DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Aktuell im Forum

1 Kommentare

DB FICC (Markets) Analyst Gehalt + Bonus

WiWi Gast

Hat jemand Infos zum Gehalt im FIC/ Fixed Income & Currencies bei der DB? Fix wird wohl um die 68k sein als Analyst. Aber sieht es mit Boni aus? Wie M&A, 100k im Jahr 1?? Wie sieht die Gehaltse ...

7 Kommentare

Quant. ECTS FH =|= Quant. ECTS Uni?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.02.2020: In BWL macht man bis zu drei Semester nur Mathe, alles klar. Jetzt hört aber mal auf, Kinder. Schon eher drei Kurse und auch nichts schwieriges... warum müssen ...

8 Kommentare

SocGen FFM IBD - Arbeitszeiten, Pay, Dealflow 2020

WiWi Gast

Push HC Team

50 Kommentare

Milliardär werden?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.02.2020: Erstmal danke @all, für die zahlreichen Antworten. Des weiteren, hatte ich schon einen Job. Drittens war ich einfach nur interessiert, was für Vorschläge zu diesem ...

37 Kommentare

Aktuell schlechteste Möglichkeiten für Berufseinstieg?

WiWi Gast

Ganz ehrlich, aller beklagen sich über Fachkräftemangel, die UBs sehen die "Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter" als größtes Hindernis für Wachstum... nach meinen Erfahrungen ist es eher so, dass ...

7 Kommentare

Warum keine Einladung mit diesem Profil? T1-T2 Consulting

WiWi Gast

Ökonomische Beratung ist relativ spezialisiert und überlappt sich nicht sonderlich mit dem Feld in dem ich meinen PhD gemacht habe (oft Regulation, Industrial Organisation etc Fokus). Wenig Abwechslun ...

3 Kommentare

Gehalt Startup?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.02.2020: Was ist es für ein Startup? Schon "Grown Up" oder gar "Einhorn"? Mach dich jedenfalls auf Gehaltseinbußen gefasst. ...

6 Kommentare

Hamburg Audit (EY, KPMG; PWC)?

WiWi Gast

push!! WiWi Gast schrieb am 04.07.2019:

10 Kommentare

warum aktien verkaufen?

WiWi Gast

Die würde ich ja gerne mal in der echten Welt kennenlernen WiWi Gast schrieb am 27.02.2020: ...

4 Kommentare

Bosch vs. Zeppelin vs. Zeiss

WiWi Gast

Zeppelin, nur der Vollständigkeit halber (was machen die überhaupt?) WiWi Gast schrieb am 27.02.2020: ...

259 Kommentare

Re: Siemens Graduate Program

WiWi Gast

Danke :)

1 Kommentare

Private Equity Fund oder M&A Beratung

WiWi Gast

Hey, habe die Zusage von einem kleinen PE Fund (think of 50-70M fund) und einer T3 M&A Botique (Clairfield, Consus, CH Reynolds). Wofür würdet ihr euch entscheiden? Der PE Fond macht natürlich nur m ...

31 Kommentare

Coronavirus: Gibt es schon bei euch Auswirkungen?

WiWi Gast

2 % von 80.000.000 sind: 1.600.000 Was macht das mit Deutschland?

1 Kommentare

Passende Uni / FH zu meinen Interessen

TRL

Hallo, ich habe im Wintersemester 2020/21 fest vor BWL oder Jura zu studieren, für Jura hätte ich schon eine Universität, da aber BWL mein Favorit ist, dachte Ich, Ich frage mal in diesem Forum nach. ...

7 Kommentare

Penny Loafer im IB Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.02.2020: Ja sind gut. Trag ich auch Im Büro (Big Law) ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z