DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Österreich: Gericht erklärt PCR-Test für Corona-Diagnose als unzulässig

Wegweisendes Urteil: PCR-Test für Corona-Diagnose unzulässig

Ärzte bleiben der Goldstandard: Mit erstaunlich klaren Worten erklärt das Verwaltungsgericht Wien den PCR-Test als Infektionsnachweis für ungeeignet. Im Urteil vom 24. März 2021 beruft sich das Gericht dabei auf den Erfinder des PCR-Tests Kary Mullis, der seinen PCR-Test zur Diagnostik für ungeeignet hält und auf die aktuelle WHO-Richtlinie 2021 zum PCR-Test. Überdies warnt es bei fehlender Symptomatik vor hochfehlerhaften Antigentests. Insgesamt kritisiert das Gericht die unwissenschaftlichen Corona-Zahlen in Österreich. Recht bekam damit die FPÖ, die wegen einer im Januar 2021 in Wien untersagten Versammlung geklagt hatte.

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 53.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler mahnen dies in einer Deklaration schon seit Oktober an.

Aktuell im Forum

1 Kommentare

Einstieg als Business Analyst -Hilfe

WiWi Gast

Hi zusammen, ich habe aktuell ein Angebot vor mir liegen als Business Analyst in einer Bank Aufgabenschwerpunkt wird die Optimierung von Reportingprozessen sein. Also quasi Projektmanagement im Be ...

57 Kommentare

Einschätzung MPE an der Frankfurt School

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021: Bin selbst MPElerin, habe den Thread bisher mit Interesse verfolgt, frage mich aber ehrlich, was dem Ganzen "diese negative Konnotation" geben soll? Man wird ...

107 Kommentare

Re: Einstiegsgehalt Audit Ernst & Young

WiWi Gast

Gleichen sich die Gehälter von Bachelor und Master Absolventen ab A2 oder A3 eigentlich wieder an? Sprich als Bachelor hat man höhere Gehaltssteigerungen als der Master in den ersten Jahren?

10 Kommentare

Network Corporate Finance

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.06.2021: Praktisch alle ohne Vorerfahrung, dementsprechend gut machbar mit dem Profil ...

7 Kommentare

Master Economics UZH

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.05.2021: Hast du einen FH-Abschluss dass du noch credits machen musst? ...

1 Kommentare

Arbeitsmarkt 2022

WiWi Gast

Angesichts der Entwicklung der Pandemie, wie sieht es mit dem Arbeitsmarkt 2022 aus?

1 Kommentare

HSBC ALCM vs. Warth & Klein TAS

Davidf

Hallo, ich habe eine Zusage für ein Praktikum bei HSBC im Bereich Asset Liability and Capital Management und eine Zusage bei Warth & Klein in der Transaktionsberatung. Bei beiden am Standort Düsse ...

573 Kommentare

Assessment Center bei Volkswagen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 06.02.2021: Und wie lief es ab? Habe mein AC in einem Monat und finde leider nicht viele Informationen. ...

149 Kommentare

Auto Leasen / Finanzieren wie habt ihrs gemacht?

know-it-all

bwlnothx schrieb am 17.06.2021: Oben steht noch in einem Beitrag: "[...] Im August darf ich wechseln. Es wird wohl ein paar Monate alter 4er werden." Die finanziellen Auswirkungen des Dienstw ...

55 Kommentare

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021: Was macht PE denn sonst noch? ...

40 Kommentare

Re: Wie schwierig ist es im Mannheim Master in Management ? (Notendurchschnitt)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.06.2021: Das interessiert wen? ...

44 Kommentare

Versicherung - Aktuarschiene. Gehälter?

WiWi Gast

Weitere Meinungen, bitte.

1912 Kommentare

Gehalt Deutsche Bahn AG

Montrey

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021: Moin. 98500 603 97983 603 98706 603 ciao.

10 Kommentare

Einstieg Startup oder MBB-Beratung?

WiWi Gast

Warum sollte jemand einen 27-jährigen Generalisten mit ein bisschen Berufserfahrung auf eine C-Level-Position stecken? Bei Late Stage Startups landen da vielleicht Berater mit ~10 Jahren Berufserfahru ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage demowanda.de

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel im Arbeitsmarkt

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z