DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 18. November 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Weg durch einen Tunnel in China: Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt 2019/2020 zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China.

Zehn Stipendien für ein Studienjahr in China

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in Kooperation mit der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung auch in diesem Jahr wieder zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro, sowie Vorbereitungs- und Reisekostenpauschalen. Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2020/2021 ist der 30. April 2019.

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Aktuell im Forum

10 Kommentare

Exit Big4 M&A

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020: Bin schon drin und mache mir jetzt Exit Gedanken - weißt du dazu mehr? :) ...

6 Kommentare

Habe ich Vorstellungsgespräch verhauen?

WiWi Gast

Wie hast du die Fragen begründet? Raupe7 schrieb am 24.01.2020: ...

7 Kommentare

Praktikum Wirtschaftsprüfung

TxKx

WiWi Gast schrieb am 23.01.2020: Die Prüfungsplanung wird ja sicher vom Prüfungsleiter zu Beginn gemacht. Wenn man von Anfang an dabei ist, bekommt man das ja mit. Was ist aber, wenn man in ...

14 Kommentare

Big4 Quoten pro Stufe?

WiWi Gast

Dank der Antworten habe ich auch gekündigt. Soll mein Manager doch schauen, wie er ohne mich klar kommt. Soll er doch den anderen Consultants alles persönlich erklären, ich hol mir den nächsten Monat ...

16 Kommentare

Antizipierte Bafögrückzahlung durch Werbungskosten mindern

abc123!

WiWi Gast schrieb am 15.01.2020: Hat noch jemand eine Idee? ...

9 Kommentare

Profil optimieren

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020: Klar ...

15 Kommentare

IB mit meinem Profil

WiWi Gast

Der Weg übers Audit ins TS und dann langfristig IB ist denke ich möglich, aber auch im Audit weiß ich nicht was das Winfo Studium bringt. Was genau macht eigentlich ein Winfo besser als ein Informatik ...

2 Kommentare

Alix Partners Bewerbungsprozess

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020: Bewerbungsprozess soll final einen u.a. psychometrischen Test enthalten, die letzendlich den Ausschlag gibt.. ...

56 Kommentare

Chancen McKinsey "Partnerin sucht Praktikantin"

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.01.2020: Die Zusagen werden die ganze Woche über verteilt. Ich habe meine gestern erst bekommen. ...

4 Kommentare

Bosch Management Consulting

WiWi Gast

Habe einen Bekannten der dort arbeitet. Ist sehr zufrieden, hat allerdings ne Menge Reisetätigkeit (Osteuropa und so)

2 Kommentare

Nach abgelehntem Praktikumsangebot für Festeinstieg bewerben

WiWi Gast

Ein abgelehntes Praktikum wird dir keiner übel nehmen. Bewirb dich einfach und mach deswegen nicht so viel Lärm darum. Vielleicht erinnert man sich nicht mal mehr daran und durch deine Nachfragen, erö ...

5 Kommentare

Erste Bitte um Gehaltsanpassung nach 1,5 Jahren mit gutem Gehalt.

WiWi Gast

Danke du hast das auf den Punkt gebracht. Vielen dank dafuer, solche Woerter habe ich jetzt benötigt. Ich denke vielen in Teilzeit arbeitenden Frauen (bzw. Mutter) mangelt an Selbstbewusstsein. Ab ...

67 Kommentare

Zukunft in quantitativer Finance

WiWi Gast

TE hier. Ist hier noch jemand unterwegs, der nicht vom Thema abgekommen ist? :D

23 Kommentare

ETechniker im IB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020: Top Mathematiker oder Physiker dürften nur in den seltensten Fällen auf die Idee kommen, sich bei einem Hedgefonds zu bewerben. ...

8 Kommentare

Langzeitkonto

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.10.2019: Ja, dort bekommt man bei 2400 € Einzahlung 360 € Zinsen von der Bahn (wohl der Höchstbetrag den der AG steuerfrei zuzahlen darf) im Jahr (plus die sowieso geltend ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Buchstabenwürfel formen das Wort "TRAINEE".

Broschüre: Fachkräfte sichern - Traineeprogramme

Traineeprogramme erleichtern den Berufseinstieg in die Praxis. Trainees arbeiten oft nach und nach in verschiedenen Unternehmensabteilungen oder auch anderen Unternehmensstandorten. So lernen sie das Unternehmen und viele Kollegen systematisch kennen und werden auf Führungspositionen vorbereitet. Die BMWi-Broschüre gibt Tipps zur Entwicklung und Durchführung von Traineeprogrammen.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z