DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Aktuell im Forum

3 Kommentare

Business Analytics Master

WiWi Gast

Bei dem neuen Business Analytics Master in Mannheim (Mannheim Master in Management Analytics) sollte das möglich sein, wenn man auf die Zulassungkriterien schaut.

2 Kommentare

Master für Wirtschaftsprüfer Steuerberater

WiWi Gast

Wie wäre es mit diesem Studiengang? LINK

25 Kommentare

WHU - ESCP - Mannheim - Esade - IE

WiWi Gast

Esade > rest ähnlich...

3747 Kommentare

Re: Mannheim Master in Management (MMM) - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.06.2019: Es gibt keine GMAT beschränkten Kurse. Für ein paar wenige Kurse muss man jedoch Lebenslauf + Noten schicken (v.a. für die jenigen die in Kooperation mit Unterne ...

32 Kommentare

Zocken als Hobby welches Studium?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.06.2019: 7/10 ...

5 Kommentare

bAv 40 Euro vermögenswirksame Leistungen

WiWi Gast

Wobei du auch ins Kleingedruckte gucken musst. z.B. gibt es - Zinsversprechen (bei uns sind das immerhin 2 Prozent) - Auszahlungsklauseln (wann kannst du wie an das Geld rankommen, v.a. bei Aust ...

23 Kommentare

Mittelfristiges Ziel: DAX Treasury

WiWi Gast

push Jemand Erfahrungen im Aldi Treasury bzgl. Klima, etc...

282 Kommentare

Re: Graduate Trainee - Assessment Center (AC)

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.06.2019: have you been invited for the telephone interview? ...

8 Kommentare

Management Master SSE

DualerDaxler

WiWi Gast schrieb am 19.06.2019: Wenn man mal fragen darf, wie ist denn dein Eindruck von der Stadt und den nicht rein Finance bezogenen Studienprogrammen (CEMS etc.) ? ...

2 Kommentare

Dauer nach telefonischer Zusage?

WiWi Gast

Das kann unzählige Gründe haben. Selbst im selben Team kann es mal nur 2 Tage dauern und beim nächsten 2 Monate. Ruf einfach an und erzähl deine Story. Ist doch sympatisch dass du aufgeregt bist, verg ...

139 Kommentare

Target Unis in Deutschland

WiWi Gast

Dann sind deine Erfahrungen aber auf keinen Fall repräsentativ ;)

10 Kommentare

Optimaler Studiengang und -ort mit dem Ziel eines Einstiegs bei MBB nach dem Studium

WiWi Gast

TUM BWL ist wohl die schlechteste Wahl die du Treffen kannst (ich ignoriere mal wie alle hier den Troll mit der FSFM). Ist von den technischen die mit dem geringsten Ansehen (weit hinter KIT und RW ...

40 Kommentare

Re: Gespräch ESB / MA International Business Development

WiWi Gast

Hast du nähere Infos, was dort gefragt wird/gefragt werden könnte? WiWi Gast schrieb am 13.05.2019: ...

6 Kommentare

Interview bei Warth & Klein

WiWi-Gast

Habe in Düsseldorf ein Interview gehabt. War mir am Ende aber doch zu ''Klein'' und unbekannt. No Hate. Super Laden, Top Lage, schöne Büroeinrichtung. Zum Interview: Partner + Head (beide extrem ...

4 Kommentare

Spezialist vs Generalist in der BWL

WiWi Gast

Wenn Du jetzt bereits weißt, was Du später machen möchtest und Dich z.B. der Bereich Steuern am meisten interessiert, spricht nichts dagegen. Die Spezialisierung kommt aber ohnehin mit dem Berufsl ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Industrie 4.0

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Viele deutsche Unternehmen ohne Strategie

Neun von zehn deutschen Unternehmen sehen Industrie 4.0 als Chance. Aber nur jedes fünfte Unternehmen hat eine Strategie und Verantwortlichkeiten für die Industrie 4.0 definiert. 44 Prozent können zudem keine Fortschritte beim Thema verzeichnen. Vorreiter investieren im Schnitt 18 Prozent ihres Forschungs- und Entwicklungsbudgets im Bereich Industrie 4.0, wie eine aktuelle McKinsey-Studie zeigt.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z