DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Ein Kompass symbolisiert die Digitalstrategien von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung.

3,4 Millionen Jobs von Digitalisierung bedroht

Jedes vierte deutsche Unternehmen sieht seine Existenz durch die Digitalisierung gefährdet und 60 Prozent sehen sich bei der Digitalisierung als Nachzügler. 85 Prozent der Unternehmen erwarten von der Bundesregierung eine klare Digitalstrategie und dass die Digitalisierung zum Top-Thema gemacht wird. So lauten die Ergebnisse einer Studie vom Digitalverband Bitkom. "Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland.", warnt Bitkom-Präsident Berg.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Aktuell im Forum

20 Kommentare

Köln Anteil Accounting & Taxation

WiWi Gast

An der Universität Hohenheim kann man fast 80 ECTS von 120 mit reinen Steuermodulen belegen. Gibt 2 Steuerlehrstühle dort, einen mit etwas besseren einen mit etwas schlechteren Noten. Einfach mal die ...

61 Kommentare

Re: Accenture Assessment Center / AC SAP S/4HANA

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.03.2019: Hi, ich bin morgen auch dabei, habe mich für die Trainee Stelle: Software Engineering - Java beworben. Viele Grüße ...

3 Kommentare

Wie Auslandspraktikum finden? (vor allem NL/Skandinavien)

WiWi Gast

An mein Auslandspraktikum bin ich über meine Werkstudententätigkeit im gleichen Unternehmen gekommen. Das ist der leichteste Weg meiner Meinung nach.

1 Kommentare

Angabe der aktuellen Durchschnittsnote nach Abschluss?

WiWi Gast

Moin, wie würdet ihr die Note im Lebenslauf angeben? Ich stehe vor folgender Situation: Schreibe in wenigen Tagen meine letzte Klausur, Bachelorarbeit ist abgegeben. Von diesen beiden Prüfungen ist ...

3 Kommentare

Re: Stahl Automotive Consulting, Projekte, Arbeitszeiten, Gehalt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.01.2018: Servus, kann hierzu gerne ein paar Sätze sagen, denn ich habe Ende letzten Jahres ein mehrmonatiges Praktikum bei Stahl Automotive Consulting gemacht. ...

22 Kommentare

Karriere in der Finanzbranche mit Fachabitur 1,1

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019: Mit der Goethe machst du auf jeden Fall nichts falsch, vor allem wenn du in die Finanzbranche willst. Quantitative Ausrichtung und der Standortvorteil ist nic ...

19 Kommentare

(Gute) Jobs und Praktika (EB, BB, MBB etc.) nur über Vitamin B möglich?

WiWi Gast

Also bei solchen Messen brauche ich mir keine Chancen auszumalen? Zumal da ja auch jeder Hans und Franz mit denen reden kann. WiWi Gast schrieb am 20.03.2019: ...

28 Kommentare

WiWi vs Winfo> Ziel: Hedge Fund

WiWi Gast

Keine der großen soweit ich weiß Das kann dir hier auch keiner sagen, das sind alles iwelche Briefkasten funds auf deren Website ein Investor login steht und sonst quasi nichts. Die sind ja alle be ...

24 Kommentare

Top Private Equity in FFM?

WiWi Gast

Bei welchen größeren PEs kann man direkt einsteigen?

61 Kommentare

Re: Senacor Erfahrungen (Gehalt und Unternehmen)?

WiWi Gast

Jemand aktuelle Gehälter für Master Einsteiger bei Senacor?

27 Kommentare

Gehalt Controlling nach 4-5 Jahren ???

WiWi Gast

50k nach 4 Jahren noch bein ersten Arbeitgeber in Handel. Start war 40k.

30 Kommentare

ECON (EON Inhouse Consulting) vs. Bayer Business Consulting

WiWi Gast

Worauf bezogen? WiWi Gast schrieb am 20.03.2019:

44 Kommentare

Praktikum PE in Schweiz?

WiWi Gast

push

4 Kommentare

ISM Master in Finance

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019: Möchte ins CF oder Consulting

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z