DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

Aktuell im Forum

32 Kommentare

Einstieg überhaupt noch möglich?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.04.2018: Mindestens e9c sollte drin sein. Das wären nach 15 Jahren BE ca. 2400€ netto mit skl. 1 ...

23 Kommentare

Drei-Tage-Bart im IB Interview

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.04.2018: Was ist aber, wenn jemand glattrasiert einfach viel zu jung aussieht und deshalb aussortiert wird, weil man ihm die nötige Reife (die selbstverständlich nichts mit ...

3321 Kommentare

Re: Mannheim Master in Management (MMM) WS 2017 - Zulassung Punkte / Cut

WiWi Gast

Wird vermutlich reichen

29 Kommentare

Gmat verhauen, wo studieren?

WiWi Gast

Bocconi ohne GMAT wird nichts...rest könnte aber gehen..

7 Kommentare

Cass MiM Erfahrungen???

WiWi Gast

Bin der TE: Ziel ist später MBB am besten in DE Bachelor momentan 1,4 sonstiges Profil stimmt auch Cass, da kein Gmat(momentan im Studium) und weitere Auslandserfahrung... Gibt es für das ...

59 Kommentare

Chancen T1 BB/EB

WiWi Gast

Naja, Jefferies mag stimmen, Baird okay, aber Blair? Da muss man a) Leute fragen was sie hier von denen halten (zu 90% kommt dann wer ist blair?), oder b) einfach databases checken, schauen was für ...

34 Kommentare

Re: BCG - Quo vadis?!

WiWi Gast

Bin bei BCG und kann das hier geschriebene nicht bestätigen, von Heerscharen an Beratern on the beach hört man nur hier im Forum. Ich tippe stark auf Praktikanten anderer Beratungen, die - warum auch ...

17 Kommentare

Wo bewerben: Schlechtes Abi aber Master & MBA in UB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018: Okay, dann werd ich meine Bewerbungen wohl eher Richtung Big4 richten. Danke. ...

28 Kommentare

Re: Master NC-Frei

WiWi Gast

An der Leuphana Uni Lüneburg könnte es klappen. WiWi Gast schrieb am 19.04.2018: ...

3 Kommentare

GMAT PrepTest

WiWi Gast

Der Algo unterscheidet sich zu dem richtigen Test da keine experimentellen Fragen im Prep auftauchen...

48 Kommentare

Re: 2./3. Reihe Master in England?

WiWi Gast

Zamla schrieb am 10.04.2018: Habe auch gerade meine Bewerbung für die Aston fertig gemacht, liest sich auf jeden Fall sehr gut das Programm. Wie fandest du deine Zeit in Birmingham oder an der ...

43 Kommentare

Nachtarbeit IB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.04.2018: Kündigungen wegen schlechter Leistung sind schwierig, aber möglich - sofern der AG beweisen kann, dass du weniger leistest als deine Peer-Group. Ob diese L ...

168 Kommentare

„Karriere“ vs Lehrer , Gehalt nach mehreren Jahren

WiWi Gast

"Den Lehrer" gibt es nicht. Mit einem Grundschullehrer mit A12, dem die Eltern permanent im Genick sitzen, wollt ihr wahrscheinlich nicht tauschen. Elternabende, Elternsprechstunden u.s.w. Müssen aufp ...

1 Kommentare

SAP Zertifikat notwendig?

Ephox

Hallo, ich studiere im vorletzten Semester Wirtschaftsinformatik B.Sc. und habe plane nach dem Bachelor SAP Berater wohl im Modul BW zu werden. Der Stellenmarkt in München scheint ganz gut gefüllt ...

45 Kommentare

Kurzärmliger anzug

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.04.2018: Es gibt keine kurzärmliger Anzüge wie kann man so offensichtliche Satire nicht verstehen. ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z