DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Aktuell im Forum

2 Kommentare

Wechsel von IT Beratung in Konzern?

WiWi Gast

Mein Gott, das ist doch nur ne jobbezeichnung... WiWi Gast schrieb am 17.08.2018: ...

4 Kommentare

Freeware: Urlaubsplaner für 5 Mitarbeiter

WiWi Gast

Wie wär´s mit "teamplaner pro"? Download unter teamsoftware.net Sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Zwar keine Freeware aber sehr preiswert...

32 Kommentare

Karriere vs Family im UB

WiWi Gast

"Meine Kinder wären nicht glücklicher wenn ich jeden Tag um 17 Uhr zuhause wäre, weil ich nicht glücklich wäre." Das sagt absolut alles. Sind meist selber Kinder von Workaholics die sowas loslasse ...

3 Kommentare

Korridorstellen im HD bei der Bundesbank

WiWi Gast

Andre schrieb am 17.08.2018: A13 zum Einstieg als Beamter auf Probe und dann fünf Jahre, bis man A14 wird und drei Jahre bis A15. Öffentlich ist das natürlich ncht zugänglich. ...

6 Kommentare

Re: Property Management

WiWi Gast

Ich kenne aus größeren Immobilienunternehmen so, dass AM nicht so viel Fond wissen benötigen. Da dieses von den Portfolio Managern benötigt wird.

9 Kommentare

Gutes Buch für UB

WiWi Gast

push

218 Kommentare

WWU Münster Master BWL Zulassung / Vorabauskunft WS 18/19

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018: Die Bescheide sind doch schon seit Wochen raus?

2285 Kommentare

Bundesbank Referendariat / Trainee-Programm

WiWi Gast

hab seitdem auch nichts mehr gehört...

10 Kommentare

Big4 Audit - später Consulting?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.08.2018: Aktuell ist das ca. Top 15-20% ( Da Noten in den ersten Semestern immer deutlich schlechter als in den späteren sind) ich weiß ist jetzt auch nicht übe ...

8 Kommentare

UB - wann bewerben?

WiWi Gast

Ne, das Angebot ist i.d.R. ein paar Wochen gültig - aber du hast dann bis zu einem Jahr Zeit einzusteigen. Sprich, du kannst dich jetzt bewerben und im Oktober/November die Interviews führen (viele Be ...

4 Kommentare

Von FT Vertrag (B4 TAS) zurücktreten für PE Praktikum

WiWi Gast

Kommt drauf an welcher PE. Wenn irgendeine unbekannte Klitsche, dann natürlich nicht.

16 Kommentare

Wechsel Big 4 -> FAS AG

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018: Bin fast deiner Meinung. Schlechte Stimmung gibt es überall, wobei man bedenken muss, dass die FAS eine kleine Truppe ist. Da „spürt“ man die schlechte Stimmung ...

11 Kommentare

Re: Clearwater International Bewerbungsgespräch Erfahrungen?

WiWi Gast

Plus Bonbons WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

20 Kommentare

Jobsuche scheitert schon an den passenden Stellen

WiWi Gast

Würde es in FFM probieren. Nach 1-2 Jahren kann man dann immer nochmal schauen ob man was in Mannheim findet (bzw. sie in FFM)

17 Kommentare

Gehalt BCG als Consultant mit Promotion in Naturwissenschaften

WiWi Gast

This. WiWi Gast schrieb am 24.07.2018: ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< August >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z