DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 17. Mai 2020 bewerben und für das Wintersemester 2020/21 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Präsident ifo Institut Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

Corona-Shutdown wird Deutschland bis zu 729 Milliarden Euro kosten

Das Coronavirus wird die deutsche Wirtschaft durch Produktionsausfälle, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit Hunderte von Milliarden Euro kosten. Das zeigt eine Szenarioanalyse des ifo Instituts zur partiellen Stilllegung der Wirtschaft. Bei einem Shutdown von zwei Monaten erreichen die Kosten 255 bis 495 Milliarden Euro und das Bruttoinlandsprodukt sinkt um etwa 7-11 Prozent. Bei drei Monaten erreichen die Kosten 354 bis 729 Milliarden Euro und das BIP fällt um die 10-20 Prozent.

Aktuell im Forum

36 Kommentare

Deutsche Immobilien wegen fehlendem Inflationsausgleich überbewertet

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.07.2020: 10 Prozent musste man damals auch haben. Da warfen deutsche Staatsanleihen noch sichere 4% ab. Und der Zins für Immobiliendarlehen war hoch. Heute wirft die deu ...

4 Kommentare

Entlassung bei Ing. Dienstleister wie Ferchau/Brunel/Ingenics etc

WiWi Gast

Die ausgeschriebenen Stellen sind zum größten Teil nur zum Kandidatensammeln da, um bei Bedarf anbieten zu können. Konkrete Stellen werden im Moment nicht wirklich besetzt.

34 Kommentare

Re: Durchschnittsalter im Masterstudium

WiWi Gast

Ich habe meinen Master auch erst mit fast 30 Jahren angefangen. Auf so ein Alter kann man auch schnell kommen. Abitur mit 18 dann zwei Ausbildungen (3 und 2,5 Jahre) Berufspraxis im Ausland (2 Ja ...

3 Kommentare

Big4: Trennung Audit von Consulting

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.07.2020: Zum einen würde so eine Regelung auch nur auf EU-Ebene Sinn machen, zum anderen darf man hier nicht vergessen, dass in UK die gesetzlichen Rahmenbedingungen ...

9 Kommentare

Gute Online/Fernunis

WiWi Gast

Und was ist eure Einschätz zu den Mastern an der TU Kaiserlautern? Taugt der Studiengang Betriebswirtschaft und Management was und ist man danach halbwegs qualifiziert. Online MBAs mit Triple Cro ...

3 Kommentare

Auswahlverfahren bei der BAuA

WiWi Gast

hallo Peter, wie war dein Vorstellungsgespräch bei BAuA. Was hast du als Arbeitsprobe bekommen? Welche Frage wurden gestellt? Lg Esin

19 Kommentare

Absage McKinsey Firsthand

Zyrax

WiWi Gast schrieb am 28.06.2020: Hatte nochmals nachgehakt bei mir und eine andere Tätigkeit in den Vordergrund gestellt, die dann mit einem Praktikum „ebenbürtig„ war, und wurde dann a ...

7 Kommentare

Economic consulting

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.12.2019: Öfter nicht entweder an einer der deutschen top Unis promoviert oder Econ Master von LSE/Oxford. ...

24 Kommentare

Süchtig nach Bewerbungsgesprächen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.07.2020: 10/10 - sehr geil ...

8 Kommentare

Vwl-Doktor Pflicht?

WiWi Gast schrieb am 10.07.2020: Stimmt schon! Es bringt Vorteile ist aber keine Pflicht! Siehe Mario Draghi! Just saying ...

3 Kommentare

Uni Amsterdam Msc Business Studies

WiWi Gast

Ist eine super Uni aber vergleichbar etwas wie mit der Uni Heidelberg, LMU etc. eigentlich nicht typisch für BWL. Trotzdem bleibt einem alles offen auch wenn weniger IBler von dort kommen. WiWi ...

2 Kommentare

Master Accounting and Finance Tübingen

WiWi Gast

rex schrieb am 09.07.2020: Ich habe gehört, dass General Management 30 Plätze hat und soweit ich weiß gibt es für jeden der Wiwi Master in Tübingen ähnlich viele Studienplätze (ausgenommen die ...

1 Kommentare

BIG 4 - Fast ausschließlich Audit-Ausschreibungen.

FrequentFlyer

Ich benötige derzeit noch kurzfristig ein Praktikum, da mein Auslandssemester abgesagt wurde. Leider gibt es momentan nicht wirklich interessante Stelle. Fast ausschließlich Audit (busy season) - Dank ...

4 Kommentare

Intern Weiterbewerben/Weiterentwickeln Problem?!

WiWi Gast

Sachbearbeiter kann alles in Konzernen sein. Kenne Leute mit Rolex und Gehalt um die 100k die "Senior Sachbearbeiter" sind. Wirst wohl gekündigt werden? Gutheißen wird es wohl kaum jemand. Du brauchs ...

6 Kommentare

IB als reale Möglichkeit?

WiWi Gast

Target-Master oder arbeiten und dann MBA. Alles noch offen. Das Berufsleben wird noch einige Jahre in deinem Leben einnehmen. Also bilde dir nicht schon jetzt ein, Du hättest es verbaut. Du kannst noc ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot der otcrit Webseite zu Kryptowährungen und Bitcoin.

Neue Krypto-Community »Otcrit.org« gegründet

Die Krypto-Ökonomie wächst mit beispielloser Geschwindigkeit und der Markt könnte schon bald eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar erreichen. Ein großes Problem in dieser Branche ist jedoch das Fehlen von Transparenz und authentischen Informationen. Das europäische Start-up Otcrit möchte sich daher mit einem neuen Ansatz im Bereich der Kryptowährungsbörsen positionieren. Die Krypto-Community »Otcrit.org« hilft beim Austausch von Informationen und beim Tausch von Kryptowährungen.

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Juli >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z