DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Strategen mit „viel Energie“

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Aktuell im Forum

54 Kommentare

Teures Erbstück in UB tragen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.03.2019: Kauf der mal einen Porsche, tritt entsprechenden Internet-Foren bei und besuche die regelmäßig stattfindenden Events. Dann wirst du sehen wie ...

9 Kommentare

allgemeine UB infos

WiWi Gast

Leute ... kommt mal ein bisschen runter.... ja Noten sind in der UB wichtig, ist aber nur der erste Schritt in der Bewerbung, nach dem du zum Interview eingeladen worden bist, ist es vollkommen egal! ...

1 Kommentare

letzte Chance

WiWi Gast

Hallo zusammen, aufgrund des Mietwahnsinns in den Top7 werden meine Frau und ich leider zurück aufs platte Land gehen, da wir uns einfach ausgerechnet haben, dass wir diesen Wahnsinn auf dauer nic ...

14 Kommentare

Aurelius/Quadriga/DBAG Meinungen

WiWi Gast

der WHU'ler von oben hier, bei odewald hatte ich ein Interview (welches ich bedingt durch das MM Praktikum abgesagt habe)

18 Kommentare

Re: PAI Partners Intern Erfahrungen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.03.2019: Weitere Praktika? Mit (sehr) gutem akademischen Profil wäre es realistisch.

15 Kommentare

Top Steuerkanzleien

WiWi Gast

War selbst bis vorletztes Jahr bei einer der großen (Magic Circle) als BWLer unterwegs: Grundsätzlich, es kommt auf die Kanzlei an. Bei uns war ein Staatsexamen/ausländischer Juristischer Abschlu ...

7 Kommentare

Kozminski University vs. St Gallen Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.03.2019: Guter Vergleich! Wer geht schon zu Mainz, wenn er auch zu Juventus Turin könnte? Antwort: Leute die ein besonderes Verhältnis zu Mainz oder eine besondere Abnei ...

12 Kommentare

BB Off Cycle 2020

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.03.2019: Dann müsste für Januar 2020 ja auch schon längst geöffnet sein. Ist es bei den meisten aber nicht. ...

13 Kommentare

Chancen/Empfehlungen für BB AM Praktikum

WiWi Gast

Hatte auch schon überlegt, ob ich mir nicht auch mal S&T anschauen möchte. Den Einblick ins Asset Management habe ich ja bereits durch meine WS-Stelle (hat mir wie gesagt wirklich gefallen). Wäre denn ...

5 Kommentare

Deutsche Bahn Benefits

WiWi Gast

Wo gibt es das denn nicht im Konzernumfeld? WiWi Gast schrieb am 25.03.2019:

6 Kommentare

Private Equity

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.03.2019: +1 Du wirst fast sicher in Top Quartile Fund reinkommen, weil bei dir nichts zu holen ist außer eben dem einmaligen Anlagebetrag. Die realistischst ...

7 Kommentare

Chancen als Einsteiger (B.A, BWL) im Supply Chain Management?

WiWi Gast

Mich würde die SCM Branche interessieren. Bist du zufrieden? Ist es abwechslungsreich? WiWi Gast schrieb am 25.03.2019: ...

18 Kommentare

Beste Started-From-The-Bottom-Story

WiWi Gast

Also ich bin selbst auf Youtube unterwegs und das ist Bullshit. Um mit 1 Mio. Abos nur 2-4k zu machen, muss man ziemlich auf den Kopf gefallen sein. Da ist man bie YT Deutschland ca. 5stellig durch da ...

16 Kommentare

Qual der Wahl - Leitende Position in kleinerem Unternehmen oder Mittelstand?

WiWi Gast

also, folgendes: AT bedeutet für mich konkret unterstes Band, d.h. FIX 80k + 15k variabel, in Summe 95k. Mit allen Benefits wie Vertrauensarbeitszeit, 1 Urlaubstag mehr, usw. Ich denke, die Ents ...

5 Kommentare

Praktikumsstelle mit anderem Datum-Trotzdem bewerben?

WiWi Gast

Klar, gar kein Problem. Als Praktikant wird deine Rolle im etwaigen Projekt o. Ä. eh nicht wirklich wichtig sein, du assistierst und arbeitest zu. Ob die am Ende des Tages jetzt zwei Wochen +- ohne di ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z