DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Aktuell im Forum

6 Kommentare

Master zu Hause oder ins Ausland?

WiWi Gast

Ist eine persönliche Entscheidung. Ich würde den Master direkt machen ohne gap year. Alles Gute. WiWi Gast schrieb am 16.01.2019: ...

69 Kommentare

Re: Daimler Inhouse Consulting, Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.08.2018: Dienstwägen sind ab der Projektleiterebene verfügbar.

4 Kommentare

WP Assi Teilzeit/Beförderung

Ceterum censeo

WiWi Gast schrieb am 16.01.2019: Natürlich kannst du auch promovieren, sofern du die Voraussetzungen erfüllst und einen Betreuer findest. Problematisch wird vermutlich nur die Finanzierung; als e ...

1 Kommentare

EY Parthenon Profil

WiWi Gast

Hey Leute, Was muss man so an Praktika und Noten mitbringen um dort eine realistische Einstiegschance zu haben? Muss es eine Uni sein oder reicht auch ein sehr guter Durschnitt an einer Fh?

27 Kommentare

Re: Auswahlgespräch Master International Business Development / ESB Reutlingen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.01.2019: Ich hab auch den gleichen Text bekommen! Und wie ist es bei dir gelaufen ? ...

5 Kommentare

Duales Studium

WiWi Gast

Ich habe beide Verträge vorliegen. Bei EnBW verdiene ich im Studium auch mehr. Ich weiß nur nicht wie es eben dannach aussieht..

3 Kommentare

Informatik/Ingenieursinformatik

WiWi Gast

Informatik/Ingenieursinformatik sehr harter studiengang

11 Kommentare

Veröffentlichung Diplomarbeit

Ceterum censeo

WiWi Gast schrieb am 16.01.2019: Wenn du bei Springer-Gabler publizieren darfst: Herzlichen Glückwunsch, aber du musst dann zu den 50 besten Absolventen deutschlandweit (1,0 obligatorisch) gehöre ...

11 Kommentare

Informatikstudium abbrechen und in StB/WP einsteigen?

Ceterum censeo

Ich möchte- ausnahmsweise - mal gar nicht viele Worte verlieren. Ist der Berufseinstsieg in der StB/WP möglich? Definitiv. Insb. in der WP solltest du wenig Probleme haben; in der StB evtl. wegen mang ...

9 Kommentare

Wissenschaftliches Arbeiten - Methodik

WiWi Gast

Besorg dir eine Bachelorarbeit mit der Note 1.0 /1.3 von deinem Lehrstuhl und schau dir die an.

22 Kommentare

Ständiges Umziehen - wie hält ihr das aus?

WiWi Gast

Ich bin mittlerweile 31 und auch 1000 mal umgezogen und fühle mich extremst entwurzelt. Ist aber auch mein Fehler. Mittlerweile weiß ich, dass ein Job nur ein Job ist und es meistens nicht wert ist, s ...

84 Kommentare

AC bei Provinzial Versicherungen

WiWi Gast

Hallo zusammen :) Ich habe ein AC Termin, am Ende diesen Monats in Koblenz, noch jemand der daran teilnimmt? Viele Grüße Özcan

1 Kommentare

Danone Junior Controlling Manager

WiWi Gast

Kann jemand was zur oben genannten Stelle sagen Wie hoch ist das Gehalt?

58 Kommentare

Start @ KPMG

WiWi Gast

Schrecklich wie jeder versucht einem die Jobs schlecht zu reden... frage mich immer woher dieser Hass kommt. Meistens sind es Personen, die extrem pessimistisch sind und nie Spaß im Leben haben. H ...

3 Kommentare

28 ohne Gap Year oder 29 mit Gap year

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.01.2019: Ziel ist Brand Management. Note Bachelor 2,3 FH. Praktikum einmal Tax 1 Monat und 1x Produktmanager Mittelstand 5 Monate. ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z