DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Neues WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein neues Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 12. Mai 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Aktuell im Forum

5 Kommentare

Einstiegsgehälter bei Hpe

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019: Hört sich doch ganz gut an, noch andere Erfahrungen?

21 Kommentare

Von IBM zu Bosch wechseln

WiWi Gast

Also ich denke schon, dass es ein Vorteil ist von IBM zu wechseln, warum auch nicht? Die Leute dort sind Fachliches meistens Top ausgebildet haben guten Zugang zu neuster Technologie und Kontakt zur F ...

30 Kommentare

Zulassung Master CBS

WiWi Gast

Habe auch eine Zusage für den FSM Master mit: - 1,7 (Non-Target Uni, Top 10%) - Auslandssemester (Target Uni + Partner Uni der CBS) - Praktikum (Corporate) - Alle ECTS-Anforderungen erfüllt Lie ...

26 Kommentare

Vodafone Trainee

WiWi Gast

Wärt Ihr so lieb und könntet verraten, wann das AC für Commercial Operations ist? Ich selber warte noch auf eine Rückmeldung für Marketing und es wäre interessant zu wissen, wann so in etwa die AC ...

15 Kommentare

Praktikum Start-Up Business Development - Relevantes Praktika für UB ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019: Top-Inhouse würde ich als Äquivalent zu T2 UB sehen und bekannte, aber nicht top ICs, zu T3. Wie gesagt, das mit dem Strategiebezug würde ich nicht zu eng sehen ...

47 Kommentare

Exit-Wahn: Warum?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.11.2018: Weil letztendlich fast alle in die Industrie wollen. ...

5 Kommentare

Was studieren?

Ceterum censeo

Aufgrund deiner Vorbildung und deiner Interessen würde ich ja zu Variante 1 mit StB/WP-Ausrichtung oder Variante 2 mit entsprechender Vertiefung (wie der Vorposter) raten. Wenn du hier natürlich auf ...

5 Kommentare

Bocconi oder HSG

WiWi Gast

Capital99 schrieb am 17.06.2019: Ja, wenn das wirklich dein Ziel ist und du vom ersten Jahr an die Networking Events nutzt und dich auch auf Spring Weeks bewirbst, dann stehen die Chancen seh ...

76 Kommentare

Re: Debt Advisory

WiWi Gast

Pure Player sind vor allem RS, GCA und Herter. DC Advisory nimmt man eigentlich nicht mehr wahr.

47 Kommentare

Master an JurGrad Uni Münster

Ceterum censeo

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019: Dann solltest du nun noch prüfen, ob du über die notwendige Anzahl an ECTS-Punkten (240), und Berufserfahrung (LL.M. mind 1 Jahr nach) verfügst und deine Platzi ...

61 Kommentare

Re: Wo habt ihr den Master gemacht mit schlechtem Bachelor?

WiWi Gast

Mach deinen Master, enjoy life, geh nochmal ins Ausland! Ob du 2 Jahre früher oder später arbeitest ist sowas von egal. Hab den Eindruck, dass gerade die Studenten im Ausland wesentlich mehr aus ihrer ...

43 Kommentare

Re: Nach dem BWL Abschluss - Der Praxisschock

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2019: Üffff...wie hart mich dieser Post triggert. ...

5 Kommentare

PWC Deal Advisory Überstunden

WiWi Gast

Die führst ein Zeitkonto und bekommst einen Teil der Überstunden ausbezahlt. Würde aber nicht penibel die Zeiten auf die halbe Stunde genau festhalten, macht keinen guten Eindruck.

1738 Kommentare

Re: Lidl Trainee-Programm Verkaufsleiter AC

WiWi Gast

Hallo, Mein Onlinetest war genauso wie beschrieben. Mich würde interessieren, ob man zur Einstellung ein Führungszeugnis und SchufaAuskunft benötigt. Die erfahrenen hier werden dazu ja sicherlic ...

8 Kommentare

Wirtschaftlicher Master an der Schnittstelle von Gesellschaft und Politik

WiWi Gast

Philosophie, Politik, Wirtschaft an der LMU in München

Zur Foren-Übersicht

Special:

Bain Workshop »Bainworks 2019«

Recruiting-Workshop »Bainworks 2019«

Der Workshop der Managementberatung Bain & Company zum Thema „Alliance to end plastic waste“ findet vom 18.-20. Oktober 2019 in der spanischen Metropole Barcelona statt. Dabei geht es um Strategien zur Reduzierung von Plastikmüll für ein Non-Profit Unternehmen. Der Bewerbungsschluss für Bainworks ist der 14. Juli 2019.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Wohneigentum - Ein weißes Neubauhaus mit vielen Fenstern.

Wohneigentumsförderung: Neue Grunderwerbsteuer muss her

Ein wichtiger Teil der Altersvorsorge ist Wohneigentum. Trotz niedriger Zinsen der vergangenen Jahre zählt die Bundesrepublik als Land der Mieter. Grund dafür sind neben dem mangelnden Angebot an Immobilien auch die hohen Eigenkapitalanforderungen und die erheblichen Kaufnebenkosten. Eine Umstrukturierung der Grunderwerbssteuer könnte den Anreiz zum Immobilienkauf ändern. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z