DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Aktien & GeldanlageUhr

Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2017:

Warum wollt Ihr Rolex?

Holt Euch lieber A Lange & Söhne.

Lange hat sich in den letzten Jahren was die Preise angeht ziemlich verhoben die Uhren gibt es mit massivem Nachlass und bis auf wenige Modelle ist auch alles sofort verfügbar.

Zudem hat ALS kaum etwas im Angebot was wirklich freizeittauglich ist die Uhren sind als 1. Uhr wohl eher nicht die beste Wahl.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Meinungen zu der Tag Heuer Carrera, mit Caliber 5, mit Lederarmband?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Sorry, meinte natürlich Calibre 5 automatic!

WiWi Gast schrieb am 30.10.2017:

Meinungen zu der Tag Heuer Carrera, mit Caliber 5, mit Lederarmband?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

A Lange & Söhne nicht alltagstauglich?
Datograph? Lange 1 Time Zone?

Preisnachlasse gibt es sowohl bei PP als auch bei Rolex. Aber ich gebe zu, dass die Preisnachlasse bei ALS schon heftiger sind.

Aber wer sich so eine teure Uhr als Anlageobjekt kauft oder mit der hohen Wiederverkaufsmöglichkeit kauft, sollte lieber die Finger davon lassen.

Ich bin sowieso kein Freund von "Sachvermögen mit potentiellem Investment".

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Als 3. oder 4. Uhr kein Thema. Beides schöne Uhren ich schwirre auch schon lange um eine große Lange 1 herum allerdings alles in Edelmetall meist mit Lederbändchen und 10 oder 3 atm, das kommt einfach nicht gut wenn man damit mal ins Schwimmbad will oder wandern oder für den Strandurlaub. Die Preissphären einer Vollgold Rolex sind auch schnell erreicht und übertroffen.

WiWi Gast schrieb am 31.10.2017:

A Lange & Söhne nicht alltagstauglich?
Datograph? Lange 1 Time Zone?

Preisnachlasse gibt es sowohl bei PP als auch bei Rolex. Aber ich gebe zu, dass die Preisnachlasse bei ALS schon heftiger sind.

Aber wer sich so eine teure Uhr als Anlageobjekt kauft oder mit der hohen Wiederverkaufsmöglichkeit kauft, sollte lieber die Finger davon lassen.

Ich bin sowieso kein Freund von "Sachvermögen mit potentiellem Investment".

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Welche 3 Uhren von Patek haben das grösste Wertsteigerungspotential?

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Würdet ihr eher eine neue Tag Heuer oder eine gebrauchte Breitling colt empfehlen (Kriterien: Qualität, Langlebigkeit, Prestige, für Big 4 Advisory)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

WiWi Gast schrieb am 06.11.2017:

Würdet ihr eher eine neue Tag Heuer oder eine gebrauchte Breitling colt empfehlen (Kriterien: Qualität, Langlebigkeit, Prestige, für Big 4 Advisory)

Von welcher Tag Heuer sprechen wir? Die Marke besteht heute aus einer recht wahllosen Anhäufung von Modellen von denen einzig noch die Klassiker wie Monaco, Monza und das obere Segment wie das Tourbillon interessant sind.

Um mal Tom Bolt bezüglich Tag Heuer zu zitieren "they think they can play the mating game better"

Eine gebrauchte Colt spricht wohl auch für das unterste Neu-Preissegment bei Tag Heuer.

Langlebig wird sie sicherlich sein von Prestige kann man in dem Segment aber nicht sprechen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

WiWi Gast schrieb am 06.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 06.11.2017:

Von welcher Tag Heuer sprechen wir? Die Marke besteht heute aus einer recht wahllosen Anhäufung von Modellen von denen einzig noch die Klassiker wie Monaco, Monza und das obere Segment wie das Tourbillon interessant sind.

Um mal Tom Bolt bezüglich Tag Heuer zu zitieren "they think they can play the mating game better"

Eine gebrauchte Colt spricht wohl auch für das unterste Neu-Preissegment bei Tag Heuer.

Langlebig wird sie sicherlich sein von Prestige kann man in dem Segment aber nicht sprechen.

Dachte an z.B an Carrera, Aquracer oder Chronograph. Ich finde für bis 1200 € sind das fast die einzigen "Markenuhren" die ansatzweise als Luxus-Assecciore wahrgenommen werden. hätte ich das Geld über würde ich mir natürlich sofort eine Submariner oder Navitimer zulegen bzw. Die IWC Pilot etc. Find die einfach klasse und zeitlos...

Momentan habe ich eine Hommage der Sub (steinhart Ocean) die wie ich finde auch sehr wertig ist, aber eben nur eine Hommage.

Einzig bezahlbar wäre noch ne Omega aber für die kann ich mich einfach nicht gewinnen

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

WiWi Gast schrieb am 06.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 06.11.2017:

Dachte an z.B an Carrera, Aquracer oder Chronograph. Ich finde für bis 1200 € sind das fast die einzigen "Markenuhren" die ansatzweise als Luxus-Assecciore wahrgenommen werden. hätte ich das Geld über würde ich mir natürlich sofort eine Submariner oder Navitimer zulegen bzw. Die IWC Pilot etc. Find die einfach klasse und zeitlos...

Also:

  • Carrera: Eigentlich das Standardmodell der Marke aber sie ändern alle paar Jahre komplett die Optik was dazu führt dass die Marke keinerlei aktuelles Gesicht hat.

  • Aquaracer ist das absolute Einstiegssegment bei Tag Heuer. Ich persönlich kann den Uhren nichts abgewinnen. Sie machen auch immer etwas den Eindruck einer Kinder-Uhr auf mich.

  • Ein Chronograph ist eine Stoppuhr und kein Modell von Tag Heuer fast jeder Hersteller hat Chronographen im Programm.

Wie bereits erwähnt auf mich macht Tag Heuer seit Jahren leider den Eindruck der möchtegern Einstiegsuhr im gehobenen Preissegment. Ich hoffe die Marke gewinnt jetzt wieder an Fahrt da Bieber das Management übernommen hat aber kaufen würde ich aktuell davon nichts.

Spare doch einfach noch 2 3 Monate und kauf dir irgendwas Hübsches.

Momentan habe ich eine Hommage der Sub (steinhart Ocean) die wie ich finde auch sehr wertig ist, aber eben nur eine Hommage.

Einzig bezahlbar wäre noch ne Omega aber für die kann ich mich einfach nicht gewinnen

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Also:

  • Carrera: Eigentlich das Standardmodell der Marke aber sie ändern alle paar Jahre komplett die Optik was dazu führt dass die Marke keinerlei aktuelles Gesicht hat.

  • Aquaracer ist das absolute Einstiegssegment bei Tag Heuer. Ich persönlich kann den Uhren nichts abgewinnen. Sie machen auch immer etwas den Eindruck einer Kinder-Uhr auf mich.

  • Ein Chronograph ist eine Stoppuhr und kein Modell von Tag Heuer fast jeder Hersteller hat Chronographen im Programm.

Wie bereits erwähnt auf mich macht Tag Heuer seit Jahren leider den Eindruck der möchtegern Einstiegsuhr im gehobenen Preissegment. Ich hoffe die Marke gewinnt jetzt wieder an Fahrt da Bieber das Management übernommen hat aber kaufen würde ich aktuell davon nichts.

Spare doch einfach noch 2 3 Monate und kauf dir irgendwas Hübsches.

Hmm guter Tipp: Eine schöne dicke 46er Navitimer - kurze Frage dazu:

Die kostet ja rund 6k. Ist sie das Geld denn auch "objektiv" wert? Wie ist das Prestige dieser Uhr, wie kommt die an? Ich weiss, wenn es einem gefällt soll man sie sich auch kaufen, aber ich frag mal trotzdem sind nämlich immerhin 6 tausend Euro für eine Uhr dafür muss ich 6 Monate sparen

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Wieso ist das Prestige denn so wichtig? Breitling ist halt in der Masse der Bevölkerung aufgrund der recht aggressiven Werbung noch sehr bekannt, einen Uhren Fan lockt man damit wohl weniger aus der Reserve.

Wenn es in die Richtung klassiche Flieger Uhr Chronograph gehen soll, würde ich wohl eher zur Breguet Type 20 oder 21 greifen.

46 = 46mm? Mir persönlich wäre sie als einzige Uhr zu groß und wuchtig. Als Erstuhr würde ich eher zum klassischen Navitimer greifen wobei ich persönlich jetzt auch nicht der Navitimer Fan bin da mir das Ziffernblatt zu überladen ist aber auf jeden Fall eine Uhr die man sich auch in vielen Jahren noch gut anschauen kann.

In dem Preissegment wäre auch schon eine Standard Rolex wie etwa eine Datejust drin die mir jetzt aufgrund des reduzierten Designs entgegen kommen würde und quasi zu allem gut tragbar ist.

WiWi Gast schrieb am 06.11.2017:

Hmm guter Tipp: Eine schöne dicke 46er Navitimer - kurze Frage dazu:

Die kostet ja rund 6k. Ist sie das Geld denn auch "objektiv" wert? Wie ist das Prestige dieser Uhr, wie kommt die an? Ich weiss, wenn es einem gefällt soll man sie sich auch kaufen, aber ich frag mal trotzdem sind nämlich immerhin 6 tausend Euro für eine Uhr dafür muss ich 6 Monate sparen

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Armbanduhr kaufen?

WiWi Gast schrieb am 13.11.2013:

Bloß keine Rolex oder Breitling!

Nicht das es schlechte Uhren wären aber es nun mal so, dass es die 2 bekanntesten Uhrenmarken sind und das führt dazu, dass man entweder denkt ist ne Fälschung oder in eine Schublade fällt mit Gesellen, nun sagen wir die "paar Mädels laufen haben/anschaffen lassen", Lottomillionäre und Import-Export-"Geschäfte" am Laufen haben. Also nicht gerade die intellektuellen Leuchten, Akademiker oder Stilikonen.

Solche Herrschaften können eine Marke schon "versauen".

Ist halt wie mit den Autos.. der Lottomillionär, der (erfolgreiche) Zuhälter, Rapstar oder Fussball Star mit dem IQ eines Stückchen Brot kauft eben nen Ferrari (Rolex) oder immer mehr einen Lamborghini (Breitiling). Am besten noch in giftgrün oder sonstiger "ausgefallener" Farbe. Leute mit Stil greifen da eher zum Maserati oder Maybach.

Also nicht das Rolex oder Breitling schlechte Uhren herstellen oder Ferrari schlechte Autos (die Autos von Lambo sind dagegen schon Schrott) aber diese Marken sind in meinen Augen einfach verbrannt und im seriöse Geschäftsleben ein No Go. Du würdest ja auch nicht mit nem Gürtel mit dicker fetter D&G Schnalle ins Geschäft kommen und aussehen wollen wie der aller letzte Disco Prolet.

A. Lange & Söhne oder Patek Philippe sind traumhafte Uhren.

Für den Berufsanfänger (dazu zähle Ich alle unter 5 Jahren BE) sind aber eher OMEGA oder etwas günstiger SINN oder TISSOT angesagt.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Armbanduhr kaufen?

Viele Lamborghinis und Ferraris dürftest du noch nicht gefahren haben. Der eine ist ein gehobener Audi, der andere ein Fiat. Welches ist wohl das tollere Auto?

Bezüglich der Analogie zur Uhr gebe ich dir aber uneingeschränkt recht. :)

WiWi Gast schrieb am 13.11.2013:

Für den Berufsanfänger (dazu zähle Ich alle unter 5 Jahren BE) sind aber eher OMEGA oder etwas günstiger SINN oder TISSOT angesagt.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Armbanduhr kaufen?

WiWi Gast schrieb am 01.02.2019:

Viele Lamborghinis und Ferraris dürftest du noch nicht gefahren haben. Der eine ist ein gehobener Audi, der andere ein Fiat. Welches ist wohl das tollere Auto?

Bezüglich der Analogie zur Uhr gebe ich dir aber uneingeschränkt recht. :)

Leute mit Stil fahren in ihrem A6/5er/E Klasse zur Arbeit und lassen den Lambo fürs Wochenende in der Garage.
Wie Autos sind auch Uhren KOMPLETT! subjektiv gut oder schlecht. Und deine Meinung der breiten Masse zuzusagen ist auch bisschen anmaßend, findest du nicht?
Die Rolex Oyster/air King/milgauss gehören immer noch zu den klassischsten Uhren im Geschäftsleben. Leider hast du aber recht, dass durch den Fakt dass der Markt von replicas überschwemmt ist, oft die falschen Leute mit solchen al Statussymbole prahlen.

BTW ein man mit Stil greift zu allem anderen aber keinem Maserati, viel italienischer (laut, zickig, prollig) geht es kaum. Die meisten unserer Executives fahren eher Aston Martin oder McLaren, alternativ ganz klassisch Porsche.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Armbanduhr kaufen?

Bei Maserati mit Stil hast du dich disqualifiziert :D

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Armbanduhr kaufen?

Wo seid ihr denn alle tätig, dass ihr alle Lambo und Ferrari fahrt? :) Wobei, ist ja wiwi-treff hier, so ziemlich jeder ist im IB, UB, PE, hat ein erfolgreiches Startup...

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Ich bin Praktikant und trage eine Rolex Day Date.
Hab im Leben bisher das getan, worauf ich Lust habe.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Trage Richard mille, ganz hässlich, aber Hauptsache teuer!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Nimm lieber Jacob&Co

WiWi Gast schrieb am 15.02.2019:

Trage Richard mille, ganz hässlich, aber Hauptsache teuer!

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Ich habe vor 3 Jahren Patek Philippe Nautilus 5711 gekauft und damals habe ich 45.000 EUR bezahlt. Und jetzt kostet die Uhr ca. 60.000 EUR.
Eine ungetragene Uhr kostet bis 70.000 EUR.

Ob dieser Hype weiter geht? Bestimmt. Aber denke, dass 70.000 EUR schon zu krass ist.
Selbst 45.000 EUR ist zu krass und rational lässt sich meine Entscheidung nicht erklären.

Aber ich habe sie nicht zum Anlagezweck gekauft, sondern zum Zweck, dass ich eine Uhr brauche, die mein ganzes Leben lang begleitet.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Nautilus habe ich zu spät gekauft, ca. 59k EUR, aber wenn der Trend so weiter geht kann ich sie trotzdem mit Gewinn verkaufen.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Push

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 28.08.2019:

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Die die du vor 3 Jahren gekauft hast

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Push

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

Push

Sind immer noch die gleichen Modelle

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Rolex Daytona 116500LN
Patek Nautilus 5711

Thread kann geschlossen werden

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Ich würde bei Rolex Submariner Hulk sagen, da man munckelt dass diese nächstes Jahr discontinued wird.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Meinungen zur Maurice Lacroix Aikon?
Qualität scheint in Ordnung zu sein und der Preis macht sie zur Einstiegsuhr

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

Meinungen zur Maurice Lacroix Aikon?
Qualität scheint in Ordnung zu sein und der Preis macht sie zur Einstiegsuhr

No-Name Marke, die mit Rabatten um sich schmeißt.

Würde mir lieber eine ältere Omega Seamaster oder Speedy Reduced holen.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Ganz klar die Daytona Stahl bzw. generell die Rolex Stahl Sporties u. die Patek Philippe Nautilus. Die meisten anderen Uhren verlieren eher an Wert.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Wie siehts aus ? Wer hat seine Rolex von vor zwei Jahren weiterhin? Die Graumarkt Preise gehen aktuell durch die Decke.

antworten
Voice of Reason

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Ich hab eine 2012er Sea Dweller und eine 2020er Sea Dweller (die größere, mit Datumslupe) - noch bleibe ich standhaft, die Werte gehen aber echt fies nach oben.

WiWi Gast schrieb am 23.03.2022:

Wie siehts aus ? Wer hat seine Rolex von vor zwei Jahren weiterhin? Die Graumarkt Preise gehen aktuell durch die Decke.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 23.03.2022:

Wie siehts aus ? Wer hat seine Rolex von vor zwei Jahren weiterhin? Die Graumarkt Preise gehen aktuell durch die Decke.

Was zur Hölle?!? Ich verfolge das Ganze nicht ständig, aber mir ist durchaus bewusst dass die entsprechenden Modelle zu einem mehrfaches des Listepreises gehandelt werden. Ich glaube ne Stahldaytona mit Keramiklünette hat man als ich das letzte mal geschaut habe so um die 30k bekommen (weiss ehrlich gesagt garnicht was die Liste kostet, 11-12K?) und jetzt ist bei chronext eine mit weißem Ziffernblatt für 63k gelistet. Das kann ich mir halt beim besten Willen nicht vorstellen dass das jemand zahlt...

Hab ne 116600 damals noch unter Liste gekauft, da ist der Preis auch gestiegen, wenn auch nicht so absurd, aber verkaufen ist eigentlich keine Option, ich warte eher drauf, dass sich das bei Rolex irgendwann auch mal wieder normalisiert und ich mir vielleicht mal was wie die genannte Daytona oder SkyDweller anschaffen kann.

Solange weich ich auf andere Marken aus, die Blancpain die ich vor kurzem geordert habe gibt es auf dem Graumarkt knapp 25% unter Liste und dadurch, dass ich eh kein Instagram o.ä. habe kann ich auch verschmerzen, dass die nicht so gut zum 'Flexen' geeignet ist weil 'normale Leute' sie nicht erkennen.

PS: Es geht ja schon so weit dass Tudor auch schon über Liste gehandelt wird, seh ich grade :) Sonst wäre m.E. die Black Bay GMT schon echt schick (GMT Master ist seit Keramiklünette im Gegensatz zur Daytona garnicht mein Fall) und auch die BB58 fänd ich zum Listenpreis sehr attraktiv

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Ist relativ simpel.

Irre:

  • Rolex fast alles in Herrengrößen 1,5 bis 6 facher Listenpreis
  • Patek Sportmodelle von 5 fachen bis 170 fachen Listenpreis
  • Audemars Piguet alles Roy Oak x facher Listenpreis, Offshore bisserl drüber, der Rest auch kaum zu kriegen aber nicht über Liste weil AP möchte das man erst eine Kaufhistorie mit unpopulären Modellen hat bevor man eine Royal Oak kriegt
  • FP Journe: alles 2-3-4 facher Listenpreis
  • Richard Mille: x facher Listenpreis
  • Omega Speedmaster Snoopy und 321 Werk: 3-6 facher Listenpreis je nach Modell
  • Vacheron Constantin: Overseas 2-3 facher Listenpreis
  • GP: Laureatto 2 facher Listenpreis
  • MAD 1: 6-12 facher Listenpreis
  • Panerai: Bronzo Modelle 2-3 facher Listenpreis

alle anderen Uhren von so ziemlich jedem größeren Hersteller gibts nach wie vor mit 20-30% Rabatt

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Ist wie bei vielen anderen Assets, irgendwo muss das gedruckte Geld ja hinfließen.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Jetzt wo die Blase geplatzt ist müsste man doch eigentlich wieder besser an die Uhren zum Listenpreis kommen. Habt ihr da Erfahrungen? Wie viele Monate/Jahre(?) musstet ihr noch warten falls ihr dieses Jahr eine Submariner oder GMT-Master bekommen habt?

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Jetzt wo die Blase geplatzt ist müsste man doch eigentlich wieder besser an die Uhren zum Listenpreis kommen. Habt ihr da Erfahrungen? Wie viele Monate/Jahre(?) musstet ihr noch warten falls ihr dieses Jahr eine Submariner oder GMT-Master bekommen habt?

Da hat sich nichts geändert. Ohne gute Kontakte wartest du nach wie vor mehrere Jahre, zumindest in den Städten. Wurde mir zuletzt von meinem Konzi so bestätigt

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Rolex baut zusätzliche Produktionskapazitäten auf.
Die fangen aber erst 2024 & 2025 an zu produzieren.

Das dient als Überbrückung bis 2029, wenn die neue fixe Rolex Fabrik aufmacht.

Die Bubble ist auf jeden Fall erstmal vorbei, aber trotzdem kannst du nicht einfach eine Rolex kaufen.

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Jetzt wo die Blase geplatzt ist müsste man doch eigentlich wieder besser an die Uhren zum Listenpreis kommen. Habt ihr da Erfahrungen? Wie viele Monate/Jahre(?) musstet ihr noch warten falls ihr dieses Jahr eine Submariner oder GMT-Master bekommen habt?

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

guck auf kleinanzeigen bei händlern. aktuell über liste sind hauptsächlich die stahlmodelle der sub, gmt 2 und daytona. die sub liegen 2-3k über liste, die gmt 2 5-6k etc. die meisten anderen modelle wie eine datejust liegen teilweise drunter. wenn du jetzt eine willst, beim grauen kaufen und gut. viel kannst du nicht verlieren

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Würde nicht sagen, dass da etwas geplatzt ist. Es gab eine Korrektur im Vergleich zu den Höchstpreisen, aber quasi jedes Rolex Modell wird noch deutlich über Listenpreis gehandelt.

Du kannst dir also, sofern du zum Listenpreis kaufen kannst, ein beliebiges Modell kaufen und wirst erstmal einen guten (unrealisierten) Gewinn machen. Ich würde auch so weit gehen, dass 90-95% aller Modelle in den kommenden Jahren auch nie mehr unter die jetzigen Listenpreise fallen werden.

Also gönn dir eine Uhr und hab viel Freude damit

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Jetzt wo die Blase geplatzt ist müsste man doch eigentlich wieder besser an die Uhren zum Listenpreis kommen. Habt ihr da Erfahrungen? Wie viele Monate/Jahre(?) musstet ihr noch warten falls ihr dieses Jahr eine Submariner oder GMT-Master bekommen habt?

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Jetzt wo die Blase geplatzt ist müsste man doch eigentlich wieder besser an die Uhren zum Listenpreis kommen. Habt ihr da Erfahrungen? Wie viele Monate/Jahre(?) musstet ihr noch warten falls ihr dieses Jahr eine Submariner oder GMT-Master bekommen habt?

Ich habe meine GMT Master Sprite 12.2022 bestellt und 06.2023 war sie schon da.
Laut AD wäre eine Submariner Date in 3 Monaten da.

Mein Kumpel hat seine Datejust 41 innerhalb von einem Monat bekommen.
Alles als Neukunden mit 0 Kaufhistorie.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Wo soll das sein? Also welcher Ad / welche Stadt?

Ich war gestern bei Bucherer in München und hab nach einer Submariner (schwarz, no Date) gefragt. Es wurden etwa zwei Jahre genannt.

Und das obwohl ich schon zwei Uhren dort gekauft habe (ca. 13.000€). Kann zwar sein, dass es bei dir deutlich besser geht. Aber wäre schon überrascht

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Ich habe meine GMT Master Sprite 12.2022 bestellt und 06.2023 war sie schon da.
Laut AD wäre eine Submariner Date in 3 Monaten da.

Mein Kumpel hat seine Datejust 41 innerhalb von einem Monat bekommen.
Alles als Neukunden mit 0 Kaufhistorie.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Wo schaust du denn? Die klassischen DJ Modelle sind doch auf ale gängingen Plattformen in neuen Zustand nach wie vor 3-5k über Listenpreis

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

guck auf kleinanzeigen bei händlern. aktuell über liste sind hauptsächlich die stahlmodelle der sub, gmt 2 und daytona. die sub liegen 2-3k über liste, die gmt 2 5-6k etc. die meisten anderen modelle wie eine datejust liegen teilweise drunter. wenn du jetzt eine willst, beim grauen kaufen und gut. viel kannst du nicht verlieren

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Was ist denn mit Uhren von Tudor?

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Was ist denn mit Uhren von Tudor?

Schöne Uhren, aber sehe da keine Wertsteigerung.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Die Preise sind im Sinkflug und das wird sicher noch eine Weile so bleiben.

antworten
Voice of Reason

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Freunde, wovon redet ihr denn hier überhaupt? Beschäftigt ihr euch überhaupt mit dem Uhrenmarkt??
Der Tiefpunkt war Mitte LETZTEN Jahres!
Die Preise sind längst wieder am steigen
Reden hier nur Blinde über Farbe?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2023:

Die Preise sind im Sinkflug und das wird sicher noch eine Weile so bleiben.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

München ist wie jede Großstadt da anders besetzt. 13.000€ in Uhren ist da kein Umsatz.

6 stellig pro Jahr in Schmuck wo die Marge höher ist als bei Uhren macht einen zum guten Kunden dort.

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Wo soll das sein? Also welcher Ad / welche Stadt?

Ich war gestern bei Bucherer in München und hab nach einer Submariner (schwarz, no Date) gefragt. Es wurden etwa zwei Jahre genannt.

Und das obwohl ich schon zwei Uhren dort gekauft habe (ca. 13.000€). Kann zwar sein, dass es bei dir deutlich besser geht. Aber wäre schon überrascht

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Alles als Neukunden mit 0 Kaufhistorie.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Eine Uhr hat keinen hohen inneren Wert. Heisst, es lebt nur von der Marke. Keine Uhr ist rein objektiv betrachtet 100.000+ wert.

Das Problem mit Prestige-Produkten ist auch der, dass sich Geschmäcker und Vorlieben mit der Zeit ändern und dann sitzt man da mit überteuerten Uhren und weiss nicht wohin damit. Wenn ich z.B. die Stifte von Montblanc sehe, sehe ich fast nur noch Chinesen, die das heute kaufen.

Mit Immobilien ist das anders. Jeder braucht ein Dach überm Kopf. Die zunehmende Ghettoisierung von Grossstädten sorgt vermehrt dafür, dass Leute in schönere Gegenden ziehen wollen. Bei Uhren wäre das so: Opa fand sie toll und der Enkel verscherbelt sie nach dem Tod von Opa für ein Zehntel des Preises.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Wie siehts denn mit Tag Monaco aus?
Ist meine Traumuhr, aber wenn es 3-4x Listenpreis ist werd ich vllt schwach sie zu verkaufen.

antworten
Voice of Reason

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Ich gehe mal davon aus, dass das ein Trollpost sein soll - aber bei Tag Heuer ist nichts über Liste.

WiWi Gast schrieb am 27.09.2023:

Wie siehts denn mit Tag Monaco aus?
Ist meine Traumuhr, aber wenn es 3-4x Listenpreis ist werd ich vllt schwach sie zu verkaufen.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2023:

Wie siehts denn mit Tag Monaco aus?
Ist meine Traumuhr, aber wenn es 3-4x Listenpreis ist werd ich vllt schwach sie zu verkaufen.

Ne, so beliebt ist die nicht (verständlicherweise)
Die bekommt man schon für <2x Listenpreis, je nach Variante. Bei einigen dürfte der Resalepreis sogar unter Listenpreis liegen, da der Knappheitswert einfach nicht gegeben ist.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Schöne Uhren, aber sehe da keine Wertsteigerung.

Man kauft die Uhren zum Tragen nicht als Wertanlage das ist eine neue Idee der letzten 4 5 Jahre die jetzt wieder eingestampft wird.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2017:

Lange hat sich in den letzten Jahren was die Preise angeht ziemlich verhoben die Uhren gibt es mit massivem Nachlass und bis auf wenige Modelle ist auch alles sofort verfügbar.

Zudem hat ALS kaum etwas im Angebot was wirklich freizeittauglich ist die Uhren sind als 1. Uhr wohl eher nicht die beste Wahl.

Lange hat letzten November auch die Revisionspreise einfach mal verdoppelt. Die Standard Lange 1 kostet jetzt 4500€ in der Revision.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Super Uhr für die Geldanlage ist die Omega Speedmaster Reduced. Preise sind trotz der Blase sehr angestiegen und man muss für die Uhr auch nicht so viel blechen

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2023:

Mit Immobilien ist das anders. Jeder braucht ein Dach überm Kopf. Die zunehmende Ghettoisierung von Grossstädten sorgt vermehrt dafür, dass Leute in schönere Gegenden ziehen wollen. Bei Uhren wäre das so: Opa fand sie toll und der Enkel verscherbelt sie nach dem Tod von Opa für ein Zehntel des Preises.

Immobilien gehen steil runter vom Preis. Grade derzeit lohnt es nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2023:

Super Uhr für die Geldanlage ist die Omega Speedmaster Reduced. Preise sind trotz der Blase sehr angestiegen und man muss für die Uhr auch nicht so viel blechen

Meine absolute daily-rocker. Hab die vor 2 Jahren für 2400 geschossen und wirklich daily am Handgelenk.
Wunderschöne Uhr!

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Voice of Reason schrieb am 27.09.2023:

Ich gehe mal davon aus, dass das ein Trollpost sein soll - aber bei Tag Heuer ist nichts über Liste.

Ne tatsächlich kein Troll. Hatte sie mir als großer McQueen Fan gekauft, bin aber ansosnten nicht im Uhrengame.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Das Top war im Februar 2022, seit dem sinken die Preise. Allein im letzten Jahr bei Rolex laut Watch-Charts -11% und allein im letzten Monat -2%. Die "beliebten" Modelle (Stahl-Sport) haben sich allerdings seit Feb. 2023 stabilisiert. Aber zB bei einer Submariner lohnt sich "flippen" kaum noch -- daher die Idee dass sich die Verfügbarkeit eigentlich verbessert haben sollte (6-10 Monate statt 1-2 Jahre)?

Voice of Reason schrieb am 27.09.2023:

Ich gehe mal davon aus, dass das ein Trollpost sein soll - aber bei Tag Heuer ist nichts über Liste.

WiWi Gast schrieb am 27.09.2023:

Ist meine Traumuhr, aber wenn es 3-4x Listenpreis ist werd ich vllt schwach sie zu verkaufen.

antworten
WiWi Gast

Welche Uhren von Rolex und Patek Philippe haben das grösste Wertsteigerungspotential?

Sage ich doch auch gar nicht, dass ich da mit meinen 13.000€ Umsatz einen Vorteil hätte.

Daher hab ich doch genau gefragt, wo man als Kunde angeblich nach wenigen Monaten eines der gefragten GMT Modelle ohne Warteliste bekommen soll?

WiWi Gast schrieb am 27.09.2023:

München ist wie jede Großstadt da anders besetzt. 13.000€ in Uhren ist da kein Umsatz.

6 stellig pro Jahr in Schmuck wo die Marge höher ist als bei Uhren macht einen zum guten Kunden dort.

WiWi Gast schrieb am 26.09.2023:

Alles als Neukunden mit 0 Kaufhistorie.

antworten

Artikel zu Uhr

Luxusuhren: Zeitlose Accessoires und Wachstumsmotor

Werbung im Schaufenster in einem Uhrengeschäft für Armbanduhren der Marken Hublot und Mont Blanc.

Champagner, Kaviar und Luxus-Armbanduhr sind typische Symbole für Erfolg und Reichtum. Warum ist die Armbanduhr dabei so beliebt? Bereits im 15. Jahrhundert entstand die Idee, Uhren am Handgelenk zu tragen. Seinerzeit galt es als purer Luxus, überall über die aktuelle Zeit informiert zu sein. Diesen Zweck hat die elegante Armbanduhr von heute längst eingebüßt. Zwar zeigen die heutigen Modelle die Zeit genauer an als je zuvor. Trotzdem ist der Blick auf die Uhrzeit nur noch ein angenehmer Nebeneffekt einer überaus stilvollen Erfindung. Und das Geschäft mit teuren Armbanduhren boomt, was vermutlich an ihrer zeitlosen Schönheit liegt.

Luxusuhren für Millennials

Business-Uhr-Anzug

Die Uhrenbranche steht vor einem Wandel. Wer im digitalen Zeitalter bestehen und die Generation Y abholen will, muss sich neu erfinden. Der Konzern Richemont launcht deshalb eine neue Marke speziell für Millennials.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

MSCI World-Rendite-Dreieck

Eine Lupe vergrößert die Buchstaben MSCI-World, dem Namen des Aktienindex.

Der MSCI World Aktienindix bildet die Kursentwicklung und die Dividenden von über 1.500 Unternehmen aus mehr als 20 Ländern ab. Das MSCI World-Rendite-Dreieck visualisiert über 50 Jahre, wie sich die Geldanlage in Aktien des MSCI World rentiert hat. Die durchschnittliche Rendite über 20 Jahre liegt beim MSCI World über neun Prozent.

DAX wird um zehn Werte auf 40 Unternehmen erweitert

Geldanlage in Aktien oder Anleihen

Ab September 2021 wird der deutsche Leitindex DAX um zehn Werte auf insgesamt 40 Unternehmen erweitert. Im Gegenzug verkleinert sich der MDAX Aktienindex von 60 auf 50 Unternehmen. Der DAX sollt durch zusätzliche Qualitätskriterien an internationale Standards angeglichen und gestärkt werden. Bei der Finanzbranche, Unternehmen, Verbänden und Privataktionären finden die Regeländerungen beim DAX eine breite Akzeptanz.

Fondsvermögen von Depotbanken wächst um ein Prozent

Das von Depotbanken verwahrte Vermögen deutscher Fonds stieg 2018 um ein Prozent. Insgesamt betreuten die 40 Verwahrstellen in Deutschland zum Jahresende 2018 ein Vermögen von 2.079 Milliarden Euro.

DAI-Renditedreieck

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Dividendenstudie: Rekordausschüttung der 137 Dax-Unternehmen

Cover der FOM-Dividendenstudie 2017

Dividendenrekord - Die deutschen Börsenfirmen schütten im Jahr 2017 gut 46 Milliarden Euro an ihre Aktionärinnen und Aktionäre aus. Das sind neun Prozent mehr Dividenden als im Vorjahr 2016 und der höchste Wert seit dem Jahr 2008. Insgesamt zahlen 137 von den 160 in DAX, MDAX, TecDAX und SDAX vertretenen Unternehmen eine Dividende. Mehr als je zuvor.

Chatbots für Broker

Trading: Chatbots für Broker

Wie kann ein Conversational-User-Interface mit KI-Funktionalität die Ansprache, Konvertierung und Aktivierung von Tradern unterstützen? Evgeny Sorokin ist Leiter der R&D-Abteilung bei Devexperts, einem Entwickler von Handelsplattformen und Finanzmarktdaten-Lösungen. Er gibt einen Überblick über die Möglichkeiten, die Chatbots als neuer Kommunikationskanal bieten.

Die Mittelschicht in Deutschland ist stabil: Rund 40 Millionen Menschen zählen dazu

Knapp 48 Prozent der deutschen Bevölkerung zählt zur Mittelschicht – das sind rund 40 Millionen Menschen. Zur Mittelschicht zählen Alleinstehende mit durchschnittlichem Netto-Einkommen von 1.760 Euro pro Monat und Paare mit Kindern unter 14 Jahren von 3.690 Euro Einkommen. Wer 80 bis 150 Prozent davon zur Verfügung hat, zählt laut IW-Studie „Die Mittelschicht in Deutschland – vielschichtig und stabil“ zu dieser Kategorie.

Das Studium durch Trading finanzieren: Ist das möglich?

Das Foto zeigt Andre Witzel, den Gründer von Trading-de.

Die Idee, das Studium durch Trading zu finanzieren, klingt für Studenten verführerisch. Auf den ersten Blick scheint es eine einfache Möglichkeit für ein substantielles Einkommen zu sein, ohne neben den Vorlesungen und Seminaren arbeiten zu müssen. Doch ist dies wirklich machbar? Und welche Risiken und Chancen bringt so eine Art des Einkommens mit sich?

Investment-Barometer: Eigenheim, betriebliche Altersvorsorge und Gold attraktivste Geldanlagen

Beliebte Geldanlagen in Deutschland

Das Sparbuch sowie Tagesgeld- und Festgeldkonten bleiben nach wie vor die bewährte Geldanlage bei den deutschen Sparern. Aus dem Investment-Barometer des GfK Vereins geht auch hervor, dass viele daran denken, ihr Erspartes in Immobilien, betriebliche Altersvorsorge und Gold zu investieren. Aktien und Fonds gewinnen langsam ebenfalls an Attraktivität.

Geldanlage für Studenten: Tipps zum Geld anlegen

Geldanlage: Tipps zum Geld anlegen für Studenten

Als Student lebt es sich nicht gerade fürstlich. Meist reicht es gerade so, um über die Runden zu kommen. Manch einer fristet sogar ein Dasein unter dem gesetzlich festgelegten Existenzminimum. In der Regel reicht das Geld nicht für die Anlage in große Investitionen aus. Doch auch kleine Beträge lassen sich gewinnbringend einsetzen.

Nachhaltige Investments: Wie sich Umweltbewusstsein in Vermögensportfolios integrieren lässt

Ein kleines Pflänzchen wächst aus dem Beton und symbolisiert das Thema nachhaltig investieren.

Nachhaltigkeit ist kein bloßer Trend mehr, sondern eine essenzielle Strategie, die in die moderne Vermögensverwaltung integriert wird. Das Bewusstsein für die ökologische und soziale Verantwortung von Investments wächst und damit steigt auch das Bedürfnis, Umweltbewusstsein effektiv in Vermögensportfolios einzubetten.

Die richtigen ETFs für den Sparplan auswählen

Kreide-Schriftzug "ETF-Sparplan" auf einer schwarzen Tafel.

ETFs sind börsengehandelte Fonds und werden als Geldanlage immer beliebter. Sie können online gehandelt werden, sind kostengünstig und bieten eine breite Risikostreuung. Sie versprechen eine gute Rendite und eignen sich für die langfristige Anlage. Wer langfristig mit geringen regelmäßigen Einzahlungen Vermögen aufbauen möchte, kann einen ETF-Sparplan eröffnen.

Antworten auf Welche Uhren von Rolex und Patek sind am wertstabilsten?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 562 Beiträge

Diskussionen zu Uhr

96 Kommentare

Wo Uhren kaufen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.10.2018: Nein. Die Schweizer Uhrenwerke kommen nicht aus China. Vielleicht Einzelteile aber se ...

15 Kommentare

AP oder Rolex

WiWi Gast

Sehr schöne Sammlung. Der Service für AP ist echt eine Hausnummer. WiWi Gast schrieb am 17.10.2018: ...

Weitere Themen aus Aktien & Geldanlage