DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Wirtschaftsweisen legen Jahresgutachten 2018/19 vor

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat sein Jahresgutachten 2018/19 vorgelegt. Das Jahresgutachten trägt den Titel »Vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen«. Das neue Jahresgutachten hat vier Schwerpunktthemen: Globalisierung und Protektionismus, Europa und der Brexit, Handlungsbedarf beim demografischen Wandel und die Digitalisierung.

Aktuell im Forum

7 Kommentare

Gehalt Beiersdorf, Tarifvertrag, wieviele Gehälter, Bonus?

WiWi Gast

master 55k all in, bachelor 48k

7 Kommentare

Frankfurt School - Schulden 24K oder Absage?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Hatte Abi 2,5 und Absage für Goethe WiWi Bachelor dennoch aber Zusage FS Bachelor mit 50% Stipendium. ...

17 Kommentare

Was ist mit meinem Profil machbar?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Wie sieht es mit dem Direkteinstieg aus? Ähnlich selektiv? ...

4 Kommentare

Spezialisieren vs. Generalist

WiWi Gast

Generalistisch sollte man nur aufgestellt sein, wenn man ins Top-Management will (oder in einen Bereich, den man im Studium eh nicht lernen kann wie Vertrieb z.B.). Problem: Die nehmen idR keine B ...

5 Kommentare

Allianz - Private Krankenversicherung (FH BWL)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: und was gilt als Hochlohn Dax30? ...

13 Kommentare

Notencut bei Tier3 UB

WiWi Gast

Lass dir nix einreden. Kenne genug leute, die auch mit >2,5 eingeladen werden, wenn der rest passt. Es geht halt eben nicht nur um noten. wenn du über praktische erfahrung, ehrenamt hervorstichst, geh ...

12 Kommentare

Renommierte Steuer-Kanzleien in Schleswig-Holstein

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.02.2019: Ehler Ermer & Partner haben StB lt. Webseite und gehoeren lt Juve zu den renommierten SH Kanzleien. ...

4394 Kommentare

BAMF Geheimbericht zum Asyl-Skandal

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.03.2019: Und was genau meinst du damit?

46 Kommentare

Was war Euer Grund BWL zu studieren??

WiWi Gast

Ich studiere Wirtschaft und Recht (BA), sehe mich aber trotz dem Recht Fokus als BWLer. Warum ich das Studium gewählt habe? Ich bin jemand der die Abwechslung braucht. Reines Jura wäre mir auf Dauer ...

2 Kommentare

DH Studium MDax nun Uni Master (MB) Wechsel zu Dax30 danach möglich

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Man kommt auch mit reinem FH Studium zum Dax30. Was meinst du wo die selbst ihre Dualen Studenten hinschicken... ...

8 Kommentare

Taugt der Master in Finance an der Tilburg was?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019: Wenn du von ner normalen/guten Uni aus Ger mit BSc. kommst, sollte sich ausgehen. Wenn du von ner FH kommst, musst du sehr sicher Pre-Master machen, was ...

15 Kommentare

Wie Auslandspraktikum finden? (vor allem NL/Skandinavien)

WiWi Gast

off-topic, aber möchte mich auf für praktika im europäischen ausland bewerben :D lebenslauf mit bild oder ohne? uk auf jeden fall ohne, aber wie sieht es in den anderen ländern aus?

4 Kommentare

Siemens

WiWi Gast

Nicht so schwer, wenn du gut qualifiziert bist.

15 Kommentare

Duales Studium bei Airbus in München

WiWi Gast

pushhh pushh

11 Kommentare

Frankfurt Uninest

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Hab Erfahrung damit: Geht nicht. Die vermieten immer nur Semesterweise und Untermiete ist nicht erlaubt. ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z