DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AltersvorsorgebAV

Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Hallo,

ich habe einen Dienstwagen mit Privatnutzung und einen geldwerten Vorteil von ~600?.

Meine Frage ist, ob ich von dem geldwerten Vorteil, der mir mein Gesamtbrutto erhöht, meine betriebliche Altersvorsorge bezahlen kann? Sprich das ich damit mein erhöhtes Gesamtbrutto vermindern kann und somit rein theoretisch ja mehr Nettogehalt rauskommen würde.

Ich kann mir aber momentan nicht vorstellen, dass der Staat das zulässt.

Kann mir jemand darüber Auskunft geben?

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Fachberatung für Versicherungsfragen solltest du mit deiner Versicherung klären.

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Der Staat unterscheidet bei der Förderung nicht, sondern kennt nur ein brutto. Die maximale Fördersumme ist allerdings begrenzt. Zahlst du die Betriebliche Altersvorsorge alleine durch eine Direktversicherung oder gibt der Arbeitgeber noch etwas dazu?

Grundsätzlich würde ich mich aber an einen kompetenten Versicherungsvertreter wenden, denn so eine BAV ist doch nicht ganz so einfach zu machen und nicht wild in einem Forum fragen.

antworten
DAX Einkäufer

Re: Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Ich verstehe die Frage nicht. Das höhere Gesamtbrutto hast Du doch nicht bar in der Tasche, sondern im Form des Autos. Natürlich kannst Du dem höheren Gesamtbrutto entsprechende Ausgaben entgegenstellen und damit Deine Steuerlast drücken. Aber diese Ausgaben musst Du ja auch wirklich tätigen. Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen dem Auto und der Altersvorsorge.

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Diesen Beitrag habe ich auch gefunden, aber der ist von 2011. Anscheinend gab es wohl ein paar Änderungen in 2013. Wenn ich jetzt bspw. die bAV in diesen Rechner eingebe, wird mit diese am Ende vom erhöhten Netto (weil die bav den geldwerten Vorteil verringert hat) abgezogen. https://www.nettolohn.de

Bsp: Netto mit Firmenwagen ganz normal 2500.
Netto mit Firmenwagen und Abzug bAV = 2600.
Von diesen 2600 subtrahiert mir der Rechner aber den Beitrag der bAV und hab dann doch nur 2400? netto.

Ich habe keine Ahnung was jetzt stimmt. Am Montag kommt der Versicherungsfritze und ich möchte mich eigentlich selbst darüber schlau machen und mir kein Vesper in Rucksack schwätzen lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Das Auto erhöht mein Brutto durch den geldwerten Vorteil. Durch Entgeldumwandlung kann ich mein Brutto wiederrum verringern --> den geldwerten Vorteil sozusagen ausgleichen --> das Gesamtbrutto und somit auch meine Steuerlast wird geringer.

Aufgrund des geringeren Gesamtbruttos kommt am Ende ja theoretisch mehr Netto raus. Das kann ja eigentlich fast nicht sein. Ich bezahle in eine Altersvorsorge ein und bekomme dazu noch mehr auf das Konto... kann ich mir nicht vorstellen, dass das sein kann.

Ja wie gesagt, am Montag habe ich einen Termin, wollte mich aber vorab informieren, ob jmd hier im Forum die gleiche Problemstellung schon einmal hatte.

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Was soll er dir groß erzählen? Der Vertrag ist doch schon abgeschlossen. Er wird dich aufklären, dass es Grenzen für die Umwandlung gibt und ob du die ausgeschöpft hast.

Lounge Gast schrieb:

Diesen Beitrag habe ich auch gefunden, aber der ist von 2011.
Anscheinend gab es wohl ein paar Änderungen in 2013. Wenn ich
jetzt bspw. die bAV in diesen Rechner eingebe, wird mit diese
am Ende vom erhöhten Netto (weil die bav den geldwerten
Vorteil verringert hat) abgezogen. https://www.nettolohn.de

Bsp: Netto mit Firmenwagen ganz normal 2500.
Netto mit Firmenwagen und Abzug bAV = 2600.
Von diesen 2600 subtrahiert mir der Rechner aber den Beitrag
der bAV und hab dann doch nur 2400? netto.

Ich habe keine Ahnung was jetzt stimmt. Am Montag kommt der
Versicherungsfritze und ich möchte mich eigentlich selbst
darüber schlau machen und mir kein Vesper in Rucksack
schwätzen lassen.

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Am Ende des Jahre gibt es so eine Info ans FInanzamt:

Einkommenssteuererklärung.

Da schreibst Du rein, was reinkam und was Du ausgegeben hast.
Alles andere übers Jahr gesehen mit Freibeträgen und Lohnsteuerklassen sind nur temporäre Aktionen um evtl. das Geld dem Staat gar nicht erst zu geben.

antworten

Artikel zu bAV

Betriebliche Altersvorsorge für Gesellschafter-Geschäftsführer

Die Worte BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE auf einer Kreidetafel geschrieben.

Gesellschafter-Geschäftsführer übernehmen Tag für Tag viel Verantwortung. Was sie mit Blick auf ihre eigene Zukunft nicht vergessen sollten: Sie tragen auch Verantwortung für ihre Altersvorsorge. Für ihre betriebliche Altersvorsorge (bAV) eignet sich besonders die Unterstützungskasse. Doch dieser Durchführungsweg ist nicht nur sehr attraktiv, sondern auch sehr komplex.

Betriebsrente: Ungleichbehandlung von Arbeitern und Angestellten zulässig

Die unterschiedliche Behandlung von Arbeitern und Angestellten bezüglich der Betriebsrente ist erlaubt. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) unter dem Aspekt, dass die Ungleichbehandlung sachlich gerechtfertigt ist.

Betriebliche Altersversorgung: Keine Aufklärungspflicht über Anspruch auf Entgeltumwandlung für Arbeitgeber

Die Worte BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE auf einer Kreidetafel geschrieben.

Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung, um in die betriebliche Altersversorgung einzuzahlen. Auf diesen Anspruch muss der Arbeitgeber jedoch nicht hinweisen. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden.

80 Prozent des wissenschaftlichen Nachwuchses an Hochschulen im Zeitvertrag

Der Ausschnitt von einem Wecker.

Immer noch gilt: Ein Studium ist der beste Schutz vor Erwerbslosigkeit. Gerade einmal gut zwei Prozent der Akademiker waren 2011 erwerbslos. Dennoch beginnen auch hochqualifizierte Arbeitnehmer ihr Berufsleben häufig mit Zeitverträgen, bevor sie in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis wechseln können.

Hochschulabsolventen: Bis zu 80 Prozent befristet beschäftigt

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Je nach Branche finden bis zu 81 Prozent der Berufseinsteiger mit Hochschulabschluss nur einen befristeten Job. Fast immer verdienen sie weniger als Kollegen mit unbefristetem Vertrag. Besonders groß ist der Anteil an Hochschulen, in Krankenhäusern und der öffentlichen Verwaltung.

Erst jeder zweite Mittelständler bietet betriebliche Altersversorgung

Der deutsche Mittelstand hat Nachholbedarf bei der betriebliche Altersversorgung: Nur rund die Hälfte der mittelständischen Unternehmen bietet ihren Mitarbeitern diesen Benefit, während bereits 98 Prozent der Großunternehmen Versorgungswerke für ihre Mitarbeiter installiert haben. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Betriebliche Altersversorgung“ der Managementberatung Kienbaum.

Verträge deutscher Manager immer häufiger befristet

Gehaltsstudie Managergehälter Österreich

Immer mehr Manager in Deutschland erhalten einen befristeten Vertrag: Aktuell haben 78 Prozent der Geschäftsführer einen Fünf-Jahres-Vertrag, 2004 waren es lediglich 24 Prozent. Das ergab eine vergleichende Analyse aktueller Kienbaum-Vergütungsstudien.

Gute Beschäftigungschancen über befristete Arbeitsverträge

Die Wahrscheinlichkeit, innerhalb eines Jahres von einer befristeten auf eine unbefristete Stelle zu wechseln, liegt bei 38 Prozent. Dies zeigt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Mehr befristete Arbeitsverträge bei jungen Erwerbstätigen

Bei den 25- bis 29-Jährigen lag der Anteil der befristet Erwerbstätigen im März 2004 bei knapp 16 Prozent. Im Vergleich dazu betrug der Anteil 1996 noch gut 10 Prozent.

Rente: Nur 35 Prozent der Jugendlichen sparen für die Altersvorsorge

Es sind erschreckende Ergebnisse: Nur 35 Prozent junger Menschen zwischen 17 und 27 Jahren sorgen für das Alter vor. Das resultiert aus der MetallRente Studie 2016 zum Thema "Jugend, Vorsorge, Finanzen". Damit erhöht sich das Risiko der Altersarmut erheblich. Welche Maßenahmen können getroffen werden? Was wünscht sich die Generation Y von der Politik?

Große Vermögenslücken bei der privaten Altersvorsorge der Jahrgänge 1954-78

Umschläge mit Rentenbescheiden von der Deutschen Rentenversicherung.

Um im Alter einen angemessenen Lebensstandard zu haben, bedarf es mehr denn je der privaten Vorsorge - zumal das Niveau der gesetzlichen Rente sinkt.

Altersvorsorge: 700.000 Selbständige sorgen nicht ausreichend für das Alter vor

Das Wort ALTERSVORSORGE auf einer Kreidetafel geschrieben.

Gut jeder zweite Selbständige in Deutschland zahlt nicht regelmäßig in eine gesetzliche Rentenversicherung oder ein berufsständisches Versorgungswerke ein. Viele sorgen jedoch privat für das Alter vor. So hat mehr als die Hälfte dieser Selbständigen eine Kapitallebensversicherung oder eine private Rentenversicherung. Oft ist zudem Immobilienvermögen und Anlagevermögen vorhanden. Dennoch sorgen insgesamt etwa 700.000 Selbständige nicht ausreichend für das Alter vor.

Gender Pension Gap: Frauen liegen bei den Renten weit zurück

Eine Seniorin mit lila Jacke geht spazieren.

Nicht nur bei den Löhnen liegen Frauen nach wie vor zurück, auch in puncto Altersversorgung sind Frauen deutlich schlechter aufgestellt. Das liegt insbesondere an den geringeren Arbeitsentgelten von Frauen. Hinzu kommt, dass Frauen öfter ihre Erwerbtätigkeit für den Familienzuwachs unterbrechen. Das Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hat dafür geschlechtsspezifische Unterschiede bei der gesetzlichen Rente analysiert und den sogenannten Gender Pension Gap ermittelt.

OECD-Wirtschaftsbericht 2016: Deutschland steht vor Demografie- und Technologie-Wandel

Ein Senior mit Brille liest die Tageszeitung.

Der OECD-Wirtschaftsbericht für das Jahr 2016 attestiert Deutschland aktuell eine solide wirtschaftliche Verfassung. Zukünftig sind hohe Investitionen in Menschen der Schlüssel für Produktivität und Lebensstandard, denn Deutschland steht vor einem großen demografischen und technologischen Wandel. Ein zentraler Faktor für die Wirtschaftskraft und den sozialen Zusammenhalt ist dabei die erfolgreiche Integration der Flüchtlinge.

Broschüre: Die betriebliche Altersversorgung

Cover der Broschüre zur BETRIEBLICHEN ALTERSVORSORGE vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft GDV.

Welche Möglichkeiten und Wege zur Vorsorge es für die betriebliche Altersversorgung gibt, erläutert die neu aufgelegt Broschüre »Die betriebliche Altersversorgung« ausführlich. Anschauliche Rechenbeispiele und Schaubilder machen die Sachverhalte leicht verständlich.

Antworten auf Firmenwagen + betriebliche Altersvorsorge

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 10 Beiträge

Diskussionen zu bAV

1 Kommentare

BAV Anteil Arbeitgeber

WiWi Gast

Hallo zusammen, Wer zahlt da am besten mit ein. Kenne es von einer Bank da wurden mal 150 zugeschossen. VBL kenne ich noch ...

17 Kommentare

bAV Eigenfinaziert

WiWi Gast

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, aus der PKV zu kommen, nutz dafür bitte aber die einschlägigen Threads... Mein Tipp: Wenn ...

2 Kommentare

bAV mit ERGO

WiWi Gast

Ääähm - Du weißt aber schon, dass generell der Arbeitgeberanteil der bAV erst nach 5 Jahren unverfallbar wird? D.h., wenn Du mo ...

1 Kommentare

Neuer Job: AV Modell gut?

WiWi Gast

Hallo Zusammen, mir liegt ein neues Jobangebot vor und ich würde gerne eure Einschätzung bzgl. der gewährten BAV hören: 1. O ...

Weitere Themen aus Altersvorsorge