DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 18. November 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Aktuell im Forum

11 Kommentare

Wo Physik studieren?

WiWi Gast

Heidelberg, Göttingen

11 Kommentare

Sprung in den öD - die wahre Elite?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Nun ja, Politikwissenschaftlern fehlt es auch nicht selten an Alternativen zum öD. Das ist bei Wirtschaftswissenschaftlern naturgemäß anders. Vergleichen wir m ...

7 Kommentare

Ergebnisse darstellen, Diskussion aber wie?

Ceterum censeo

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Ist das so? In vielen A+ Journals wird auch nach der Harvard-Methode zitiert, trotzdem kann ich meinen Studierenden den Chicago-Stil anempfehlen (= vorschreiben). ...

10 Kommentare

Finance Master: NOVA/Mannheim/Maastricht

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Nein. Beispiel: Start Sep 20 Abgabe Masterarbeit spätestens Ende August 21, option Praktikum 3 Monate -> Ende November, dann eben Abschluss nach dem Praktikum ...

7 Kommentare

Vertragsangebot per Mail oder Post BIG4

WiWi Gast

@KPMGLER hast du Tipps? Merci! WiWi Gast schrieb am 18.11.2019: ...

78 Kommentare

Re: Gehalt Teamleiter BMW

WiWi Gast

Wo gibt es denn noch Controller wie Sand am Meer? Höre eher immer, dass Finance Leute aktuell ziemlich gesucht sind WiWi Gast schrieb am 09.05.2019: ...

82 Kommentare

Why Go To Harvard When You Can Opt For An Asian Ivy League For Free?

WiWi Gast

HKU und HKUST sind in international Rankings noch höher angesiedelt als LMU, Heidelberg, RWTH

216 Kommentare

Generation Y - Wir sind am Arsch?!

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Nein. Du bist wie diejenigen, die sich ein billiges Häuschen direkt neben dem Flughafen kaufen und sich hinterher über den Fluglärm beschweren und mit Verweis a ...

3 Kommentare

Q PERIOR Senior Consultant

WiWi Gast

push

20 Kommentare

JP Morgan FFM

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 31.10.2019: Wie schaut es bei Euch aus?

28 Kommentare

Bewerbung New York

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Da in dem Post das Wort "zumal" steht würde ich mal schätzen, dass der besagte Kollege den Job zuerst einmal wegen seiner fachlichen Kompetenz bekommen hat. Mach i ...

2 Kommentare

Ist hier jmd aus Raum Stuttgart der IB macht?

WiWi Gast

Hier bin ich

11 Kommentare

UIBE oder BNU für Auslandssemester

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Wenn man nach Ranking geht ist die BNU natürlich besser geranked - BNU ist übrigens die top 4 in Peking nach Beida, Tsinghua und der Volksuni. Es ist halt auc ...

1742 Kommentare

Lohnt sich der harte Weg zum Steuerberater (StB) noch ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.11.2019: Habe ich nie behauptet oder? Grundsätzlich findet die Digitalisierung auch in größeren Unternehmen statt, sodass auch dort viele Angestellte ihre Dasein ...

9 Kommentare

Praktikum TKMC, E.ON, Allianz

WiWi Gast

Stehe vor einer ähnlichen Entscheidung. Für was hast du dich am Ende entschieden?

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z