DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Neues WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein neues Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 12. Mai 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Das Bild zeigt die Senior Beraterin bei innogy Consulting Janina Köhler bei einer Präsentation.

Beraterleben: Einblicke in die Energiewirtschaft von morgen

Janina Köhler ist Senior Beraterin bei innogy Consulting. Die Wirtschaftsingenieurin gibt Einblicke in ihr Beraterleben. In ihren Projekten erlebt sie täglich, wie Industrien durch die Energiewende verschmelzen. Smart City Konzepte gelingen beispielweise nur im Zusammenspiel von Autoindustrie und Medien, berichtet sie. In weniger als zwei Jahren hat die Wirtschaftsingenieurin bereits die Karrierestufe zum Senior Consultant erreicht. Sie spricht von einem Berufsstart und einer Beraterkarriere mit perfekter Balance.

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Aktuell im Forum

4 Kommentare

Adidas Digital Trainee Program

WiWi Gast

Könntet ihr bitte eine Zahl nennen, was sie zahlen?

2 Kommentare

Neuer Master an FSFM ab 2019

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Ich selbst bin an der FS und sehe die neuen spezialisierten Programme sehr kritisch. Wir sollten uns eher mal auf den Flagship-Bachelor und zwei, drei verschiede ...

2 Kommentare

Trainee Kühne & Nagel

WiWi Gast

Ich habe das Programm nicht absolviert, aber habe dort mein Praktikum in der Kontraktlogistik gemacht und mich über das Traineeprogramm informiert. Sie zahlen echt schlecht. Vor 2 Jahren wollten sie m ...

26 Kommentare

Digitalberatung 2019

WiWi Gast

Fairer Punkt, damit kann man ja mal anfangen zu diskutieren :)

2304 Kommentare

Re: eAssessment, Telefoninterview BMW Global Leader Development Programme?

WiWi Gast

Und wie siehts bei Rückmeldungen für connected car aus?

8 Kommentare

Arbeitszeiten bei MBB im Ausland weniger?

WiWi Gast

Jetzt streitet sich schon der deutsche Michel mit dem Japanischen Kulturknecht, wer länger arbeitet, um dann jeweils angeben zu können. . .

10 Kommentare

MBA (Wharton) oder M.Sc. Finance LSE ?

WiWi Gast

Habt ihr alle Millionen geerbt? Wieso will man sich für 50k Euro einen UK MFin oder für 100k+ einen US MBA kaufen, wenn man mit einem Mannheim oder Goethe Master umsonst genauso im IB unterkommt. ...

1 Kommentare

Noten für MSc HHL

WiWi Gast

Ab welchem Schnitt wird an der HHL gecutted? Habe 2,3, 2 Praktika, Ausland und 1 Jahr BE im Controlling

185 Kommentare

Re: Gehalt Deutsche Bahn AG

WiWi Gast

44 WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: ...

22 Kommentare

Game of Thrones Finale

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Nicht der TE, aber dafür ist das Unterforum "Fun & Allgemeines" doch. ...

1026 Kommentare

INspire - the Leaders Lab

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Ich hab auch noch keine Absage und mein OA ist schon 2 Wochen her. Denkst du das ist gut?

9 Kommentare

Abitur-Note in den Lebenslauf ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.05.2019: Ja, zumindest machst du dich bei bestimmten Unternehmen (bei mir bspw. IB) verdächtig oder wirst gar nicht eingeladen, wenn es du es nicht angibst. Wurde zwar ...

10 Kommentare

Elektrotechnik vs. Informatik

WiWi Gast

Informatik ist definitiv nicht überlaufen! Würde auch Informatik machen ... E-Technik würde auch gehen, aber Info ist mMn etwas besser. Maschinenbau ist überlaufen und nicht mehr so zukunftsträcht ...

10 Kommentare

In welchen deutschen Städten würdet ihr investieren?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Ich studiere in Amsterdam und von niedrigen Immobilienpreisen (bzw. in meinem Fall Mieten, aber ich erwarte eine starke Korrelation) kann ich nur träumen. ...

75 Kommentare

Re: TU München - Master in Management & Technology

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2019: Sorry, mein Fehler. Ich habe Maschinenbau (Bachelor und Master) studiert und mich für MiM beworben. Wrong thread! ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Industrie 4.0

Industrie 4.0

Industrie 4.0: Weltweite Rekord-Investitionen bis 2020 von 900 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Für die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette wollen branchenbezogene Unternehmen bis 2020 mehr als 900 Milliarden US-Dollar investieren. Von der Industrie 4.0 versprechen sich die Unternehmen signifikante Vorteile bei Kosten, Effizienz und Gewinn; das zeigt die neue globale Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab Februar 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. Februar 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Sommersemester 2019. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z