 hinaus laufen. Wie seht ihr d ...

30 Kommentare

Uniper Trainee Programm

WiWi Gast

Habt ihr schon etwas Neues gehört?

105 Kommentare

Re: Direkteinstieg Lanxess, Trainee-Programm Evonik oder Trainee ABB?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2020: Wird bei Evonik wie ein Staatsgeheimnis gehütet und soll ja niemand wissen. Wenn du konkret fragst antworte ich vielleicht. ...

12 Kommentare

Selbständigkeit im Lebenslauf darstellen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.07.2020: Als selbstständiger Einzelunternehmer. ...

5 Kommentare

WP-Examen Einladungen

WiWi Gast

Klasse - vielen Dank euch beiden.

20 Kommentare

FAANG mit meinem Profil möglich?

WiWi Gast

Wir wissen dann auch jetzt, für welches Unternehmen du KeyAccMgmnt sein wirst :) Ein KPMGler schrieb am 05.07.2020: ...

6 Kommentare

WP-Examen II/2020

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.06.2020: Wofür macht man die WP Prüfung ? muss man die machen wenn man bei big4 in gewissen divisions arbeitet?

83 Kommentare

Re: lidl - online test zum FL

Midan

Hallo docdoom, du hast den Online-Test bestimmt schon hinter dir. Könntest du evtl. schildern was in welcher Form dran kam ? docdoom schrieb am 13.02.2020: ...

13 Kommentare

Liste von seriösesten Hochschulrankings

WiWi Gast

Naja, jedes Ranking ist irgendwie angreifbar. Wenn z.B. bei den großen weltweiten Rankings z.T. die Anzahl an Nobelpreisträgern, die an der Uni gewirkt haben, mit in die Bewertung einfließt, ist die A ...

46 Kommentare

Filialleiter oder Verkaufsleiter LIDL

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020: Wie ist denn mit dem Gehalt während der Einarbeitung? ...

1 Kommentare

Gute Wirtschafts-/ Finance Podcasts

WiWi Gast

Hi, was sind eure Lieblings- Wirtschafts-/ Financepodcasts? Meine: 1. Geldbildung 2. Beyond the obvious von Dr. Daniel Stelter Vielleicht habt ihr noch ein paar gute Tipps ?

14 Kommentare

Commercial due diligence - Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

MisterHerbert

Hi, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Wo bewegt sich deine durchschnittliche Arbeitszeit? Und welche Exit optionen sind bei cdd beratung möglich, vor allem wenn man bei einer boutiqu ...

235 Kommentare

Vodafone Traineeprogramm

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.07.2020: Nein, also bei mir immer noch nicht.. Weder Absage noch Einladung bekommen. ...

49 Kommentare

BASF Top Start

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.03.2018: Hat auch irgendjemand Infos zu den Fragen des TEs? Würde ungern einen neuen Thread dafür aufmachen, hier wurde aber gar nichts beantwortet. Also: - Gehalt - ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

Über der Tür einer französischen Eliteschule steht "Grande Ecole".

Eliten aus Elitehochschulen auch in Deutschland?

Elitenforscher Michael Hartmann vergleicht soziale Rekrutierung von Eliten in den USA, Frankreich und Deutschland. In den USA und Frankreich sind Elitehochschulen die Schlüssel-Institutionen für Karrieren in Wirtschaft und Politik. Auch in Deutschland zeigt sich ein Trend zu einer höheren sozialen Exklusivität, schreibt Hartmann in seinem aktuellen Beitrag „Von Chancengleichheit keine Rede“ im DSW-Journal des Deutschen Studentenwerks.

WiWi-TReFF Termine

< Juli >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z