DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

Aktuell im Forum

4 Kommentare

Ergebnisse Wirtschaftsprüferexamen Wirtschaftsprüfer

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.09.2019: Das tut mir leid, sorry; welche Landesstelle denn?

27 Kommentare

Analyst Program DBAG

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.09.2019: Und deshalb darf man sich nicht informieren? Hat denn keiner hier Infos?:-) ...

14 Kommentare

SAP AG als Arbeitgeber?

WiWi Gast

Ich kenne niemanden der auch nur erwägt dort wegzugehen. Allerdings ist deren Einstellpolitik total wirr. Ich war für ne Finance-Stelle da und neben mir saßen Sportstudenten und Kommunikationswiss ...

7 Kommentare

IGM Tarif Hamburg

WiWi Gast

Ein Job hat ein Anforderungsprofil was eine gewisse Ausbildung oder Studium voraussetzt und dafür gibt es von der IGM Vorgaben in welcher Stufe dieser Job zu sein hat. In Bayern etwa muss ein Job f ...

8 Kommentare

Wie ist man bei der DB besser gestellt?

WiWi Gast

Wie kann man bitte schon vor dem Studium wissen, dass man langfristig im AM bei einer bestimmten Bank arbeiten will? Genieß die Jugend und geh an eine entspannte Uni. Wenn du dann 5 Jahre später immer ...

11 Kommentare

Informatiker die zukünftigen Controller?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.09.2019: Wenn das für dich Controlling ist, dann ist klar, woher deine Meinung kommt. Allerdings ist ein solches Berufsbild schon seit 20 Jahren veraltet. Ich würde so ...

1 Kommentare

was ist hirevue?

WiWi Gast

ich lese das hier immer.. haber mal gegoogelt.. ein Videointerviewprogramm mit künstlicher Intelligenz? wer nutzt das alles und gibt es gar keine normalen Interviews mehr? Danke!

42 Kommentare

BAML Frankfurt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.09.2019: Bislang nichts weiteres gehört.

6 Kommentare

Siemens Industry Software GmbH

WiWi Gast

Ich gehe fest davon aus, dass es dort keinen Tarifvertrag geben wird. Das ist ja auch der Grund, warum viele Konzerne ihre IT in eigene Servicegesellschaften auslagern, nämlich um Geld und Ärger mit ...

9 Kommentare

Karriereziel Werkleiter / COO / Vorstand(svorsitzender) in der Industrie

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.09.2019: Gratuliere! Du gehst deinen Weg Um das für außenstehende Leser besser einschätzen zu können, habe ich ein paar Fragen. Wie groß ist das komplette ...

289 Kommentare

Re: Beiersdorf Trainee-Programm Online Test

WiWi Gast

Hi, wann hast du den Online Test gemacht? WiWi Gast schrieb am 19.09.2019: ...

230 Kommentare

Re: Gehalt Deutsche Bahn AG

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.09.2019: Wo finde ich in der Konzerndatenbank die AT Bänder? Habe diese bisher nicht ausfindig machen können. Oder gilt ab AT nur noch was man verhandelt? ...

13 Kommentare

BB/EB Notencut in FFM

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.09.2019: jein, es wird halt eher ein Auge zugedrückt. Die Uni spielt vielmehr schon davor eine Rolle, da zumindest bei einigen Banken der Großteil der Unis kategorisch aus ...

2384 Kommentare

Bundesbank Referendariat / Trainee-Programm

WiWi Gast

Hast du da schon mal ein Praktikum gemacht? Langeweile des Todes, da wäre ich lieber Lehrer. WiWi Gast schrieb am 19.09.2019: ...

694 Kommentare

Karriere und Partner kennenlernen

WiWi Gast

Leute, macht doch mal endlich die Augen auf. Guckt euch mal draußen die Frauen und deren Freunde und Männer an. Das sind i.d.R. Durchschnittstypen mit den attraktivsten Frauen. Alle haben gemeinsam, d ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z