DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Anlage, Aktien & VermögenTD

Wie funktioniert das Social Trading bei eToro?

Unter Social Trading wird das Traden als Teil einer Community verstanden. In der Regel sind Trader Einzelkämpfer. Doch nicht bei dem Forex Broker eToro. Bei dieser Plattform sind alle Mitglieder miteinander verbunden. Die Trader können mit anderen Mitgliedern der Community Kontakt aufnehmen und Erfahrungen austauschen, was bei den meisten Brokern nicht der Fall ist. So profitieren alle Trader vom Wissen und den Erfahrungen der gesamten Community.

Screenshot des Social-Trading-Netzwerk etoro.de.

Welche Vorteile bietet das Social Trading?

Beobachten
Mit Hilfe der Basisfunktion des Forex Brokers eToro können die Trader in Echtzeit die aktuellen Handelsaktivitäten aller Mitglieder einsehen. Es besteht also für jeden Trader die Möglichkeit, die Aktionen der gesamten Community am Devisenmarkt zu beobachten. Somit gewinnen noch unerfahrene Trader einen Einblick in die diversen Strategien, können sich dadurch ein grundlegendes Wissen aneignen und einen geeigneten Guru finden, den sie später kopieren können.

Folgen
Ist beim Beobachten der aktuellen Handelsaktivitäten schließlich ein erfahrener Trader gefunden, so besteht die Möglichkeit, diesem Trader zu folgen. Folglich werden alle Aktionen dieses Traders angezeigt. Es besteht die Möglichkeit, auf das Profil aller eToro-Mitglieder zu klicken. Dadurch werden Statistiken, die letzten Trades, die Erfolge etc. sichtbar. Um den richtigen Guru finden zu können, kann Gebrauch von der Funktion 'Guru-Finder' gemacht werden. Des Weiteren verraten die Openbook-Bewertungen, ob es sich lohnt, diesen Tradern zu folgen oder diese zu kopieren. Alles über eToro und alle Funktionen findet sich online auf Betrug.org.

Kopieren
Ist der richtige Guru gefunden, so kann dieser Trader kopiert werden. Wird diese Funktion des Forex Brokers eToro verwendet, so werden in Zukunft alle Aktionen dieses Traders am Finanzmarkt automatisch kopiert. Dies ist vor allem für Trading-Anfänger eine perfekte Möglichkeit, ohne Fachwissen Gewinne zu erzielen. Ein Trader sollte jedoch nur dann kopiert werden, wenn dieser stetig gute Trades macht und konstante Gewinne verbuchen kann. Eine weitere Möglichkeit ist das Kopieren eines einzelnen Trades. Wer die aktuellen Handelsaktivitäten der gesamten Community beobachtet und Gefallen an einem Trade findet , kann diesen mit der Funktion Kopieren ausführen.

Für welche Trader ist Social Trading geeignet?

Trading-Anfänger
Vor allem Anfänger profitieren vom Social Trading, da sie ohne Fachwissen und Erfahrungen Gewinne erzielen können, indem sie andere Mitglieder der Community kopieren. Ferner können sich die Trading-Anfänger durch die Beobachtung erfolgreicher sowie erfahrener Trader fundiertes Wissen aneignen. Dadurch können sie nicht nur die Grundlagen des Tradings, sondern auch diverse Strategien lernen, um später selbst ein Guru zu werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, mit anderen Tradern zu kommunizieren, Strategien auszutauschen und Fragen zu deren Trades zu stellen.

Erfahrene Trader
Doch nicht nur Trading-Neulinge profitieren vom Social Trading. Auch der erfahrene Trader kann sich noch Tipps von anderen Tradern holen und etwas dazulernen. Nimmt der erfahrene Trader am eToro-Guru-Programm teil, so kann er nebenbei noch viel Geld dazuverdienen. Im Rahmen dieses Programmes erhält der Guru für jeden Kopierer eine Provision. Je mehr Kopierer ein Guru für sich gewinnen kann, desto mehr Anerkennung gewinnt er auch.

Im Forum zu TD

1 Kommentare

brokering - Crossing network vs Dark Pool

WiWi Gast

Hi Leute, was ist der Unterschied zwischen einem Crossing Network und einem Dark Pool. So wie ich das verstehe, ist crossing network ja nur der Oberbegriff für eine plattform wo broker die orders ihr ...

5 Kommentare

Ich weiß nicht, was ich eigentlich suche

mustafa123

Hallo, ich möchte demnächst ein Praktikum machen. Nur leider hab ich keine Ahnung was ich genau suche. Ich habe eine Vorstellung von dem, was ich machen möchte. Mich interessieren Börse, Portfolio Ma ...

6 Kommentare

bin ich blöd?? Prop Trading

WiWi Gast

hab' Prop Trading Praktikum bei top IB in Frankfurt abgesagt, und stattdessen Equity Derivatives Internship bei top IB in London angenommen. ist trade-off choice, lohnt sich auf Prop Trading zu verzi ...

1 Kommentare

Praktikum im Wertpapierhandel

WiWi Gast

Hallo, ich habe die Möglichkeit im Sommer ein Praktikum im Handelsbereich einer mittelgroßen Fondsgesellschaft zu machen. Kann mir jemand sagen, was einen da so erwartet und was man später so für Mög ...

2 Kommentare

Praktikum Trading Arbeitszeiten

WiWi Gast

Hallo, hat hier schon jemand ein Praktikum im Trading gemacht und kann mir sagen wie die Arbeitszeiten in etwa aussehen? Oder wie die Arbeitszeiten allgemein im Händlersaal sind?

3 Kommentare

Praktikum im Rohstoffhandel

adige

Hallo, ich bin 24 und studiere derzeit VWL und stehe kurz vor meinem Bachelorabschluss. Werde voraussichtlich zwischen 2,0 und 2,3 landen. Ich interessiere mich sehr für den Rohstoffhandel und würde ...

1 Kommentare

Was genau macht man im Equity Trading ?

Liverpool161991

Hallo, ich habe mir eine Stellenanzeige für ein Praktikum im Bereich Equity Trading durchgelesen. Was genau macht man im Equity Trading? Bekommt man dort Anweisungen vom Sales einen Trade auszufüh ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema TD

 Karriere im Finanzsektor: Berufsmöglichkeiten als Broker

Karriere im Finanzsektor: Welche Berufsmöglichkeiten gibt es?

Im Finanzsektor gibt es weitaus mehr Berufsmöglichkeiten, als den allseits bekannten Bankkaufmann beziehungsweise die Bankkauffrau. Schließlich ist das Finanzwesen heute nicht allein wegen des Internets so komplex, dass sich immer mehr Berufsbilder herauskristallisiert haben, die ebenfalls dem Finanzsektor zuzuordnen sind. Diese sind nicht nur spannend, sondern bieten auch noch ein sehr attraktives Gehalt. Die zahlreichen Einsatzgebiete schildern wir nachfolgend.

Skyline-Frankfurt-Börse

Nach dem Studium Trader werden: So geht's

Viele, die sich mit der Börse beschäftigen, fragen sich, ob sich vom Handel der Lebensunterhalt bestreiten lässt. Wer positive Erfahrungen sammelt, wird sich wohl schneller diese Frage stellen. Doch wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, nach dem Studium eine Karriere als Trader zu verwirklichen? Auch wenn schon erste Anschaffungen von den Gewinnen bezahlt werden, der Handel ist durchaus gefährlich. Ob Währungshandel, CFD-Handel oder das klassische Investment in Aktien - wer seinen Lebensunterhalt als Trader bestreiten will, der sollte sich bewusst sein, dass sich die Märkte auch in die "falsche Richtung" bewegen können.

Weiteres zum Thema Anlage, Aktien & Vermögen

Beliebtes zum Thema Gehalt

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

Feedback +/-

Feedback