DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

WHU Private-Equity-Conference: Private Capital – Equity and Beyond: Finding Value in Alternative Investment Strategies

15. Campus for Finance – WHU Private Equity Conference 2020

Am 12. und 13. März 2020 findet die 15. Campus for Finance - WHU Private Equity Conference 2020 unter dem Thema “Private Capital – Equity and Beyond: Finding Value in Alternative Investment Strategies“ in Vallendar bei Koblenz statt. Die WHU Private Equity Conference wird von der studentischen Initiative "Campus for Finance" der WHU – Otto Beisheim School of Management veranstaltet. Die Bewerbungsfrist ist der 5. März 2020.

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Aktuell im Forum

58 Kommentare

Gefühl - beruflich versagt zu haben bzgl. Einkommen/Werdegang

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.02.2020: Ein Case lösen für mehr geld und mehr Arbeit. Super Deal. ...

7 Kommentare

Profilcheck - T2 UB / EB and beyond

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.02.2020: nichts für Ungut, aber du hast nicht die Mentalität und Mindset für IB. Die machen dich da so fertig, dass du nach der ersten Woche das Praktikum abbrichst und zuh ...

2 Kommentare

Konditionen --> glaubhafte Wechselgründe?

WiWi Gast

Spielen denn Wechselgründe überhaupt eine Rolle? Einfach bei der Wunschstelle bewerben, der Rest ergibt sich schon.

3 Kommentare

Als Geisteswissenschaftler ein Management-Master (MiM) sinnvoll oder lieber Top-Master an Top-Uni und dann wechseln?

Gast

Hey :D Ja hast recht... ich bin so in der Recherche drin, dass ich gar nicht mehr merke, wenn ich denselben Mist schon zum 3. Mal frage.

6 Kommentare

Spätere Aufstiegsprobleme ohne Uni Master

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.02.2020: IB, wenn du MD bist kannst du dann easy in ein DAX Unternehmen als CFO Exiten und ein wenig chillen.

23 Kommentare

Erfolgsprovision Headhunter

WiWi Gast

WOW super viele Kommentare, sehr hilfreich.

3 Kommentare

MSc Finance Imperial - Interview

WiWi Gast

Hi! Ich habe heute ebenfalls die Einladung zu dem virtuellen Videointerview bekommen. Wie lief es bei dir? Welche Fragen wurden dir gestellt bzw. hast du schon generell Feedback zu deiner Bewerbun ...

23 Kommentare

Mit FH Bachelor ins TAS

WiWi Gast

Mit der Einstellung wirst du halt niemals Manager. WiWi Gast schrieb am 26.02.2020: ...

23 Kommentare

Auf Highspeed Programmieren lernen

WiWi Gast

Hallo, ich bin BWLer, arbeite jedoch nun im Bereich Business Intelligence. Ich habe Grundlagen Python + SQL gelernt. Beides über edx.org. Anschließend Praktikum und dann Festanstellung. On the J ...

9 Kommentare

FernUni Hagen - Kursstudium Projektmanagement

WiWi Gast

Hat schon jemand Ergebnisse, der am 08.02. mitgeschrieben hat?

5 Kommentare

St. Gallen (HSG) - angenommenen Studienplatz absagen

WiWi Gast

Wie finanziert ihr euren Studienaufenthalt? St. Gallen ist doch bestimmt teurer als München, oder?

9 Kommentare

Praktikum UB mit oder ohne Krawatte

WiWi Gast

Normalerweise hat man vor dem ersten Tag einen Call mit dem PM wo man Dresscode kurz ansprechen kann. Normalerweise keine Krawatte, wenn man nicht gerade bei einer Bank unterwegs ist

213 Kommentare

Eure Aktienpicks

WiWi Gast

Heute ist doch mal wieder ein schönes Beispiel für einen volatilen Handelstag! :-)

57 Kommentare

Ist es möglich in einem Jahr aus 50k 1mil zu machen?

WiWi Gast

Naja, Cannabis ist halt ein Zock. Die Markteinschätzungen zu dem Geschäft sind durchaus valide, interessant wird es halt, wenn die Legalisierung weiter fortschreitet... Und natürlich stellt sich die F ...

1 Kommentare

Karriere im Banking

Swisslad12

Hallo zusammen Ich schliesse bald meinen MSc in B&F ab und bin aktuell an der Evaluation in welchem Bereich ich gerne einsteigen möchte. Mein grundsätzliches Ziel ist eine Führungskarriere in einer ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z