DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisWerkstudent

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

Autor
Beitrag
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

— hatte erst nach 5x fragen mit einer von mir Gesetzen Frist mein Zeugnis bekommen—-

XXXX hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Dabei kamen ihr insbesondere ihre Fachkenntnisse, ihre schnelle Auffassungsgabe und ihre Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten zu Gute. Sie wurde stets als hilfsbereite und fleißige Mitarbeiterin geschätzt. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Externen war jederzeit einwandfrei. Das Arbeitsverhältnis endete mit Ablauf der vereinbarten Zeit am XXXX.Wir bedanken uns für ihre gute Mitarbeit und wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

Erwähnenswert ist, dass ich nur 6 Monate gearbeitet hab

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

3-4

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

So ist es eine "3", mit STETS zu unseren vollen Zufriedenheit wäre es eine "2".

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

So ist es eine "3", mit STETS zu unseren vollen Zufriedenheit wäre es eine "2".

Steht es nicht da. Stets zur unseren vollen Zufriedenheit?

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

3-4

Anhand welches Aussagen würdest du es so sagen. Es ist ja relativ kurz

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

So ist es eine "3", mit STETS zu unseren vollen Zufriedenheit wäre es eine "2".

Jetzt geändert, so daß es nun eine "2" ist.

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

eine klare 2

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

So ist es eine "3", mit STETS zu unseren vollen Zufriedenheit wäre es eine "2".

XXX hat die ihr übertragenen Aufgaben "stets" zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. wäre es nicht stets ?

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

So ist es eine "3", mit STETS zu unseren vollen Zufriedenheit wäre es eine "2".

Es ist aber mit STETS geschrieben?..

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

So ist es eine "3", mit STETS zu unseren vollen Zufriedenheit wäre es eine "2".

XXXX hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

steht da nicht stets :D

antworten
WiWi Gast

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

WiWi Gast schrieb am 26.05.2020:

eine klare 2

Sehe ich genauso. An jeder Textstelle eigentlich

antworten
derWolf

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

Hallo Kaykay,

falls es sich um eine vergleichsweise einfache Tätigkeit handelte die keine erwähnenswerten, besonderen Kenntnisse oder Fertigkeiten erforderte lässt dieser Textausriss auf eine nicht mehr gute Gesamtwertung schließen. "Nicht mehr" aufgrund der Abwertung, die der Zeugnisausschnitt durch die Schlussformulierung erfährt.
In Kenntnis des vollständigen Zeugnisses kann sich aber durchaus auch eine deutlichere Falltiefe ergeben.

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

derWolf schrieb am 28.05.2020:

Hallo Kaykay,

falls es sich um eine vergleichsweise einfache Tätigkeit handelte die keine erwähnenswerten, besonderen Kenntnisse oder Fertigkeiten erforderte lässt dieser Textausriss auf eine nicht mehr gute Gesamtwertung schließen. "Nicht mehr" aufgrund der Abwertung, die der Zeugnisausschnitt durch die Schlussformulierung erfährt.
In Kenntnis des vollständigen Zeugnisses kann sich aber durchaus auch eine deutlichere Falltiefe ergeben.

Wie meinst du es, wieso ist die Schlussformulierung schlecht ?

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

derWolf schrieb am 28.05.2020:

Hallo Kaykay,

falls es sich um eine vergleichsweise einfache Tätigkeit handelte die keine erwähnenswerten, besonderen Kenntnisse oder Fertigkeiten erforderte lässt dieser Textausriss auf eine nicht mehr gute Gesamtwertung schließen. "Nicht mehr" aufgrund der Abwertung, die der Zeugnisausschnitt durch die Schlussformulierung erfährt.
In Kenntnis des vollständigen Zeugnisses kann sich aber durchaus auch eine deutlichere Falltiefe ergeben.

Was meinst du mit "Nicht mehr" aufgrund der Abwertung, die der Zeugnisausschnitt durch die Schlussformulierung"

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

derWolf schrieb am 28.05.2020:

Hallo Kaykay,

falls es sich um eine vergleichsweise einfache Tätigkeit handelte die keine erwähnenswerten, besonderen Kenntnisse oder Fertigkeiten erforderte lässt dieser Textausriss auf eine nicht mehr gute Gesamtwertung schließen. "Nicht mehr" aufgrund der Abwertung, die der Zeugnisausschnitt durch die Schlussformulierung erfährt.
In Kenntnis des vollständigen Zeugnisses kann sich aber durchaus auch eine deutlichere Falltiefe ergeben.

Tätigkeiten waren Prüfung von Verträgen, Archivierungen Bearbeitung von Auskünften und Verlängerung von Verträgen

antworten
kaykay

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

derWolf schrieb am 28.05.2020:

Hallo Kaykay,

falls es sich um eine vergleichsweise einfache Tätigkeit handelte die keine erwähnenswerten, besonderen Kenntnisse oder Fertigkeiten erforderte lässt dieser Textausriss auf eine nicht mehr gute Gesamtwertung schließen. "Nicht mehr" aufgrund der Abwertung, die der Zeugnisausschnitt durch die Schlussformulierung erfährt.
In Kenntnis des vollständigen Zeugnisses kann sich aber durchaus auch eine deutlichere Falltiefe ergeben.

Was meinst du damit "Nicht mehr" aufgrund der Abwertung, die der Zeugnisausschnitt durch die Schlussformulierung erfährt." Die Aufgaben waren: Prüfung von Verträgen, Datenpflege, Vertragsverlängerung, Archivierung etc..

antworten
derWolf

Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

Hallo Kaykay,

zunächst einmal ist es so dass die Schlussformulierung eine Sonderstellung einnimmt, weil man davon ausgeht dass sie nicht einzuklagen ist. Aufgabe der Schlussformulierung ist es die zuvor getätigte Beurteilung zu bestätigen. Für eine positive- also gute oder gar sehr gute Wertung braucht sie einige bestimmte Aussagen, dies in bestimmten Abstufungen. Die wichtigsten Eckpunkte sind hier der "Dank" für die (Mit-)Arbeit, das "Bedauern" über das Ausscheiden und die Bestätigung des "Arbeitserfolges".

In deinem Fall ist es so dass auf "Bedauern" verzichtet wurde, was jedoch aufgrund der befristeten Anstellung nicht unüblich- und darum unschädlich ist.
Der "Dank" ist vorhanden, wenn auch eher schwach.
Zum Punkt "Erfolg" allerdings- den wünscht man dir im letzten Satz für die Zukunft, also "weiterhin alles Gute und (endlich auch mal) viel Erfolg". Es wird demnach klar gesagt dass deine Arbeit in diesem Unternehmen nicht als erfolgreich wahrgenommen wurde.

antworten

Artikel zu Werkstudent

Werkvertrag: Rechtsfolge verdeckter Arbeitnehmerüberlassung

Ein altes Industriegebäude.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass kein Arbeitsvertrag zwischen einem Leiharbeiter und dem Entleiher zustande gekommen ist, wenn er als Werkvertrag bezeichnet wird. In diesem Fall handelt es sich um eine sogenannte verdeckte Arbeitnehmerüberlassung.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Bewertung Arbeitszeugnis Werkstudent

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 18 Beiträge

Diskussionen zu Werkstudent

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis