DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Aktuell im Forum

7 Kommentare

Langeweile im Job

WiWi Gast

Kommt mir bekannt vor das liest man hier immer wieder. Und ja mir geht es zum Teil genauso. Alles ne Frage der persönlichen Präferenzen. Ich denke was einem an dieser Stelle hilft, ist sich die Frag ...

6 Kommentare

Business Development Abgrenzung von Sales

WiWi Gast

Du, definitiv und ich wollte ja auch keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit stellen. Wollte lediglich meine Erfahrungen schildern, die vielleicht hilfreich sind :)

5 Kommentare

Immatrikuliert trotz erfolgreichem Studienabschluss

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019: Habe eine Zusage und werde ab dem 1.7 beginnen, es geht eher um die Zeit ab Mai bis Juli, die dann wohl rückabgewickelt werden muss. Werde nächste Woche mal meine ...

3 Kommentare

Einstieg als Steuerassistent

WiWi Gast

Ich bin zwar nicht der KPMGler, aber vielleicht kann ich Dir trotzdem einen Einblick geben :-). Ich arbeite jetzt seit mehr als vier Jahren im Global Mobility Bereich (erst drei Jahre bei den „Blau ...

2 Kommentare

Klausurenkurs für WP?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019: Das lässt sich pauschal nicht beantwortet. In den Fächern Prüfungswesen (2 Klausuren) und BWL/VWL (2 Klausuren) ist die Technik eigentlich völlig irrelevant. In ...

62 Kommentare

Probleme beim Berufseinstieg

WiWi Gast

@den, der Glück gehabt hat. Hast Du einen BWL- Bachelor? Denn von 1400 Vakanzen im Automotive- Bereich entfallen 1570 Vakanzen im Automotive- Bereich entfallengerade mal 54 auf Finance, der Rest auf ...

4 Kommentare

Unterschied Winfo/Digital Business Management

WiWi Gast

Digital Business Management ist das was übrig bleibt, wenn man die Informatik aus der Wirtschaftsinformatik entfernt. Meiner Ansicht nach ist man damit weder ein richtiger BWLer noch hat man die nötig ...

5 Kommentare

Wie streng ist die Zulassung auf der WU Wien?

WiWi Gast

Frag mal per Mail nach, die antworten recht zügig.

3 Kommentare

WU Wien - Aufnahmewahrscheinlichkeit

WiWi Gast

Hängt in den englischen Studien vom GMAT ab. 600 und du bist drin denk ich.

2 Kommentare

WU MSc Marketing

WiWi Gast

Habe vor Kurzem abgeschlossen - gefühlt jeder zweite arbeitet jetzt bei den typischen FMCG Unternehmen (von Red Bull bis zu den Retailern). UB läuft sicherlich auch, wenn dein Profil stimmt (SKP lehr ...

8662 Kommentare

VW Hannover

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019: Endlich festvertrag nach 5 jahren. Brief bekommt man vom meister

17 Kommentare

Welchen Schnitt -> Berufseinstieg Bosch

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019: Deckt sich ebenfalls mit meinen Eindrücken nach einem Jahr als werkstudent ...

2 Kommentare

IT Consulting - Karriere

WiWi Gast

Ich kenne IBM nicht, aber bei SAP hast du ja nicht ein System, das dauernd gleich implementiert wird. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen und dazu jede Menge Schnittstellen zu nicht ...

59 Kommentare

Chancen an der Bocconi?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.06.2019: War an der Bocconi und gebe dir gerne eine Einschätzung, wenn du hier bisschen was zu deinem Background, Noten, GMAT,... sagst. Generell sollte ...

131 Kommentare

Gehalt KFW / DEG / IPEX

WiWi Gast

Kann jemand etwas dazu sagen, wie die Bezahlung der Trainees mit Bachelorabschluss bei der DEG ist? Ich interessiere mich fuer den Trainee der internationalen Finanzierung

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z