DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Arbeitsleben & HR-NewsBurnout

Themenheft Arbeitswelt: Burn-out im Büro und flexible Arbeitsbedingungen

"Atypisch, flexibel, gut? Neue Trends in der Arbeitswelt" heißt das neue Themenheft für den Unterricht, das die Hans-Böckler-Stiftung in der Reihe "Böckler Schule" herausgebracht hat. Auf 30 Seiten können sich Schülerinnen und Schüler mit den Herausforderungen der heutigen Arbeitswelt auseinandersetzen.

Themenheft Arbeitswelt

Themenheft Arbeitswelt: Burn-out im Büro und flexible Arbeitsbedingungen
Wie wollen, wie können junge Menschen arbeiten? Was bedeutet es für Berufseinsteiger, wenn fast jede zweite Neueinstellung befristet ist? Diese Fragen werden im neuen Themenheft zur Arbeitswelt der Hans-Böckler-Stiftung ebenso behandelt wie atypische Beschäftigung in Unternehmen wie Amazon oder die Vor- und Nachteile moderner Kommunikationstechniken: Welche Folgen hat es, wenn die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen? Warum sorgen Burn-Out-Erkrankungen für Schlagzeilen? Das Heft bietet eine didaktisch aufbereitete Sammlung von Materialien wie Zeitungsartikel, Grafiken, Fotos und Filmtipps. Ein 10-seitiger didaktischer Kommentar für Lehrkräfte rundet es ab.

Das Arbeitsweltheft ist das zweite "Böckler Schule"-Themenheft. Das erste behandelt die Finanzkrise und wurde vom "Materialkompass" des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen als empfehlenswert eingestuft. Das Portal, das Unterrichtsmaterialien prüft, bewertete das Heft als "abwechslungsreich, kreativ, gut strukturiert und verschiedene Lernformen ansprechend". Die Nachfrage ist hoch: Über 10.000 Exemplare wurden bisher von Lehrerinnen und Lehrern angefordert.

Sozioökonomische Bildung
Die Themen von "Böckler-Schule" orientieren sich am allgemeinen Lehrplan. Ziel ist es, die sozioökonomische Bildung zu stärken. Das Konzept verbindet die Fächer Politik, Wirtschaft und Soziologie und hilft so Lernenden, ihre Lebenswirklichkeit im Zusammenhang zu verstehen.

Qualität durch Praxistests
"Böckler Schule" hat den Anspruch, den Anforderungen zu entsprechen, die der "Beutelsbacher Konsens" an guten Unterricht stellt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hans-Böckler-Stiftung gewährleisten mit ihrer Expertise die sachliche Richtigkeit der Materialien. Die fachdidaktische Betreuung hat Prof. Dr. Tim Engartner inne, Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt/Main. Um eine hohe Qualität sicherzustellen, durchlaufen alle Materialien vor Veröffentlichung einen Praxistest. Über die Themenhefte haben bislang rund 150 Lehrerinnen und Lehrer auf Lehrerfortbildungen diskutiert, die die Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem DGB-Bildungswerk Nordrhein-Westfalen, dem DGB NRW und der GEW NRW veranstaltet hat. Im November geht die Fortbildungsreihe weiter. Dann stehen Themen wie Arbeitswelt und soziale Sicherung und im nächsten Jahr Globalisierung auf dem Programm.

Das neue Themenhefte: Atypisch, flexibel, gut? - Neue Trends in der Arbeitswelt kann kostenlos bestellt werden.

Download Themenheft Arbeitswelt [PDF, 47 Seiten - 3,96 MB]
https://www.boeckler.de/pdf/schule_th_arbeitswelt_2015.pdf

Zum Bestellformular Themenheft Arbeitswelt
http://www.boeckler.de/39581.htm

 

Im Forum zu Burnout

19 Kommentare

Ausgebrannt wegen Bewerbungen

WiWi Gast

Hey, ich bin im Moment in einem Gapyear zum Master in Herbst, welches ich für Praktika gemacht habe. Langsam bin ich aber absolut am verzweifeln. Ich schreib seit drei Monaten eigentlich pausenlos a ...

42 Kommentare

Erfahrung mit Burnout in der Beratung?

WiWi Gast

Hi, habt ihr Erfahrungen bzgl. Burnout in der UB gemacht? Oder vielleicht Bekannte von Euch? Ich selbst hatte teilweise arg Angst davor und hab den Mist dann schnell sein lassen. Und ich will hier k ...

11 Kommentare

Vertragsänderung, weniger Gehalt, unterschreiben???

WiWi Gast

hi, hab derzeit einen vertrag, pesonalverantwortung 100 leute. den job pack ich nichtmehr, hatte schon ein jahr auszeit wegen bournout. meine firma hat mir jetzt angeboten intern zu wechseln, aussend ...

5 Kommentare

Arbeitsvertrag unterschrieben- durchgefallen!!

WiWi Gast

Hallo, habe ein festes Jobangebot und auch schon den Vertrag erhalten. Die Masterarbeit ist schon durch, jedoch hatte ich noch letzte Scheine zu machen. Durch 2 Klausuren bin ich vor lauter Masterstr ...

10 Kommentare

Bewerbung Zusage aber ich will nicht

WiWi Gast

Hallo, ich hatte letzte Woche mehrer Bewerbungsgespräche. Bei meinem ersten hat man mich am Ende des Gespräches gefragt, ob ich interessiert sei. Ich habe natürlich mit Ja geantwortet. Daraufhin mein ...

3 Kommentare

Vertrag bei 6 Monate Vorlaufzeit

WiWi Gast

Hallo, ich plane mich mit einem halben Jahr Vorlaufzeit für ein Traineeprogramm bei einer Bank zu bewerben. Habt ihr Erfahrungen, wie schnell der Bewerbungsprozess meistens ist und wann man den Vert ...

2 Kommentare

VG & Vertrag aber WO sind die ZEUGNISSE

WiWi Gast

Ich habe am Montag ein zweites VG, zu dem VG sind insgesamt drei Kandidaten eingeladen und einer wird am Nachmittag dann den Vertrag zur Unterzeichnung kriegen. Man teilte mir mit, ich solle alle Unt ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Burnout

Weiteres zum Thema Arbeitsleben & HR-News

Eine Frau mit blonden, langen Haaren hält ein Handy in der Hand.

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung im Job belastet Familienleben und Gesundheit

Die Digitalisierung und permanente Erreichbarkeit für E-Mails und Anrufe per Smartphone belastet die Gesundheit und schadet dem Familienleben. Das Risiko an Burnout zu erkranken steigt und knapp ein Viertel der Beschäftigten fühlen sich durch die Arbeit emotional erschöpft. Dies sind Ergebnisse der Studie „Auswirkungen der Digitalisierung der Arbeit auf die Gesundheit von Beschäftigten“.

Screenshot Homepage demowanda.de

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel der Arbeitswelt

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Ein Sozialversicherungsausweis in verschiedenen Sprachen.

Informationsportal.de - Neues BMAS-Portal unterstützt Arbeitgeber bei Sozialversicherung

Existenzgründer und Selbstständige als Arbeitgeber haben Fragen über Fragen, wenn es um die Einstellung von Arbeitnehmern geht. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein? Was muss bei einer Einstellung beachtet werden? Was passiert, wenn sich die Umstände ändern? Das neue Online-Angebot „Informationsportal“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt zukünftige und erfahrene Arbeitgeber in allen relevanten Fragen zum Thema Sozialversicherung.

Spatial Economics: Rekordtief von Entfernungskosten verändert Geschäftsmodelle und Arbeitsleben

In der neuen posturbanen Ökonomie werden sich Menschen und ihre Arbeitsstätten zunehmend voneinander entfernen. Der Technologiewandel verändert, durch extrem gesunkene Kosten der räumlichen Distanz (Spatial Economics), die Lage von Produktionsstandorten und Beschäftigungsschwerpunkten. Das wird auch die Arbeitswelt beeinflussen. Mehr Mitarbeiter werden dadurch aus Vorstädten in ländlichere Gebiete ziehen, so lautet das Ergebnis der Studie "Spatial Economics: The Declining Cost of Distance" der Strategieberatung Bain.

Beliebtes zum Thema News

Eine Frau mit blonden, langen Haaren hält ein Handy in der Hand.

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung im Job belastet Familienleben und Gesundheit

Die Digitalisierung und permanente Erreichbarkeit für E-Mails und Anrufe per Smartphone belastet die Gesundheit und schadet dem Familienleben. Das Risiko an Burnout zu erkranken steigt und knapp ein Viertel der Beschäftigten fühlen sich durch die Arbeit emotional erschöpft. Dies sind Ergebnisse der Studie „Auswirkungen der Digitalisierung der Arbeit auf die Gesundheit von Beschäftigten“.

Ein Mann mit Kopftaschenlampe sieht sich den Sternenhimmel an.

Digitalstrategen: Chief Digital Officer (CDO) – das Einhorn unter den Top-Managern

Das Berufsbild des Chief Digital Officer (CDO) ist brandneu. Aktuell haben erst lediglich zwei Prozent der großen Unternehmen die Position eines CDO geschaffen. Der digitale Wandel muss jedoch in der Unternehmensspitze verankert werden. Dies ist Aufgabe des Chief Digital Officers, welcher eine Digitalstrategie erarbeiten und die Digitalisierung von Unternehmen und Geschäftsmodellen vorantreiben und gestalten soll.

Jahreswirtschaftsbericht 2017 - Bruttoinlandsprodukt wächst um 1,4 Prozent

Nach dem Verzicht auf seine Kanzlerkandidatur stellte Sigmar Gabriel den aktuellen Jahresbericht 2017 vor. Aus dem Bericht mit dem Titel „Für inklusives Wachstum in Deutschland und Europa“ geht hervor, dass das Bundeskabinett eine Zunahme des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts von 1,4 Prozent erwartet. Grund für den Rückgang im Vergleich zum Vorjahr von 1,7 auf 1,4 Prozent ist die geringere Anzahl von Arbeitstagen.

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Unternehmensranking 2016: Die Top 100 deutschen E-Commerce-Händler

Im Bereich E-Commerce ist Amazon weiterhin der umsatzstärkste Onlinehändler in Deutschland. Mit 7,8 Mrd. Euro Umsatz befindet sich der Internet-Gigant weit vor Otto.de mit 2,3 Mrd. Euro und Zalando.de mit 1 Mrd. Euro Umsatz. Alle Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten 2015 zusammen einen Jahrsumsatz von 24,4 Mrd. Euro und eine Umsatzsteigerung von 13 Prozent. Das geht aus der aktuellen EHI-Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2016" hervor.

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Beraterhonorare: Tagessätze von Unternehmensberatern gestiegen

Deutsche Unternehmensberater verzeichneten 2015 und 2016 einen Anstieg ihrer Honorare von durchschnittlich 1,3 Prozent. Für 2017 wird von einer ähnlichen Erhöhung der Tagessätze ausgegangen. In der Strategieberatung variiert der Tagessatz für einen Projektleiter der Hierarchiestufe Manager und Senior Manager über alle Größenklassen gesehen von 1.150 bis 2.275 Euro. Vergleichbare Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro, wie die Studie "Honorare in der Unternehmensberatung 2015/2016" vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zeigt.

Die Spitze eines Kugelschreibers mit der Inschrift: Layout spiegelt sich.

Marketingbudgets der Digitalunternehmen fließt in Messen und Online-Marketing

Das Marketingbudget der ITK-Unternehmen beträgt im Schnitt 4,5 Prozent vom Umsatz. Etwa zwei Drittel des Marketingbudgets wird in Messen, Events und Online-Marketing investiert. Gut jedes zweite Unternehmen plant steigende Investitionen für Social Media und Suchmaschinenmarketing. Die größte Herausforderung im Marketing sehen die Unternehmen im Marketing-Controlling.

Feedback +/-

Feedback