DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Strategen mit „viel Energie“

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Aktuell im Forum

4 Kommentare

Master Sozioökonomie WU

WiWi Gast

Wenn du von grün-, blau- und pinkhaarigen Kommillitonen umgeben sein willst, go for it!

6 Kommentare

Allianz - Private Krankenversicherung (FH BWL)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Hol dir die Tatifgehaltstabellen. Gehaltsstufe 6 oder 7 dürfte das sein. Inkl. aller Boni kommst du bei 7 Stufe 1 auf 51k. Realistisch ist Stufe 6 oder 7, je nach ...

2 Kommentare

Praktika nur im Gap-Year

WiWi Gast

Spielt natürlich keine Rolle. Bei Praktika guckt man auf Unternehmen + Tasks, und nicht ob du das Praktikum März 2015 oder Oktober 2016 begonnen hast.

3 Kommentare

Hochschullehrergutachten Welche Note?

WiWi Gast

Achja, um die eigentliche Frage zu beantworten: kann man nicht pauschal sagen, kommt je darauf an. Wenn du aber zu den unteren 50% gehörst macht das nicht viel Sinn, machen wird er es vielleicht tro ...

3 Kommentare

Gute Unternehmen für IT-Sicherheit? Big 4 empfehlenswert?

WiWi Gast

Bewirb dich auch bei Banken, Cybersecurity spielt da eine große Rolle. WiWi Gast schrieb am 22.03.2019: ...

1 Kommentare

Nach Tax Praktikum Controlling

WiWi Gast

Ich bin derzeit im 4. Semester Bachelor FH , 25 Jahre jung und habe bereits ein Tax Praktikum und würde nun gerne in meinem Pflichpraktikum bei einem Konzern ein Praktikum im Controlling absolvieren. ...

31 Kommentare

Gehaltsschätzung als promovierter StB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.03.2019: Push

5 Kommentare

Bewerbung in Medizin

WiWi Gast

Wenn du als Studentin das nötige Kleingeld hast kannst du dir ganz locker eine Wohnung/Apartment in Bochum-Stiepel leisten, welches direkt an den Kemnader See liegt. Das sollte doch schon eine höhe ...

7 Kommentare

Gehalt Beiersdorf, Tarifvertrag, wieviele Gehälter, Bonus?

WiWi Gast

master 55k all in, bachelor 48k

17 Kommentare

Was ist mit meinem Profil machbar?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Wie sieht es mit dem Direkteinstieg aus? Ähnlich selektiv? ...

13 Kommentare

Notencut bei Tier3 UB

WiWi Gast

Lass dir nix einreden. Kenne genug leute, die auch mit >2,5 eingeladen werden, wenn der rest passt. Es geht halt eben nicht nur um noten. wenn du über praktische erfahrung, ehrenamt hervorstichst, geh ...

12 Kommentare

Renommierte Steuer-Kanzleien in Schleswig-Holstein

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.02.2019: Ehler Ermer & Partner haben StB lt. Webseite und gehoeren lt Juve zu den renommierten SH Kanzleien. ...

4394 Kommentare

BAMF Geheimbericht zum Asyl-Skandal

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.03.2019: Und was genau meinst du damit?

46 Kommentare

Was war Euer Grund BWL zu studieren??

WiWi Gast

Ich studiere Wirtschaft und Recht (BA), sehe mich aber trotz dem Recht Fokus als BWLer. Warum ich das Studium gewählt habe? Ich bin jemand der die Abwechslung braucht. Reines Jura wäre mir auf Dauer ...

2 Kommentare

DH Studium MDax nun Uni Master (MB) Wechsel zu Dax30 danach möglich

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Man kommt auch mit reinem FH Studium zum Dax30. Was meinst du wo die selbst ihre Dualen Studenten hinschicken... ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Industrie 4.0

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Viele deutsche Unternehmen ohne Strategie

Neun von zehn deutschen Unternehmen sehen Industrie 4.0 als Chance. Aber nur jedes fünfte Unternehmen hat eine Strategie und Verantwortlichkeiten für die Industrie 4.0 definiert. 44 Prozent können zudem keine Fortschritte beim Thema verzeichnen. Vorreiter investieren im Schnitt 18 Prozent ihres Forschungs- und Entwicklungsbudgets im Bereich Industrie 4.0, wie eine aktuelle McKinsey-Studie zeigt.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Screenshot der otcrit Webseite zu Kryptowährungen und Bitcoin.

Neue Krypto-Community »Otcrit.org« gegründet

Die Krypto-Ökonomie wächst mit beispielloser Geschwindigkeit und der Markt könnte schon bald eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar erreichen. Ein großes Problem in dieser Branche ist jedoch das Fehlen von Transparenz und authentischen Informationen. Das europäische Start-up Otcrit möchte sich daher mit einem neuen Ansatz im Bereich der Kryptowährungsbörsen positionieren. Die Krypto-Community »Otcrit.org« hilft beim Austausch von Informationen und beim Tausch von Kryptowährungen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z