DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Neues WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein neues Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 12. Mai 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Das Bild zeigt die Senior Beraterin bei innogy Consulting Janina Köhler bei einer Präsentation.

Beraterleben: Einblicke in die Energiewirtschaft von morgen

Janina Köhler ist Senior Beraterin bei innogy Consulting. Die Wirtschaftsingenieurin gibt Einblicke in ihr Beraterleben. In ihren Projekten erlebt sie täglich, wie Industrien durch die Energiewende verschmelzen. Smart City Konzepte gelingen beispielweise nur im Zusammenspiel von Autoindustrie und Medien, berichtet sie. In weniger als zwei Jahren hat die Wirtschaftsingenieurin bereits die Karrierestufe zum Senior Consultant erreicht. Sie spricht von einem Berufsstart und einer Beraterkarriere mit perfekter Balance.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Aktuell im Forum

13 Kommentare

KPMG - Cyber Risk/Security

WiWi Gast

Mir hing' ehrlich gesagt das viele Reisen zum Hals heraus. Vier Tage die Woche in einem Hotel zu sitzen, selbst wenn man nette Kollegen hat mit denen man etwas unternehmen kann, schlug mir irgendwa ...

44 Kommentare

Amazon Transportation Manager. Gehaltsvorstellung?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.05.2019: Hast du angenommen, bist du also noch dort? Wie war dein Profil? ...

7 Kommentare

Cisco Sales Associate Programme (CSAP) Erfahrungen

Neologismus

Besten Dank! Bin aufs Gehalt gespannt!

31 Kommentare

Big4 M&A oder Transaction Services

WiWi Gast

push

3 Kommentare

Start-Up Traineestelle Finanzen bei Roche in Grenzach

WiWi Gast

cash insights?

266 Kommentare

Re: Graduate Trainee - Assessment Center (AC)

WiWi Gast

Btw: derzeit round about 60k all-in

98 Kommentare

Re: Direkteinstieg Lanxess, Trainee-Programm Evonik oder Trainee ABB?

WiWi Gast

Gibt es aktuelle insights zum Trainee Gehalt von Lanxess und Evonik?

20 Kommentare

2 BvL 22-27/14

WiWi Gast

ich habe noch etwas gefunden... auf der Seite (LINK) wird geschrieben: []...Dies ist zwar bis heute (Stand 25.04.2019) nicht geschehen, doch wurde vom BVerfG in der Zwischenzeit (April 2018) eine S ...

14 Kommentare

Unterkunft während UB Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.05.2019: Der TE sollte besser nie eine Beratung von innen sehen, wenn er nicht einmal das alleine klären kann ... ...

22 Kommentare

Wieviel Gehalt Abteilungsleiter Stadtwerke?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.05.2019: Bester Comment ever. Was sagst du denn dem Lagerleiter mit 10 BE und einer Führung über 200 MA, der nur eine Ausbildung hat. "Du hast nur ei ...

3 Kommentare

BWL an der Fernhochschule?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.05.2019: Naja ziemlich aussageloser Post. Im Ösiland gibt es auch kaum gute berufsbegleitende Studienmöglichkeiten, daher für den deutschen Studen ...

3 Kommentare

Uni Mannheim BSC Zulassung

WiWi Gast

Städtebonus, da du in monnem dein Abi gemacht hast erhältst du Bonuspunkte.

3 Kommentare

ESMT & Yale Double Degree

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.05.2019: +1. Werde ich mir nie antun, da das Risiko zu gross ist. Double Degree Programme nur, wenn ich bei der Zusage schon weiss, dass ich im Double Degree drin bin. Da s ...

3 Kommentare

Uni Basel Master in Business and Economics oder Mannheim Master in Management

WiWi Gast

Natürlich Mannheim... was eine Frage?!

10 Kommentare

FH Ludwigshafen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.05.2019: 8/10 für den FH Joke. ...

Zur Foren-Übersicht

Special:

Bain Private Equity Workshop »Results4Results 2019«

Bain Private Equity Workshop »Results4Returns 2019«

Wer wissen will, wie sich das Geschäft mit Private Equity zukünftig entwickelt, für den dürfte der Workshop »Results4Returns« interessant sein. Der PE-Workshop der Strategieberatung Bain findet vom 27.-28. Juni 2019 in München statt. Bewerben können sich herausragende Universitätsstudierende ab dem 5. Bachelorsemester, Promovierende und Young Professionals aller Fachrichtungen. Die Bewerbungsfrist endet am 19. Mai 2019.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Screenshot der otcrit Webseite zu Kryptowährungen und Bitcoin.

Neue Krypto-Community »Otcrit.org« gegründet

Die Krypto-Ökonomie wächst mit beispielloser Geschwindigkeit und der Markt könnte schon bald eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar erreichen. Ein großes Problem in dieser Branche ist jedoch das Fehlen von Transparenz und authentischen Informationen. Das europäische Start-up Otcrit möchte sich daher mit einem neuen Ansatz im Bereich der Kryptowährungsbörsen positionieren. Die Krypto-Community »Otcrit.org« hilft beim Austausch von Informationen und beim Tausch von Kryptowährungen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Wohnen und Essen machen einen erheblichen Teil der Lebenshaltungskosten im Studium aus.

DSW-Studie 2017 zu Lebenshaltungskosten im Studium

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden ermittelt und mit der Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Als Konsequenz daraus lauten die Forderungen des DSW den BAföG-Grundbedarf, die Wohnpauschale und den Kranken- und Pflegeversicherungszuschlag für Studierende ab 30 zu erhöhen. Die neue Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) steht kostenlos zum Download bereit.

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z