DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert. Ärzte in Frankreich und Amerika haben Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.

Aktuell im Forum

1 Kommentare

Gothaer Versicherung Duales Studium. Suche Meinungen

WiWi Gast

Hallo zusammen! Ich habe eine Zusage von Gothaer Holding für ein Duales Studium in Angewandte Mathematik und Informatik an der FH Aachen (unter FH‘s immer auf Platz 1) erhalten. Dabei absolviere ic ...

349 Kommentare

Keine Immobilien keine Motivation mehr zum Arbeiten

WiWi Gast

Wirtschaftliche "Bildung" in Form des Marximus? Natürlich lässt sich Wohlstand für eine Person erschaffen, ohne dass eine andere Person dies "ausgleichen" müsste. WiWi Gast schrieb am 27.05.2020 ...

30 Kommentare

US Bürger - bekomme kein Depot

WiWi Gast

Ich möchte eine Variante vorstellen, wie man als US-Amerikaner in Deutschland in ETF sparen/anlegen kann: Im Rahmen eines Versicherungsmantels. Es gibt mittlerweile gute und günstige Versicherungsmänt ...

238 Kommentare

Eure Aktienpicks

WiWi Gast

Cancom? Bei einem KGV jenseits von Gut und Böse.

39 Kommentare

GO! Graduate Program Essity Traineeprogramm

WiWi Gast

Hat jemand schon eine Rückmeldung bekommen nach dem Videointerview?

13 Kommentare

Werkstudent/Trainee DKB

WiWi Gast

Hast du denn da schon eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung bekommen? WiWi Gast schrieb am 27.05.2020: ...

106 Kommentare

Re: HHL noch eine ernstzunehmende Hochschule?

swish41

winfotom schrieb am 27.05.2020: viel erfolg! ...

2 Kommentare

Erfahrungen zu Solon Management Consulting?

WiWi Gast

Kann nur aus zweiter Hand berichten. Sind wohl recht ordentlich gewachsen in den letzten 2-3 Jahren. Machen viel PE-Arbeit. Fokus ist wohl eher Telekom als Medien. Leute aber wohl sehr gut und ...

8 Kommentare

UB nach HHL M.Sc.

swish41

denke bei 40+ Personalern eher weniger.

2 Kommentare

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft RSM

WiWi Gast

In Frankfurt liegt ein Einstellungsstop vor.

1 Kommentare

Sprachnachweis für TUM-BWL Bachelor

WiWi Gast

Hallo, Ich werde mich für den TUM-BWL Bachelor dieses Jahr bewerben. Dabei werde ich den Schwerpunkt entweder auf E-Tech oder Info legen. Jetzt hab ich auf der Homepage der TU gesehen. Dass für di ...

6 Kommentare

Sollte man sich die/den Lebenspartner/in noch im Studium suchen?

WiWi Gast

Wenn das wirklich stimmt, dann hast du da echt nen Bockmist gebaut, aber das hast du ja auch schon erkannt. Nicht nur das du ihr das Herz gebrochen hast, sondern du dir am Ende selber. Ich habe auch ...

6 Kommentare

Uniper Trainee Programm

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020: Hier! Ich!

70 Kommentare

Re: Euer Berufseinstieg als Wirtschaftsinformatiker (Winfo)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020: In Winfo braucht man Praktika nicht unbedingt, sie helfen aber. Zertifikate bringen nichts. ...

1 Kommentare

Einfluss von Corona auf Praktika nächstes Jahr

WiWi Gast

Hallo allerseits ich frage mich, wie sich Corona auf Praktika in nächsten Jahr auswirken wird. Dieses Jahr wurden ja viele Praktika abgesagt, bedeutet das, dass es nächstes Jahr umso härter wird, e ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z