DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Strategen mit „viel Energie“

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Aktuell im Forum

8 Kommentare

Liste guter Unternehmen für externe Promotion

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Fände ich auch interessant! ...

14 Kommentare

Nach Vorstellungsgespräch ignoriert werden - üblich?

WiWi Gast

Hatte mich bei Rheinmetall Inhouse Consulting beworben und schon ca. 3 Monate keine Rückmeldung als ich zufällig einen Stand von Rheinmetall auf einer Karrieremesse gesehen habe. Dort freundlich nachg ...

39 Kommentare

Re: Corporate Finance - BDO

WiWi Gast

Das muss aber höchst veraltert sein, da auch für BDO der Mindestlohn bei freiwilligen Praktika > 3 Monate gilt. 1,5k sollte Standard sein. WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: ...

4 Kommentare

Berufsbegleitend oder Vollzeit Master

WiWi Gast

Vollzeit! Einmal im Leben richtig viel Zeit für sich haben!

34 Kommentare

NC für VWL in Mannheim

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019: Sofern es nicht um einen PhD geht, Qualität und Ruf der Uni immer >> Spezialisierung. Jeder der VWL ernst meint lernt im Master sowieso nur 2 Jahre methodische Gru ...

4 Kommentare

Equistone - Meinungen

WiWi Gast

Ist ein Direkteinstieg möglich?

8 Kommentare

Udemy Progammier-Zertifikate in der Bewerbung angebracht?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: Exakt das. Hier nochmal der mit der "Troll-Anschuldigung": Dass du dir dort paar Videos angeschaut hast (die qualitativ nicht unbedingt besser als entsprechende ...

10 Kommentare

Psychologie und BWL/VWL in Österreich

WiWi Gast

Dafür ist die WU die einzige Target Österreichs und man landet nicht als Sachbearbeiter bei Swarosvki WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: ...

7 Kommentare

SMP Consulting

WiWi Gast

Bin ab Mai Prakti, werde denn mal bei Gelegenheit meine Erfahrungen berichten. WiWi Gast schrieb am 22.05.2018: ...

46 Kommentare

Re: Einstiegehälter bei Intel, Infineon

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.03.2019: push

7 Kommentare

Vor dem Steuerberaterexamen freistellen lassen?

WiWi Gast

Bisd du dann ab 01.06 mit der Masterarbeit schon fertig? WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: ...

6 Kommentare

EY Parthenon Absagen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: Das eine bedingt doch das andere. Sonst würde man ja einfach keine Bewerbungen mehr annehmen, wenn alle Plätze voll sind, würde ja ziemlich Geld sparen. ...

14 Kommentare

Vom Audit ins Data Science

WiWi Gast

Ich denke, dass Data Science durchaus möglich ist, generell betrachtet sind die Berufsaussichten auch sehr gut. Was ich allerdings bedenklich finde: Du willst nicht wirklich in diesen Bereich, sondern ...

6 Kommentare

Deloitte - Consultant

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.03.2019: Bin mit dem Profil reingekommen. ...

11 Kommentare

Einstiegsgehalt - EG - DAX30 Chemie/Pharma/Automobil

WiWi Gast

Das Wort fordern ist deshalb etwas schwierig, weil die Firmen in der Regel nicht viel mit sich reden lassen. Man wird gefragt was man sich vorstellt und dann sagt die Firma einem was Sie zahlen will. ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover vom Lehrbuch "Allgemeine Managementlehre".

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Allgemeine Managementlehre«

Der Klassiker zur Managementlehre präsentiert neben bewährtem Management-Wissen aktuelle Trends. So widmet sich ein neues Kapitel dem Management von Industrie 4.0. Die komplett überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Neuauflage 2016 überrascht zudem mit einem Kapitel zum Sinn als Motivationsfaktor in der modernen Personalführung. »Allgemeine Managementlehre« ist ein didaktisch perfektes, modernes Management-Lehrbuch.

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Handbuch Consulting

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z