DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Aktien & GeldanlageAktien

Jetzt VW Aktien kaufen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Jetzt VW Aktien kaufen?

Ich überlege, obs ein guter Zeitpunkt ist, jetzt bei VW Aktien einzusteigen. Das KGV ist unter 6 und mit dem Rücktritt ist etwas Druck raus. Dem Dieselmarkt wirds glaub ich nicht so viel anhaben.

Die Frage ist, ob da rechtlich noch viel nachkommt?

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Würde aktuell erstmal die Finger von allen Automobilaktien lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Klar. Erst mal warten bis die Kurse wieder oben sind, um dann viel zu teure Aktien kaufen zu können...

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Die Frage ist dein Anlagehorizont. Ich seh in diesem Kursrutsch jetzt vor allem viel Panik. So heftig hatte ja scheinbar selbst Winterkorn nicht damit gerechnet. Dass das solche Wellen schlägt, ist mal wieder eine Mediensache und die IAA heizt das Thema nur noch mehr an.

Bei einem Kurs unter Buchwert kann die Aktie auf lange Sicht "eigentlich" nur wieder zulegen.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Volkswagen stehen jetzt so im Rampenlicht, wer weiss, was da noch für Meldungen nachkommen. Warte lieber noch ein paar Wochen ab, bis eine andere Sau durchs Dorf getriebn wird. Zur Zeit wär der Einstieg schon sehr mutig. Schau dir mal gestern den Kursverlauf an. Bei der Volatilität ist das zumindest kurzfristig ein reines Glücksspiel.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Die Nachfrage wird vermutlich gar nicht so leiden. Man wird beim Diesel etwas mehr über den Preis verkaufen. Die Gewinnspanne ist ja mehr als ordentlich bei VW, wenn man sich die letzten Jahresergebnisse so ansieht. So mancher wird die Gelegenheit nutzen, um jetzt nicht nur die Aktie, sondern auch einen VW unter Wert zu kaufen.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Das tut VW vielleicht sogar ganz gut, wenn die sich jetzt evtl. noch mehr auf andere Technologien konzentrieren. Ich versteh die Dieselfahrer mittlerweile nicht mehr. Die Bifuels mit LPG von VW oder andere Hybridfahrzeuge finde ich viel attraktiver.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Selbst wenn die Nachfrage nicht so extrem einbrechen sollte, die anstehenden Sammelklagen aus den USA für die Verkäufe der letzten Jahre wird teuer.

Wie auch immer, heute morgen legt die VW Aktie aber zu.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

VW ist nix zum zocken, sondern was für 5 Jahre liegenlassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

audi und porsche müssen auch den hut nehmen und wieder 10 EUR runter die vw aktie.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Wie war das noch: "Nicht ins fallende Messer greifen"? :D

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - Mr-Dax: Wem nutzt das VW-Bashing

Das klingt nach Gordon Gekko Stil und dem Drehbuch für Wall Street 3.....

Dass selbst die Aktien von solchen Milliarden-Konzernen wie VW durch das "VW-Bashing" so abschmieren können, ist Wahnsinn. Da steckt eigentlich soviel Substanz und Cash hinter. Ich finds verrückt.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - Mr-Dax: Wem nutzt das VW-Bashing

Das Manager Magazin hat einen interessanten Artikel dazu, in dem der Absturz der VW-Aktie keineswegs als übertrieben und Anlegerpsychologie bezeichnet wird.

  • Strafzahlungen
  • Rückruf und Reparatur
  • Sammelklagen von Autobesitzern
  • Sammelklagen von Aktionäre
  • Imageverlust

Spannend ist der Hinweis auf die strenge Unternehmenskultur / Fehlerfeindliche Kultur.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/der-kursverfall-der-vw-aktie-a-1054592.html

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

NEIN! Sicher kann man mit VW Aktien über kurz oder vor allem lang eine positive Rendite erzielen aber die Frage muss doch nicht lauten, kaufe ich Vw Aktien sondern kaufe ich aktuell VW Aktien oder EINE ANDERE AKTIE?

Da muss ich mir doch heute nur die Börse anschauen und da sind VW Aktien das Schlusslicht im DAX. Generell überleg dir dreimal, ob du aktuell überhaupt in irgendeine Automobilaktie reingehst. Ich bin froh, dass ich keine habe und werd da auch vorerst die Finger von lassen. Einzelne Aktien halt ich eh für Zockerei aber das ist wieder ein anderes Thema. Wobei VW Aktien sogar Zockerei hoch 10 sind. Das hat ja nichts mehr mit überlegter Geldanlage zu tun. Wieviele Aktien würdst du denn überhaupt kaufen wollen?

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Oha, hier sind die Meinungen zur VW Aktie ja eher skeptisch.

Dachte eben nach dem Kursrutsch evtl auch ein paar VW Aktien ins Depot zu legen aber laut letzter Pressemeldung waren die Vorzeichen selbst ohne Skandal auch nicht gerade optimal.

Der Volkswagen Konzern hat von Januar bis August 2015 weltweit 6,55 (Januar-August 2014: 6,64; -1,5 Prozent) Millionen Fahrzeuge an Kunden übergeben. Auf den Einzelmonat August entfielen 714.400 (August 2014: 755.200; -5,4 Prozent) verkaufte Einheiten. ?Der Monat August spiegelte das harte Marktumfeld. Südamerika und Russland bleiben angespannt, ebenso die Entwicklung in China. Rückenwind verspüren wir weiterhin in Nordamerika und vor allem Europa", sagte Konzernvertriebsvorstand Christian Klingler am Freitag in Wolfsburg. Klingler weiter: ?Die Entwicklung der Marken des Volkswagen Konzerns zeigte sich unterdessen unterschiedlich.

und jetzt kommt's:

Vor allem für die Marke Volkswagen Pkw mit hohen Marktanteilen in den gegenwärtig schwierigen Ländern bleibt die aktuelle Marktsituation herausfordernd."

http://www.volkswagen-media-services.com/detailpage/-/detail/Volkswagen-Konzern-liefert-per-August-655-Millionen-Fahrzeuge-aus/view/2705209/7a5bbec13158edd433c6630f5ac445da?p_p_auth=vEMW5aMi

Die Schadensersatzzahlungen und Sammelklagen mal aussen vor gelassen, wenn nach dem Skandal der starke Nordamerikanische Markt und Europa jetzt noch einbrechen, siehts gar nich gut aus.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

In den USA sicher aber in Europa hält sich die Nachfrage. Der wichtigste Absatzmarkt in Europa ist Deutschland mit zuletzt 13 % und hier interessiert die "Abgaskungelei" von den Käufern glaub ich keine Sau. Die USA haben nicht mal die Häfte der Absätze von Deutschland. Wenn der deutsche und europäische MArkt stabil bleibt, sieht das nicht so schlecht aus wie mancher meint.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

ist auch eine politische Frage. Jetzt Kaufen oder nicht ist wohl eher eine Spekulation darauf wie VW bestraft wird und ob andere davon auch betroffen sind.

Ich meine wenn die Politik durchgreift und wirklich Entschädigungen 11*10^6 bzw. Nachbesserung für die Autos fordert dann kann es brenzlig werden.

Wenn ich als Verbrauche so getäuscht wurde, dann würde ich wenigstens 5TEuro als Entschädigung fordern (schlechter Wiederverkaufswert, Betrug, Schadensersatz, usw.) ---> 5*10^3*11*10^6 = 55*10^9 Ist natürlich eine extreme Rechnung aber so kommt man ganz schnell auf 55 Milliarden ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Die Frage ist aus meiner Sicht, ob die Aktie bald nicht noch viel weiter runtergehen wird. Und da die nächste Rezession schon in den Startlöchern steht, sollte man damit rechnen. Kaufen sollte man erst, wenn es ganz schlecht aussieht.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Fast 3 Mio. betroffene Fahrzeuge von VW in Deutschland. Falls es für die eine Rückrufaktion geben sollte, meine Herrn. Aktie jetzt schon wieder nicht mehr weit von der 100er-Grenze weg.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

"Der US-Think Tank Eurointelligence schätzt, dass der Schaden allein für VW bei 100 Milliarden Euro liegen könnte ? größer als die Griechenland-Rettung."

Zitat Deutsche Wirtschaftsnachrichten

Das wars mit den guten Zeiten in Wolfsburg...

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - VW-Aktien auf Talfahrt

und wieder ist vw bei den vorzügen unter 100 gerutscht und bei den stammaktien auch 7% verlust. was meint ihr wie gehts morgen weiter?

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - US-Höchststrafe für VW nur 7,4 Mrd. $

Hier endlich mal gute Nachrichten:

..... Höchststrafe von 37.500 Dollar je Fahrzeug nur für ersten zehn in Regelverstoß verwickelten Autos

..... im Volkswagen-Fall eine Höchststrafe von insgesamt 7,4 Milliarden Dollar

..... bislang für VW in den USA von bis zu 18 Milliarden Dollar Strafe ausgegangen

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-09/35084063-us-hoechststrafe-fuer-vw-betraegt-offenbar-nur-7-4-milliarden-dollar-015.htm

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - VW-Aktien auf Talfahrt

Neuer Tiefstwert der VW Vorzüge bei fast 94 Euro!

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - VW-Aktien auf Talfahrt

Die Stämme zwischenzeitlich fast bei 100 Euro angekommen!!

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - VW-Aktie ein Schnäppchen?

VW-Aktie nicht jetzt vielleicht ein Schnäppchen?

Finanz- und Börsenexperte Max Otte hat sich jetzt auch mit der Frage beschäftigt, ob ein Kauf von VW Aktien lohnt.

Seine konservative Schnellbewertung unter den Prämissen (4 Planjahre):

  • Umsatzverlust von zehn Prozent p.a. in den USA
  • Umsatzverlust von fünf Prozent p.a. im Rest der Welt
  • weiterer Umsatzanstieg von einem Prozent p.a. in der Region Asien / Pazifik

"Unter diesen sehr gedämpften Annahmen hätte die Aktie ein Potential von 15 bis 20 Prozent."

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Prof-Otte-Kolumne-VW-eine-Idee-wert-4535137

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - VW-Aktie ein Schnäppchen?

Schade, dass er sich nicht zu den Schadensersatzzahlungen und Nachbesserungen äußert.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - VW-Aktionsplan, 11 Mio. Fahrzeuge betroffen

Volkswagen AG stellt Aktionsplan zur Nachbesserung von Dieselfahrzeugen mit EA 189 EU5-Motoren vor

  • Aktuelle Neuwagen des Konzerns mit EU6 Motoren nicht betroffen
  • Technische Lösungen werden erarbeitet und den zuständigen Behörden noch im Oktober vorgestellt

Die Volkswagen AG stellt ihren Aktionsplan zur Nachbesserung des Abgasverhaltens von Dieselfahrzeugen vor.

Die betroffenen Kunden werden in einem ersten Schritt informiert, dass das Abgasverhalten ihres Fahrzeugs in Kürze nachgebessert werden kann. Alle Fahrzeuge sind technisch sicher und fahrbereit.

Der Aktionsplan sieht vor, dass Volkswagen und die weiteren betroffenen Marken des Konzerns im Oktober den zuständigen Behörden die technischen Lösungen und Maßnahmen vorstellen. Die Kunden dieser Fahrzeuge werden in den nächsten Wochen und Monaten darüber informiert. Alle betroffenen Konzernmarken werden nationale Internetseiten schalten, wo sich Kunden über den aktuellen Stand der Dinge fortlaufend in Kenntnis setzen können.

Eine interne Auswertung ergab am Freitag, dass von insgesamt elf Millionen Konzernfahrzeugen weltweit rund fünf Millionen Fahrzeuge der Marke Volkswagen Pkw eine Servicemaßnahme erhalten werden. Diese Fahrzeuge bestimmter Baujahre und Modelle (wie zum Beispiel der Volkswagen Golf der sechsten Generation, der Volkswagen Passat der siebten Generation oder die erste Generation des Volkswagen Tiguan) sind mit Dieselmotoren des Typs EA 189 ausgestattet.

http://www.volkswagen-media-services.com/detailpage/-/detail/Volkswagen-AG-stellt-Aktionsplan-zur-Nachbesserung-von-Dieselfahrzeugen-mit-EA-189-EU5-Motoren-vor/view/2741106/7ce7bbb1ed184acf8bb61223ecd9d7fb?p_p_auth=R35UkKyU

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - Aktien von VW, Daimler und BMW geben Gas

Aktien von Volkswagen, Daimler und BMW geben Gas

Die gesenkte Mehrwertsteuer auf kleinere Fahrzeuge in China sorgt für aufgehellte Stimmung im Automobilsektor. BMW, Daimler und Volkswagen gewinnen um bis zu sechs Prozent. Die Zulieferer Continental, ElringKlinger, Leoni und Grammer rücken ähnlich stark vor. In China gewinnt Great Wall Motor die täglich maximal möglichen zehn Prozent.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Aktien-von-Volkswagen-Daimler-und-BMW-geben-Gas-Hoffnung-auf-hoeheren-China-Absatz-1000834735

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - Aktien von VW, Daimler und BMW geben Gas

Na der Aktien-Turbo hat heute aber wirklich nur kurz gezündet. Die Aktien gehen ja mit jeder neuen Meldung direkt hoch und runter. Achterbahn statt Aktien-Turbo würd ich eher sagen. So'n paar VW-Knallernews dürften in den nächsten Tagen sicher noch kommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - Aktien von VW, Daimler und BMW geben Gas

Für mich zum Einstieg bei VW-Aktien auch definiv zu früh. Trotzdem wird die Situation so langsam transparenter und ich bezweifle, dass da noch Wahnsinns Neuigkeiten über den Abgasskandal oder VW rauskommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - Zweifel an Erholung der VW-Aktien

Zweifel an Erholung der VW-Aktie wachsen

Die VW-Vorzugsaktie ist im Laufe des Handelstages unter 92 Euro gefallen. Das ist nicht nur der tiefste Stand seit vier Jahren. Es ist auch niedriger als das zweitniedrigste von Analysten ausgegebene Kursziel für die Aktie nach dem Abgasskandal. Damit ist noch keine Erholung erkennbar für das Papier, das seit dem Auffliegen des Abgas-Skandals rund 40 Prozent an Wert eingebüßt hat.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Zweifel-an-Erholung-der-VW-Aktie-wachsen-article16060446.html

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - VW-Aktie fällt auf Vier-Jahres-Tief

VW fallen auf ein frisches Vier-Jahres-Tief. Die Aktien verlieren bis zu 3,9 Prozent auf 92,75 Euro. Damit notieren sie so niedrig wie seit Oktober 2011 nicht mehr und sind mit Abstand größter Verlierer im Dax. Nach dem Abgasskandal hat die Pariser Staatsanwaltschaft Vorermittlungen gegen VW eingeleitet.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Volkswagen-Aktie-faellt-auf-Vier-Jahres-Tief-Pariser-Staatsanwaltschaft-leitet-Vorermittlungen-gegen-VW-ein-1000839476

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Hoffentlich haben dich deine Bedenken von den VW-Aktien abgehalten. Nur 10 Tage später sind die mal eben weitere 25 EUR abgerauscht! Da bewahrheitet sich mal wieder die alte Börsenweisheit: Greif nicht ins fallende Messer.

Falls nicht denkst du aber bestimmt, soll ich denn jetzt kaufen? :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen? - 8 Mio. VW in der EU betroffen

Volkswagen-Konzern: Acht Millionen Autos von Abgasaffäre in der EU betroffen

Von den elf Millionen Autos, die vom VW-Abgasskandal betroffen sind, fahren allein acht Millionen innerhalb der Europäischen Union. Der Konzern zeigt sich transparent - auch um einer allzu kritischen Befragung des US-Repräsentantenhauses zu entgehen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vw-acht-millionen-autos-in-der-eu-betroffen-a-1056327.html

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Ein interessanter Leserbrief eines amerikanischen Professors im britischen "Economist"

http://www.economist.com/news/letters/21672008-letters-editor
deckt auf, daß Mitarbeiter der EPA über Schummelsoftware seit 1994 Bescheid wußten. Die kalifornische Dame soll sich nicht so aufplustern sondern über den Tellerrand Ihres mit Washingtoner Regierungssubventionen immer gut gemästeten Gemeinwesen hinausschauen.

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Rückruf betroffener EA189-Dieselfahrzeuge durch das Kraftfahrtbundesamt (KBA) beschlossen

Volkswagen begrüßt die schnelle Entscheidung des Kraftfahrtbundesamts (KBA), den in der vergangenen Woche vorgelegten Zeit- und Maßnahmenplan durch einen Rückruf umzusetzen. Damit herrscht für die Kunden jetzt Klarheit bezüglich der weiteren uneingeschränkten Nutzung der Fahrzeuge.
http://www.volkswagen-media-services.com/detailpage/-/detail/Rckruf-betroffener-EA189-Dieselfahrzeuge-durch-das-Kraftfahrtbundesamt-KBA-beschlossen/view/2803451/7a5bbec13158edd433c6630f5ac445da?p_p_auth=VIJw8lKU

antworten
WiWi Gast

Re: Nach CO2-FalschangabenVW-Aktie stürzt ab

Nach CO2-FalschangabenVW-Aktie stürzt ab

Jetzt auch noch Unregelmäßigkeiten bei den CO2-Werten? Die neuen schlechten Nachrichten aus Wolfsburg lassen die VW-Aktie um mehr als zehn Prozent einbrechen. Kein Wunder, sagt ein Analyst zu n-tv.de. VW werde jetzt zur Deutschen Bank der Autobranche.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/VW-Aktie-stuerzt-ab-article16278361.html

antworten
WiWi Gast

Re: Nach CO2-FalschangabenVW-Aktie stürzt ab

Langfristig gesehen können die doch eigentlich nur wieder steigen oder was meint ihr?!

Ich denke, nun wo alles raus ist ( :D ) werde ich auch mal im kleineren Stil einsteigen..

antworten
JenniferE

Re: Nach CO2-FalschangabenVW-Aktie stürzt ab

Also ich bin auch der Meinung, dass die langfristig nur wieder steigen können.
Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass es noch weiter bergab geht.

Da bis jetzt nur bei einigen wenigen Motoren das aufgekommen ist, eventuell sind da noch weitere verstrickt. Und der VW Konzern besteht auch nicht nur aus VW, Audi und Porsche. Da kann es noch viel weiter gehen...

[%sig%]

antworten
WiWi Gast

Re: Jetzt VW Aktien kaufen?

Diese aufgeblasene Nummer interessiert doch keine Sau, VW hat in den USA nichtmal 4% Marktanteil, aus US Sicht ist das ne Kleinwagenmarke mit Lada-Image.. Was den Dieselanteil von den 4% angeht wird das noch kleiner.

Das ist eher ein Medienaufhänger für Deutschland und Europa um das notwendige Gesundschrumpfen und den Abbau der Überkapazitäten besser durchdrücken zu können. Soviele taktische Neuzulassungen kann man gar nicht machen, und die Staatshilfen für die VW Bank sollen irgendwann auch zurück... Die Märkte sind in der EU gesättigt und seit Jahren in der Depression, die Griechen kaufen keine Neuwagen. , China läuft auch nicht mehr so krass und der Kunstdünger der vor paar Wochen die Hafenstadt in Schutt und Asche gelegt hat der hat auch nen Haufen VW mitgenommen.

Es wird erst "Sparpakete" geben, es wird aber auch Werksschließungen geben.

VW Aktien? Solang die über Daimler sind, ist das nur spekulatives Hoffen, dass das Crackpfeifenniveau der letzten Jahre wieder erreicht wird. - Da war mindestens soviel Luft wie bei Netflix drin. - jetzt kommt man ganz langsam wieder auf ein realistischeres Niveau. Aber da ist noch Luft nach unten.

antworten

Artikel zu Aktien

Dividendenstudie 2017: Rekordausschüttung der 137 Dax-Unternehmen

Cover der FOM-Dividendenstudie 2017

Dividendenrekord - Die deutschen Börsenfirmen schütten im Jahr 2017 gut 46 Milliarden Euro an ihre Aktionärinnen und Aktionäre aus. Das sind neun Prozent mehr Dividenden als im Vorjahr 2016 und der höchste Wert seit dem Jahr 2008. Insgesamt zahlen 137 von den 160 in DAX, MDAX, TecDAX und SDAX vertretenen Unternehmen eine Dividende. Mehr als je zuvor.

Anzahl der Aktienanleger seit 2001 um 35 Prozent gesunken

Boerse, App, Aktien, Kurs, Kurse,

Die Zahl der Aktionäre und Besitzer von Aktienfondsanteilen ist im ersten Halbjahr 2011 um 136.000 gestiegen. Insgesamt waren 8,3 Mio. Anleger in Deutschland direkt oder indirekt in Aktien investiert. Gegenüber dem Höchststand im Jahr 2001 bedeutet die aktuelle Zahl jedoch einen Rückgang um rund 4,5 Mio. (35,3 Prozent).

Deutsche besitzen 27 Millionen Wertpapierdepots

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Etwa jeder dritte Deutsche verfügt über ein Wertpapierdepot. Rund 27 Millionen Depots besaßen die privaten Haushalte in Deutschland 2010. In diesen lagen Wertpapiere im Wert von 783 Milliarden Euro.

Natur-Aktien-Index (NAI) aus 30 sozial-ökologischen Unternehmen

Natur, Nachhaltigkeit,

Der Natur-Aktien-Index (NAI) umfasst 30 internationale Unternehmen, die nach besonders konsequenten Maßstäben als erfolgreiche Öko-Vorreiter ausgewählt werden. Der seit 1997 bestehende Index gilt als Orientierung für »grüne Geldanlagen«.

Soziale Schere bei Aktienanlagen öffnet sich

Im ersten Halbjahr 2010 lag die Zahl der Aktionäre und Aktienfondsbesitzer in Deutschland bei 8,6 Millionen und ist damit erneut leicht gesunken. Dies entspricht einer Aktionärsquote von 13,3 Prozent der deutschen Bevölkerung. Im Jahr 2009 besaßen noch 8,8 Millionen Anleger Aktien oder Aktienfondsanteile

Geldanlagen in Aktienfonds erfordern viel Geduld

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Die Anlageergebnisse von Investmentfonds-Sparplänen haben sich seit Jahresbeginn stetig verbessert. Dies trifft besonders für die Ergebnisse von Aktienfonds-Sparplänen zu.

Börsenkommentar: Zeichen der Ermüdung

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Börsen-Zeitung: Kommentar von Christopher Kalbhenn

Incentive-Studie: Klassische Aktienoptionspläne verlieren an Bedeutung

Gehaltsstudie Managergehälter Österreich

Die Wirtschaftskrise fördert den Trend zu einer stärker am langfristigen unternehmerischen Denken ausgerichteten Vergütungspolitik deutscher Aktiengesellschaften, wie eine aktuelle Studie der Managementberatung Kienbaum zeigt.

Voreiliger Optimismus an den Börsen

Auf einem Computer wird eine Börsentabelle  angezeigt.

Börsen-Zeitung: Kommentar von Dieter Kuckelkorn zu den Finanzmärkten

Krise? Welche Krise? - Rally am Aktienmarkt setzt sich fort

Ein alter Tachometer.

Börsen-Zeitung: Kommentar von Dieter Kuckelkorn zu den Finanzmärkten

Bodenbildung in Sicht - Stabilisierungstendenzen an den Aktienmärkten

Börse, Chart, Trading, Aktien, Kurse, Analyse, Kerzenchart, Trader, Broker,

Börsen-Zeitung: Kommentar von Christopher Kalbhenn zu den Märkten

20 Jahre Dax: Aktienindex und Vorstandsgehälter entwickeln sich im Gleichschritt

Gehaltsstudie Managergehälter Österreich

Wenn der zwanzigste Geburtstag des Dax gefeiert wird, hat nicht nur der Aktienindex eine Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Auch die Vorstandsgehälter stiegen deutlich und entwickelten sich im Gleichschritt mit dem Dax.

EZB-Direktoriumsmitglied Stark: Konjunktur wird Turbulenzen an den Börsen verkraften

Ein Wasserwirbel von Dunkelheit umgeben.

Die Europäische Zentralbank hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die Konjunktur in der Euro-Zone die Turbulenzen an den Aktienmärkten verkraften kann.

Wirtschaftsweiser: Deutsche Konjunktur durch Börsencrash nicht gefährdet

Volkswirt Wolfgang Franz, Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, sieht auch nach den jüngsten Kurseinbrüchen an den Aktienmärkten keine Gefahr für die Konjunktur in Deutschland.

Handelsblatt-Prognosebörse »eix-market.de«

Handelsblatt-Prognoseboerse eix-marktet

Auf der Prognosebörse EIX sagen Bürger die Wirtschaftsentwicklung voraus. Die Teilnehmer handeln die Prognose wichtiger Konjunkturdaten – Bruttoinlandsprodukt, Inflationsrate, Arbeitslosenzahlen, Exporte, Bruttoanlageinvestitionen – über virtuelle Aktien. Dabei wird die persönliche Erwartung über Aktienankäufe und -verkäufe auf der Prognosebörse umgesetzt.

Antworten auf Jetzt VW Aktien kaufen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 61 Beiträge

Diskussionen zu Aktien

82 Kommentare

Eure Aktienpicks

WiWi Gast

Super Argumentation, leider habe ich trotzdem recht behalten. Momentan bei 150, wird safe noch 200 knacken innerhalb von 2019. C ...

Weitere Themen aus Aktien & Geldanlage