DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 17. Mai 2020 bewerben und für das Wintersemester 2020/21 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Aktuell im Forum

80 Kommentare

Deutsche Bank Trainee

WiWi Gast

Ich weiß nur, dass Trainees im Bereich FIC 69k allin bekommen, also TG9 zum Einstieg. Nach dem Traineeprogramm würde ich 70k fix + Bonus schätzen. Nach drei Jahren im CB ist AVP realistisch, das en ...

2 Kommentare

Wechsel von FH zu Uni sinnvoll?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020: welche? Dann kann man dir eher Rat geben.

111 Kommentare

GO! Graduate Program Essity Traineeprogramm

WiWi Gast

Sebbel_Schorch schrieb am 13.07.2020: Wir werden sehen. :] ...

359 Kommentare

Keine Immobilien keine Motivation mehr zum Arbeiten

WiWi Gast

Naja, eigentlich ist ja wohl die Kernaussage in diesem Thread das es sich die Leute nicht leisten können. Da es die Beschwerde gab, das man sich mit 8k Netto kein Haus kaufen kann, ist ja unstrittig, ...

110 Kommentare

lohnt sich IT noch?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020: Weil Palantir im Valley sitzt und im Gegensatz zu vielen anderen Tech-Unternehmen keinen europäischen/deutschen Standort hat. Außerdem ist Palatir teilweise noch ...

39 Kommentare

Wo verdient man mit 50-60h Woche am meisten?

WiWi Gast

Ja aber wie viele Leiterstellen gibt es bei DAX und co prozentual? Und wie oft erreichen diese Stellen Personen mit Mitte 30? Ich spreche bei uns vom Director-Level, was in dem Alter durchaus zu e ...

1 Kommentare

Welcher Master ist möglich

WiWi Gast

Moin ich brauch mal eure Hilfe, da ich in diesem Thema Unimasterwahl echt nicht so bewandert bin. Ich schreibe nächstes Semester meine Bachelorarbeit an einer FH in Wing. Je nach dem wie meine Prüfung ...

42 Kommentare

Filialrevision

nézz

Revision.... Hab ich 2010 schon das erste mal gehört und bin meinem FL Job treu geblieben. Jetzt nach 20 Jahren treibt es mich doch zu neuen Ufern, falls jemand in RLP einen freien Posten weiss darf e ...

14 Kommentare

Wie weit reist man als Berater in Großstädten?

WiWi Gast

Komme nicht aus der klassischen Beratung - eher aus Richtung IT. Bei uns gibt es sicherlich auch mal Leute, die direkt zum Kunden verleast werden und dann vor Ort auch sitzen - aber die sind halt all ...

4 Kommentare

Einschätzung/Aussicht in der Corona Pandemie

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020: 38k mit Master Wiing? dann lieber bei lidl bewerben... ...

18 Kommentare

Wie viel kann man effektiv sparen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020: Alternativ und ohne großes Upfront Invest (oft anders im Handwerk) IT Studium + relevante Entwicklerpraktika. Dann ein SaaS Business hochziehen. Gibt tausende s ...

1 Kommentare

Absprachen Fachkräftemangel

WiWi Gast

Ich habe immer nur gerüchteweise gehört, dass es angeblich Absprachen zwischen regionalen Firmen geben soll, dass Firma A Bewerber von Firma B nicht berücksichtigen, da man sich die Fachkräfte nicht g ...

7 Kommentare

Kündigung bei KPMG...alles nicht so einfach?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020: Der KPMGLer geht zu Google.

3 Kommentare

Einstieg Reinigungsbranche

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.07.2020: Das macht es nicht, weil Du keine 50.000 Leute unter Dir hast. Da Gebäudereiniger i.d.R. nur den Mindestlohn bekommen, kannst Du als Teamleiter vielleicht mit ca ...

41 Kommentare

Re: 15 Jahre ALDI Filialleiter nun das AUS was nun....

nézz

Hey zusammen, Ja ich bin der TE und verzeiht das ich die letzten Jahre nicht mehr rein geschaut habe. Wie ist es mir ergangen? Ich hab 5 Jahre voller junger RVL mitgemacht, etliche kindische Abmahnun ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z