DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisAutoindustrie

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal kurz eure Einschätzung zu einem Arbeitszeugnis eines Praktikums und ob ich das nicht besser weglasse.

Neue Aufgaben und Anforderung erkannte XY frühzeitig und realisierte stets gute Lösungen. Er war auch in schwierigen Situationen immer gut belastbar und handelte stets ruhig und überlegt. Dabei setzte er jederzeit seine guten Fachkenntnisse mit großem Erfolg in seinem Arbeitsbereich ein. Seine Fähigkeiten, sich stets schnell in komplexe Themen einzuarbeiten, ermöglichte es XY jederzeit gute und termingerechte Arbeitsergebnisse zu erzielen. ER zeigte stets ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative, größte Belastbarkeit und äußerste Flexibilität in der Erfüllung seiner Aufgaben. XY erledigte seine Aufgaben stets zu unseren vollen Zufriedenheit.
Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit vorbildlich, sehr kooperativ und äußerst konstruktiv.

Wir danken XY für seine stets ausgezeichneten Leistungen und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

WiWi Gast schrieb am 07.02.2019:

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal kurz eure Einschätzung zu einem Arbeitszeugnis eines Praktikums und ob ich das nicht besser weglasse.

Neue Aufgaben und Anforderung erkannte XY frühzeitig und realisierte stets gute Lösungen. Er war auch in schwierigen Situationen immer gut belastbar und handelte stets ruhig und überlegt. Dabei setzte er jederzeit seine guten Fachkenntnisse mit großem Erfolg in seinem Arbeitsbereich ein. Seine Fähigkeiten, sich stets schnell in komplexe Themen einzuarbeiten, ermöglichte es XY jederzeit gute und termingerechte Arbeitsergebnisse zu erzielen. ER zeigte stets ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative, größte Belastbarkeit und äußerste Flexibilität in der Erfüllung seiner Aufgaben. XY erledigte seine Aufgaben stets zu unseren vollen Zufriedenheit.
Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit vorbildlich, sehr kooperativ und äußerst konstruktiv.

Wir danken XY für seine stets ausgezeichneten Leistungen und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Drin lassen. Ist jetzt nichts herausragendes aber auch kein schlechtes Zeugnis.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

Danke für die Einschätzung. Welche Note würdest du dem Ganzen geben?

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

Ich sehe das bei einer 2

Ich würde nochmal nachverhandeln auf eine 1

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

WiWi Gast schrieb am 07.02.2019:

Danke für die Einschätzung. Welche Note würdest du dem Ganzen geben?

2, bist ziemlich belastbar und hast sehr guten Einsatz gezeigt. Die Arbeitsergebnisse waren gut aber nicht gut genug um dir ne 1 zu geben.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

Alle Sätze entsprechen einer 2.

antworten
WiWi Gast

Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

Danke an euch!
Ich habe das Zeugnis damals nach meinem Praktikum zugeschickt bekommen. Da konnte ich nicht mehr nachverhandeln.
Aber da es mein erstes absolviertes Praktikum war, bin ich mit einer 2 ganz zufrieden.

antworten

Artikel zu Autoindustrie

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Auto-Industrie trickst bei Jobzahlen - Nur jeder 20. Arbeitsplatz ist autoabhängig

Auto: Ein roter Mini auf einem Parkdeck.

Die weit verbreitete Behauptung, jeder siebte Arbeitsplatz hänge von der Autobranche ab, beruht nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins »Capital« auf einem simplen Rechentrick des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Audi steigert Absatz im zehnten Jahr in Folge

Auslieferungszahlen legten 2003 um 3,7 Prozent zu - Weltweit 769.893 Audi-Modelle an Kunden ausgeliefert - Rekordabsätze in 20 Märkten

KPMG-Umfrage: Autobranche setzt Hoffnungen auf Asien

Eine Straße durch eine Großstadt in Asien mit verschiedenen Fahrzeugen.

Rückkehr zur vollen Profitabilität frühestens ab 2006 erwartet

Mercer-Studie: Arbeitsteilung in der Automobilindustrie

Zulieferer übernehmen 80 Prozent der Entwicklung und Produktion - Autohersteller konzentrieren sich auf ihre Marken - Umbau der Branche erhöht EBIT-Marge um 3 Prozent

Zukunft des Automobilhandels

Autohändler, Autohandel,

Studie von Booz Allen Hamilton: Zukunft liegt im Mehrmarkenvertrieb - Jeder dritte Händler erwägt Ausweitung seines Markenportfolios - Gesteigerte Umsatzrendite

E-Business: Automobilzulieferer vorn

Erste Ergebnisse eine Studie an der Ruhr-Universität Bochum: Automobilbranche ist Musterbeispiel im E-Business.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Einschätzung Arbeitszeugnis Automobilindustrie

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 7 Beiträge

Diskussionen zu Autoindustrie

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis