DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Arbeitsvertrag & -rechtUrlaub

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Von 1-2 Tagen mal abgesehen, dürfen wir in der Probezeit kein (längeren) Urlaub nehmen.
Ist das noch zeitgemäß, bzw wem erging es auch noch so ?

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Ich habe nur offiziell eine Urlaubssperre gehabt, bin aber eigentlich eher immer dazu ermutigt worden auch entsprechend Anteilig den Urlaub zu nehmen, damit sich zum Jahresende nicht Zuviel anstaut.

antworten
ExBerater

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Klar. es wäre natürlich viel einfacher die 6 Monate Probezeit mit 4 Wochen Urlaub und (man sehe andere threads) 2 Wochen Krankheit zu füllen. Dann noch eine intensive dreimonatige Einarbeitung, und spätestens im sechsten Monat sollte doch ein erstes Seminar drin sein.
Und wenn man es dann durch die 6 Monate geschafft hat, greift endlich der Kündigungsschutz...

Spass beiseite, ich kann verstehen dass ein Arbeitgeber die einzige Möglichkeit einen Neustarter zu testen auch bestmöglich nutzen will.
Aber ich kann mir nicht vorstellen dass man darüber im Einzelfall nicht reden kann wenn zum Ende der Probezeit zB der August ansteht wo es eh meist weniger zu tun gibt.

WiWi Gast schrieb am 08.08.2020:

Von 1-2 Tagen mal abgesehen, dürfen wir in der Probezeit kein (längeren) Urlaub nehmen.
Ist das noch zeitgemäß, bzw wem erging es auch noch so ?

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Ja, das ist gleich das Nächste. Mir stehen 18 Tage zu für dieses Restjahr zu und wenn ich dann die 18 - x Tage ins nächste Jahre übertrage, bin ich bei >40 Tagen.
Die kalkulieren doch schon, dass ich Urlaub verfallen lassen werde.

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

WiWi Gast schrieb am 08.08.2020:

Ja, das ist gleich das Nächste. Mir stehen 18 Tage zu für dieses Restjahr zu und wenn ich dann die 18 - x Tage ins nächste Jahre übertrage, bin ich bei >40 Tagen.
Die kalkulieren doch schon, dass ich Urlaub verfallen lassen werde.

Sprech das halt genau so an und schau, dass du im Dezember mit dem Großteil in den Weihnachtsurlaub gehst - Problem gelöst.

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

WiWi Gast schrieb am 08.08.2020:

WiWi Gast schrieb am 08.08.2020:

Ja, das ist gleich das Nächste. Mir stehen 18 Tage zu für dieses Restjahr zu und wenn ich dann die 18 - x Tage ins nächste Jahre übertrage, bin ich bei >40 Tagen.
Die kalkulieren doch schon, dass ich Urlaub verfallen lassen werde.

Sprech das halt genau so an und schau, dass du im Dezember mit dem Großteil in den Weihnachtsurlaub gehst - Problem gelöst.

Nein! Sprech das auf keinen Fall direkt so an. Ich sehe hier überhaupt keinen Grund auf Konfrontationskurs zu gehen!
Frag einfach ob du den Urlaub nicht lieber unterjährig verplanen sollst, damit es sich zum Jahresende nicht staut oder ob es kein Problem ist, das du einen Großteil vom Dezember nicht da bist.

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Urlaubssperren sind genauso wenig zeitgemäß wie Anzüge, Gender Pay Gaps und Papierablagen.

Üblich sind die genannten Dinge leider trotzdem noch.

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Das trifft es gut auf den Punkt.

WiWi Gast schrieb am 09.08.2020:

Urlaubssperren sind genauso wenig zeitgemäß wie Anzüge, Gender Pay Gaps und Papierablagen.

Üblich sind die genannten Dinge leider trotzdem noch.

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

WiWi Gast schrieb am 09.08.2020:

Urlaubssperren sind genauso wenig zeitgemäß wie Anzüge, Gender Pay Gaps und Papierablagen.

Üblich sind die genannten Dinge leider trotzdem noch.

Dann kannst Du wahrscheinlich keinen Anzug tragen oder Dir keine guten leisten.
Zeitgemäß sind Anzüge in bestimmten Berufsfeldern / zu bestimmten Anlässen dennoch. Nennt sich auch "zeitlos".

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2020:

Urlaubssperren sind genauso wenig zeitgemäß wie Anzüge, Gender Pay Gaps und Papierablagen.

Üblich sind die genannten Dinge leider trotzdem noch.

Dann kannst Du wahrscheinlich keinen Anzug tragen oder Dir keine guten leisten.
Zeitgemäß sind Anzüge in bestimmten Berufsfeldern / zu bestimmten Anlässen dennoch. Nennt sich auch "zeitlos".

Ich finde auch eher, dass Anzüge speziell im Büro OHNE einen Kundenkontakt vollkommen unnötig sind. Warum sollte man mit Anzug kommen, wenn man sowieso die ganze Zeit nur vor dem PC hockt und nur zum lunch mal rausgeht? Ist für mich einfach ein altes Verhaltensmuster, welches stark überdenkt werden sollte. Start ups machen das schon richtig so und sollte auch von anderen UN wie den BIG4 so gehandhabt werden! „Zum Glück“ war Corona da, um mal das Remote Arbeiten zu pushen - was muss kommen, um den Dresscode zu revolutionieren? ;)

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Kann mir jemand das Problem mit Anzügern erklären? Ein gut sitzender Anzug ist bequem und sollte nicht stören, Sakko hängt beim Arbeiten am PC eh am Bügel am Kleiderständer, Krawatte kann man verzichten ok. Bzgl. Hitze etc. seh ich dann keine Erleichterung zur Chino mit Hemd? Klar sollte man sich für den Sommer dann nicht gerade in den dichten Schurwolle Anzug schmeißen, sondern eher auf leichtere italienische Stoffe umsteigen. Aber das Problem ist doch eher das irgendwelche Anzüge die schlecht sitzen mit Stoffen die Elastan / Polyester enthalten getragen werden.

Ein perfekt sitzender Anzug ist zeitlos und schaut gut aus (schaut euch mal in Italien um, wie dort Anzüge getragen werden) hundert mal besser, als ein Mitte 30iger der sich zwanghaft in Möhrenchinos schmeisst, die am Knöchel noch hochkrempelen muss damit die weißen Sneaker ja gut zur Geltung kommen und dann noch ein Basecap braucht um die beginnende Halbglatze zu verdecken.

WiWi Gast schrieb am 10.08.2020:

Urlaubssperren sind genauso wenig zeitgemäß wie Anzüge, Gender Pay Gaps und Papierablagen.

Üblich sind die genannten Dinge leider trotzdem noch.

Dann kannst Du wahrscheinlich keinen Anzug tragen oder Dir keine guten leisten.
Zeitgemäß sind Anzüge in bestimmten Berufsfeldern / zu bestimmten Anlässen dennoch. Nennt sich auch "zeitlos".

Ich finde auch eher, dass Anzüge speziell im Büro OHNE einen Kundenkontakt vollkommen unnötig sind. Warum sollte man mit Anzug kommen, wenn man sowieso die ganze Zeit nur vor dem PC hockt und nur zum lunch mal rausgeht? Ist für mich einfach ein altes Verhaltensmuster, welches stark überdenkt werden sollte. Start ups machen das schon richtig so und sollte auch von anderen UN wie den BIG4 so gehandhabt werden! „Zum Glück“ war Corona da, um mal das Remote Arbeiten zu pushen - was muss kommen, um den Dresscode zu revolutionieren? ;)

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2020:

Urlaubssperren sind genauso wenig zeitgemäß wie Anzüge, Gender Pay Gaps und Papierablagen.

Üblich sind die genannten Dinge leider trotzdem noch.

Dann kannst Du wahrscheinlich keinen Anzug tragen oder Dir keine guten leisten.
Zeitgemäß sind Anzüge in bestimmten Berufsfeldern / zu bestimmten Anlässen dennoch. Nennt sich auch "zeitlos".

Ich finde auch eher, dass Anzüge speziell im Büro OHNE einen Kundenkontakt vollkommen unnötig sind. Warum sollte man mit Anzug kommen, wenn man sowieso die ganze Zeit nur vor dem PC hockt und nur zum lunch mal rausgeht? Ist für mich einfach ein altes Verhaltensmuster, welches stark überdenkt werden sollte. Start ups machen das schon richtig so und sollte auch von anderen UN wie den BIG4 so gehandhabt werden! „Zum Glück“ war Corona da, um mal das Remote Arbeiten zu pushen - was muss kommen, um den Dresscode zu revolutionieren? ;)

Leute die an Anzügen festhalten, scheuen sich einfach dafür, dass Kollegen hinter ihre Fassade blicken können.

Frauen tragen Röcke ohne Strumpfhosen, Sandalen, Tops. Warum sollten Männer nicht auch Polos, Shorts und Schlappen ohne Socken tragen dürfen? Gleichberechtigung ist keine Einbahnstraße nur für Frauen.

Ähnlich mit den ganzen Frauen-Netzwerken. Es wird Zeit, dass es auch mal Männernetzwerke gibt mit Grillabenden und Fußballrunde.

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

WiWi Gast schrieb am 10.08.2020:

Urlaubssperren sind genauso wenig zeitgemäß wie Anzüge, Gender Pay Gaps und Papierablagen.

Üblich sind die genannten Dinge leider trotzdem noch.

Dann kannst Du wahrscheinlich keinen Anzug tragen oder Dir keine guten leisten.
Zeitgemäß sind Anzüge in bestimmten Berufsfeldern / zu bestimmten Anlässen dennoch. Nennt sich auch "zeitlos".

Ich finde auch eher, dass Anzüge speziell im Büro OHNE einen Kundenkontakt vollkommen unnötig sind. Warum sollte man mit Anzug kommen, wenn man sowieso die ganze Zeit nur vor dem PC hockt und nur zum lunch mal rausgeht? Ist für mich einfach ein altes Verhaltensmuster, welches stark überdenkt werden sollte. Start ups machen das schon richtig so und sollte auch von anderen UN wie den BIG4 so gehandhabt werden! „Zum Glück“ war Corona da, um mal das Remote Arbeiten zu pushen - was muss kommen, um den Dresscode zu revolutionieren? ;)

Daher habe ich ja geschrieben "in bestimmten Berufsfeldern / zu bestimmten Anlässen".
Ein Anzug hat auch immer in gewisser Weise etwas mit Standing zu tun. Natürlich muss der Geschäftsführer einer 4-Mann-Klitsche nicht im Anzug aufschlagen. Aber ob der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom im Flanellhemd und mit Sneakers zum Meeting erscheinen sollte, wage ich auch heute und auch in 30 Jahren anzuzweifeln.

Finde Dich damit ab: Im Kundenbusiness, in bestimmten Positionen innerhalb bestimmter Unternehmen wird diese Tradition (zum Glück) erhalten bleiben. Da müssen auch wir Millenials und alle, die nach uns kommen, mit leben.

antworten
WiWi Gast

Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Wie zum Teufel kann man von Urlaubssperren auf Anzüge kommen ?

antworten

Artikel zu Urlaub

9 Urlaubs-Tipps für gestresste Manager

Ein kleiner Junge rennt bei Sonnenuntergang mit seinem Vater am Strand endlang.

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Neben den Weihnachtstagen vielleicht die einzige Zeit im Jahr, in der Unternehmer, Manager und Selbständige wirklich einmal richtig ausspannen können. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max-Grundig Klinik, gibt Ratschläge, wie die freie Zeit am besten für die Gesundheit zu nutzen ist.

Große Mehrheit der Berufstätigen ist im Urlaub erreichbar

7 von 10 Beschäftigten reagieren in den Ferien auf dienstliche Anrufe, Kurznachrichten oder E-Mails. Unter den Jüngeren bis 29 Jahre ist rund jeder Zweite während der Ferien nicht dienstlich erreichbar. Bei den Älteren sind es dagegen nur 24 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Günstige Reiseländer und Tipps zum Griechenland-Urlaub

Die Sommerferien haben begonnen. Beim Urlaub in Polen gibt es am meisten und in der Schweiz am wenigsten für das Geld. Auch beim Urlaub in Griechenland ist die Kaufkraft des Euro höher als in Deutschland. Doch bei einer Griechenland-Reise sind aktuell einige Dinge zu beachten. Wichtig ist es, vor allem ausreichend Bargeld in kleineren Scheinen mit auf die Reise zu nehmen.

Immer mehr Arbeitnehmer schuften auch im Urlaub für die Firma

Arbeitnehmer schuften im-Urlaub

6,38 Millionen Deutsche arbeiten im Urlaub fleißig weiter. Sie opfern durchschnittlich 1,4 Stunden pro Urlaubstag für die Firma. 55 Proeznt bearbeiten im Urlaub geschäftliche Mails und 42 Prozent führen Telefonate mit dem Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Vor allem die unteren Gehaltsklassen unter 2.500 Euro und bis zu 4.000 Euro im Monat sind in den Ferien für den Arbeitgeber aktiv.

Reise-Tipp: Safari-Feeling in den Dünen

Große Steine an einer Dünenlandschaft.

An der holländischen Nordsee steht für echte Outdoor-Fans in den Dünen eine außergewöhnliche Zeltlodge mit 12 Zelthäuser. Die Unterkünfte liegen im Ferienpark „Het Zwanenwater“ nahe dem Küstenort Callantsoog.

Drei von vier Berufstätigen im Urlaub erreichbar

Ein Paar mit Liegestühlen und Sonnenschirm am menschenleeren Strand.

Mehr als drei Viertel der Berufstätigen ist auch im für Kollegen, Vorgesetzte oder Geschäftspartner erreichbar. Ans Telefon gehen dabei 61 Prozent der Urlauber und E-Mails lesen und beantworten 54 Prozent. Jeder fünfte Berufstätige macht im Sommer gar keinen Urlaub.

Chef ist mit am Strand - Im Urlaub täglich eine Stunde für den Job

Endlich Ferien aber bei vielen geht der Chef mit an den Strand. Die Deutschen, die in ihrer freien Zeit arbeiten, verbringen damit jeden Urlaubstag durchschnittlich etwa eine Stunde. Fast die Hälfte der Urlaubsarbeiter erhält dafür laut einer Umfrage von lastminute.de nicht einmal einen Ausgleich.

Reise-Tipp: Top 10 der beliebtesten Urlaubsinseln im Sommer

Eine einsame Palmeninsel mitten im Meer.

Traumurlaub Balearen und Kanaren - Die Inselgruppe der Balearen und Kanaren steht bei deutschen Urlaubern hoch im Kurs. Nicht nur Platz eins bis vier der beliebtesten Urlaubsinseln sind diesen Sommer fest in ihren Händen, mit Ibiza auf Platz sieben und Lanzarote auf Platz acht, schafft es eine weitere Balearen- und Kanaren-Insel in die Top 10.

Die beliebtesten Strandlektüren der Deutschen

Drei Frauen in weiblicher Kleidung mit Hut stehen mit dem Rücken zum Betrachter gewandt am Strand.

Laut einer aktuellen GfK-Studie im Auftrag von Expedia.de wird bei 55 Prozent der Deutschen im Strandurlaub gelesen. Während die Frauen eher in einem Magazin blättert, bevorzugen die Männer eine Zeitung.

Viele Arbeitnehmer schöpfen ihren Urlaub nicht aus

Urlaub Studentenleben

Die Arbeitnehmer in Deutschland haben im vergangenen Jahr etwa zwölf Prozent ihres Urlaubsanspruchs nicht genutzt. Das zeigt eine Untersuchung des Arbeitsmarktökonomen Daniel Schnitzlein, die jetzt im Wochenbericht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) erschienen ist.

Den Chef im Gepäck: Europas Führungskräfte begleitet die Arbeit in den Urlaub

Ein Playmobilmännchen als Flieger mit Helm sitzt in einem Cockpit vor blauem Himmel.

Sowohl in Deutschland als auch in ganz Europa wird die Arbeit mit in den Urlaub genommen: Laut akutellen Umfragen sind über die Hälfte der Fach- und Führungskräfte im Urlaub erreichbar.

Sommerurlaub auf Balkonien

Ein bepflanzter Balkon eines Hauses mit pinken Anstrich.

Monster-Umfrage zeigt: Knapp die Hälfte der befragten Deutschen verzichtet auf den Sommerurlaub in der Ferne.

Reise-Tipp: Wissenswertes für den perfekten Urlaub

Ein Meeresstrand mit Liegen aus der Vogelperspektive.

Wenn der Urlaub zu einem vollen Erfolg werden soll, dann müssen Reisende sich auch mit den aktuellen Angeboten auseinandersetzen und diese vor der eigentlichen Buchung genau unter die Lupe nehmen. So ist es möglich, sich die Angebote nach den eigenen Wünschen zusammenzustellen und so dafür zu sorgen, dass alle ihren Spaß haben.

Vergütung von Reisezeiten bei Auslandsentsendung

Geschäftsreisen: Wartebereich am Flughafen - Das Warten zählt laut Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Arbeitszeit

Entsendet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vorübergehend zur Arbeit ins Ausland, sind die für Hinreise und Rückreise erforderlichen Zeiten wie Arbeitszeit zu vergüten. So lautet das aktuelle Urteil 5 AZR 553/17 des Bundesarbeitsgerichts vom 17. Oktober 2018.

Kostenloser Muster-Aufhebungsvertrag der IHK

Der Schriftzug Recht zum Thema Muster-Aufhebungsvertrag.

Ein Aufhebungsvertrag löst einen Arbeitsvertrag auf und beendet das Arbeitsverhältnissen. Im Gegensatz zu einer Kündigung wird das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten, also Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichzeitig beendet. Durch Aufhebungsverträge wird der Kündigungsschutz im Arbeitsrecht umgangen. Die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main bietet als Microsoft Word Vorlage zum kostenlosen Download einen Muster-Aufhebungsvertrag an.

Antworten auf Urlaubssperre noch zeitgemäß ?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu Urlaub

Weitere Themen aus Arbeitsvertrag & -recht